Kulturverein Landenhausen

 

Der Kulturverein Landenhausen e.V. bietet seinen Mitgliedern und Gästen regelmäßig vielfältige Veranstaltungen an.

 Der ländliche Bereich verfügt über Kulturgüter, die wir nicht hoch genug schätzen können, so Heinz-Gert Funke, Gründungsvorsitzender des Kulturvereins.

 

Der Kulturverein widmet sich gemäß Satzung verschiedenen Vereinszwecken. Ein Wunsch ist, örtliches Brauchtum zu erhalten und pflegen sowie zeitgenössischer Kunst ein Podium zu geben. Dies geschieht durch Veranstaltungen wie Lesungen in der alten Schmiede, den KunstSpaziergang und die Gestaltung des Sonnenweges der Poesie. Der Kulturverein Landenhausen ist offen für alle, die kreativ und bereit sind, sich in einen offenen Weg einzuklinken und das Kulturleben in unserer Region mitgestalten wollen. 

Vorstand · Foto→ Gerlinde Kielburger
Vorstand · Foto→ Gerlinde Kielburger

Mit der Wahl des neuen Vorstands in der Jahreshauptversammlung vom 03.09.2021 wird der Verein geführt von: Gerlinde Kielburger und Uwe Günzel (beide Vorsitzende), Wolfgang Sauter (Kassenführer), Ute Schwagerus (stellv. Kassenführerin), Ivonne Dahlmann (Schriftführerin), Adelheid Eurich (stellv. Schriftführerin) sowie Sabine Günzel, Christel Steinert, Bin Zhang und Sabine Lehrich (Beisitzerinnen).

Webseite

 Photo

Webseite

 Photo


↓ HiER ZU FiNDEN

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

WEBSEITE

SOZIALE MEDIEN



Vereine


Anmeldung zum 14. KunstSpaziergang

Liebe Freunde der Kunst und Kultur!

Termin 01. und 02. Oktober


In diesem Jahr ist es nun endlich wieder soweit: Wir planen wieder einen Kunstspaziergang in unserem schönen Landenhausen! Wir hoffen, dass wir die Veranstaltung durchführen können und uns Corona keinen Strich durch die Rechnung macht. Drückt uns die Daumen. Sofern Ihr als Künstler bei dieser Kunstaktion teilnehmen wollt, findet Ihr das Anmeldeformular auf dieser Seite.

Bis zum 30.07.2022 solltest Du Dich/Ihr Euch bei uns

    mit dem Anmeldeformular angemeldet,
    uns ein Foto eines Deiner Kunstwerke
    und eine kurze Beschreibung Deiner Person geschickt haben.

Die Einhaltung dieses Termins ist ganz und gar wichtig, da der Flyer rechtzeitig erstellt und anschließend verteilt werden muss. Auch da bitten wir jeden Teilnehmer darum, sich ebenfalls an der Verbreitung/Verteilung der Flyer zu beteiligen. Wir sind schon so gespannt, welche Kunstwerke in der ‚stillen‘ Zeit bei Euch entstanden sind, welche Ideen Ihr entwickelt habt und mit welchen Materialien und Gedanken Ihr Euch beschäftigt habt, denn Kunst ist Leben! In diesem Sinne bündeln wir alle Kräfte, dass es wieder eine inspirierende, kreative und bezaubernde Aktion wird.

Der Vorstand
Kulturverein Landenhausen e.V.

 

Hier gehts zur Anmeldung für Künstlerinnen und Künstler → Anmeldeformular



Jahreshauptversammlung

Dienstag 19:30 Uhr

@ Gemeinschaftsraum    

Hiermit laden wir alle Mitglieder des Kulturvereins Landenhausen e.V. zur Jahreshauptversammlung ein. Da eine Vorstandsvorsitzende unserer Doppelspitze und die Schriftführerin von ihren Ämtern zurücktreten, stehen in diesem Jahr Vorstandswahlen an. Wir wünschen uns deshalb eine zahlreiche Teilnahme aller Mitglieder an der Versammlung.

Eventuelle Anträge zur Mitgliederversammlung sind spätestens eine Woche vor der Versammlung schriftlich bei einem Vorstandsmitglied einzureichen.

