Schau‘ alle Wirkenskraft

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 116

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

Themenauszug ...

  • Update zu Prof. Martin Schwabs Masken-Musterschreiben an Schulleitungen und -ministerien, Behörden, sowie Lehrerverbände und Elternvertretungen
  • Zensus: Wozu dient er, wie steht es um den Datenschutz und besteht die Gefahr, dass die erhobenen Daten genutzt werden, Impfschäden per Umlage finanziell zu kompensieren?
  • Tägliche Absurditäten als gezielte Betäubung, Hypnose und Ablenkung vom Wesentlichen
  • Wege der Prävention und Selbstheilung. Beispiel: Ketolyse durch gezielte Ernährung einleiten
  • Weitere Details zur Theorie, die Injektionen enthielten Graphen
  • Gendeletion als Ursache verschiedener moderner Krankheitsbilder und eine Funktionsweise der mRNA-Injektionen?

Teilnehmer ...

  • Prof. Dr. Martin Schwab (Rechtswissenschaftler und Universitätsprofessor)
  • Sara Bennett (Sängerin, Entertainerin, Moderatorin)
  • Prof. Dr. Ulrike Kämmerer (Humanbiologin, Immunologin)
  • Dr. Ariyana Love (Naturheilkundliche Ärztin, Enthüllungsjournalistin)

Quelle→  OVALmedia


Selbst.ständig

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 115

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

Themenauszug ...

  • Das neue Schuljahr naht: Wie sich Eltern konkret gegen die drohende Maskenpflicht zur Wehr setzen können
  • Propaganda in der Strukturanalyse: die Muster sind themenunabhängig erkennbar die Gleichen
  • Wie Propagandaanalyse Aufschluss über die Ziele der Propagandisten gibt
  • Frontalangriff auf den Mittelstand: Die Zinserhöhung der Zentralbanken
  • Welche Rolle spielen Vladimir Putin und Xi Jinping?
  • Gefahr zusammenbrechender Lieferketten und eines dritten Weltkriegs
  • Graphenbasierte Nanostrukturen und die Rolle von Mobilfunkstrahlung

Teilnehmer ...

  • Prof. Dr. Martin Schwab (Rechtswissenschaftler und Universitätsprofessor)
  • Dr. Roman Braun (Psychologe, Erziehungswissenschaftler NLP-Master-Trainer)
  • Ernst Wolff (Wirtschafts- und Finanzexperte, Autor)
  • Dr. Robert O. Young (Naturheilpraktiker, Ernährungsexperte, Autor)
  • Robert Cibis (Gründer und Inhaber von OVALmedia)
  • Nathalie Signorini (Geschäftsführerin von OVALmedia Rome)
  • Bianca Laura Granato (Italienische Politikerin „CAL „, Constitution/Environment/Work)

Quelle→  OVALmedia


Das Umkehrprinzip

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 114

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

Themenauszug ...

  • Politische Immunität und Doppelstandars im Rechtssystem
  • Die Dokumente der Pfizer-Studie: Mehr als 1000 Seiten und eine lange Spur von Anomalien und Betrugsbeweisen.
  • Pandemie der Ungeimpften? Keine Spur davon in der weltweiten „Kontrollgruppe“ der Ungeimpften
  • Unterdrückung des angeborenen Immunsystems durch SARS-CoV-2 mRNA-Impfungen: Die Rolle von G-Quadruplexen, Exosomen und MicroRNAs
    … und mehr!

Teilnehmer ...

  • Grzegorz Braun (Polnischer Politiker – Konfederacja)
  • Sonia Elijah (Investigativjournalistin)
  • Dr. Robert Verkerk (Gründer, Geschäftsführer und wissenschaftlicher Direktor von ANH)
  • Dr. Katarina Lindley (Zertifizierte Hausärztin)
  • Dr. Stefanie Seneff (MIT Senior Forschungswissenschaftler)

Quelle→  OVALmedia


Das Myzel

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 113

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

Themenauszug ...

  • Bericht eines Impfopfers: Auf einem Auge blind
  • Gerichtlich abgewendete Impfplicht bei Arbeitnehmern
  • Erfolg in New York: Zwangsquarantäne ist verfassungswidrig!
  • Juristische Erfolge in Italien: Eilantrag wurde stattgegeben, die Injektionen wurden als experimentell eingestuft

Teilnehmer ...

  • Shulamit Levi (Impfgeschädigte)
  • Golan Ashton (Menschenrechtsanwalt, spezialisiert auf Zivilrecht und Arbeitsrecht)
  • Bobbie Anne Flower Cox (Anwältin und Rednerin)
  • Renate Holzeisen (Rechtsanwältin und Buchhalterin)
  • Sonia Elijah (Investigativjournalistin)

Quelle→  OVALmedia


Die Schande

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 112

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

Themenauszug ...

  • Einblicke in die umfassenden Bauernproteste in den Niederlanden – die Menschen lassen sich das nicht länger gefallen
  • Bericht zu dem Ausgang des Wehrbeschwerdeverfahrens, inkl. Ausblick auf die nächsten Schritte
  • Ausstellung von Maskenattesten: Urteil in erster Instanz. Bericht des betroffenen Allgemeinmediziners
  • Uruguay setzt Pfizer „die Pistole auf die Brust“: Nachweis der Wirksamkeit der Impfungen ist umgehend zweifelsfrei zu erbringen!
  • Uruguay: Ein Land trotzt den Maßnahmen. Belege zur Unwirksamkeit der Maßnahmen im internationalen Vergleich
  • Pfizers „Vakzin“-Studie an Babys: erschreckende Implikationen der Daten

Teilnehmer ...

  • Jeroen Pols (Mitgründer Viruswaarheid)
  • Willem Engel (Mitgründer Viruswaarheid)
  • Prof. Dr. Martin Schwab (Rechtswissenschaftler)
  • Prof. Dr. Ulrike Kämmerer (Humanbiologin, Immunologin, Zellbiologin)
  • Prof. Dr. Werner Bergholz (Mitglied im Sachverständigenausschuss zur Corona-Maßnahmenevaluierung)
  • Dr. Thomas Külken (Allgemeinmediziner)
  • Gaby Weber (Romanistin, Journalistin und Publizistin)
  • Karen Kingston (Analystin für pharmazeutische und medizinische Geräte)

Quelle→  OVALmedia


Genlabor Afrika

Die Geschäfte des Bill Gates

Lobbyisten, Philanthropen und Geschäftsleute

PARIS · Lobbyisten, Philanthropen und Geschäftsleute plädieren für den Einsatz von Gentechnik in Afrika. Ihr Hauptargument: Eingriffe ins Erbgut von Tieren und Pflanzen seien die Lösung im Kampf gegen Hunger und Malaria, zwei der größten Gesundheitsprobleme des Kontinents. Zu den Anhängern der Bewegung gehört Bill Gates, einer der wohlhabendsten Männer der Welt und Gründer der einflussreichsten gemeinnützigen Stiftung der Geschichte. Die Dokumentation zeigt, wie sich die Bill & Melinda Gates Foundation zu den wichtigsten Förderern von Gentechnikexperimenten in Afrika entwickeln konnte. Diskret und gegen kritische Stimmen gefeit, tüfteln Forscherinnen und Forscher an der genetischen Veränderung von Maniokpflanzen oder Mücken zur Lösung des Malariaproblems. Zwiespältig ist dabei die Rolle der EU: Stand die Staatengemeinschaft der Gentechnik ob der potenziellen Risiken für Gesundheit und Umwelt ursprünglich skeptisch gegenüber, so führt sie jetzt gemeinsam mit der Stiftung des Microsoft-Gründers Experimente durch, die hier verboten wären. Bei der gentechnischen Aufrüstung in Afrika geht es um Macht, aber auch um Geld. Und auch hier steht die Bill & Melinda Gates Foundation im Mittelpunkt: Indem sie Gentechnikexperimente in Afrika finanziert, spielt sie den großen westlichen Agrarkonzernen in die Hände. „Genlabor Afrika - Die Geschäfte des Bill Gates“ öffnet die Tore zur schönen neuen Welt des Philanthrokapitalismus, in der Wohltätigkeit und Geschäftemacherei keine Gegensätze mehr sind, Gentechnik als Hungerhilfe getarnt wird und öffentliche Investitionen im Dienste privater Interessen stehen.
Eine Dokumentation von Jean-Baptiste Renaud.

Quelle→  arte TV



Neukonstellierung

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 111

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

Themenauszug ...

  • Zur Notwendigkeit der fundamentalen Neubestimmung dessen, was Wissenschaft ist und sein soll.
  • Statement zu heute vorgelegten Ergebnissen der Maßnahmenevaluierung durch den Sachverständigenausschusses nach § 5 Abs. 9 IfsG
  • Beschleunigte Zulassungsverfahren in der Pharmaindustrie, konkret im Falle der Covid-19 Injektionen aus Profitgier und die konkreten Probleme, die sich daraus auf Sicherheit und Verträglichkeit ergeben
  • Demozid und Eine-Welt-Diktatur: von der Rolle des Club of Rome im Jahre 1971 bis hin zu Yuval Hararis jüngsten „Prophezeihungen“
  • Gastronomie während und nach Corona: eine persönliche Geschichte

Teilnehmer ...

  • Jochen Kirchhoff (Philosoph & Bewusstseinsforscher)
  • Prof. Dr. Werner Bergholz (Mitglied im Sachverständigenausschuss zur Corona-Maßnahmenevaluierung)
  • Dr. Hedley Rees (Managing Director of Pharmaflow)
  • Margaret Anna Alice (Schriftstellerin & Bloggerin)
  • Sören Pohlen (Gastronom, ehem. Besitzer der „Scotch&Sofa“-Cocktailbar“, Berlin)

Quelle→  OVALmedia


Revisiting

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 110

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

Themenauszug ...

  • EU Politikerin zur Neuverhandlung der WHO-Verträge
  • Konflikt und Projektion: aktuelle Gesellschaftsdynamiken verstehen
  • Neubewertung des Ursprungs von SARS-CoV-2
  • Nachlassende Wirkung alternativer Therapieansätze
  • Neue Erkenntnisse zur Struktur und Funktion des SARS-CoV-2 Virus

Teilnehmer ...

  • Christine Anderson – Europaabgeordnete
  • Dr. Dietrich Klinghardt – Arzt und Psycho-Kinesiologe, Wissenschaftler
  • Karen Kingston – Analystin für pharmazeutische und medizinische Geräte
  • Dr. Wolfgang Wodarg – Internist, Pneumologe, Sozialmediziner

Quelle→  OVALmedia


Atemzüge eines Sommertags

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 109

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

Themenauszug ...

  • Odyssee einer Maskenstudie: Veröffentlichung, Zensur und Wiederveröffentlichung
  • Masken – wie schädlich sind sie?
  • Covid – Symptome, Verbreitung, Behandlung und unterschiedliche Meinungen
  • Nach Impfung tot: zahlreiche Babys als Opfer der mRNA-Injektionen
  • Propagandanetzwerke in Israel
  • Transhumanismus: Einblicke in die lebensfeindliche Ideologie

Teilnehmer ...

  • Prof. Dr. Harald Walach – Psychologe, Wissenschaftstheoretiker und Historiker
  • Dr. Paul Marik – Arzt und ehemaliger Medizinprofessor
  • Dr. Yaffa Shir-Raz – Forscherin für Gesundheits- und Risikokommunikation; Gesundheitsjournalistin
  • Prof. Dr. Paul Cullen – apl. Professor & Laborleiter (MVZ München); Humanmediziner

Quelle→  OVALmedia


fiat iustitia

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 108

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

Themenauszug ...

  • Zur Entscheidung über Durchsetzung der Vorlage eines Immunitätsnachweises mittels    Zwangsgeld (VG Hannover)
  • Update zum Wehbeschwerdeverfahren am Bundesverwaltungsgericht
  • Erneuerung der Bundesrepublik an ihren eigenen Idealen
  • Zur notwendigen Selbstermächtigung des Souveräns in demokratischen Gesellschaften
  • Die Relevanz des § 146 GG
  • Zum Verfahren gegen die Quarantäneverordnung in New York
  • Warum es die Pandemie nur in den Medien gegeben hat
  • Ökonomische Kriegsführung gegen die Nationen der Welt
  • Affenpocken und die Gates-Connection

Teilnehmer ...

  • Prof. Dr. Martin Schwab – Rechtswissenschaftler
  • Ralph Boes – Menschenrechtsaktivist
  • Heinz Kruse – Buchautor und ehem. Wirtschaftsdezernent in Hannover
  • Dr. Wolfgang Wodarg – Internist, Pneumologe, Sozialmediziner
  • Bobbie Anne Flower-Cox – Anwältin, New York
  • Prof. Michel E. Chossudovsky – Wirtschaftswissenschaftler und Buchautor

Quelle→  OVALmedia


Cancel Unculture

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 107

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

Themenauszug ...

  • Unterdrückte Medikamente
  • StopTheWHO
  • Cancel Culture mit Humor nehmen?
  • Permanente Schäden durch mRNA Impfung, durch Studien belegt
  • starke Übersterblichkeit aufgrund der „Impfungen“ auf der ganzen Welt
  • Blutveränderungen nach Impfung
  • Perspektive eines Erzbischofs und ehem. Diplomaten der kath. Kirche auf die Maßnahmen,    den Krieg und die aktuelle Politik (2. Teil)

Teilnehmer ...

  • Dr. Tess Lawrie – Direktorin der Evidence-based Medicine Consultancy Ltd
  • Ludger Kusenberg – Solo-Kabarettist
  • Steve Kirsch – High-Tech-Unternehmer und Philanthrop
  • Carlo Maria Viganó – Erzbischof und emeritierter Diplomat der Vatikanstadt

Quelle→  OVALmedia


Kartographie des Elefanten

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 106

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

Themenauszug ...

  • Aufarbeitung von frühkindlichen Traumata durch Infektionsschutzmaßnahmen
  • Verständnis der Täter-Opfer-Beziehung, für eine Veränderung der Gesellschaft
  • Ergebnisse der toxikologischen Untersuchung von mRNA-„Impfungen“
  • Berufssportler in der amerikanischen Politik: für Freiheit und Unabhängigkeit
  • Perspektive eines Erzbischofs und ehemaligen Diplomaten der katholischen Kirche zu den Maßnahmen, dem Krieg und der aktuellen Politik (1. Teil)

Teilnehmer ...

