Alleinstehenden-Treff · Angersbach

Montag 14:00 Uhr

(14-tägig in ungerader Woche)

@ Ev. Gemeindehaus Angersbach    

Während der Umbauphase des ev. Gemeindehaus Angersbach

derzeit bei der Küsterin Sibylle Zielinski in Angersbach · Am Rain 3.

Dieser Kreis ist einer der ältesten der Kirchengemeinde und besteht schon seit über 30 Jahren.

Derzeit werden die Treffen von unserer Küsterin Sibylle Zielinski und Christel Stumpf organisiert. Es gibt Kaffee und Kuchen.



Kinderchor „Rasselbande“/Jugendchor · Chorproben

Montag ab 15:00 Uhr

(14-tägig in ungerader Woche)

@ Ev. Pfarrhaus Landenhausen    

Kinderchor „Rasselbande“ Foto→ MGV 1891
Kinderchor „Rasselbande“ Foto→ MGV 1891

Kinderchor „Rasselbande“

 

Chorproben (14-tägig in ungerader Woche)
Saal des evangelischen Pfarrhauses

  • Kindergartenkinder
    15:00 - 15:30 Uhr
  • Schulkinder (1. Schuljahr und älter)
    15:30 - 16:00 Uhr
  • Jugendchor (ab 5. Schuljahr)
    16:00 - 16:45 Uhr

Chorleitung  Bettina Dietrich

Ansprechpartner  Kerstin Rühl

 




Hier blitzt die Polizei Osthessen ...

Archivfoto · Foto→ Polizeipräsidium
Archivfoto · Foto→ Polizeipräsidium

vom 21.02.2020 bis 28.02.2020

Geschwindigkeitsmessungen zur Bekämpfung der Hauptunfallursache

FULDA - Das Polizeipräsidium Osthessen führt wieder Geschwindigkeitsmessungen zur Bekämpfung der Hauptunfallursache „Geschwindigkeit“ durch. Hauptursache aller Unfälle mit schweren Folgen ist nach wie vor nicht angepasste, zu hohe Geschwindigkeit. Für die Polizei bedeutet dies, dass auch in Zukunft besonders die Landstraßen außerhalb geschlossener Ortschaften sowie die Autobahnen im Fokus ihrer Maßnahmen stehen. Neben der Beratung bei der sicheren Gestaltung des Verkehrsraumes, der Erkennung und Entschärfung von Unfallhäufungsstellen, bleiben hier besonders Maßnahmen der Verkehrsüberwachung und Verkehrserziehung Instrumente der Polizei.

  weiter lesen


Waldbesitzerverband warnt

Gefahr im Wald · Foto→ Hessischer Waldbesitzerverband
Gefahr im Wald · Foto→ Hessischer Waldbesitzerverband

Betreten des Waldes jetzt lebensgefährlich

Sturmtief „Sabine“ hat in der Nacht vom 9. auf den 10. Februar in den Wäldern Bäume entwurzelt und umgerissen. Förster, Waldarbeiter und Waldeigentümer im ganzen Land räumen derzeit Wege und Straßen frei und verschaffen sich einen Überblick über das Schadensausmaß

WARTENBERG - Der Hessische Waldbesitzerverband warnt die Bevölkerung davor, in den nächsten Tagen den Wald zu betreten. Viele Wege sind durch umgestürzte Bäume unpassierbar. Die Bäume liegen kreuz und quer übereinander und stehen unter Spannung. Unter umgestürzten Bäumen durchzukriechen oder darüber zu klettern ist lebensgefährlich, weil sich die Spannungen jederzeit lösen können und die tonnenschweren Stämme dann wie ein Katapult unvorhersehbar in eine Richtung schnellen. Vom Sturm angeschobene, aber stehen gebliebene Bäume können jederzeit ohne Vorwarnung umstürzen.

 

Waldarbeiter und Maschinenführer haben alle Hände voll zu tun, umgestürzte Bäume zu entasten und von den Wegen zu ziehen. Erst wenn die Wege wieder frei sind, können sie in den Waldbeständen nachzuschauen, ob großflächige Schäden durch Windbruch entstanden sind. Das wird erfahrungsgemäß einige Tage dauern.