Tagesordnung
  → einblenden



„Altes Schäen“ Einstimmung in die stille Zeit

Samstag 18:00 Uhr

@ Schmittgasse 17    

- zuhören

- entspannen

- nachdenken

mit Georg Seibert

& Lesegruppe Bad Salzschlirf

 

Suppe · Lebkuchen nach Oma's Rezept
& Glühwein · heißer O-Saft



14. KunstSpaziergang

Samstag 13:00-18:00 Uhr

@ Landenhausen    

Sonntag 10:00-17:00 Uhr

@ Landenhausen    

Ziel der Kunst ist, einfach eine Stimmung zu erzeugen

Oscar Wilde · Irischer Schriftsteller 1854-1900

LANDENHAUSEN · "Wenn es keine Kunst gibt, bricht das Leben nicht zusammen", erklären Gerlinde Kielburger und Uwe Günzel, die Vorsitzenden des Kulturvereins Landenhausen. "Dennoch ist es schön, wenn man sie hat, denn sie hat uns gefehlt": Der erste KunstSpaziergang in Landenhausen nach dem pandemiebedingten Stillstand findet am 1. und 2. Oktober, statt. Das gesamte Vorstandsteam freut sich schon darauf, wieder hunderte Besucher in ihrem "Künstlerdorf" begrüßen zu dürfen. 27 Künstlerinnen und Künstler stellen an insgesamt 15 Orten im Dorf aus. Flanieren, genießen und plaudern ist also das gesamte Wochenende angesagt. Die Pandemie habe es weder dem Kulturverein noch den Kunstschaffenden und dem Publikum der diversen Ausstellungen und Aktionen leicht gemacht. "Wir merkten sehr bald, dass uns die Buntheit, die Vielfältigkeit, das Gespräch und die Inspiration fehlen. Kunst, wenn sie gelingt, lässt uns für einen Moment innehalten. Fühlen wir uns angesprochen und berührt, öffnet sich ein kleines Fenster, durch das wir in ein unbekanntes Land schauen. Es rückt für einen Augenblick den Alltag zur Seite und gibt uns den Blick frei, lässt uns tief atmen. Also was wären wir ohne Kunst?"

- Eintritt frei -


Kunst und Kultur haben allen gefehlt. Daher stand es für den Kulturverein gar nicht zur Debatte, sich nach der ersten sehr erfolgreichen Veranstaltung "Florinale" im Mai nicht auch um die Organisation des KunstSpazierganges zu kümmern. Immerhin handelt es sich dabei um eine ganz besondere Veranstaltung, die mit den Jahren zahlreiche Fans auch aus der weiteren Umgebung gewonnen hat. "Zwei Veranstaltungen dieser Größenordnung sind schon anstrengend", geben Gerlinde Kielburger und Uwe Günzel zu - zumal bei der "Florinale" aufgrund des Konzepts nichts verdient wurde. Auch der Kunstspaziergang trägt sich nicht durch das Standgeld und die Einnahmen im "Kunstcafé im Gemeindesaal. Das hindert die sehr engagierte Truppe jedoch nicht im Geringsten daran, sich immer wieder aufs Neue für ihre Projekte und Veranstaltungen richtig ins Zeug zu legen.  Zusammen gekommen ist wieder ein buntes Programm mit äußerst unterschiedlichen Künstlern: Von Malern in allen möglichen Stilrichtungen über Holzkünstler, Fotografen und Bildhauer bis hin zu bemalten Turnschuhen - die Bandbreite ist groß, auch was die verwendeten Materialien betrifft. "Unsere Philosophie ist gleich geblieben", erklärt Gerlinde Kielburger. "Wir möchten heimischen Kunstschaffenden eine Plattform bieten, aber auch Künstlerinnen und Künstler von weiter weg einladen, damit zum einen die Veranstaltung weitere Kreise zieht, zum anderen auch Kontakte untereinander geknüpft werden können." In jedem Jahr kommen neue Aussteller hinzu, andere zeigen regelmäßig ihre Werke. Aber eigentlich lebt der KunstSpaziergang von den Begegnungen - mit den Kreativen aber auch mit Bekannten, die auf dem Spaziergang durchs Dorf unweigerlich anzutreffen sind. "Begegnungen, das Zusammensein mit anderen Menschen - das ist es doch, was uns Spaß macht", ist Gerlinde Kielburger überzeugt. "Daraus entstehen dann schöne Erinnerungen. Und wir als Verein möchten mit dem KunstSpaziergang den passenden Rahmen dafür stellen, dass sich Leute wieder treffen können und sich an den Kunstwerken erfreuen. Und wenn alle am Ende wieder sagen: ,Ach, was war das schön', dann sind wir zufrieden." Jeder, der Spaß hat am Organisieren sowie am Kreativsein und beim Besuch des KunstSpaziergangs vielleicht auf den Geschmack gekommen ist, ist im Kulturverein übrigens herzlich willkommen - ob künstlerisch tätig oder nicht. Denn der Verein freut sich über jedes neue Mitglied.

Der Vorstand des Kulturvereins Landenhausen freut sich auf zahlreiche Besucher (von links): Sabine Günzel, Sabine Lehrich, Gerlinde Kielburger, Uwe Günzel, Bin Zhang, Thomas Kielburger, Christel Steinert und Adeheid Eurich · Foto→ Jan Krieger
Der Vorstand des Kulturvereins Landenhausen freut sich auf zahlreiche Besucher (von links): Sabine Günzel, Sabine Lehrich, Gerlinde Kielburger, Uwe Günzel, Bin Zhang, Thomas Kielburger, Christel Steinert und Adeheid Eurich · Foto→ Jan Krieger

Bericht→ Annika Rausch


Jahreshauptversammlung

Freitag 19:00 Uhr

@ ?    