  • Prof. Dr. Franz Ruppert (Psychotraumatologe)
  • Dr. Janci C. Lindsay (Toxikologin & Molekularbiologin)
  • Royce A. White (Profi-Basketballspieler und GOP-Kandidat)
  • Carlo Maria Viganò (Erzbischof und emeritierter Diplomat der Vatikanstadt)

Quelle→  OVALmedia


Vorfühlen

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 105

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

Themenauszug ...

  • Widerstand gegen künstliche Intelligenz: Den Algorithmen die Grenzen aufzeigen
  • Economy am Ende? Soziales Kreditsystem und Blockchain-Technologie
  • Promoting parallel societies: Ein alternatives System zur Gesundheitsversorgung
  • Aus der Sicht eines Allgemeinmediziners zu normalisierten Kovidmaßnahmen
  • Präventiver Atomschlag? Die Gefahr eines dritten Weltkriegs und die Rolle der Ukraine
  • Der große Reset und die Zerstörung der Zivilgesellschaft

Teilnehmer ...

  • Dr. Jörn Berninger (Executive Coach & Berater)
  • Julie Wentz (Treuhänderin/Ministerin von Freedom Healthcare)
  • Dr. Wolfgang Wodarg (Internist, Pulmologe, Sozialmediziner)
  • Dr. Gunter Frank (Arzt für Allgemeinmedizin und Naturheilkunde)
  • Prof. Michel E. Chossudovsky (Wirtschaftswissenschaftler und Herausgeber des Centre for Research on Globalization)

Quelle→  OVALmedia


Die blaue Blume

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 104

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

Themenauszug ...

  • Australischer Senator fordert das Parlament auf, zu den Fakten zurückzukehren
  • Wie wir an den erschütternden zivilisatorischen Scheideweg gekommen sind, an dem wir uns befinden
  • Finanzielle Analyse der aktuellen Situation und Zukunftsszenarien
  • Notarzt tritt aus Gewissensgründen zurück, um die Bevölkerung in Vollzeit zu unterrichten
  • Stellungnahme von Prof. Martin Schwab zur TAZ-Anfrage

Teilnehmer ...

  • Sen. Malcolm L. Roberts (Senator für Queensland)
  • Dr. Naomi Wolf (Autorin und Journalistin)
  • Freddie Ponton (Unabhängiger Journalist, La French ConAction)
  • Dr. Mark Trozzi (Arzt und Spezialist für Notfall-Wiederbelebung)
  • Prof. Dr. Martin Schwab (Professor für Zivilrecht, Prozessrecht und Gesellschaftsrecht)

 


Quelle→  OVALmedia


Schwerter zu Pflugscharen

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 103

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

Themenauszug ...

  • Gefahr eines Atomkriegs
  • Im deutschen Expertengremium zur Bewertung der Covid-19-Maßnahmen
  • Nachweislich: Mehrfacher Anstieg des Sterberisikos nach Corona-„Impfung“
  • Nebenwirkungen nach Booster-Impfungen: Ergebnisse einer Umfrage des israelischen Gesundheitsministeriums
  • Bericht vom Prozess vor dem Bundesverwaltungsgericht: Hochrangige Beamte klagen gegen Impfpflicht

Teilnehmer ...

  • Prof. Dr. Werner Bergholz (ehemaliger Professor für Elektrotechnik an der Jacobs University Bremen)
  • Dr. Joshua Guetzkow (Assistenzprofessor für Soziologie & Anthropologie)
  • Prof. Dr. Martin Schwab (Professor für Bürgerliches Recht, Prozessrecht und Gesellschaftsrecht)

 

 


Quelle→  OVALmedia


Un(der)cover

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 102

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

Themenauszug ...

  • Cagliari Staatsanwaltschaft erklärt: Experimentelle Covid-19-„Impfung“ von Minderjährigen muss von beiden Elternteilen gebilligt werden
  • Vorgeschlagene Änderungen der Internationalen Gesundheitsvorschriften: Konkrete Bedrohung der Souveränität aller WHO-Mitgliedstaaten
  • Bahnbrechendes Urteil zum Ende der Maskenpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln? Der Kläger berichtet
  • Medienpropaganda im Fadenkreuz der wissenschaftlichen Analyse

Teilnehmer ...

  • Renate Holzeisen (Rechtsanwältin, Wirtschaftsprüferin und Steuerberaterin)
  • James Roguski (Forscher und Autor)
  • Leslie Manookian (Präsidentin und Gründerin des Health Freedom Defense Fund)
  • Mark Crispin Miller (Professor für Medienwissenschaften, New York University)

 

 


Quelle→  OVALmedia


Konstruktive Interferenz

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 101

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

Themenauszug ...

  • Mega-Lockdown in Shanghai und anderen chinesischen Metropolen und seine globalen Auswirkungen
  • Chinesische Rolle im Great Reset
  • Spanische Proteste und nationale Gasknappheit
  • Juristische Etappensiege in Spanien
  • Widerstand in Indien: Stark und schnell zu mobilisieren
  • Die Notwendigkeit der sozialen Dreigliedrigkeit
  • Massenpsychologische Betrachtung des gesamtgesellschaftlichen Prozesses

Teilnehmer ...

  • Manyan Ng (CEO und China-Experte bei Epoch Times)
  • Cluse Krings (Autorin, Ethnologin und Journalistin)
  • Cristina Armas (Rechtsanwältin)
  • Jens Biermann (Rechtsanwalt, hier als Konsekutivübersetzer)
  • Yoahn Pengra (Mitglied des Nationalen Lenkungsausschusses der Awaken India-Bewegung)
  • Dr. Thomas Külken (Allgemeinmediziner)

Quelle→  OVALmedia


Endstation: Gerechtigkeit

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 100

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

Themenauszug ...

  • Warum SARS-Cov-2-„geimpfte“ Menschen HIV+ testen können.
  • Juristische Schritte gegen den deutschen öffentlich-rechtlichen Rundfunk und wie man sich gegen Falschberichterstattung/Zensur wehrt
  • Der Einfluss der City of London
  • Die Rolle des Tiefen Staates während der Plandemie
  • Die Auswirkungen von Negativzinsen
  • Gründe für die Provokation der Ukraine-Krise

Teilnehmer ...

  • Prof. Ulrike Kämmerer (Humanbiologin und Immunologin)
  • Jimmy Gerum (Aktivist und Kritiker des deutschen öffentlich-rechtlichen Rundfunks)
  • Joel Skousen (Gründer und Chefredakteur von World Affairs Brief)
  • Martin Armstrong (Wirtschaftswissenschaftler)

 

 


Quelle→  OVALmedia


Etappensiege

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 99

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

Themenauszug ...

  • Pflichtimpfung in Deutschland vorerst abgewendet: Ein wichtiger Erfolg der Aufklärungsbewegung!
  • Ukraine-Krieg vor dem Hintergrund des Great Reset und des drohenden Finanzkollapses.
  • China: Shanghai in endloser Abriegelung
  • Energiekrise und Nahrungsmittelknappheit
  • Auswirkungen der Negativzinsen
  • Nebenwirkungen von (mRNA-)Impfungen
  • VAIDS: Durch Impfung erworbenes Immundefizienzsyndrom
  • Erfolge bei der Behandlung von impfgeschädigten Patienten.
  • Einspruch zweier hochrangiger Luftwaffenoffiziere gegen die Covid-Pflichtimpfung in der Bundeswehr

Teilnehmer ...

  • Ernst Wolff (Journalist und Buchautor)
  • Dr. Sherri Tenpenny (Osteopathische Ärztin)
  • Florian Schilling (Heilpraktiker und Autor)
  • Sidse Kaersgaard (mRNA-Impfstoff-Verletzter)
  • Ea (Krankenschwester)
  • Willem Engel (Aktivist und Gründer der Organisation Viruswaarheid)
  • Wilfried Schmitz (Jurist)

Quelle→  OVALmedia


Vexierbilder

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 98

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

Themenauszug ...

  • Die Situation in Italien und der Stand der verschiedenen Gerichtsverfahren
  • Die wichtigsten medizinisch-wissenschaftlichen Argumente gegen die drohende Zwangsimpfung
  • Ende des nationalen Selbstbestimmungsrechts? Der internationale Vertrag zur Pandemieprävention und -vorsorge.
  • Erster offener Brief an die WHO: Der vorgeschlagene WHO-Vertrag ist unnötig und eine Bedrohung für Souveränität und unveräußerliche Rechte
  • Lagebeurteilung und detaillierte geopolitische Analyse zum Krieg in der Ukraine

Teilnehmer ...

  • Renate Holzeisen (Rechtsanwältin, Wirtschaftsprüferin und Steuerberaterin)
  • Prof. Dr. Werner Bergholz (Elektroingenieur mit Schwerpunkt Qualitäts- und Risikomanagement)
  • Shabnam Palesa Mohamed (Journalistin, Aktivistin und Anwältin für Mediation)
  • Scott Ritter (ehemaliger US-Geheimdienstmitarbeiter“)
  • Co-Gastgeber: Alex Thomson (ehemaliger GCHQ-Beamter)

 


Quelle→  OVALmedia


Offene Geheimnisse

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 97

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

Themenauszug ...

  • Beobachtungen eines deutschen Bestatters im Jahr 2020-22: Bestattungen nahmen erst nach Beginn der Impfungen zu
  • Das Ende der monopolaren Weltordnung?
  • China als neue Weltmacht
  • Der große Kohlenstoff-Reset und die Agenda 21
  • Die Rolle der öffentlich-privaten Partnerschaften
  • Ursprünge des WEF und die CIA-Verbindung von Klaus Schwab
  • Extreme Übersterblichkeit bei 18-40-Jährigen im US-Militär
  • Quarantäne-Lager in Australien: Warum werden immer mehr Camps gebaut?

Teilnehmer ...

  • Marlies Spuhler (Bestattungsunternehmerin)
  • Živadin Jovanović (serbischer Diplomat und Politiker)
  • Iain Davis (Autor, Blogger, Forscher)
  • Johnny Vedmore (Investigativer Journalist und Autor bei unlimitedhangout.com)
  • Todd Callender (Rechtsanwalt der Disabled Rights Advocates)
  • Bernd Bebenroth (Video-Blogger und Entrepreneur aus Australien)

Quelle→  OVALmedia


„Karl Lauterbach ist Karl der Letzte“

Gerald Grosz

Corona-Maßnahmen: „Das Gesundheitssystem wurde zu Tode gespart“

BERLIN · Der Kolumnist Gerald Grosz übt harsche Kritik an Karl Lauterbachs Umgang mit den Maßnahmen. „Man sollte mit den Maßnahmen endlich aufräumen“, sagt er bei „Viertel nach Acht“ – dem Talk, der Schlagzeilen macht.

„Viertel nach Acht“ am 24.03.2022 mit ...
- BILD-Moderatorin und Bestseller-Autorin Nena Schink
- CDU-Vorsitzender Dr. Christoph Ploß
- Kolumnist Gerald Grosz
- Schriftsteller und Journalist Adrian Geiges
- Unternehmerin Martine Dornier-Tiefenthaler


Quelle→  BiLD


Alle geht alles an

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 96

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

Themenauszug ...

  • Stärkung der Demokratie durch Transparenz
  • Demokratieabbau durch Pandemie und Zwangsimpfung
  • Finanzmarktanalyse und Geldpolitik der Zentralbank
  • Eskalationsspiralen und „nachhaltige“ Energiepolitik
  • Systematische Russophobie in westlichen Medien und ihre historischen Wurzeln
  • Ist es noch möglich, die Dynamik des Krieges zu stoppen?
  • Strategie der militärischen Unfähigkeit zum Angriff.
  • Der Umgang des Rechtssystems mit Kritikern der Corona-Maßnahme

Teilnehmer ...

  • Marius Krüger (Entwickler der Democracy App)
  • Alex Krainer (ehemaliger Hedge-Fonds-Manager)
  • Guy Mettan (Journalist, Autor und Politiker)
  • Andreas van Bülow (Jurist, Autor und ehemaliger Staatssekretär im Verteidigungsministerium)
  • Jeroen Pols (Jurist)

Quelle→  OVALmedia


Hinter dem Vorhang

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 95

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

Themenauszug ...

  • Omikron: Von wissenschaftlichen Fakten und politischen Forderungen.
  • Neue pathologische Wege zum Nachweis des Todes durch die „Stachelimpfung“.
  • Zwangsimpfung: Politikern, die für die Zwangsimpfung stimmen, droht ein Verfahren wegen Totschlags
  • Ist die Kriegsdynamik noch zu stoppen?
  • Intermarium/Gemeinsame deutsch-amerikanische Erklärung zur Ukraine
  • NATO-Osterweiterung und Defender 2021
  • Illegale US-Biowaffenlabors in der Ukraine
  • Sanktionen „gegen“ Russland: Ausmaß des Schadens für Europa

Teilnehmer ...

  • Dr. Angelique Coetzee (Ärztin und Präsidentin der Südafrikanischen Ärztekammer)
  • Prof. Dr. Arne Burkhardt (Pathologe)
  • Jürgen Eskes (Jurist)
  • Wolfgang Effenberger (Sachbuchautor und ehemaliger Bundeswehroffizier)
  • Paul Craig Roberts (Wirtschaftswissenschaftler und Publizist)

Quelle→  OVALmedia


Ihnen auf die Füße treten

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 94: Ihnen auf die Füße treten

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

 


Quelle→  OVALmedia


Konzentrische Kreise

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 93: Konzentrische Kreise

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

 


Quelle→  OVALmedia


Vom Großen und vom Kleinen

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 92: Vom Großen und vom Kleinen

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

 


Quelle→  OVALmedia


Weg mit den Massnahmen

Dietmar Bartsch, Hans-Ulrich Jörges, Franca Bauernfeind

Corona-Klartext! "Die Impfpflicht wird sich im März erledigt haben"

BERLIN · Bei „Viertel nach Acht“ diskutieren ...

 

BILD-Moderatorin Nena Schink
Kolumnist Hans-Ulrich Jörges
CDU-Politikerin Franca Bauernfeind
Paul Ronzheimer
Linken-Politiker Dietmar Bartsch
BILD-Kolumnist Alexander von Schönburg


Quelle→  BiLD


„Intensivstationen waren nie überlastet“

Claus Strunz

Corona-Klartext! "Die Impfpflicht wird sich im März erledigt haben"

BERLIN · Bei „Viertel nach Acht“ diskutieren Linken-Politikerin Sahra Wagenknecht, Generalsekretär FDP-Niedersachsen Konstantin Kuhle, Leiter der BILD-Parlaments-Redaktion Ralf Schuler, BILD-Live-Chef Claus Strunz und BILD-Moderatorin Nena Schink darüber, dass Gesundheitsminister Karl Lauterbach fehlende Überlastungen der Intensivstationen einräumte.


