Sonnenwegsbegehung

Der Sonnenweg der Poesie entstand aus der Aufgabenstellung eines Radio-Projektes „Mein Verein“ im Jahr 2014. Seither wird der Weg jedes Jahr mit neuen Gedichten und Texten bekannter und regionaler Künstler bestückt.

Der Weg führt von Landenhausen nach Bad Salzschlirf und ist in beiden Richtungen begehbar. In sporadischen Abständen finden Sie die Stelen mit den Poesie-Tafeln, mit denen der Kulturverein Landenhausen den Spaziergängern Inspiration mit auf den Weg geben möchte.

 

Vielleicht kommt man durch das ein oder andere Wort beim Gehen ins Gespräch, in einen Austausch, der sich anderen Orts nicht so ergeben hätte. Vielleicht hallt mancher Gedanke am Ende des Weges noch nach …
wer weiß?

  

lOgO





Theaterspaziergang auf dem Sonnenweg

Sonntag 14:30 Uhr

@ Poetenstein    

Der Kulturverein Landenhausen lädt ein zur Begehung des Weges mit neuen Texten für das Jahr 2021. Die Veranstaltung erfolgt auch im  Rahmen des „Vulkansommer Kulturfestival“ des Vogelsbergkreises. Die einfache Wegstrecke ist ungefähr 3 km lang und kann von Menschen, die gut zu Fuß sind, moderat bewältigt werden.

  

lOgO
lOgO

    → mehr erfahren

im Rückblick ...

Theaterspziergang 2021 · Foto→ Thomas Kielburger
Theaterspziergang 2021 · Foto→ Thomas Kielburger

„Bezaubernd, tiefgründig und schön“

Mit Zitaten berühmter Frauen ...

LANDENHAUSEN · Kürzlich hatte der Kulturverein Landenhausen zu einem Theaterspaziergang der besonderen Art eingeladen – einem Spaziergang, den es in dieser Form noch nicht gab. Die Veranstaltung erfolgte im Rahmen des „Vulkan Sommer Kulturfestivals“ des Vogelsbergkreises, gefördert von der Kulturstiftung der Sparkasse Oberhessen, und war einfach bezaubernd, tiefgründig und richtig schön – auch und erst recht, da der Himmel ab der siebten Stele kurzfristig „weinte“.

 


Die Schauspielerin Jessika Stukenberg lotete mit ihrer Figur als „Monika Kleinschmidt“, die Idee und das Vorhaben für eine „Pilgerreise“ aus. Hierfür waren ihr die Texte auf den 16 Stelen des Sonnenwegs der Poesie in Landenhausen, die sich mit Zitaten berühmter Frauen befassen, eine konkrete Hilfe, wichtige Inspiration und absolute Motivation. Die zweite Stele mit dem Zitat von Astrid Lindgren „Lass dich nicht unterkriegen, sei frech und wild und wunderbar!“, war geprägt an ein Erinnern an frühere Zeiten, in denen Mädchen eher auf das Gegenteil, nämlich Zurückhaltung, Unsichtbarkeit und Bescheidenheit, vorbereitet werden sollten. Insgesamt staunten die Besucher nicht schlecht, „wie aktuell, wichtig und weitsichtig“ die besonderen Frauenzitate immer noch sind – etwa die Aussage von Malala Yousafzai (Aktivistin für die Rechte von Mädchen und Frauen in Pakistan und jüngste Nobelpreisträgerin): „Wenn die ganze Welt schweigt, kann auch eine Stimme mächtig sein.“ So werde die Aktualität sehr deutlich auf den Punkt gebracht. So hatte „Monika Kleinschmidt“ bei allen Stelen und Zitaten eine individuelle Performance parat und brachte damit noch weitere vielschichtigere Aspekte auf den Punkt und zur Diskussion.

