Hamburg




Hamburg (Coronafälle)

23:00 Uhr

Die folgenden positiven PCR-Testergebnisse sind von den einzelnen Gesundheitsämtern der Bezirke sowie der Gesundheitsbehörde in Hamburg bestätigt worden ...


Bundesland-Daten  
Einwohner (31.12.2018) 1.847.379
ø jährliche Sterberate 20.344
ø je 100.000 Einw./verstorben 1.105
= Sterberate/Einw. in % 1,1050%
Grippetote 2017/2018 geschätzt² 25.100
↑ Grippetote in Hamburg² 557
= Sterberate/Einw. in %² 0,0302%

positiv getestet* (Vortag) +60
neu positiv getestet*
↑+87
positiv getestet* seit Beginn
7.836
↑ 7-Tage-Mittel/Tag* +546/+78,00
↑ Anteil/Einw. seit Beginn
0,4242%
aufgehobene positiv Fälle*
+42
gesamt aufgehobene Fälle*
87%  -6.537
getestet* aktiv/je Einw. in %
↑1.028  0,0556%
Todesfälle positiv getestet*
+0         271
CFR*
↓3,46%
= Sterberate/Einw. →0,0147%
Intensivbetten belegt/frei³ 589/249
↑ Anteil mit CoVid-19/beatmet³ 2,03% 17/11
↑ je 100.000 Einw. belegt/frei →0,92/↓13,48
↑ CoVid-19 Belegung/Einw. →0,0009%
CoVid-19 Patienten stationär k.A.

¹²³ siehe Anmerkung der Redaktion  *mit CoVid-19


Quelle→ Redaktion


3 weitere Tote in Deutschland

12:59 Uhr

Zahl der Corona-Todesopfer in Deutschland steigt auf 16

HAMBURG · In Hamburg gibt es den ersten Corona-Toten. Es handelt sich um einen 76-jährigen Bewohner des Seniorenpflegedomizils „Haus Alstertal“. Er war bereits am Freitag gestorben, Sonntag erreichte die Heimleitung die Nachricht, dass bei dem Verstorbenen posthum Corona nachgewiesen wurde.

 

HEINSBERG · Im Kreis Heinsberg starben in der Nacht zu Montag zwei Menschen: eine 94-jährige Heinsbergerin an einer Lungenentzündung im Krankenhaus Heinsberg und eine 81-jährige Patientin aus Heinsberg im Krankenhaus Erkelenz. Beide waren durch Vorerkrankungen gesundheitlich belastet.


Quelle→  dpa