Quelle→  BiLD


Klartext: „Die Impfpflicht wird sich im März erledigt haben“

Wolfgang Kubicki

Corona-Klartext! "Die Impfpflicht wird sich im März erledigt haben"

BERLIN · Der stellvertretende FDP-Vorsitzende Wolfgang Kubicki hat sich dafür ausgesprochen, auch die Maskenpflicht aufzuheben. «Aus meiner Sicht gibt es keine rechtliche Begründung für eine Maskenpflicht. Ich bin dafür, dass Menschen eigenverantwortlich Masken tragen können», sagte der Bundestagsvizepräsident. Er befürworte das «schwedische Modell». Die Regierung in Stockholm habe die Pflicht aufgehoben, aber empfohlen, Masken gerade in den Wintermonaten zu tragen. «Ich kann mir schon vorstellen, dass es in S- und U-Bahnen Sinn machen kann, aber das würde ich empfehlen. Ob wir es verpflichtend machen müssen - da habe ich große Zweifel», sagte Kubicki. Am Mittwoch beraten Bund und Länder über das weitere Vorgehen in der Corona-Pandemie. Dabei geht es unter anderem um stufenweise Lockerungen von Corona-Beschränkungen.


Quelle→  Welt


Grippe Monitor

a href="/info-ticker/" title="iNFO-Ticker">Titel
weiss

Quelle→ Berliner Morgenpost · Informationsplattform


Pflegepersonal demonstriert gegen Corona-Impfpflicht

Petersberger Straße ·Foto→ Redaktion
Petersberger Straße ·Foto→ Redaktion

Gut 500 Bürger gingen am Samstag in Fulda auf die Straße

Polizei berichtet von „unkompliziertem“ Demonstrationszug

FULDA · Unter dem Motto „Systemrelevant bis zum 16.03.2022“ fand ab 14 Uhr am Samstagnachmittag in der Fuldaer Innenstadt eine Demonstration statt. Etwa 500 Menschen mit 300 Luftballons protestierten gegen die anstehende Corona-Impfpflicht die es nach der Menschenrechts-Charta, dem Nürnberger-Codex und unserem Grundgesetz nicht geben darf. Eine Krankenschwester aus Fulda, hatte die Demonstration bei Polizei und Stadt angemeldet. „Wir stehen und gehen hier nicht nur für die Pflegekräfte, sondern für alle Heilberufe. Hebammen, Heilpraktiker, Ärzte, Physiotherapeuten. Und für deren Patienten und Klienten“ so Katja Jünemann, Krankenschwester aus Fulda. Der Demonstrationszug ging über den Zieherser Weg, die Petersberger Straße bis zum Gesundheitsamt und von dort zurück zur Pauluspromenade. Hintergrund des Protests ist die anstehende Corona-Impfpflicht für Personal in Pflegeeinrichtungen. Diese soll ab dem 15. März gelten. Sogar der Polizeisprecher sprach von einer „unkomplizierten“ Demo bei der es zu keinerlei besonderen Vorkommnissen gekommen ist. Schätzung zu Folge, so die Polizei Oberhessen liegt die Teilnehmerzahl bei ca. 400 Teilnehmern.

 

Anmerkungen

Bericht→ Redaktion



Infektions-Monitor Deutschland (RKI)

Titel

Quelle→ RKI


Anfangsgründe

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 91: Anfangsgründe

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

 


Quelle→  OVALmedia


Sterblichkeitsanalyse in Bezug auf beide Pandemiejahre

Real Data Hero

Vortrag

KÖLN · In diesem Grundlagenvideo werden im historischen Kontext Grundlagen der Sterblichkeitsanalyse erörtert und auf die aktuellen Daten beider Pandemiejahre angewandt.



Das Virus der Macht

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 90: Das Virus der Macht

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

 


Quelle→  OVALmedia


Schachzüge?

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 89: Schachzüge?

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

 


Quelle→  OVALmedia


Den Atem im Nacken

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 88: Den Atem im Nacken

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

 


Quelle→  OVALmedia


Pandemie: Strategie und Impfpflicht

Prof. Dr. Dr. Martin Haditsch

Es sind keine Impfstoffe im herkömmlichen Sinne - „Spike-Stoffe“

WiEN · Dieses Video illustriert ausschließlich meine private Meinung. Großer Dank gilt Prof. Ehud Qimron für die Erlaubnis, seinen Brief hier zu veröffentlichen. Und natürlich der Firma Moviemedia, namentlich Wolfgang und Marco Sendlhofer, die mich freundlicherweise kurzfristig bei der Erstellung dieses Videos unterstützt haben. Kritik ist willkommen, untergriffige Kommentare werde ich auch weiterhin nicht kommentieren - aber auch nicht zensurieren - damit disqualifiziert sich der Verfasser ohnedies selbst.



Hundsgemeine Nachrichten

Thomas Röper und Robert Stein

Tacheles #78 - Hundsgemeine Nachrichten

MÜNCHEN · Auch diese Woche besprechen Röper und Stein wieder den ganz normalen Wahnsinn, der in Politik und Medien abläuft und natürlich berichten sie dabei wieder über sehr viel, worüber die Mainstream Medien nicht berichten. Wie alle zwei Wochen ist Tacheles auch dieses Mal wieder nur etwas für Zuschauer mit starken Nerven.

Quelle→  Anti Spiegel



Das MWGFD-Corona-Ausstiegskonzept

Prof. Dr. med. Sucharit Bhakdi und weitere

10 Forderungen als „offener Brief“ an die Bevölkerung formuliert

DEUTSCHLAND / SCHWEIZ / ÖSTERREICH · In diesem Video stellen die folgenden 17 Mediziner und Wissenschaftler das MWGFD-Corona-Ausstiegskonzept mit 10 Forderungspunkten vor: Sucharit Bhakdi, Martin Haditsch, Arne Burkhardt, Renate Holzeisen, Harald Walach, Ulrike Kämmerer, Christian Fiala, Aris Christidis, Thomas Binder, Wolfgang Wodarg, Andreas Sönnichsen, Josef Thoma, Christian Schubert, Stefan Hockertz, Werner Möller, Daniel von Wachter, Moderation: Ronald Weikl


 

Das Kozept „Wir fordern einen Ausstieg aus der „Corona-Pandemie“. Es haben die unten aufgeführten Autoren aus den fünf deutschsprachigen Ländern Deutschland, Österreich, Schweiz, Südtirol und Liechtenstein das „MWGFD-Corona-Ausstiegskonzept“ mit 10 konkreten Forderungen erarbeitet. Dieses ist als „offener Brief an die Bevölkerung formuliert und wird in den kommenden Tagen auch an alle politischen und administrativen Entscheidungsträger der Judikativen, der Exekutiven und der Legislativen im Bund, in den Ländern und auf Kommunalebene per Post und auch per e-Mail versandt, und zwar in allen 5 genannten, deutschsprachigen Ländern. Auf der MWGFD-Webseite steht aktuell schon das Anschreiben, in dem die 10 Forderungspunkten mit jeweils einer kurzen Erklärung aufgeführt sind, zum Download bereit. Das längere Begleitschreiben, mit den ausführlichen Erläuterungen, Daten, wissenschaftlichen Fakten und Quellenverweisen, wird in den nächsten Tagen ebenfalls dort abrufbar sein wird. Alle Menschen in diesem Land sollen damit umfassend informiert werden, und Entscheidungsträger aus Politik und Gesellschaft und ihre Berater zur offenen Diskussion aufgefordert werden. Von den Entscheidungsträgern wird später keiner mehr sagen können: „Ich habe das nicht gewusst“. Die Namen all derer, denen wir dieses Schreiben postalisch oder per Email zusenden, werden auf unserer Webseite veröffentlicht. Nur gemeinsam können wir das lang erhoffte Ende dieser sog. „Corona-Pandemie“ und aller damit verbundenen, die Menschen schwer belastenden Maßnahmen erreichen und beenden.

Wir bauen auf Ihre Mitarbeit und Solidarität!
Das MWGFD-Corona-Ausstiegskonzept auf der MWGFD-Webseite

Die 20 Mitwirkenden an diesem Konzept in alphabetischer Reihenfolge ..

  • Prof. Dr. med. Sucharit Bhakdi, Kiel, Facharzt für Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie, ehem. Direktor des Instituts für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene der Johannes Gutenberg-Universität Mainz,
  • Dr. med. Thomas Binder, CH-Wettingen, Kardiologe, , Wettingen, Schweiz
  • Prof. Dr. med. Arne Burkhardt, Reutlingen, Facharzt für Pathologie, Pathologisches Institut, Reutlingen
  • Prof. Dr.-Ing. Aris Christidis, Gießen, ehem. Technische Hochschule Mittelhessen, Gießen Fachbereich Mathematik, Naturwissenschaften und Informatik
  • Dr. med. univ. Dr. phil. Christian Fiala, Wien, Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Arzt für Allgemeinmedizin, Tropenmedizin, Wien
  • Prof. Dr. med. Dr. phil. Martin Haditsch, Leonding, Facharzt für Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie
  • Prof. Dr. Stefan Hockertz, Ch-Stein im Aargau, Immuntoxikologe, tpi-consult GmbH
  • Dr. Renate Holzeisen, Bozen, Südtirol, Rechtsanwältin
  • Prof. Dr. rer. hum. biol. Ulrike Kämmerer, Würzburg, Humanbiologin, Universitätsklinikum Würzburg,
  • Werner Möller, Stuttgart, Intensivpfleger und Atmungstherapeut, Gründer der Initiative „Pflege für Aufklärung“
  • Prof. Dr. Werner Müller, Rüsselsheim, Rechnungswesen, Controlling, Steuern, Fachbereich Wirtschaft der Hochschule Mainz,
  • Prof. Dr. rer. nat. Karina Reiß, Kiel, Mikrobiologie, Quincke-Forschungszentrum der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
  • Univ.-Prof. Dr. med. Dr. rer. nat. M. Sc. Christian Schubert, Innsbruck, Department für Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik und Medizinische Psychologie. Medizinische Universität Innsbruck
  • Prof. Dr. Martin Schwab, Bielefeld, Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Verfahrens- und Unternehmensrecht, Universität Bielefeld
  • Univ.-Prof. Dr. med. Andreas Sönnichsen, Salzburg, ehem. Abteilung für Allgemeinmedizin und Familienmedizin, Medizinische Universität Wien,
  • Priv. Doz. Dr. med. Josef Thoma, Berlin, HNO-Arzt
  • Prof. Dr. Dr. Daniel von Wachter, Professor für Philosophie an der Internationalen Akademie für Philosophie im Fürstentum Liechtenstein
  • Prof. Dr. Harald Walach, klinischer Psychologe, Gesundheitswissenschaftler, Leiter des Change Health Science Instituts, Berlin"
  • Dr. med. Ronald Weikl, Passau, Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Praktischer Arzt, Naturheilverfahren,
  • Dr. Wolfgang Wodarg, Warder, Facharzt für Innere Medizin, Pulmonologie, Sozial- und Umweltmedizin, ehem. Mitglied der Parlamentarischen Versammlung des Europarates

Quelle→ MWGFD


MWGFD Pressekonferenz - Totimpfstoffe

Prof. Dr. Dr. Martin Haditsch

Auskoppelung meines Statements zu (Tot-)Impfstoffen

WiEN · Dies ist eine Auskoppelung meines Statements zu (Tot-)Impfstoffen im Rahmen der MWGFD-Pressekonferenz am 19.01.2022. Weitere Teile sind auf der Seite von MWGFD freigeschaltet - möglicherweise folgt auch eine Zusammenfassung. In diesem Zusammenhang auch herzlichen Dank an Dr. Ronny Weikl und Philipp Wagner von Filmimpuls wie auch der  OvalMedia für die Möglichkeit diesen Clip hier online stellen zu können. Als Arzt hofft man natürlich immer, dass mögliche Komplikationen letztlich doch nicht eintreten. Aber auch wenn man bei den Totimpfstoffen im Vergleich zu mRNA- und Vektorinjektionen gewisse Gefährdungsmöglichkeiten ausschließen kann gilt: Bei neuen Produkten dienen die Resultate aller Studienphasen der Gesamteinschätzung, eine einigermaßen zuverlässige Aussage ist somit erst nach Abschluss (!) der Studienphase 3 möglich.



Wir sind alle David

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 87: Wir sind alle David

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

 


Quelle→  OVALmedia


Der Nebel lichtet sich

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 86: Der Nebel lichtet sich

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

 


Quelle→  OVALmedia


"Kampfbegriffe salonfähig gemacht"

Martin Ruthenberg

Die Wutrede eines SWR-Mitarbeiters

MÜNCHEN · „Ich bin Martin Ruthenberg und ich bin fassungslos vor Wut“ berichtet der Mitarbeiter des SWR. Es ist das zweite öffentliche Bekenntnis dieser Art. Anfang Oktober hatte bereits sein Kollege Ole Skambraks dem Sender vorgeworfen, nicht ausgewogen über die Corona-Politik, die Maßnahmen und die Kritik zu berichten. Für Martin Ruthenberg brachte die Berichterstattung über die Freiburger Demonstrationen am 8. Januar das Fass zum Überlaufen. Offenbar hatte er vor Ort anderes erlebt. Hören Sie jetzt den SWR2 Moderator und Sprecher Martin Ruthenberg.

Quelle→ Radio München



Wir blicken nach Israel ...

Professor Ehud Qimron

Israel - ein offener Brief an das Gesundheitsministerium

MÜNCHEN · „Gesundheitsministerium, es ist Zeit, Versagen einzugestehen“ ein offener Brief des Mediziners Professor Ehud Qimron. Er ist Leiter der Abteilung für Mikrobiologie und Immunologie an der Universität Tel Aviv. Diesen Brief vom 6. Januar 2022 richtete er an das israelische Gesundheitsministerium. Sabrina Khalil hat ihn für uns eingesprochen.

Quelle→ Radio München



Neudenken

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 85: Neudenken

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

 


Quelle→  OVALmedia


Von 4G zu 5G zu Immunsystem – zu Corona

Dr. med. Joachim Mutter

Hochfrequenzenergie

SCHWEIZ · Wenn ein Mensch nach jahrelangem Kampf gegen seinen eigenen Tod noch Arzt studiert, dann Facharzt , dann Umweltmediziner, dann Dozent an Universitäten, zum #Gerichtsgutachter wird und vom Landtag in Bayern und bei Politikern in Brüssel und Luxemburg geladen wird, dann geht es schlicht und einfach nur um das Zusammentragen von Fakten. Der Gast, Dr. med. Joachim Mutter erklärt dem Moderator vom Schweizer Privatfernsehen QS24, was Elektrosmog in 4G und 5G für Folgen auf unser Immunsystem hat und was Corona damit zu tun hat.