Hiermit laden wir alle Mitglieder ein.

Tagesordnung
  → einblenden


Kunst & Garten „Florinale“

Samstag 13:00-17:00 Uhr

@ Landenhausen    

Sonntag 11:00-17:00 Uhr

@ Landenhausen    


Nachlese zu Kunst und Garten Florinale
und hier ein „dickes“ Dankeschön!


Emmi Höhl & Ute Schwagerus ·  Fotos→ KvL
Emmi Höhl & Ute Schwagerus · Fotos→ KvL

Unsere Premiere für Kunst und Garten Florinale war ein toller Erfolg. Dazu haben so viele Menschen beigetragen, dass ich eine Aufzählung lieber nicht mache, um Euch nicht zu erschrecken. Aber... ein ganz besonderer Dank gilt den Gartenbesitzern, die mit ihrem absoluten Einsatz diese schöne Veranstaltung möglich gemacht haben. Wer schon einmal eine kleines Fleckchen Erde bearbeitet, es mit Liebe gepflegt hat und dann mit großer Sorge gen Himmel blickte, ob’s denn nicht endlich mal regnet oder nicht zuviel schüttet, der weiß von was ich spreche. Es sind diese Gartenverliebte und, bitte verzeiht diesen Ausdruck, Gartenverrückte, die diesen Einsatz bringen. Wir, vom Kulturverein Landenhausen, sind begeistert und bedanken uns ganz herzlich. Soviel Liebe und Einsatz für die kleinen Paradiese ist schon wunderbar. Jeder Garten hat seine eigene Ausstrahlung, seinen eigenen Charakter und seine Persönlichkeit. Auch die Aussteller, die sich beteiligten, waren Klasse.


Kunst & Garten ... im Garten von Konrad & Hedwig Friedel
Kunst & Garten ... im Garten von Konrad & Hedwig Friedel

Die Künstler/innen und Kunsthandwerker/-innen zeigten Werke, die in den Gärten herrlich zum Ausdruck kamen und für die der jeweilige Garten der perfekte Rahmen bildete. Natürlich hat auch Petrus vollen Einsatz gezeigt. Es war wunderbares Wetter an diesen beiden Tagen. Hoffentlich konnten Sie als Besucher die Gartenmomente genießen, Leute treffen, die man schon lange nicht mehr sah, die Seele baumeln lassen und ganz viel Inspiration mit nach Hause nehmen. Die Spendeneinnahmen aus Kaffee und Kuchen sowie aus dem Verkauf der Tafeln des Poetenwegs (im Mai) für die Ukraine-Hilfe werden wir in Kürze Bürgermeister Dr. Dahlmann übergeben. Darüber dann mehr in der Presse. Abschließend herzlichen Dank an alle helfende Hände, nur im Team sind wir stark ..

Auf ein Neues mit dem KunstSpaziergang am 01.10.2022 & 02.10.2022 in Landenhausen und
bleiben Sie gesund und uns gewogen!

Ihr Kulturverein Landenhausen e.V.
Uwe Günzel & Gerlinde Kielburger

- Vorsitzende im Team -



Anmeldung zur Kunst & Garten „Florinale“

Liebe Landenhäuser,

wir können Euch mitteilen, dass der Kulturverein Landenhausen nach einer viel zu langen „Durststrecke“ wieder durchstartet. Wie Ihr wisst, gehen uns die Ideen nicht aus. Trotz der gravierenden Dinge, die momentan geschehen, die Angst und Sorgen machen, wollen wir uns trotz allem die Lebensfreude erhalten und deshalb informieren wir Euch heute über unser nächstes Vorhaben.

Wir planen eine ganz besondere Aktion am 25.06.2022 und 26.06.2022 und nennen sie ...

Kunst & Garten
- Florinale -


Wir wollen Kunst in den Gärten zeigen. Es gibt so viele herrlich und liebevoll gestaltete Gärten in Landenhausen. Da kann man sich sehr gut vorstellen, dass hier tolle Kunstwerke oder Lesungen, vielleicht auch musikalische Darbietungen gezeigt werden könnten. Wer liebt es nicht, durch Gärten zu schlendern, sich auszutauschen, neue Ideen und Inspirationen zu sammeln und dabei die Seele baumeln lassen zu können. Kunst passt in diese herrlichen Fleckchen Erde wunderbar hinein.

Bislang liegen uns 12 Zusagen für eine Teilnahme vor. Wir würden uns freuen, wenn sich noch weitere Gartenbesitzer anschließen.
Hierfür bitten wir um Rückmeldung bei Gerlinde Kielburger unter ...