    → weiter lesen


noch nicht wieder alles verfügbar !

SORRY !!!  
Nach einem 3-Tage-Ausfall unseres Webseiten-Server und dem Versuch auf die Backups unserer Datenbank zu zugreifen, was nicht mehr gelang, sind die meisten Einträge noch nicht wieder aufrufbar. Wir sind gerade wieder dabei die Einträge neu zu ordnen ... die Datenbank wird wieder neu aufgesetzt. Es wird wohl noch ein „Weilchen“ dauern ... tausende von Einträgen neu zu schreiben ... bitte etwas Geduld !
... wir arbeiten mit Hochdruck daran !

 

Euer Team von Wartenberg iNFO




Stellenausschreibung

Mitarbeiter (w/m/d) für den gemeindlichen Bauhof

 

Mitarbeiter/in

  • für den Einsatzort ...
    Wartenberg · Angersbach
  • in Vollzeit
  • Bei gleicher Eignung werden Bewerber/innen mit Schwerbehinderung bevorzugt berücksichtigt

Die Gemeinde Wartenberg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Mitarbeiter (w/m/d) für den gemeindlichen Bauhof

 

Es handelt sich zunächst um eine auf 2 Jahre befristete Vollzeitstelle (Probezeit 6 Monate) mit der Aussicht auf Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis in einem anspruchsvollen und vielseitigen, aber auch interessanten Aufgabengebiet.  

 

Das Aufgabengebiet umfasst alle beim Bauhof anfallenden Tätigkeiten, z.B. Winterdienst, Trinkwasserversorgung, Abwasserbeseitigung, Friedhofs-, Tief- und Straßenbauarbeiten, Garten- und Landschaftsbau sowie Gebäudeunterhaltung und Betreuung des „Wartenberg Oval“.  

 

Bewerber (w(m/d) sollten über eine abgeschlossene handwerkliche Berufsausbildung bzw. eine  Ausbildung in einem technischen/bautechnischen Beruf verfügen. 

Weitere Voraussetzungen sind:

  • der Besitz eines Führerscheins der Klasse BE
  • der Besitz eines Führerscheins der Klasse CE oder die Bereitschaft zum Erwerb dessen
  • Erfahrung im Umgang mit Fahrzeugen und Geräten (z.B. KFZ, Schlepper, selbstfahrende Arbeitsmaschinen, handgeführte Arbeitsgeräte u.a.)
  • handwerkliches Geschick und technische Kenntnisse bzw. Verständnis
  • Kenntnisse im Umgang mit der EDV und den gängigen Softwareanwendungen wäre wünschenswert
  • flexibler Einsatz zu unterschiedlichen Zeiten (auch außerhalb der Regelarbeitszeit und an den Wochenenden)
  • hohe Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit und Teamfähigkeit
  • Fähigkeit zum selbstständigen und eigenverantwortlichen Arbeiten
  • Bereitschaft zur Weiterbildung  

Da verschiedene Einsatzbereiche (z.B. Wasserversorgung, Winterdienst) eine schnelle Verfügbarkeit erfordern, werden Bewerber/innen bevorzugt, die in Wartenberg oder der näheren Umgebung ihren Wohnsitz haben oder nehmen werden.  Über die Mitarbeit in der Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Wartenberg würden wir uns freuen.  Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung bevorzugt behandelt.  

 

Die Vergütung richtet sich nach den Vorschriften des TVöD. 

 

Sind Sie interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen.  Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen in Kopie ein, da Ihre Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nicht zurückgesandt werden, sondern entsprechend den Datenschutzbestimmungen vernichtet werden.

 

Gerne können Sie uns die Bewerbung auch per Mail übermitteln. Die Bewerbungsfrist endet am 28.02.2020.

 

Gemeindevorstand der Gemeinde Wartenberg, Landenhäuser Straße 11, 36367 Wartenberg.

 

gerne auch per e-Mail an→ Sonja Heiß
im PDF-Format.

 

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen in Papierform nur in Kopie ohne Bewerbungsmappen ein, da Ihre Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nicht zurückgesandt werden, sondern entsprechend den Datenschutzbestimmungen vernichtet werden.  