Zu Gast ... Dr. med. Joachim Mutter
Moderation ... Alexander Glogg



Regeln am Kreiskrankenhaus

KKA
KKA · Foto→ Christian Lips

Kreiskrankenhaus ab Donnerstag für Besucher geschlossen

Schutz vor beschleunigtem Infektionsverlauf

VOGELSBERGKREIS · Ab Donnerstag, 30. Dezember, wird auch das Kreiskrankenhaus des Vogelsbergkreises in Alsfeld für Besucher geschlossen. Grund: Nach Einschätzung des Expertenrates der Bundesregierung ist gerade in den nächsten Wochen von einem extrem beschleunigten Infektionsverlauf auszugehen. Zum Schutz der Patienten und der Mitarbeiter werden daher die Besuchszeiten gestrichen.

 


Weiter betrieben wird das Testzentrum in Alsfeld für alle, die das Krankenhaus als Patient beziehungsweise Begleitperson betreten.


Pressemitteilung→ Kreisverwaltung


Zur Corona Situation in Österreich nach fast 2 Jahren

Prof. Dr. Andreas Sönnichsen

"Opfer" der Covid-Politik und Regierung

WIEN · Prof. Dr. Andreas Sönnichsen hat sich seit Beginn der Corona-Krise kritisch zu den Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie geäußert und gefordert, nicht nur die Opfer der Viruserkrankung zu zählen, sondern auch die negativen Auswirkungen der Pandemie-Bekämpfung im Blick zu behalten: „Hier werden nicht nur Grundrechte verletzt, sondern es entsteht auch großer psychischer, sozialer, wirtschaftlicher und damit zuletzt auch gesundheitlicher Schaden, vor allem für unsere Kinder und die zukünftigen Generationen.” Er ist überzeugt, dass wir der jetzigen, sowie zukünftigen Krisen, nur durch eine bedingungslose Rückkehr zu unserer freiheitlich demokratischen Grundordnung, Machtbegrenzung und durch eine Entflechtung von Politik und Wirtschaft begegnen können, und sieht dieBasis als längst überfällige, neue politische Bewegung. „Die fortschreitende Klimakrise wird im Vergleich zu COVID ein Vielfaches an Todesopfern fordern. Wir brauchen dringend eine vollkommen neue Politik, die basisdemokratisch von allen und mit dem best verfügbaren kollektiven Wissen – ´Schwarmintelligenz` – gestaltet wird. Wir müssen der fortschreitenden Umverteilung und Konzentration von Macht und Gütern entgegenwirken und wieder mehr aufeinander achten.

Quelle→  Wiener TV



Einer trage des anderen Last

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 84: Einer trage des anderen Last

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

 

 

Quelle→  OVALmedia



Wir blicken nach Österreich ...

Ulrich Allroggen

Offener Brief an Ärztekammerpräsidenten Österreichs

MÜNCHEN · Wir blicken nach Österreich, denn in Österreich können wir beobachten, was hinsichtlich der Corona-Politik in wenigen Wochen nach Deutschland schwappt. Jüngst brüskierte der Präsident der österreichischen Ärztekammer Prof. Dr. Thomas Szekeres einen großen Teil seiner Ärztinnen und Ärzte. In einem Rundschreiben drohte er mit disziplinarrechtlichen Konsequenzen, wenn sie ihren PatientInnen eine individuelle Beratung, eventuell auch eine Abschlägige zur sogenannten Impfung geben würden. Wörtlich heißt es, es gebe: (Zitat) „ ... aufgrund der vorliegenden Datenlage aus wissenschaftlicher Sicht und unter Hinweis auf diesbezügliche Empfehlungen des Nationalen Impfgremius grundsätzlich keinen Grund … , Patientinnen/Patienten von einer Impfung gegen Covid-19 abzuraten.“ Dieses Schreiben veranlasste 52 Ärztinnen und Ärzte, einen offenen Brief an Ihren Ärztepräsidenten zu verfassen, den Ulrich Allroggen für uns eingelesen hat.

Auch in Deutschland haben sich am 13. Dezember beispielsweise 380 Ärzte und Ärztinnen aufgrund des Impfdrucks mit einem ähnlichen offenen Schreiben an die Gesundheitsminister von Bund und Ländern, den Deutschlen Ethikrat, an alle im Deutschen Bundestag vertretenen Parteien, die Pressestelle der Kassenärztlichen Vereinigung und an die Presse gewandt. … Antworten stehen aus.

Quelle→ Radio München



Skandal: Unzulässige Zusätze in Covid Impfstoffen

Bodo Schiffmann

Zusatzstoffe: Nicht für den Gebrauch am Menschen zugelassen

SINSHEIM · In den Covid Impfstoffen befinden sich Zusätze, die nur für Forschungszwecke und nicht für den Gebrauch am Menschen zugelassen sind.

↓ Quellenangaben
  EMA
  Echelon Biosciences Inc. (Rev. 1)
  Echelon Biosciences Inc. (Rev. 1a)
  Paul-Ehrlich-Institut



Rückgrat beweisen

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 83: Rückgrat beweisen

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

 

 

Quelle→  OVALmedia



CSU Mitglied über Impfung und PCR Tests

Dr. Christian Steidl im Gespräch mit Frank Stolzenberger

"Sie machen sich vor Gott schuldig!"

ERLENBACH am MAIN · Frank Stolzenberger im Gespräch mit Dr. Christian Steidl, Diplomchemiker, CSU-Mitglied seit 1989, bis 2016 Stadtrat in Erlenbach am Main, Mitglied seit 2017, Beisitzer seit 2019 im Bundesvorstand der WerteUnion.

Quelle→  Die entfesselte Kamera



Kliniken, Tote und Übersterblichkeit

Gunnar Kaiser

Wie war das nochmal?

Quelle→  Kaiser TV



Es gibt kein kostenloses Mittagessen

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 82: Es gibt kein kostenloses Mittagessen

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

 

 

Quelle→  OVALmedia



Augen auf und durch

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 81: Augen auf und durch

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

 

 

Quelle→  OVALmedia



3G am Arbeitsplatz und Impfpflicht

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 80: 3G am Arbeitsplatz und Impfpflicht in Österreich

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

 

 

Quelle→  OVALmedia



3-G-Regel für Besuchsverkehr

Foto→ Tatiana Belova
Foto→ Tatiana Belova

Ab Montag 3-G-Regelung in der Kreisverwaltung

Zutritt nur mit Impf-, Genesenen-, oder Testnachweis möglich

VOGELSBERGKREIS · Ab Montag, 29. November, gilt an allen Standorten der Vogelsberger Kreisverwaltung die 3-G-Regelung. Analog zur 3-G-Regelungen für Beschäftigte am Arbeitsplatz sind Besuche in der Kreisverwaltung bis auf weiteres nur noch mit Impf-, Genesenen- oder Testnachweis möglich. Wichtig außerdem: Im Vorfeld muss ein Termin vereinbart werden. Besucherinnen und Besucher müssen zum Termin dann die entsprechenden Nachweise in den Verwaltungsstandorten vorlegen. Anerkannt werden der gelbe Impfpass, das digitale Impfzertifikat auf dem Smartphone, ein gültiger Genesenen-Nachweis oder ein offizielles Testzertifikat. Akzeptiert werden Antigenschnelltests eines offiziellen Testzentrums, nicht älter als 24 Stunden, oder PCR-Test-Nachweise, nicht älter als 48 Stunden. Bei Besuchen in allen Verwaltungsstandorten gilt die Pflicht zum Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes (OP-Maske oder FFP-2-Maske ohne Ventil). Um zusätzlich zum Infektionsschutz beizutragen, weist der Vogelsbergkreis in seiner Pressemitteilung weiter darauf hin, nach Möglichkeit Anliegen telefonisch oder per e-Mail zu klären.

Pressemitteilung→ Kreisverwaltung



Wildgewordene Technokratie

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 79: Wildgewordene Technokratie

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

 

 

Quelle→  OVALmedia



Wenn Widerstand zur Pflicht wird

Milosz Matuschek

Die Politik befindet sich im Endkampf um das Covid-Narrativ

MÜNCHEN · Die Politik dreht jetzt richtig auf. An zivilem Ungehorsam führt jetzt kein Weg mehr vorbei, meint der promovierte Jurist und Publizist Milosz Matuschek, der in München, Paris, Regensburg und Berlin studierte und von 2013 bis 2018 an der Panthéon-Sorbonne in Paris Deutsches Recht dozierte. Bis September 2020 war er Kolumnist bei der NZZ. Sein Essay "Wenn Widerstand zur Pflicht wird“ war zunächst auf seinem Blog "Freischwebende Intelligenz" erschienen und hier bei Radio München von Sabrina Khalil eingelesen.

Quelle→ Radio München



Neue Wege aus dem Trauma

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 78: Neue Wege aus dem Trauma

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

 


Quelle→  OVALmedia


Schrödingers Impfkatze

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 77: Schrödingers Impfkatze

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

 

 

Quelle→  OVALmedia



Geflügelpest - Sicherheitsmaßnahmen

Foto→ Andreas Göllner
Foto→ Andreas Göllner

Wieder Geflügelpest im Norden

Veterinäramt empfiehlt Sicherheitsmaßnahmen

VOGELSBERGKREIS · In den letzten Wochen wurden in Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein Geflügelpestviren nachgewiesen. Wie im letzten Herbst wurden die Viren sowohl bei Wildvögeln als auch bei in Gefangenschaft gehaltenen Vögeln festgestellt, teilt das Vogelsberger Veterinäramt in einer Pressemitteilung mit. Während im letzten Jahr der Subtyp H5N8 das Seuchengeschehen dominierte, scheint diesen Herbst der Subtyp H5N1 im Vordergrund zu stehen. Auch in skandinavischen Ländern und sogar in Italien wurde in den vergangenen Wochen diese Geflügelpestvariante festgestellt.


    → mehr erfahren

Pressemitteilung→ Kreisverwaltung



Kolumbus' faule Eier

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 76: Kolumbus' faule Eier

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

 

 

Quelle→  OVALmedia



Hinter tausend Stäben keine Welt

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 75: Hinter tausend Stäben keine Welt

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

 

 

Quelle→  OVALmedia



So wahr mir Gott helfe?

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 74: So wahr mir Gott helfe?

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

 

 

Quelle→  OVALmedia



Ich bin, also denke ich

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 73: Ich bin, also denke ich

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

 

 

Quelle→  OVALmedia



Daten-GAU beim RKI

Beispielfoto→ Pexels
Beispielfoto→ Pexels

Boris Reitschuster

Falsche Zahlen zur Impf-Effektivität · Kernschmelze der Impfpolitik

BERLIN · Mündige Bürger müssen aber verschiedene Perspektiven kennen, um sich selbst ein Bild zu machen. Genau das, was heute viele Medien verhindern wollen – und damit im Geiste der Inquisition folgen: neudeutsche Ketzerverfolgung. Die von dem völligen Irrglauben ausgeht, in der Wissenschaft gebe es nur eine korrekte Sichtweise, und abweichende Meinungen seien Ketzerei oder gezielte Desinformation.


Quelle→  Boris Reitschuster



Das Kühlwasser kocht

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 72: Das Kühlwasser kocht

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

 

 

Quelle→  OVALmedia



Wann, wenn nicht jetzt?

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 71: Wann, wenn nicht jetzt?

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

 

 

Quelle→  OVALmedia



Wer, wenn nicht wir?

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 70: Wer, wenn nicht wir?

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

 

 

Quelle→  OVALmedia



Neue Regelungen treten hessenweit in Kraft

Neue Regeln · Foto→ Christian Lips
Neue Regeln · Foto→ Christian Lips

aktuelle Corona-Regeln in Hessen und Vogelsbergkreis

3-G-Regel, Hospitalisierungsinzidenz und 2-G-Option

VOGELSBERGKREIS · Ab Donnerstag, 16. September, gelten in Hessen und dem Vogelsbergkreis neue Corona-Regeln. Die Sieben-Tages-Inzidenz als Richtwert für Schutzmaßnahmen wird durch die Hospitalisierungsinzidenz ersetzt. Damit liegt der Fokus nun auf der Situation in den hessischen Krankenhäusern. Auch die Kontaktnachverfolgung ist künftig nur noch in bestimmten Bereichen erforderlich. Neben der verpflichtenden 3G-Regelung in vielen Innenbereichen gibt es ab Donnerstag ein 2G-Optionsmodell. Veranstalter und private Betreiber haben so die Möglichkeit, nur Geimpfte und Genesene einzulassen. Abstandsregeln oder eine Maskenpflicht entfallen dann. Das Corona-Kabinett hat am Dienstag die neuen Regelungen verkündet. Diese treten ab Donnerstag, 16. September, in Kraft.


    → die wichtigsten Änderungen

Pressemitteilung→ Kreisverwaltung


Be water, my friend

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 69: Be water, my friend

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

 

 

Quelle→  OVALmedia



Wirksamer Widerstand

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 68: Wirksamer Widerstand

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

 

 

Quelle→  OVALmedia



Ich habe mich geirrt !

Gunnar Kaiser

Es tut mir leid.

KÖLN · “Einer neuen Wahrheit ist nichts schädlicher als ein alter Irrtum" sagte schon Johann Wolfgang von Goethe. Also will ich es nun zugeben: Ich habe mich geirrt. Und wie ich mich geirrt habe ... In den letzten Wochen sind einige Studien erschienen, die mein Weltbild doch noch einmal gründlich ins Wanken gebracht haben. Es handelt sich um zahlreiche Ergebnisse wissenschaftlicher Forschung, die mich die Lage noch einmal in einem ganz anderen Licht betrachten lassen. Diese sind in ihrer Masse so eindeutig, dass ich rekapitulieren und unsere Situation noch einmal überdenken muss. Ja ich weiß, das nennt man wohl "zurückrudern". Aber seht selbst.