  Telefon   +49 (0)6648 - 12 44  

Landenhausen, den 11.03.2022
Kulturverein Landenhausen e.V.


Poetenwanderung

Sonntag 14:00 Uhr

@ Poetenstein    

Die Neuinszenierung des Sonnenwegs der Poesie in Landenhausen.
Benefizaktion am Poetenstein: Treffpunkt zur Poeten-Wanderung ist am Poetenstein, Ecke Steinweg / Am Hainbach. An jeder der Stelen entlang des Sonnenweges werden die Texte vorgetragen und die Besucher haben die Möglichkeit, miteinander ins Gespräch zu kommen. Um etwas Gutes zu tun, wird der Kulturverein außerdem die Texte der vergangenen "Sonnenwege", gedruckt auf wetterfesten Aludibond-Platten, ab 13:30 Uhr am Poetenstein zum Verkauf anbieten. Der Erlös fließt dann komplett in die Ukraine-Hilfe.



9. Tag · Spaziergang durch den Advent

Donnerstag ... in beiden Ortsteilen

Geschmückte Türen und Fenster und Veranstaltungen jeweils 18:00 Uhr laden zum Adventsspaziergang durch Wartenberg ein ...


↓ in Angersbach

Fotos→ Hartmut Gohlke

↓ in Landenhausen  18:00 Uhr

Fotos→ Ute Schwagerus



14. KunstSpaziergang

Samstag 13:00-17:00 Uhr

@ Landenhausen    

Sonntag 10:00-17:00 Uhr

@ Landenhausen    



Theaterspaziergang auf dem Sonnenweg

Sonntag 14:30 Uhr

@ Poetenstein    

Der Kulturverein Landenhausen lädt ein zur Begehung des Weges mit neuen Texten für das Jahr 2021. Die Veranstaltung erfolgt auch im  Rahmen des „Vulkansommer Kulturfestival“ des Vogelsbergkreises. Die einfache Wegstrecke ist ungefähr 3 km lang und kann von Menschen, die gut zu Fuß sind, moderat bewältigt werden.

  

lOgO
lOgO

    → mehr erfahren

im Rückblick ...

Theaterspziergang 2021 · Foto→ Thomas Kielburger
Theaterspziergang 2021 · Foto→ Thomas Kielburger

„Bezaubernd, tiefgründig und schön“

Mit Zitaten berühmter Frauen ...

LANDENHAUSEN · Kürzlich hatte der Kulturverein Landenhausen zu einem Theaterspaziergang der besonderen Art eingeladen – einem Spaziergang, den es in dieser Form noch nicht gab. Die Veranstaltung erfolgte im Rahmen des „Vulkan Sommer Kulturfestivals“ des Vogelsbergkreises, gefördert von der Kulturstiftung der Sparkasse Oberhessen, und war einfach bezaubernd, tiefgründig und richtig schön – auch und erst recht, da der Himmel ab der siebten Stele kurzfristig „weinte“.

 


Die Schauspielerin Jessika Stukenberg lotete mit ihrer Figur als „Monika Kleinschmidt“, die Idee und das Vorhaben für eine „Pilgerreise“ aus. Hierfür waren ihr die Texte auf den 16 Stelen des Sonnenwegs der Poesie in Landenhausen, die sich mit Zitaten berühmter Frauen befassen, eine konkrete Hilfe, wichtige Inspiration und absolute Motivation. Die zweite Stele mit dem Zitat von Astrid Lindgren „Lass dich nicht unterkriegen, sei frech und wild und wunderbar!“, war geprägt an ein Erinnern an frühere Zeiten, in denen Mädchen eher auf das Gegenteil, nämlich Zurückhaltung, Unsichtbarkeit und Bescheidenheit, vorbereitet werden sollten. Insgesamt staunten die Besucher nicht schlecht, „wie aktuell, wichtig und weitsichtig“ die besonderen Frauenzitate immer noch sind – etwa die Aussage von Malala Yousafzai (Aktivistin für die Rechte von Mädchen und Frauen in Pakistan und jüngste Nobelpreisträgerin): „Wenn die ganze Welt schweigt, kann auch eine Stimme mächtig sein.“ So werde die Aktualität sehr deutlich auf den Punkt gebracht. So hatte „Monika Kleinschmidt“ bei allen Stelen und Zitaten eine individuelle Performance parat und brachte damit noch weitere vielschichtigere Aspekte auf den Punkt und zur Diskussion.