 

 

 

 

 

  



Hinweis für die Kfz-Zulassung

Geänderte Öffnungszeiten der KFZ-Zulassungsstelle - Außenstelle Wartenberg im 1. Quartal 2020

Aus personellen Gründen können wir Ihnen unseren Service in den kommenden Wochen nicht in dem gewohnten Umfang zur Verfügung stellen.

 

Daher müssen die Öffnungszeiten der KFZ-Zulassungsstelle – Außenstelle Wartenberg befristet einschränken werden ...

Im Zeitraum vom 02.01. bis 31.03.2020 bleibt die KFZ-Zulassungsstelle – Außenstelle Wartenberg montags geschlossen.

 

Diese Änderung bezieht sich nur auf die KFZ-Zulassungsstelle.  

 

Öffnungszeiten der Kfz-Zulassungsstelle ...

 Montag geschlossen (befristet bis zum 31.03.2020)

Dienstag von 07:30 - 11.30 Uhr und 13:00 - 16:00 Uhr

Mittwoch geschlossen

Donnerstag von 07:30 - 11:30 Uhr und 14:00 - 17:30 Uhr

Freitag von 07:30 - 12:30 Uhr

Im Interesse geordneter Verwaltungsabläufe und zur Sicherstellung einer qualitativ hochwertigen Aufgabenerledigung im gesamten Verwaltungsbereich müssen wir die Bearbeitung von Kfz-Zulassungsangelegenheiten etwas einschränken. Dementsprechend können Kfz-Zulassungen zwar grundsätzlich während der allgemeinen Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung erfolgen. Allerdings muss der Abschluss des Zulassungsvorganges bis zum Ende der Öffnungszeit gewährleistet sein.

 

Dem entsprechend werden Zulassungsvorgänge

 

dienstags bis 16:00 Uhr

donnerstags bis 17:30 Uhr

freitags bis 12:30 Uhr

 

entgegengenommen und bearbeitet.


Illegale Müllentsorgungen im Gemeindegebiet

Liebe Bürgerinnen und Bürger von Wartenberg,

 

die Gemeinde Wartenberg ist auf Ihre Mithilfe angewiesen. 

In der Vergangenheit kommt es immer öfters zu illegalen Müllentsorgungen im Gemeindegebiet.

 

In den letzten Wochen wurden Rigips-Platten im Bereich am „Rinkberg“ im Ortsteil Angersbach, Fremdmüll (Salatreste, etc.) in den öffentlichen Mülleimern sowie eine große Menge an Tomaten inkl. Verpackungsmaterial am Waldrand im Bereich „In den Steinichten Gärten“ im Ortsteil Angersbach aufgefunden.   

 

Illegale Müllentsorgungen, wo kein Verursacher ermittelt werden kann, müssen durch den Bauhof der Gemeinde Wartenberg beseitigt / entsorgt werden.

 

Fotos→ Pressestelle Gemeinde
Fotos→ Pressestelle Gemeinde

Die Kosten für die Entsorgung muss dann natürlich die Gemeinde Wartenberg, und somit die Allgemeinheit, tragen.   

 

Wir bitten deshalb um Ihre Mithilfe. Wenn Sie irgendwelche Beobachtungen gemacht haben, teilen Sie diese bitte dem Team aus dem Rathaus mit. Nur dann können Verursacher ermittelt und rechtliche Schritte eingeleitet werden.   

 

Helfen Sie uns, dass unser Gemeindegebiet sauber bleibt und nicht durch illegale Müllentsorgungen verschandelt wird.   

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

 

Ihr Team aus dem Rathaus


Facebook iNFO's ...   

Wartenberg iNFO

... auf unserer faceBOOKseite

Titel
kein Datum

Das Bürger iNFORMATiON's Portal für uns Wartenberger und Umgebung


 Hier kann jetzt alles was in, um und drumherum mit Wartenberg zutun hat zusammenfinden. Ob Meldungen, Hinweise, iNFO's aus den Medien, aus der Politik, aus der Wirtschaft, aus den Vereinen oder auch einfach private Nachrichten die die Wartenberger erreichen sollen ... und so vieles mehr.

 

Sollten hier auch deine iNFORMATiONEN erscheinen oder fehlen ...

... teile dies Wartenberg iNFO einfach mit → hier eintragen ← und zwar alles gratis!