Quelle→  Kaiser TV



Kreis erlässt Allgemeinverfügung

Neue Corona-Regeln im Vogelsberg ab Freitag

Genesene und Geimpfte ausgenommen

VOGELSBERGKREIS · Im Vogelsberg nimmt das Infektionsgeschehen wieder an Fahrt auf, die Inzidenz steigt und hat mittlerweile den kritischen 35er-Wert überstiegen. Deshalb erlässt der Vogelsbergkreis eine Allgemeinverfügung mit neuen Regeln, die ab Freitag gelten – Geimpfte und Genesene sind ausgenommen.

    → mehr erfahren

Pressemitteilung→ Kreisverwaltung


Die Drücker

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 67: Die Drücker

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

 

 

Quelle→  OVALmedia



Kettenreaktion

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 66: Kettenreaktion

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

 

 

Quelle→  OVALmedia



Internationale Solidarität

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 65: Internationale Solidarität

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

 

 

Quelle→  OVALmedia



Einstellung der Coronafallzahlen

Wir stellen hiermit wieder unsere Corona-Statistiken ein

 

Die Grunde hierfür ...

  • Offenbar macht die Impfung diejenigen Menschen, die sich dennoch infizieren, in dramatischem Umfang anfälliger für einen tödlichen Ausgang.
    Hinzu kommt allem Anschein nach noch etwas anderes, nämlich dass Geimpfte, nach einer neuen Studie
    [1], zu sogenannten »Superspreadern« werden. Ich zitiere mal [2] ...
    "Die Studie ergab, dass geimpfte Personen eine 251-mal höhere Belastung mit COVID-19-Viren in ihren Nasenlöchern haben als ungeimpfte Personen. Die Impfung mildert zwar die Symptome der Infektion, ermöglicht es den Geimpften jedoch, eine ungewöhnlich hohe Viruslast zu tragen, ohne zunächst krank zu werden, was sie möglicherweise zu präsymptomatischen Superverbreitern macht. […] Damit haben wir ein wichtiges Puzzleteil, das erklärt, warum der Delta-Ausbruch so gewaltig ist: Vollständig geimpfte Personen nehmen als COVID-19-Patienten teil und wirken als mächtige, Typhus-ähnliche Superverbreiter der Infektion."

  • Wir haben also hier die folgende Gleichung ...
    - Die »Impfung« macht Menschen, die sich infizieren, in dramatischem Umfang anfälliger für eine Infektion
    - Vollständig Geimpfte haben eine 251x höhere Viruslast und werden dadurch zu Superverbreitern

    Eine immer höher werdende Zahl von Geimpften mit extrem hoher Viruslast, deren durch die Impfung gebildete Antikörper die Infektion nicht etwa abschwächen, sondern im Gegenteil verstärken. Damit potenziert sich das Ganze demnächst dann wohl in etwa so, wie sich seit anderthalb Jahren die Coronafälle immer potenzieren sollten, es aber nie getan haben. Sieht so aus, als käme da noch was auf uns zu ... Unabhängig von der Frage einer direkten Gefährlichkeit der Impfstoffe bleibt festzuhalten, dass ihre Wirksamkeit weiterhin sehr zweifelhaft ist. In Großbritannien hat eine im August veröffentlichte Untersuchung des Imperial College mit 100.000 Teilnehmern ermittelt, dass 44 Prozent aller positiv Getesteten vollständig geimpft waren. Bei einem lokalen COVID-19-Ausbruch in den USA im Juli mit circa 500 positiv Getesteten waren sogar 74 Prozent voll geimpft. Von diesen zeigten 79 Prozent Krankheitssymptome. Eine Untersuchung der US-Seuchenschutzbehörde CDC stellte fest, dass die geimpften Infizierten das Virus genau so weitertragen wie Ungeimpfte.

    Quellen ...
    [1] https://papers.ssrn.com/sol3/papers.cfm?abstract_id=3897733
    [2] http://marcocaimi.ch/every-day-caimi-134-251x-hoehere-viruslast-bei-geimpften-mitarbeitern-des-gesundheitswesens-als-bei-ungeimpften/
  • Man darf unterstellen, dass der Regierung diese Daten und auch die Studie der Universität Aix-Marseille vorliegen. Als Konsequenz sollte man doch noch die vorhandenen Impfstoffe einstampfen und natürlich die weitere Produktion einstellen. Zumindest müsste Spahn sofort für einen totalen Impfstopp sorgen! Stattdessen wird nicht nur weiter massive fürs Impfen geworben (obwohl nach Arzneimittelgesetz verboten), sondern auch massiv Druck auf die Impfunwilligen ausgeübt. Und Ärzte impfen auch noch weiter Kinder! Das ist alles so krank.
  • Die überhäuften Testungen und die damit verbunden vielen Testergebnissen wobei keinerlei Infektion sondern nur der Nachweis nach einem Coronaviruslast festgestellt wird. Es hat sogar Untersuchungen mit Blutrückstellproben von vor 2019 gegeben wo der RT-PCR-Test auch Coronaviren nachgewiesen hat.
  • Unserer Meinung sollen hier nur große Zahlen generiert werden. Durch die Nachfrage bei Ärzten, Krankenschwestern, Pflegekräften, Altenheimen sowie dem Medizinischen Dienst ist dies alles sehr weit übertrieben, die wirklichen Infektionen liegen sehr weit unter den angegeben Zahlen. Hierbei machen wir nicht mehr mit!
  • Wenn Sie trotzdem Zahlen erfahren möchten, schreiben Sie uns eine e-Mail, wir geben Ihnen gerne Auskunft.
  • Die Auswertung der 402 Landkreis und kreisfreien Städte hat uns jeden Tag mindestens 5 Stunden abgefordert ... Zeit die wir so jetzt für wichtigere Informationen übrig haben.

Wir bitten Sie um Verständnis für diese Maßnahme.


Medienkritik war gestern

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 64: Medienkritik war gestern

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

 

 

Quelle→  OVALmedia



Im Auge des Sturms

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 63: Im Auge des Sturms

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

 

 

Quelle→  OVALmedia



Die Welle

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 62: Die Welle

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

 

 

Quelle→  OVALmedia



We'll catch you 'cause we can

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 61: We'll catch you 'cause we can

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

 

 

Quelle→  OVALmedia



Die Zeit ist kein flacher Kreis

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 60: Die Zeit ist kein flacher Kreis

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

 

 

Quelle→  OVALmedia



Der Teufel steckt im Detail

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 59: Der Teufel steckt im Detail

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

 

 

Quelle→  OVALmedia



Mit Riesen-Bärenklau ist nicht zu Spaßen

Riesen-Bärenklau · Foto→ Mabel Amber
Riesen-Bärenklau · Foto→ Mabel Amber

Untere Naturschutzbehörde gibt Hinweise

Umgang mit dem Problem-Kraut

VOGELSBERGKREIS · Der Riesen-Bärenklau ist ein echtes Problem-Kraut. Unvorsichtiges Hantieren kann schmerzhafte Folgen haben. Mancherorts breitet er sich massiv aus und verdrängt die heimischen Pflanzen, besonders an kleinen Gewässern. Die Naturschutzbehörde des Vogelsbergkreises mahnt daher zur Vorsicht und gibt Hinweise zur Bekämpfung. Im Vogelsberg ist die Herkulesstaude weit verbreitet. Die Gefahr: Die Samen werden schwimmend im Wasser von Bächen und Flüssen transportiert, so dass sie sich rasch an ihren Ufern ausbreiten können.


    → mehr erfahren

Pressemitteilung→ Kreisverwaltung



Spahn mit Lernschwächen

Symbolbild · Foto→ Alexandra Koch
Symbolbild · Foto→ Alexandra Koch

Ralf Wurzbacher

Gesundheitsminister plädiert für Schulen in anhaltendem Notstandsmodus

LANDAU · Die Lehranstalten im Lande schalten langsam auf Normalbetrieb um und Jens Spahn gibt einmal mehr den Bremser. Im neuen Schuljahr stünden weiter Wechselunterricht, Masken und Corona-Tests auf dem Programm, ließ er verlauten, aber beschlossen sei noch nichts. Wie im Vorjahr soll der Notstand offenbar bis in den Herbst überbrückt werden, wobei die Delta-Variante der Hebel dafür sein könnte. Dazu verspricht die Mutante aus Indien neuen Argumentationsstoff für eine Massenimpfung von Kindern und Jugendlichen. Für Bildungsforscher wäre ein neuerlicher Lockdown ein Graus. Nach einer Studie der Goethe-Universität ist Homeschooling so effektiv wie Sommerferien.


Quelle→  NachDenkSeiten



Kanzlerin Merkel und der Ct-Wert

Boris Reitschuster

Basta Mehr wird nicht verraten! Best of Bundespressekonferenz

BERLIN · Die Sprecherin von Gesundheitsminister Jens Spahn, Parissa Hajebi, zu FFP2-Masken und der Frage, ob es Studien gibt, die die Wirksamkeit der Corona-Maßnahmen der Regierung belegen.


Quelle→  Boris Reitschuster



Mehr Schaden als Nutzen durch Masken

Symbolbild · Foto→ Stefan Keller
Symbolbild · Foto→ Stefan Keller

Studie (in Englisch)

Christian Euler - Auswertung von 109 Studien zeigt

Erhebliche Gefahren für die Gesundheit durch tragen einer Maske

BERLIN · Die Verpflichtung zum Tragen von Masken im öffentlichen Raum gehört seit mehr als einem Jahr zum Alltag. Umfassende Untersuchungen, welche gesundheitlichen Beeinträchtigungen dies verursachen kann, sind bisher Mangelware. Gleichermaßen aufschlussreich wie besorgniserregend ist eine im International Journal of Environmental Research and Public Health veröffentlichte Untersuchung von 109 Masken-Studien. Das achtköpfige Autorenteam bezeichnet die psychische und physische Verschlechterung sowie die multiplen Symptome, die „in ihrer durchgängigen, wiederkehrenden und einheitlichen Darstellung von verschiedenen Disziplinen beschrieben werden, als Masken-Induziertes-Erschöpfungs-Syndrom.“ Das Tragen von Masken führe zwar nicht durchgängig zu klinischen Abweichungen von der Norm physiologischer Parameter. Jedoch seien laut der wissenschaftlichen Literatur wegen der länger anhaltenden Wirkung eine deutliche Verschiebung in eine pathologische Richtung und Langzeitfolgen mit klinischer Relevanz zu erwarten.


Quelle→  Boris Reitschuster



Ex-Siemens-Manager der Qualitätssicherung, warnt vor Impfstoffen

Prof. Dr. Werner Bergholz

Klartext vor Gesundheitsausschuss des Bundestages

GRÜNWALD · Irgendwann werden Sie gebeten, Ihre international anerkannte Expertise im Bereich der Datenanalyse und des Risikomanagements, Ihre Kenntnisse über Industrienormen, Standardisierungen von Produktionsprozessen und die Lösung komplexer Probleme auch zur Lösung der größten Krise im Nachkriegsdeutschland einzubringen. Sie werden dazu zweimal vor den Gesundheitsausschuß des Deutschen Bundestages geladen. Sie referieren Ihre Erkenntnisse und Ihre Ergebnisse. Sie mahnen. Sie warnen. Sie zeigen dramatische Fehlentwicklungen auf.
Ihr Name ist Prof. Dr. Werner Bergholz, Ihre Worte werden weder von der Politik noch von den Leitmedien aufgegriffen.


Quelle→  Langemann Medien



Wissen.schafft.Fortschritt

Dr. Gerhard Scheuch

Pandemie Kompass

GEMÜNDEN an der WOHRA · So schafft uns die Wissenschaft aus der Corona-Krise. Wie ein weltweit einzigartiges Messsystem uns aus der Pandemie helfen kann.



Krimineller PCR-Unsinn und andere Killer

Dr. Barbara Kahler

Lockdown und andere Zwangsmaßnahmen nach Belieben

BERLIN · Die Kanzlerin versteigt sich beim PCR-Test zum größtmöglichen Unsinn – das ist angesichts der Konsequenzen kriminell. Aber leider noch lange nicht alles: Merkels ungefähr 12. Welle der Machtergreifung gibt’s ja auch noch: Lockdown und andere Zwangsmaßnahmen nach Belieben und Regierungswunsch.

Quelle→  Neue Mitte



Bundesregierung verschleiert Daten zu Corona-Erkrankungen von Geimpften

Symbolbild · Foto→ Stefan Keller
Symbolbild · Foto→ Stefan Keller

Christian Euler

Ausweichende Antwort auf parlamentarische Anfrage

BERLIN · Anfragen an die Bundesregierung kommen gerade in Zeiten wie diesen, in denen der Bundestag kein Mitspracherecht bei den Corona-Maßnahmen hat, besondere Bedeutung zu. Die Antworten der Regierung lassen indes bisweilen viele Fragen offen. Jüngstes Beispiel: Der Bundestagsabgeordnete Martin Sichert bat sowohl im Mai als auch im Juni um Auskunft über Corona-Fallzahlen von Geimpften. Lieferte das zuständige Gesundheitsministerium im Mai noch detaillierte Zahlen zu den Infizierten und Gestorbenen, waren die Antworten zuletzt ausweichend und hatten mit der Fragestellung des AfD-Politikers nur am Rande zu tun. Sichert wollte in beiden Anfragen wissen: „Wie viele Erstgeimpfte und wie viele Zweitgeimpfte sind der Bundesregierung bzw. dem Robert Koch-Institut und/oder dem Paul-Ehrlich-Institut bekannt, die nach der ersten bzw. zweiten Impfung positiv getestet wurden, wie viele Erst- bzw. Zweitgeimpfte erkrankten an Covid-19, wie viele davon wurden hospitalisiert, wie viele davon kamen auf eine Intensivstation und wie viele Erst- bzw. Zweitgeimpfte verstarben an den Folgen von Covid-19?“



Hinweise des Tages

Die kritische Webseite · Grafik→ NachDenkSeiten
Die kritische Webseite · Grafik→ NachDenkSeiten

NachDenkSeiten

Ein Überblick über interessante Beiträge aus anderen Medien

LANDAU · Wir weisen darauf hin, dass die jeweiligen Anbieter für die Barrierefreiheit ihrer Angebote selbst verantwortlich sind und es durchaus sein kann, dass der Zugang von zunächst freien Inhalten nach einer Zeit beschränkt wird.