 


Jessica Stukenberg vom Freien Theater Fulda gelang es auf ihre unnachahmliche Weise, aus diesem Theaterspaziergang nicht nur etwas Besonderes zu machen, sie hat auch dafür gesorgt, dass alle einen Traum am Schluss mittels eines Luftballons in den Himmel schicken konnten, denn wie sie sagt: „Wir haben das Recht, unsere Träume in die Welt zu senden.“ Dieser Theaterspaziergang war ein gelungener, zauberhafter, künstlerischer Akzent im kulturellen Leben von Landenhausen mit beinahe 40 Besuchern, bei dem das Wetter zwar einen kleinen Wermutstropfen hineingebracht hatte, was dem Ganzen jedoch letztendlich keinen Abbruch tat.


Jahreshauptversammlung

Freitag 19:00 Uhr

@ Gemeinschaftraum    

Hiermit laden wir alle Mitglieder des Kulturvereins Landenhausen e.V. zur Jahreshauptversammlung ein. In diesem Jahr steht die Neuwahl des Vorstandes an. Wir wünschen uns deshalb eine zahlreiche Teilnahme aller Mitglieder an der Versammlung. Eventuelle Anträge zur Mitgliederversammlung sind spätestens eine Woche vor der Versammlung schriftlich bei einem Vorstandsmitglied einzureichen.

Tagesordnung
  → einblenden


Poetenwanderung auf dem Sonnenweg

Sonntag 14:00 Uhr

@ Poetenstein    

Neue Texte auf dem „Sonnenweg der Poesie“
Thema für 2021 - Zitate mutiger Frauen

Treffpunkt Ecke Am Hainbach / Am Kolnacker / Steinweg ... hier steht der Poetenstein

  

lOgO


Schritte der Achtsamkeit auf dem Sonnenweg

Sonntag 14:00 Uhr

@ Poetenstein    

„Schritte der Achtsamkeit
- Poesie und Bewegung“

 

Der Kulturverein Landenhausen veranstaltet die gemeinsame Begehung des Sonnenwegs der Poesie unter dem Thema „Schritte der Achtsamkeit – Poesie und Bewegung“. Treffpunkt ist der Stein des Sonnenwegs der Poesie in der Straße „Am Hainbach“ am Poetenstein in Landenhausen.

Der Kulturverein Landenhausen lädt alle Interessierten dazu ein, den Sonnenwegs der Poesie einmal anders zu erleben. Begleitet werden wir von Sonja Güldner, die zusammen mit uns Gedanken und Bewegungen – Empfindung und Natur zusammenbringen wird. Der Kulturverein hat gemeinsam mit Sonja Güldner zahlreiche Stelen mit thematischen Texten und Übungen versehen, die dem Wandernden eine ganz neue Perspektive bieten.

lOgO

Erst musste die Begehung des Sonnenwegs der Poesie auf Grund von Krankheit, dann wegen des Regens ausfallen. Daher wird am kommenden Sonntag ein zweiter Nachholtermin stattfinden.

  

lOgO

Im Spätsommer werden dann wie in jedem Jahr die Stelen mit neuen Texten bestückt.



Schritte der Achtsamkeit auf dem Sonnenweg

Sonntag 14:00 Uhr

@ Poetenstein    

„Schritte der Achtsamkeit
- Poesie und Bewegung“

 

Der Kulturverein lädt alle Interessierten dazu ein, den Sonnenwegs der Poesie einmal anders zu erleben. Begleitet werden wir von Sonja Güldner, die zusammen mit uns Gedanken und Bewegungen - Empfindung und Natur zusammenbringen wird.

Der Kulturverein hat gemeinsam mit Sonja Güldner zahlreiche Stelen mit thematischen Texten und Übungen versehen, die dem Wandernden eine ganz neue Perspektive bieten.

Im Spätsommer werden dann wie in jedem Jahr die Stelen mit neuen Texten bestückt.

  

lOgO


Schritte der Achtsamkeit auf dem Sonnenweg

Sonntag 14:00 Uhr

@ Poetenstein    

„Schritte der Achtsamkeit
- Poesie und Bewegung“

 

Der Kulturverein lädt alle Interessierten dazu ein, den Sonnenwegs der Poesie einmal anders zu erleben. Begleitet werden wir von Sonja Güldner, die zusammen mit uns Gedanken und Bewegungen - Empfindung und Natur zusammenbringen wird.

Der Kulturverein hat gemeinsam mit Sonja Güldner zahlreiche Stelen mit thematischen Texten und Übungen versehen, die dem Wandernden eine ganz neue Perspektive bieten.

Im Spätsommer werden dann wie in jedem Jahr die Stelen mit neuen Texten bestückt.

  

lOgO


Jahreshauptversammlung

Freitag 19:30 Uhr

@ Gemeinschaftsraum   



14. KunstSpaziergang

Samstag 13:00-17:00 Uhr

@ Landenhausen    

Sonntag 10:00-17:00 Uhr

@ Landenhausen    



Jahreshauptversammlung

Samstag 19:00 Uhr

@ Gemeinschaftsraum   

Hiermit laden wir alle Mitglieder des Kulturvereins Landenhausen e.V. zur Jahreshauptversammlung am 19. September 2020 um 19.00 Uhr in den Gemeinschaftsraum Landenhausen (Alte Schule, Mittelstraße) ein. In diesem Jahr steht die Neuwahl des Vorstandes an. Wir wünschen uns deshalb eine zahlreiche Teilnahme aller Mitglieder an der Versammlung.

Unser ursprünglicher Termin im März konnte aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden. Wie wir alle wissen, ist in Zeiten von Covid 19 alles ein klein wenig anders. Insofern weisen wir darauf hin, dass sich bis zum September noch kurzfristige Änderungen ergeben können, da keiner die weitere Entwicklung vorausahnen kann.

Wir müssen die Anzahl der Personen wissen, damit wir abschätzen können, ob der vorgesehene Raum zur Einhaltung der Abstandsregeln ausreichend ist. Sollten wir mehr Personen sein, als die Raumgröße zulässt, müssen wir eine andere Räumlichkeit anstreben.

Ihre Teilnahme wollen Sie uns deshalb bitte freundlicher Weise schriftlich per Mail an folgende Mail-Anschrift schicken:
ivonne.dahlmann@olaf-dahlmann.de

Mit der Anmeldung erklären Sie sich auch mit der Einhaltung der aktuellen Hygiene-, Mund-Nasen-Schutz- und Abstandsregeln einverstanden. Die aktuellen Hygieneregeln werden am Eingang des Versammlungssaals aushängen, dürften Ihnen aber auch größten Teils schon bekannt sein. Bitte bringen Sie Ihren eigenen Stift mit, da keine Gegenstände weitergereicht werden dürfen.

 

Tagesordnung

  1. Eröffnung und Begrüßung
  2. Jahresbericht der Vorstandsvorsitzenden
  3. Bericht des Rechners
  4. Bericht der Kassenprüfer
  5. Entlastung des Vorstandes
  6. Neuwahl des Vorstandes
  7. Neuwahl des Kassenprüfers/in
  8. Verschiedenes

Eventuelle Anträge zur Mitgliederversammlung sind spätestens eine Woche vor der Versammlung schriftlich bei einem Vorstandsmitglied einzureichen.

 

Gerlinde Kielburger und Christel Steinert

- Vorsitzende -



Poetenwanderung auf dem Sonnenweg

Sonntag 14:00 Uhr

@ Poetenstein    

  

lOgO


Wartenberger Winterkonzert

Sonntag 17:00 Uhr

@ Ev. Kirche Landenhausen    

Im zweiten Wartenberger Winterkonzert 2020, das diesmal ebenfalls in Landenhausen stattfindet, wird der junge französische Solooboist des hr-Sinfonieorchesters Nicolas Cock-Vassiliou mit dem renommierten deutschen Organisten Bernhard Zosel zu Gast sein. Hier wird sich die der menschlichen Stimme ähnelnde helle Oboe mit den warmen Orgeltönen zu einer wunderbaren Klangkombination ergänzen. Nicolas Cock-Vassiliou ist ein hervorragender junger Vertreter der französischen Oboentradition, die besonders für ihren edlen Klang und ihre Eleganz berühmt ist.



Wartenberger Winterkonzert

Sonntag 17:00 Uhr

@ Ev. Kirche Landenhausen    

Für das erste Wartenberger Winterkonzert 2020 konnte der Startrompeter Prof. Reinhold Friedrich gewonnen werden. Mit seiner Orgelpartnerin Eriko Takezawa wird er ein abwechslungsreiches Programm in der evangelischen Kirche Landenhausen darbieten. Die wunderbar strahlend schöne Trompete in Verbindung mit der klangvollen kleinen Orgel in Landenhausen verspricht ein großartiges Konzerterlebnis. Reinhold Friedrich ist seit vielen Jahren sowohl als Solist als auch als Pädagoge international gefragt und erfolgreich.



Spinnstubenabend

Freitag 19:00 Uhr

@ Pfarrsaal Landenhausen    

mit Albert Schmelz (Musik)

und Dieter Jander (Erzähler)



Wolfgang Amadeus Mozart · Konzert

Sonntag 17:00 Uhr

@ Ev. Kirche Landenhausen    

Ein Sonderkonzert rund um den genialen Komponisten Wolfgang Amadeus Mozart.

Foto→ Kulturverein
Foto→ Kulturverein

 

Das neu gegründete

CAMIDO-STREICHQUINTETT Michael Hahn, Dorothee Birke (Violine), Carolin Frick, Monika Rink (Viola), Andreas Kissel (Cello) spielt Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Leopold Mozart und Alfred Schnittke  von 17:00 - 18:00 Uhr in der evangelischen Kirche Landenhausen.