  1. Weitere Gesetzentwürfe passieren Rechtsausschuss
  2. Kretschmann: Im Pandemiefall härter durchgreifen dürfen
  3. Rotstift für Soziales
  4. Börsch-Supan, die Rente erst ab 68 und die Mär von den unabhängigen Expertengremien
  5. IMK: Deutsche Lohnstückkosten sinken 2021 und 2022 deutlich
  6. Urteil zur 24-Stunde-Pflege - Wie eine Bulgarin gegen die Ausbeutung kämpft
  7. Unternehmensbesteuerung: Ein maßlos überschätzter Faktor
  8. Cum-ex-Affäre: Der Scholz, der gar nichts wusste
  9. Breitscheidplatz-Anschlag: Geschwärzte Akten und offene Fragen
  10. „Britisches Kriegsschiff hatte dort nichts verloren“ – Craig Murray zum Vorfall im Schwarzen Meer
  11. Warren Buffett: Wohltäter und Milliarden-Spender in eigener Sache
  12. Laschet-Regierung will Demonstrierende wie Kriminelle behandeln
  13. Gesperrte Salzbachtalbrücke: „Viel dramatischer als befürchtet“
  14. Von Tätern, Opfern und Kollaborateuren (lll.Teil)
  15. „Kapital und Ressentiment“ von Joseph Vogl

Quelle→  NachDenkSeiten



Bitte weitergehen, hier gibt es nichts zu sehen

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 58: Bitte weitergehen, hier gibt es nichts zu sehen

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

 

 

Quelle→  OVALmedia



Weltfinanzsystem - Cash oder Crash?

Phillip Hopf, Dr. Max Otte und Ernst Wolff

Auf Augenhöhe ... im Gespräch mit Jens Lehrich

HAMBURG · Auf Augenhöhe [20] - Das Talk-Format mit Jens Lehrich und seinen Gästen ... Phillip Hopf (Analyst), Dr. Max Otte (Investor & Aktivist) und Ernst Wolff (Journalist & Buchautor) im Fair Talk auf Augenhöhe. Thema ... Weltfinanzsystem - Cash oder Crash? Ein respektvoller Umgang ist obligatorisch.

Quelle→  Fair Talk



Via Etikettenschwindel?

Symbolbild · Foto→ Monika Schröder
Symbolbild · Foto→ Monika Schröder

Armutszeugnis für den Bundestag

Corona-Maßnahmen teilweise um ein Jahr verlängert

BERLIN · Immer auf das Kleingedruckte achten – das wird schon Schülern eingebläut. Und man kann das nicht nur als Warnung verstehen – sondern auch umgekehrt als Tipp. Zumindest liegt der Verdacht nahe, dass die Regierung bzw. das Parlament, das sie eigentlich kontrollieren sollte, aber in Deutschland 2021 mehr wie ihr williger Vollstrecker wirkt, über den Trick mit dem Kleingedruckten agieren. Genauer gesagt über die Nutzung einer Hintertür. So wie Vektorimpfstoffe die für die künftige Immunität wichtige Information der Krankheitserreger in einem fremden Gewand in den Organismus „schmuggeln“, will das Hohe Haus heute nach Auffassung von Kritikern eine Verlängerung der Corona-Maßnahmen in einem falschen Gewand ins geltende Recht „schmuggeln“. Genutzt wird dafür demnach ein Gesetzesentwurf zur Vereinheitlichung des Stiftungsrechts. Sein Titel: „Entwurf eines Gesetzes zur Vereinheitlichung des Stiftungsrechts.“ Kein Wort zum Thema „Infektionsschutzgesetz und Corona-Maßnahmen“. Den Entwurf hat bereits der parlamentarische Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz durchgewunken. Mit der Empfehlung, die Abgeordneten mögen ihn annehmen. Um 23.16 Uhr, in einer Nachtsetzung, stimmte das Plenum brav zu. Erst bei genauerem Ansehen stellt man fest: Es wurde einfach eine Passage zum Infektionsschutz angehängt, die gar nicht zur Überschrift passt. Und siehe da: Schön versteckt, zwar nicht im Kleingedruckten, aber unter „ferner liefen“ hinter allerlei Texten zur Finanzierung von Stiftungen, sollen die Abgeordneten quasi im Vorbeigehen – „en passant“, wie Schachspieler sagen würden, auch eine Neuregelung mit weit gehenden Konsequenzen abnicken: Corona-Maßnahmen sollen teilweise von der „epidemischen Lage von nationaler Tragweite“ entkoppelt werden. Das bedeutet einen Eingriff ins Allerheiligste der Verfassung: die Grundrechte. Dezent versteckt.



Der Sturm beginnt

Chinas Top-Spion liefert alle Beweise

Mit der Delta-Variante wird die nächste Runde des P-Theaters eingeläutet

GÜSSING · Der Sturm beginnt: Chinas Top-Spion liefert alle Beweise. Mit der Delta-Variante wird die nächste Runde des Pandemie-Theaters eingeläutet, doch im Fernen Osten spielen sich Prozesse ab, die diese Agenda massiv gefährden. Chinas Top-Spion hat die Seiten gewechselt und hilft der Menschheit nun bei der Aufdeckung des Verbrechens.

Quelle→   Lion Media TV



WHO: „Kinder sollten nicht gegen Corona geimpft werden!“

Symbolbild · Foto→ Katja Fuhlert
Symbolbild · Foto→ Katja Fuhlert

Christian Euler

Implizite Kritik an der Bundesregierung

BERLIN · Die Weltgesundheitsorganisation WHO veröffentlichte gestern eine überarbeitete Stellungnahme, in der sie verdeutlicht, welche Bevölkerungsgruppen COVID-19-Impfstoffe erhalten sollten. Auf der Website der in Genf ansässigen Sonderorganisation der Vereinten Nationen heißt es nun: „Kinder sollten vorerst nicht geimpft werden. Zudem gibt die WHO zu bedenken: „Es gibt noch nicht genügend Beweise für den Nutzen von Impfstoffen gegen COVID-19 bei Kindern, um Empfehlungen für die Impfung von Kindern gegen COVID-19 zu geben. Kinder und Jugendliche neigen im Vergleich zu Erwachsenen zu einem milderen Krankheitsverlauf.“ Gleichwohl sollten junge Menschen weiterhin die empfohlenen Kinderimpfungen erhalten. „Ein Impfstoff gegen COVID-19 verhindert zwar schwere Erkrankungen und Todesfälle, aber wir wissen immer noch nicht, inwieweit er einen davor bewahrt, infiziert zu werden und das Virus an andere weiterzugeben“, heißt es weiter. Je mehr das Virus sich ausbreiten könne, desto mehr Möglichkeiten habe es, sich zu verändern.



Liegt Drosten falsch?

Samuel Eckert

Gesundheitsminister der Schweiz stellt Masken-Parade in Frage

ZUG · K-Tipp ist eines der auflagenstärksten Magazine der Schweiz. Der kürzlich erschienene Artikel hat es durchaus in sich. Die Statements die dort ausgesprochen werden sind geradezu verschwörungsideologisch und widersprechen den „nicht hinterfragungswürdigen Regeln“ von Drosten, Wieler, Lauterbach und Spahn direkt. Bei uns seit März 2020 allgemeiner Bildungsstand. In der unabhängigen Wissenschaft seit 50 Jahren. An dem Beispiel von Schweden und Deutschland kann man das eindeutig erkennen.



Delta Mutante - ACHTUNG Verwechslungsgefahr

Samuel Eckert

Delta Mutante - ACHTUNG !!! Verwechslungsgefahr - Drosten klärt auf

ZUG · Die Delta Muhtante ist tückisch und gerade durch Ihre Einzigartigkeit nicht zu unterschätzen. So einzigartig, dass sie oftmals für etwas ganz anderes gehalten werden kann. Daher senden Christian Drosten sowie Karl #Lauterbach bereits SOS auf allen Kanälen. Es lohnt sich jedoch - wie immer - den gesunden Menschenverstand einzuschalten und einen ruhigen Blick auf die Situation und vor allem auf die Ereignisse der Vergangenheit zu werfen.



Nichtigkeitsklage beim Europäischen Gerichtshof (EuGH)

Dr. Renate Holzeisen · Rechtsanwältin

Narrative #52

BERLIN · Die Südtiroler Rechtsanwältin Dr. Renate Holzeisen hat gegen die Zulassung der Corona-Impfstoffe Nichtigkeitsklage beim Europäischen Gerichtshof (EuGH) erhoben. Sie vertritt eine Vielzahl von Mandanten im Zuge der Corona-Maßnahmen, insbesondere gegen die Impfpflicht im Gesundheitswesen. Ihr Engagement hat ihr diverse Disziplinarverfahren der Anwaltskammer eingebracht. Unbeirrt setzt sie ihren Kampf fort.


Quelle→  OVALmedia Berlin



Haben wir Corona unterschätzt?

Wie sehen die Zahlen heute aus?

"Die Zerstörung des Corona-Hypes"

ULM · Ein Jahr nach meinem Video
"Die Zerstörung des Corona-Hypes", in denen ich die Corona-Maßnahmen kritisiert habe, ist es Zeit, Resümee zu ziehen.
Stehe ich noch hinter meinen Aussagen? Habe ich Fehler gemacht?
Wie sehen die Zahlen heute aus?
Ich freue mich über rege Diskussion, aber bleibt bitte wie immer sachlich und respektvoll.

Quelle→   Teil der Lösung



Warum stecken wir uns aber draußen nicht an?

Dr. Gerhard Scheuch

Aerosol ABC [Folge 8] Open Air statt Ausgangssperre

GEMÜNDEN an der WOHRA · Aerosole werden für die Ausbreitung von SARS-CoV-2 Viren verantwortlich gemacht. Folge 8: Der Sommer ist da und wir gehen immer mehr ins Freie. Das ist gut so! Warum stecken wir uns aber draußen nicht an? Was steckt dahinter?



AGES-Chef: Ohne PCR-Test wäre die Pandemie niemandem aufgefallen

Prof. Dr. Franz Allerberger

Narrative #51

BERLIN · Der saisonale Effekt - In einer Welt massiver politischer Narrative bemüht sich Prof. Allerberger um wissenschaftliche Methodik. Robert Cibis spricht mit ihm über seine Wahrnehmung der öffentlichen Diskurse in Österreich, Deutschland und der Welt.


Quelle→  OVALmedia Berlin



Unter Druck

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 57: Unter Druck

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

 

 

Quelle→  OVALmedia



Bundesnotbremse und verlängerte Notlage

Tichys Ausblick

Außer Spesen nichts gewesen?

BERLIN · Tichys Ausblick geht heute Abend in die fünfte Runde. Thema: „Bundesnotbremse und Verlängerung des Infektionsschutzgesetzes – außer Spesen nichts gewesen?“ Roland Tichy blickt mit seinen Gästen zurück auf die Entscheidungen der Politik, die Rolle der Medien und den Einfluss der Wissenschaft. Welche Maßnahmen waren notwendig, welche nicht? Welche Folgen haben Panik und Aktionismus für unsere Gesellschaft? Wann enden die Corona-Beschränkungen? Der Philosoph Christoph Lütge hatte sich im Januar dieses Jahres wiederholt kritisch zu den Corona-Maßnahmen geäußert, woraufhin er im Februar von der Bayerischen Staatsregierung per einstimmigem Kabinettsbeschluss aus dem Bayrischen Ethikrat abberufen. Heute Abend kritisiert er, dass die Maßnahmen übertrieben und unangemessen sind: „Eine Notlage wäre etwas, was unmittelbar ist. (…) Das sehe ich schon lange nicht mehr.“ Den Verwaltungswissenschaftler Stephan Kohn ereilte ein ähnliches Schicksal. Er war bis Anfang Mai 2020 im Bundesinnenministerium Oberregierungsrat in der Abteilung Krisenmangement und Bevölkerungsschutz. Anfang Mai veröffentlichte TE einen von ihm auf Grundlage verschiedener Fachgutachten verfassten Auswertungsbericht zur Corona-Politik. Daraufhin suspendierte das Bundesinnenministerium Kohn vom Dienst. Bei Tichys Ausblick sagt er bezogen auf die Corona-Lage: „Aus meiner Sicht sind die Kolleteralschäden wesentlich höher, als das was sonst zu erwarten gewesen wäre.” Auch der Arzt und Epidemiologe Dr. Friedrich Pürner hat seine Stellung als Leiter des Gesundheitsamts Aichach-Friedberg verloren, nachdem er sich kritisch zum Umgang mit der Pandemie äußerte. Heute kritisiert er, dass die Politik sich allein auf den Inzidenzwert versteift hat, denn: „Ein positiver Laborbefund bedeutet noch lange nicht, dass man an Covid erkrankt ist.” Er sagt außerdem: „Ich bin mir relativ sicher dass viele meiner Kollegen ähnlich denken.” Die Situation der Politik erläutert der FDP-Bundestagsabgeordnete Gero Hocker im Studio. Er erklärt, dass die Regierung es zwar zu Beginn noch nicht besser wusste, jetzt aber klar sein sollte, dass keine epidemische Notlage mehr gegeben sei. „Es hat sich eine Angstspirale gebildet in unserer Gesellschaft“, so Hocker



Nano-Teilchen: mörderisch profitabel

Dr. Barbara Kahler

Wenn sie "Nano" hören, sofort die Flucht ergreifen

BERLIN · Wenn Virologen öffentlich von einem eigenen Fehler sprechen, ist schon einmal Argwohn angesagt: Es ist durchaus eine bewährte Taktik, den EINEN Fehler zuzugeben, wenn dabei von etwas anderem abgelenkt werden soll. Deshalb schauen wir uns die Einzelheiten etwas genauer an. Das ist offensichtlich gezielte Dumm-Macherei, damit die Menschen weiterhin an das Funktionieren dieser absurden, gefährlichen, vermeintlichen „Impfung“ glauben. Das Deutsche Ärzteblatt schreibt dazu in einem Artikel von 2008: „Je kleiner, desto gemeiner? Die Nanomedizin vermag die Grenzen der heutigen Therapieformen zu überschreiten. Ihre Risiken sind jedoch noch weitgehend unerforscht.“

Quelle→  Neue Mitte



SKANDAL - Medialer Aufschrei

Samuel Eckert

Til Schweiger nennt Boris Reitschuster ,,Helden"

ZUG · Ein medialer Aufschrei ging durch Deutschland. Til Schweiger hat sich mit Boris Reitschuster auf einem Boot getroffen und dies auf Instagram gepostet mit den Worten: ,,Barefoot Boat mit meinem Helden Boris Reitschuster!" Im besten Deutschland, das es jemals gab, folgen die medialen besten Reaktionen - wenn man gewillt ist, zu erkennen, wo wir mittlerweile angelangt sind. Da bleiben einem eigentlich keine Worte mehr.



"Wir stehen an den Pforten der Hölle."

Dr. Michael Yeadon

Ex-Vizepräsident von Pfizer packt aus - Planet Lockdown

KLAGENFURT · Der frühere Chefwissenschaftler und Vizepräsident des US-Pharmaherstellers Pfizer, Dr. Michael Yeadon, erhebt schwere Vorwürfe gegen die global praktizierte Corona-Politik. Dr. Yeadon ist ein Experte auf dem Gebiet der Allergie- und Atemwegstherapie und hat viele Jahre Erfahrung in der pharmazeutischen Industrie.


Quelle→  Klartext im O-Ton



„Medikamente sicher und sinnvoll gebrauchen“

Symbolbild · Foto→ Pexels @Pixabay
Symbolbild · Foto→ Pexels @Pixabay

"Gesundes Altern" mit Christine Müller-Wolf

Vortragsreihe des Familienbündnisses Vogelsberg startet

VOGELSBERGKREIS · Bereits seit 2018 ist das Vogelsberger Familienbündnis mit der Veranstaltungsreihe „Samstage für gesundes Altern“ in den Städten und Gemeinden des Vogelsbergkreises unterwegs. Aufgrund der aktuellen Lage wird das Veranstaltungsformat angepasst: Als Alternative zu einer Präsenzveranstaltung bietet das Familienbündnis eine kostenlose Online-Vortragsreihe rund um das Thema „Gesundes Altern“ an. Diese startet am Dienstag, 22. Juni, um 17:30 Uhr unter der Überschrift „Medikamente sicher und sinnvoll gebrauchen“.



Frankenstein Virus?

Robert Fleischer, Dirk Pohlmann und Mathias Bröckers

Das 3. Jahrtausend · Ausgabe 63

BERLIN · Ein Jahr lang galt es als Verschwörungstheorie – inzwischen mehren sich die Hinweise, dass das Virus künstlich geschaffen wurde. Was steckt dahinter? Außerdem: Die erzwungene Landung des weißrussischen Regierungskritikers Protasewitsch in Minsk lief anders ab als berichtet. Und die USA schließen eine außerirdische Herkunft der UFOs nicht aus. Na sowas. Über all das und mehr reden die Journalisten Robert Fleischer, Dirk Pohlmann und Mathias Bröckers in dieser Ausgabe.

Quelle→  ExoMagazinTV



Wo infizieren wir uns mit Corona Viren?

Dr. Gerhard Scheuch

Aerosol ABC [Folge 7] Open Air statt Ausgangssperre

GEMÜNDEN an der WOHRA · Aerosole werden für die Ausbreitung von SARS-CoV-2 Viren verantwortlich gemacht. Wo infizieren wir uns mit Corona Viren? In einigen Situationen ist das Risiko besonders hoch, sich anzustecken. Warum das so ist und wie man sich richtig verhält, erläutere ich Euch in dieser Folge.



Mit höllischen Latwergen

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 56: Mit höllischen Latwergen

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

 

 

Quelle→  OVALmedia



Warum schützen uns Masken und was müssen wir beim Tragen beachten?

Dr. Gerhard Scheuch

Aerosol ABC [Folge 6] Open Air statt Ausgangssperre

GEMÜNDEN an der WOHRA · Aerosole werden für die Ausbreitung von SARS-CoV-2 Viren verantwortlich gemacht. In geschlossenen Räumen ist es wichtig, sich und andere mit Masken zu schützen. Warum helfen sie uns? Was muss ein guter Mund-Nasenschutz können?



Investigationen

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 55: Investigationen

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

 

 

Quelle→  OVALmedia



Schule - Bildung - Menschenrechte

Norma Grube, Antje Pietsch, Hans-C. Prestien und Michael Hüter

Auf Augenhöhe ... im Gespräch mit Jens Lehrich

BERLIN · Auf Augenhöhe [19] - Das Talk-Format mit Jens Lehrich und seinen Gästen ... Norma Grube (Schulleiterin), Antje Pietsch (Dipl. Sozialpädagogin), Hans-Christian Prestien (Familien und Jugendrichter a.D.) und Michael Hüter (Historiker & Kindheitsforscher) im Fair Talk auf Augenhöhe. Thema ... Cancel Culture - Rechtstaat - Solidarität. Ein respektvoller Umgang ist obligatorisch.

Quelle→  Fair Talk



Regeln - private Feiern und Zusammenkünfte

Symbolbild · Foto→ Jeyaratnam Caniceus
Symbolbild · Foto→ Jeyaratnam Caniceus

Was gilt für die Hochzeit, den runden Geburtstag oder die Taufe?

Regelungen für Gastronomie, DGH und privater Lokalitäten im Überblick

VOGELSBERGKREIS · Stabil niedrige Inzidenzwerte, schönes Wetter und die Landesstufe 2 im Vogelsbergkreis – die Überlegungen für verschobene Feiern, Hochzeiten, Geburtstage oder andere Familienfeste werden konkreter. Doch was ist erlaubt? Worauf muss ich bei der Veranstaltung achten? Müssen die Gäste Masken tragen, sich testen lassen und welche Regelungen gelten im Allgemeinen? In einer Pressemitteilung informiert das Gesundheitsamt des Vogelsbergkreises zu den aktuellen Vorgaben der Hessischen Landesregierung und wie diese im Einzelnen umzusetzen sind.


    → mehr erfahren

Pressemitteilung→ Kreisverwaltung

Eine detaillierte Übersicht zu den aktuell geltenden Regelungen stellt das Gesundheitsamt des Vogelsbergkreises hier zur Verfügung.


"Nur ein kleiner Pieks?"

Welche Risiken und Gefahren bergen die neuen Impfstoffe?

Fachkonferenz / Pressekonferenz mit Podiumsdiskussion in Hamburg

HAMBURG · Immer mehr führende Wissenschaftler warnen weltweit davor, dass mRNA und Vektor –Impfung nur die Illusion eines Schutzes bieten. Sie warnen vor Virusmutationen, schweren Nebenwirkungen, verheerenden Langzeitwirkungen und sogar Todesfällen im Zusammenhang mit den neuartigen Impfstoffen. Das genetische Wirkprinzip in Kombination mit neuartiger Fett-Nano-Technologie aus der Krebsbehandlung seien als Impfstoffe bisher kaum erforscht. Auch Vektor–Impfungen waren bislang noch nicht regulär zugelassen.

Die verkürzten Studien und die forcierte bedingte Zulassung würden in ihrer Bedeutung und Tragweite kaum diskutiert.

Die pharmazeutische Industrie ist von der Haftung für eventuelle Schäden bei Patienten nach der Impfung befreit.

Doch wer haftet dann im Falle einer Komplikation oder eines Todesfalls? Was wissen wir wirklich über die Sicherheit dieser Impfstoffe?

Werden Komplikationen und Todesfälle nach Impfungen ausreichend wissenschaftlich untersucht und nachverfolgt?

Was ist an diesen Warnungen und manchen Bedenken dran?

Gerade wenn die Impfung von Kindern in dieser Studienphase bereits diskutiert wird, ist für viele Experten die rote Linie überschritten.

Entsprechend dem Genfer Gelöbnis sind Ärzte verpflichtet ihr Wissen bei Gefahr öffentlich zu teilen –dem kommen wir mit dieser Fachkonferenz nach.

Referenten ...

  • Elmar Becker, Rechtsanwalt, Anwälte für Aufklärunge.V.
  • Tobias Schmid, Bundesverband Impfschaden e.V.
  • Professor emeritus Dr. med. Arne Burkhardt, Facharzt für Pathologie, Reutlingen
  • Andreas Diemer, Arzt und Pressesprecher von Deutsche Arbeitsgemeinschaft für unabhängige Impfaufklärung e.V.
  • Professor emeritus Dr. med. Sucharit Bhakdi, Facharzt für Mikrobiologe und Infektionsepidemiologie, ehem. Leiter desInstituts für Mikrobiologie und Hygiene der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
  • Professor Dr. med. Dr. rer. nat. Christian Schubert, Facharzt und Psychologe, Leiter des Labors für Psychoneuroimmunologie, Medizinische Universität Innsbruck
  • Dr. med. Johanna Deinert, Fachärztin für Allgemeinmedizin, Kultur Initiative: Engagement für die Zukunft (Hamburg, St. Pauli)
  • Senta Depuydt, Journalistin, Präsidentin der ́Childrens Health Defense Europe`, Chairman Robert F. Kennedy, Jr.

Moderation ... Dr. med. Sabine Helmbold, Medizinerin und freie Journalistin
Eine Initiative der Stiftung ‚Ärzte für Aufklärung‘ in Kooperation mit ...

  • Deutsche Arbeitsgemeinschaft für unabhängige Impfaufklärung e.V.
  • Mediziner und Wissenschaftler für Gesundheit, Freiheit und Demokratie, e.V.
  • Allianz für Menschlichkeit (entstanden aus dem Bündnis von Ärzten, Anwälten und Psychotherapeuten für Menschlichkeit und Solidarität)
  • Europäische Niederlassung der Organisation von Robert F. Kennedy, Jr.:‚Childrens Health Defense Europe'
  • Organisiert durch die ‚Kultur Initiative: Engagement für die Zukunft‘ (Hamburg, St. Pauli)

Quelle→  OVALmedia Berlin



Mysterien um Aerosole

Dr. Gerhard Scheuch

Aerosol ABC [Folge 5] Open Air statt Ausgangssperre

GEMÜNDEN an der WOHRA · Spannende Fragen und Rätsel über die Ausbreitung von SARS CoV 2 Viren durch Aerosole. Diese Geheimnisse verrate ich Euch in der 5. Folge meiner Podcast-Reihe.



Zwischen Nudging und Nebenwirkungen

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 54: Zwischen Nudging und Nebenwirkungen

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

 

 

Quelle→  OVALmedia



Cancel Culture - Rechtstaat - Solidarität

B-LASH, Dr. Reiner Füllmich, Dr. Schubert, Nikolai Binner

Auf Augenhöhe ... im Gespräch mit Jens Lehrich

BERLIN · Auf Augenhöhe [18] - Das Talk-Format mit Jens Lehrich und seinen Gästen ... B-LASH (Musikproduzent & Podcaster), Dr. Reiner Füllmich (Rechtsanwalt), Prof. Dr. Dr. Christian Schubert (Psychoneuroimmunologe) und Nikolai Binner (Standup Comedian & Podcaster) im Fair Talk auf Augenhöhe. Thema ... Cancel Culture - Rechtstaat - Solidarität. Ein respektvoller Umgang ist obligatorisch.

Quelle→  Fair Talk



Impfung und der politische Missbrauch der PCR-Tests

Dr. Klaus Lang und Dr. Rainer Rothfuß im Gespräch

Thematik Corona, PCR-Tests und das große Thema Impfung

MÜHLDORF am INN · Als der Intensivmediziner Dr. Klaus Lang im April 2021 auf der Mahnwache in Neuötting sprach [1], war der Aufschrei groß. Das Klinikum Fichtelgebirge im Oberfränkischen Marktredwitz, das ihn für einen neuen Chefarzt-Posten engagieren wollte, kündigte seine Anstellung mit sofortiger Wirkung und ohne weitere Kommentare [2]. Wir sprachen mit Dr. Klaus Lang und dem Geopolitikanalyst Dr. Rainer Rothfuß über die derzeitige Corona-Politik, den Sinn und politischen Zweck von PCR-Tests und was hinter den Impfanstrengungen seitens der Bundesregierung wirklich steckt. Weiterhin interessierte uns die Rolle der WHO und was ein „Great Reset“ von Klaus Schwab und seinem World Economic Forum für unsere Zukunft bedeutet. Das Im Gespräch mit Alex Quint.


Quelle→  Eingeschenkt TV



Argumente gegen die Herrschaft der Angst

Facharzt, Epidemiologe und langjähriger Gesundheitspolitiker

Dr. Wolfgang Wodarg

„Falsche Pandemien – Argumente gegen die Herrschaft der Angst“

MÜNCHEN · „Falsche Pandemien – Argumente gegen die Herrschaft der Angst“ ist das neue Buch von dem Mann betitelt, der von Beginn an in dieser sogenannten Corona-Pandemie diskreditiert und diffamiert wurde. Der Versuch, Dr. Wolfgang Wodarg mundtot zu machen, ist nicht gelungen. Das zeigt spätestens diese aktuelle Veröffentlichung. Er ist mehrfacher Facharzt, Epidemiologe und langjähriger Gesundheitspolitiker. Seit vielen Jahren engagiert er sich gegen die Korruption im Gesundheitswesen und in der Wissenschaft.

Quelle→ Radio München



Wie schütze ich mich gegen Aerosole in Wohnung und am Arbeitsplatz?

Dr. Gerhard Scheuch

Aerosol ABC [Folge 4] Open Air statt Ausgangssperre

GEMÜNDEN an der WOHRA · Sinkende Inzidenzen: erste Lockerungen werden diskutiert. Am Arbeitsplatz und in der Wohnung bleibt das Ansteckungsrisiko aber hoch. Wie geht effektiver Schutz? Das erläutere ich Euch in der 4. Folge meiner Podcast-Reihe.



Was ist erlaubt in der Gastronomie?

Video-Konferenz · Foto→ Sabine Galle-Schäfer
Video-Konferenz · Foto→ Sabine Galle-Schäfer

Gastronomie im Austausch mit dem Vogelsberger Gesundheitsamt

Video-Konferenz

VOGELSBERGKREIS · Die Außengastronomie im Vogelsbergkreis durfte am Montag wieder öffnen – was aber ist im Moment noch erlaubt? Dürfen Seminare angeboten werden? Was ist mit touristischen Übernachtungen? Wann sind Familienfeiern wieder möglich? Welcher Abstand muss eingehalten werden? Und vor allem: Wie funktioniert das im Moment mit den Testungen? Zahlreiche Fachfragen wurden am Freitagvormittag in einer Video-Konferenz erläutert, zu der Petra Schwing-Döring, die Geschäftsführerin der Region Vogelsberg Touristik, neben zahlreichen Gastronomen auch Ersten Kreisbeigeordneten Dr. Jens Mischak und Vertreter des Vogelsberger Gesundheitsamtes eingeladen hatte.


    → mehr erfahren

Pressemitteilung→ Kreisverwaltung


Selbst bestimmen

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 53: Selbst bestimmen

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

Heute im Ausschuss ...

Dr. Reiner Fuellmich, Viviane Fischer, Tobias Otto, Andreas v. Bühlow, Wilfried Schmitz, Prof. Hans-Joachim Maaz, Dr. Dietmar Czycholl, Aaron Czycholl.