 

Tickets an den bekannten Vorverkaufsstellen

 Eintritt→ 15,- €uro


Das von dem Geiger Michael Hahn und befreundeten Musiker*innen neu gegründete CAMIDO-STREICHQUINTETT spielt Mozarts selten aufgeführtes Streichquintett in c-moll KV 406 und eines der bedeutendsten Kammermusikwerke überhaupt, das wunderbare Quintett in g-moll KV 516.

Zwischen diesen beiden Hauptwerken kommen noch sechs kleine Violinduos von Mozarts Vater Leopold und die freche Parodie „MOZ-ART“ für zwei Violinen des 1998 verstorbenen deutsch-russischen Komponisten Alfred Schnittke zur Aufführung. Entgegen dem Klischee vom immer fröhlichen Mozart und passend zur dunklen Novemberzeit, sei dieses abwechslungsreiche Programm allen Zuhörern empfohlen, die gerne auch die nachdenkliche Seite in Mozarts Musik erleben möchten.


13. KunstSpaziergang

Samstag 13:00-17:00 Uhr

@ Landenhausen    

Sonntag 10:00-17:00 Uhr

@ Landenhausen    

Am 26. und 27. Oktober ist es wieder so weit.

 

Der Kulturverein lädt zum diesjährigen KunstSpaziergang in Landenhausen ein. 33 Künstler stellen ihre Werke in den unterschiedlichsten Häusern und Ausstellungsorten des Dorfes aus. Alle Interessierten und Neugierigen sind eingeladen zum Flanieren, Betrachten und zur Unterhaltung. Der direkte Kontakt mit den Künstlern macht den KunstSpaziergang zu einem einmaligen Erlebnis. Ein besonderes Highlight in diesem Jahr ist der Straßenmaler Nikolaj Arndt, der sein Werk während des Wochenendes vor den Augen der Zuschauer anfertigt.

 

Das diesjährige Rahmenprogramm ist erneut vielfältig. Neben verschieden Konzerten ist auch für das leibliche Wohl wie immer ausreichend gesorgt.


Programmheft
Übersichtsplan

 

Eröffnet wird die Ausstellung am Samstag den 26. Oktober um 13:00 Uhr
Die Öffnungszeiten sind Samstag von 13:00 bis 17:00 Uhr
und am Sonntag von 10:00 bis 17:00 Uhr

- Eintritt frei -



Constanze und ihre Lieder

Sonntag 19:30 Uhr

@ Alte Schmiede · Landenhausen    

 

 

 

 

 

lOgO

Gitarrenkonzert mit Chansons

 

Constanze und ihre Lieder

 

am Sonntag den, 18.08.2019 um 19:30 Uhr spielt Constanze Keller in der „Alten Schmiede“ in Wartenberg · Landenhausen, Mittelstraße 24 ihre Chansons - auch in englisch und französisch

Eintritt→ 6,00 €uro (Abendkasse)

Einlass→ 19:00 Uhr

Beginn→ 19:30 Uhr


im Rückblick ...

Gerlinde Kielburger mit der Künstlerin · Foto→ Jan Krieger
Gerlinde Kielburger mit der Künstlerin · Foto→ Jan Krieger

Es war ein stimmungsvoller Spätsommerabend

Ihre Inspirationen zu den Liedern findet die Künstlerin Constanze Keller überall, im Alltag, in Begegnungen, in Träumen. „So kann ein kleiner Waldspaziergang inspirierend für die ersten Töne und die ersten Sätze zu einem neuen Lied sein“.

  

Die vollbesetzte „Alte Schmiede“ in Landenhausen bot den perfekten Rahmen für Constanzes Lieder an einem milden Spätsommerabend. Es war ein stimmungsvoller Liederabend in der Alten Schmiede, die einheimische Künstlerin stellte hier ihre eigenen Lieder und Kompositionen in dem historischen Ambiente vor. 

 

Sie nahm die Zuhörer mit auf eine melancholische Reise in ihre eigene musikalische Welt. 

Bericht→ Jan Krieger


Poetenwanderung auf dem Sonnenweg

Sonntag 14:00 Uhr

@ Poetenstein    

 

Constanze Keller am Poetenstein · Foto→ Kulturverein
Constanze Keller am Poetenstein · Foto→ Kulturverein

Auf dem ‚Sonnenweg der Poesie‘ – Gemeinsam unterwegs in Landenhausen !

 

Am 26.05.2019 lassen wir ab 14:00 Uhr die neuen Texttafeln für das Jahr 2019 auf uns wirken und erkunden die Strecke gemeinsam. Zuvor und danach gibt es Gelegenheit über den Dorf-Flohmarkt zu schlendern und um 14:00 Uhr sehen wir uns am Poetenstein – Ecke Steinweg / Am Hainbach – Richtung Feld – hinter der kath. Kirche.