Quelle→  OVALmedia



Recht auf körperliche Unversehrtheit ist Menschenrecht

Markus Fiedler

After Dark ... im Gespräch mit Jens Lehrich

BERLIN · After Dark [6] - Das Talk-Format mit Jens Lehrich und seinem Gast ... Markus Fiedler im Fair Talk auf Augenhöhe. Ein respektvoller Umgang ist obligatorisch.

Quelle→  Fair Talk



"Weiteres Versagen der verfassten Ärzteschaft"

Arzt, Publizist, Unternehmer

 

Dr. Paul Brandenburg

Reframing von Gesundheit und Krankheit

MÜNCHEN · „Es ist ein banaler Vorgang in der Medizin, dass ein neues Virus auftaucht“, sagt Dr. Paul Brandenburg, Arzt, Publizist, Unternehmer und Kritiker der gesundheits-politischen Corona-Maßnahmen. Wie damit heute umgegangen wird, scheint ihm mehr als suspekt. Weil er dies öffentlich macht und die Kampagne #allesdichtmachen unterstützt, wurde er – allen voran – im Tagesspiegel diffamiert. Der musste mit einem Bericht zurückrudern und lud Dr. Paul Brandenburg zu einem Gespräch. Das haben wir uns angesehen und jetzt ein paar Rückfragen an ihn. Es geht um die Grundrechts-Initiative 1bis19, die Reaktion auf das Corona-Virus, das Reframing von Gesundheit und Krankheit, um seine Testzentren, die sogenannten Impfungen, sein Buch „Kliniken und Nebenwirkungen“, die digitale Gesundheitsversorgung und die, seines erachtens „bornierte Haltung“ gegenüber Maßnahmen-Kritikern.

Quelle→ Radio München



Ursprung des SARS-Cov2-Virus

Prof. Dr. Ulrich Kutschera

Gunnar Kaiser im Gespräch ...

KÖLN · Prof. Dr. Ulrich Kutschera ist Evolutionsbiologe und Physiologe aus Freiburg i. B. Er war lange Zeit an deutschen Universitäten tätig und hat zahlreiche Forschungsarbeiten zur Biologie und Evolution von Bakterien veröffentlicht. Seit 2007 arbeitet er als Visiting Scientist in Palo Alto, Kalifornien, USA. 2019 erschien das Fachbuch "Physiologie der Pflanzen. Sensible Gewächse in Aktion." und 2020 sein Sachbuch "Klimawandel im Notstandsland. Biologische Realitäten widerlegen Politische Utopien." Im Gespräch mit mir erklärt Kutschera die Eigenart von Viren allgemein, die Theorie der Zoonose sowie Eigenart und mögliche Ursprünge des neuen Coronavirus. Kutschera, der auch Visiting Professor in Peking, China, war, erläutert die Fledermaus-Hypothese, die Theorie vom Wuhan-Markt als Superspreader-Event sowie die Frage, inwiefern offene Grenzen als Hauptursache der weltweiten Verbreitung des Coronavirus beigetragen haben. Zu dem populären Begriff „Corona-Leugner“ hat er ein eindeutiges Verhältnis, allerdings überlegt er auch, wie man mit der Bezeichnung „Pandemieleugner“ umgehen müsste. Auch die Theorie, dass Viren nicht existieren, wird besprochen.

*Korrektur (Versprecher): 80.000 von ca. 83 Millionen sind weniger als 0,1%,  d. h. über 99,9% der Population haben die Coronaviren-Seuche überlebt.

Quelle→  Kaiser TV



Keine Ausahme für Geimpfte und Genesene

Symbolbild · Foto→ Jeyaratnam Caniceus
Symbolbild · Foto→ Jeyaratnam Caniceus

Es bleibt bei Maske und Abstand

... meldet uns das Gesundheitsamt

VOGELSBERGKREIS · Es bleibt bei der Maskenpflicht, es gibt keine Ausnahmen für Geimpfte und Genesene, sie müssen – etwa beim Einkauf oder ab nächster Woche in der Außen-Gastronomie – genauso eine FFP2- oder eine medizinische Maske tragen wie alle anderen auch, teilt das Vogelsberger Gesundheitsamt mit. Zudem müssen auch Genesene und Geimpfte die vorgeschriebenen Abstandsregelungen einhalten.

Pressemitteilung→ Kreisverwaltung



Keine Stallpflicht für Geflügel mehr

Symbolbild · Foto→ Pixabay @Klimkin
Symbolbild · Foto→ Pixabay @Klimkin

Geflügelpest

Aufhebung der Stallpflicht im Vogelsbergkreis ab 16. Mai 2021

VOGELSBERGKREIS · Ab Sonntag, 16. Mai 2021, wird die Stallpflicht von gehaltenen Vögeln im gesamten Vogelsbergkreis aufgehoben. Dazu hat das Landratsamt eine entsprechende Allgemeinverfügung erlassen. Nachdem es im Vogelsbergkreis mehrere Fälle von Geflügelpest gegeben hatte, war die Stallpflicht angeordnet worden. Mittlerweile sind die Fallzahlen bei Wildvögeln und die Ausbrüche in Hausgeflügelbeständen in Deutschland rückläufig, im Vogelsbergkreis wurden zudem zahlreiche Proben von Wildvögeln mit negativem Ergebnis auf Geflügelpest untersucht. Eine präventive Stallpflicht ist somit nicht mehr erforderlich.
Das Veterinäramt des Kreises rät jedoch dringend, weiterhin Biosicherheitsmaßnahmen und Hygieneregeln beim Betreten von Geflügelhaltungen zu beachten, um das Restrisiko zu reduzieren. Um auch in Zukunft auf Geflügelpest vorbreitet zu sein, empfiehlt das Veterinäramt jedem, der Vögel in Gefangenschaft hält, ausreichend große Aufstallungsmöglichkeiten vorzuhalten. Das müssen nicht zwingend geschlossene Ställe sein, sondern können auch Volieren sein, die nach oben eintragsdicht und zu den Seiten vogeldicht (Maschendraht max. 25 mm) sind.

Pressemitteilung→ Kreisverwaltung



Zuckerbrot und Peitsche

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 52: Zuckerbrot und Peitsche

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

 

 

Quelle→  OVALmedia



Sabotieren wir unser Immunsystem?

Dr. med. Wilfried Geissler

Peter Weber im Gespräch ...

NÜRNBERG · Peter Weber Gespräch mit dem Facharzt für Innere Medizin.

 

 

 

 

Quelle→  Hallo Meinung



Aggression - Ausgrenzung - Kommunikation

Carsten Stahl, Julia Reinhardt, Maya Müller und Alex Löher

Auf Augenhöhe ... im Gespräch mit Jens Lehrich

BERLIN · Auf Augenhöhe [17] - Das Talk-Format mit Jens Lehrich und seinen Gästen ... Carsten Stahl (Bündnis Kinderschutz & Stop Mobbing), Julia Reinhardt (Kriminologin), Maya Müller (Moderatorin & Redakteurin) und Alex Löher (Vorstand Stadtschülervertretung) im Fair Talk auf Augenhöhe. Thema ... Aggression - Ausgrenzung - Kommunikation. Ein respektvoller Umgang ist obligatorisch.

Quelle→  Fair Talk



Fehldeutung Virus

PacBio Sequencing Machine · Foto→ Kenneth Rodrigues
PacBio Sequencing Machine · Foto→ Kenneth Rodrigues

Samuel Eckert

Wie durch die Genomanalyse fiktive Viren erschaffen werden

ZUG · Der Ausbruch des neuartigen Coronavirus 2019 bzw. der Coronavirus-Krankheit (COVID-19) wird seit Beginn des Jahres 2020 als Bedrohung für die ganze Welt behauptet. Wissenschaftler arbeiten Tag und Nacht daran, den Ursprung von COVID-19 zu verstehen. Vielleicht haben Sie bereits die Nachricht vernommen, dass das vermutete Genom von SARS-CoV-2 veröffentlicht wurde [1]? Auf welche Weise nun genau haben die Wissenschaftler das komplette Genom von SARS-CoV-2 identifiziert? In diesem Artikel wird rein technisch erklärt, wie sie dies bewerkstelligten. Zweifelsohne wird Ihnen ein Licht aufgehen müssen, dass dieses Verfahren sich weder dazu eignet, die Herkunft der Nukleinsäure einer Probe zu ermitteln, noch ein genaues Genom bestimmen zu können. Man bedient sich diverser Algorithmen, deren Berechnungen anhand von Vorgaben versuchen, ein fiktives Konstrukt vorzuschlagen, welches dann wiederum für alle weiteren Vorgänge als Vorlage dient. Jedes einzelne Sequenzieren zieht jedoch von der vorherigen Sequenzierung abweichende Ergebnisse nach sich, oft werden diese Diskrepanzen als Mutationen [2] verkauft, dabei handelt es sich lediglich um Unstimmigkeiten in der Berechnung seitens der Genomanalyse-Tools.

QUELLEN
[1] F. Wu, S. Zhao, B. Yu et al. A new coronavirus associated with human respiratory disease in China. Nature (2020). https://doi.org/10.1038/s41586-020-2008-3
[2] Die behauptete SARS-CoV-2-Mutation aus England ist eine Mogelpackung



Das ist politische Propaganda

Prof. Dr. Michael Esfeld

Gunnar Kaiser im Gespräch ...

KÖLN · "Es ist  grundsätzlich falsch, was da passiert, weil der Unterschied zwischen Fakten und Normen nicht respektiert wird, und es ist sachlich falsch, weil es der Faktenlage nicht gerecht wird. Das hat mit Wissenschaft nichts zu tun" – das sagt Prof. Dr. Michael Esfeld zur Coronapolitik. Esfeld ist Professor für Wissenschaftsphilosophie an der Universität Lausanne und Mitglied der nationalen Akademie für Wissenschaften Leopoldina, an die er im Dezember 2020 einen offenen Brief wegen ihrer zweifelhaften Rolle bei der Rechtfertigung des Lockdowns geschrieben hat. Ich habe mit Esfeld über den Missbrauch der Wissenschaft in Zeiten der Pandemie gesprochen.

Quelle→  Kaiser TV



Die Leute - Frei SEIN

Dieses Video könnt ihr gerne teilen ...

hier als Video

→ und als Song in mp3

 

GESICHT ZEIGEN

„Die Leute“ - The Next Episode

BAD REICHENHALL · Wir haben das erste „Statement-Video“ der „Leute“ mit der nach wie vor gewollten Botschaft, „wir werden uns nicht impfen lassen“ zu Beginn dieses Jahres veröffentlicht. Damit unsere Entschlossenheit und Klarheit auch weiterhin nicht in Vergessenheit gerät, senden wir nun unseren nächsten Impuls in die Matrix. Diesmal werden wir übrigens davon absehen, uns von irgendetwas oder irgendjemanden zu distanzieren. Es ist absolut überflüssig, denn wie wir bereits von so manchen Kommentatoren erfahren durften, brauchen wir uns in keiner Weise wundern, wenn wir in die rechte Ecke geschoben werden, oder sogar noch drastischer. Dies ist von uns nicht nachvollziehbar. Selbst wenn man das letzte auf Spontanität und Zufall basierende Video („Gesicht zeigen“) als unästhetisches Kasperletheater erachtet, taten wir damit nichts Böses, sondern teilten nur unsere Einstellung öffentlich. Uns ist längst bewusst geworden, dass uns diese Entscheidung, früher oder später, nicht so einfach möglich sein könnte. Es geht dabei nur darum Mut zu zeigen, für diejenigen, welche sich für den selben Weg entscheiden möchten. Freiheit ohne Spritzen, bis wir in die Kiste hüpfen!

Unser neuestes, bewegtes Bildmaterial, gelegt auf einen schwungvollen und sich positiv steigernden Rhythmus, zeigt einige Mitmenschen aus den verschiedensten Lebensbereichen mit Botschaften und Hinweisen auf eine extrem positive, MÖGLICHE Zukunft. Wir sind der Meinung: Sobald nun der immer mehr an die Oberfläche kommende Dreck endlich Stück für Stück abgeschafft wird, steht einer grandiosen Zukunft der gesamten Menschenfamilie auf längere Sicht nichts mehr im Wege.

Viel Spaß, Zuversicht, Mut, Kraft und Liebe!
„Die Leute“

PS: Eines wollen wir bei der Gelegenheit doch noch in aller Deutlichkeit darstellen: Falls es am Ende so weit kommen sollte, wir uns in nicht allzu ferner Zukunft umschauen und schlagartig feststellen müssen, in welcher kranken, dystopischen Realität wir uns dann doch befinden, tragen WIR sicherlich nicht die Schuld daran.

Quelle→  BGL steht auf!



Einschätzungen zum Zustand Europas

Universität Wien

Ars Boni 148 - ... nach der Pandemie und mögliche Schlussfolgerungen

WIEN · In dieser Episode unterhalten wir uns mit Prof. Dr. Ulrike Guérot (Donau Universität Krems) über ihre Einschätzungen zu Grundrechtsfragen, zum Zustand Europas und zum medialen Diskurs während und nach der Pandemie und daraus zu ziehende rechtliche Schlussfolgerungen.

 

 

 



Nach SARS-CoV-2-Infektion

Grafik→ Gerd Altmann
Grafik→ Gerd Altmann

Gesundheitsamt verschickt Genesungsnachweise

Amtsärztliche Bescheinigung wird automatisch verschickt

VOGELSBERGKREIS · Post vom Gesundheitsamt des Vogelsbergkreises bekommen in der nächsten Woche all diejenigen, die nach einer SARS-CoV-2-Infektion im vergangenen halben Jahr als genesen gelten. Diese amtsärztliche Bescheinigung wird automatisch verschickt, sie muss nicht angefordert werden. Der Genesungsnachweis gilt ab dem 28. Tag und bis zum Ende des sechsten Monats nach der durchgeführten Diagnostik.

Pressemitteilung→ Kreisverwaltung



Husten, niesen, sprechen. Was hat das mit Aerosolen zu tun?

Dr. Gerhard Scheuch

Aerosol ABC [Folge 3] Open Air statt Ausgangssperre

GEMÜNDEN an der WOHRA · In der 3. Folge meiner Podcast-Reihe wird beschrieben, dass nicht nur beim Atmen, sondern auch beim Husten, Niesen, Sprechen und Singen Aerosole entstehen. Wie gefährlich sind diese Aerosole für uns, wenn SARS CoV 2 Viren enthalten sind? Und wie können wir uns dagegen schützen?