 

Wir freuen uns, dass die Künstlerin Constanze Keller uns auf halbem Weg der Strecke (an der „Ruppelsruh“) eine Kostprobe ihrer Lieder vorstellen wird. Sie textet, komponiert und spielt dazu auf ihrer Gitarre. Ein absolutes ‚Schmankerl‘ auf unserem Weg durch die Poesie und unsere schöne Frühlings-Landschaft! Nebenbei erfahren wir etwas über das ‚Lannehieser Platt‘ und über Else Lasker-Schüler, der Lyrikerin zu Ehren ihres 150. Geburtstag. Ihre Texte wird uns Heinz-Gert Funke mit vielen Informationen nahe bringen.

 

Zum guten Ende gibt es die Möglichkeit, im Erlengrund bei einer Tasse Kaffee den Gedanken über eine abwechslungs- und ereignisreichen Tag nachzusinnen.

 

Wir sehen uns in altgewohnter Frische!

 

Vorher und nachher stöbern auf dem
1. Wartenberger Dorf-Flohmarkt.



Poetenwanderung auf dem Sonnenweg

Sonntag 14:00 Uhr

@ Poetenstein    

 

Wie bereits in den vergangenen Jahren, möchten wir den Sonnenweg der Poesie gemeinsam begehen. Wir rechnen mit super Wetter, vielen Menschen, inspirierende Gedichte und einen guten Austausch untereinander.

 

Musikalische Begleitung gibt es vom Männergesangverein Landenhausen und von Albert Schmelz mit seinem Akkordeon.

Außerdem gibt es ein Rätsel für Kinder und Erwachsene.

 

Höhepunkt ist ein gemeinsames Picknick

  

Treffpunkt 14:00 Uhr
am Poetenstein in der nähe der katholischen Kirche Landenhausen



Auf dem Sonnenweg der Poesie zum Picknick

Sonntag 14:00 Uhr

@ Poetenstein / Sonnenweg der Poesie    

Treffpunkt ist der Poetenstein an der Ecke "Steinstraße/Am Hainbach". Bereits zum fünften Mal wird der rund vier Kilometer lange poetische Rundwanderweg zwischen Landenhausen und Bad Salzschlirf mit neuen Gedichten und Texten versehen, die es zu entdecken gilt. Der Kulturverein Landenhausen lädt alle Interessierten zur Begehung des Sonnenwegs der Poesie ein. Der Männergesangverein und Albert Schmelz mit seinem Akkordeon werden die Wanderer auf dem Weg musikalisch begleiten. Am Ende wartet ein gemeinsames Picknick auf alle Teilnehmer. In diesem Jahr können auch alle mitlaufenden Kinder ein Rätsel lösen.



Wanderung auf dem Sonnenweg

Samstag 14:00 Uhr

@ Poetenstein    

 



12. KunstSpaziergang

Samstag 13:00-17:00 Uhr

@ Landenhausen    

Sonntag 10:00-17:00 Uhr

@ Landenhausen    

Am 25. und 26. November ist es so weit.

 

Der Kulturverein lädt zum diesjährigen KunstSpaziergang in Landenhausen ein. In der Kulturgeschichte der Menschen, der Wissenschaft, der Technik bis in Sprache und Darstellung (Bildern) ist die Bedeutung und Komplexität des Lichts kaum zu ermessen. Ganz besonders unsere Bilderwelt und damit unser Denken und Gestalten ist von Bildern des Lichts bestimmt, selbst da, wo es nicht zur Rede steht.

 

Freuen Sie sich auf neue Lichterfahrungen auf dem 12. KunstSpaziergang in Landenhausen.


SIE SIND HERZLICH WILLKOMMEN.

Viele Künstler haben mit ihren Werken auch in diesem Jahr dem KunstSpaziergang eine besondere Prägung gegeben.

 

 


Eröffnet wird die Ausstellung am Samstag den 25. November um 13:00 Uhr
Die Öffnungszeiten sind Samstag von 13:00 bis 17:00 Uhr
und am Sonntag von 10:00 bis 17.00 Uhr

 

- Eintritt frei -

 

Das diesjährige Rahmenprogramm ist erneut vielfältig.
Neben verschieden Ausstellungen ist auch für das leibliche Wohl wie immer ausreichend gesorgt.

 

 

Danksagung


Videos→ 12. KunstSpaziergang 2017

Für Ihr Kommen und Mitgestalten des KunstSpaziergangs Ihnen allen ein herzliches Danke!

 

 Wir bedanken uns bei allen Sponsoren und denen, die großzügig ihre Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt haben und aktiv über die ganzen Jahre den Kulturverein unterstützt haben.

 

 Licht der Bilder schenkt Wärme – Geborgenheit – Trost – Erkenntnis – Tiefe – Freude.

Heinz-Gert Funke (Vorsitzender)