 


Jessica Stukenberg vom Freien Theater Fulda gelang es auf ihre unnachahmliche Weise, aus diesem Theaterspaziergang nicht nur etwas Besonderes zu machen, sie hat auch dafür gesorgt, dass alle einen Traum am Schluss mittels eines Luftballons in den Himmel schicken konnten, denn wie sie sagt: „Wir haben das Recht, unsere Träume in die Welt zu senden.“ Dieser Theaterspaziergang war ein gelungener, zauberhafter, künstlerischer Akzent im kulturellen Leben von Landenhausen mit beinahe 40 Besuchern, bei dem das Wetter zwar einen kleinen Wermutstropfen hineingebracht hatte, was dem Ganzen jedoch letztendlich keinen Abbruch tat.


Poetenwanderung auf dem Sonnenweg

Sonntag 14:00 Uhr

@ Poetenstein    

Neue Texte auf dem „Sonnenweg der Poesie“
Thema für 2021 - Zitate mutiger Frauen

Treffpunkt Ecke Am Hainbach / Am Kolnacker / Steinweg ... hier steht der Poetenstein

  

lOgO


Schritte der Achtsamkeit auf dem Sonnenweg

Sonntag 14:00 Uhr

@ Poetenstein    

„Schritte der Achtsamkeit
- Poesie und Bewegung“

 

Der Kulturverein Landenhausen veranstaltet die gemeinsame Begehung des Sonnenwegs der Poesie unter dem Thema „Schritte der Achtsamkeit – Poesie und Bewegung“. Treffpunkt ist der Stein des Sonnenwegs der Poesie in der Straße „Am Hainbach“ am Poetenstein in Landenhausen.

Der Kulturverein Landenhausen lädt alle Interessierten dazu ein, den Sonnenwegs der Poesie einmal anders zu erleben. Begleitet werden wir von Sonja Güldner, die zusammen mit uns Gedanken und Bewegungen – Empfindung und Natur zusammenbringen wird. Der Kulturverein hat gemeinsam mit Sonja Güldner zahlreiche Stelen mit thematischen Texten und Übungen versehen, die dem Wandernden eine ganz neue Perspektive bieten.

lOgO

Erst musste die Begehung des Sonnenwegs der Poesie auf Grund von Krankheit, dann wegen des Regens ausfallen. Daher wird am kommenden Sonntag ein zweiter Nachholtermin stattfinden.

  

lOgO

Im Spätsommer werden dann wie in jedem Jahr die Stelen mit neuen Texten bestückt.



Schritte der Achtsamkeit auf dem Sonnenweg

Sonntag 14:00 Uhr

@ Poetenstein    

„Schritte der Achtsamkeit
- Poesie und Bewegung“

 

Der Kulturverein lädt alle Interessierten dazu ein, den Sonnenwegs der Poesie einmal anders zu erleben. Begleitet werden wir von Sonja Güldner, die zusammen mit uns Gedanken und Bewegungen - Empfindung und Natur zusammenbringen wird.

Der Kulturverein hat gemeinsam mit Sonja Güldner zahlreiche Stelen mit thematischen Texten und Übungen versehen, die dem Wandernden eine ganz neue Perspektive bieten.

Im Spätsommer werden dann wie in jedem Jahr die Stelen mit neuen Texten bestückt.

  

lOgO


Schritte der Achtsamkeit auf dem Sonnenweg

Sonntag 14:00 Uhr

@ Poetenstein    

„Schritte der Achtsamkeit
- Poesie und Bewegung“

 

Der Kulturverein lädt alle Interessierten dazu ein, den Sonnenwegs der Poesie einmal anders zu erleben. Begleitet werden wir von Sonja Güldner, die zusammen mit uns Gedanken und Bewegungen - Empfindung und Natur zusammenbringen wird.

Der Kulturverein hat gemeinsam mit Sonja Güldner zahlreiche Stelen mit thematischen Texten und Übungen versehen, die dem Wandernden eine ganz neue Perspektive bieten.

Im Spätsommer werden dann wie in jedem Jahr die Stelen mit neuen Texten bestückt.

  

lOgO


Poetenwanderung auf dem Sonnenweg

Sonntag 14:00 Uhr

@ Poetenstein    

  

lOgO


Poetenwanderung auf dem Sonnenweg

Sonntag 14:00 Uhr

@ Poetenstein    

 

Constanze Keller am Poetenstein · Foto→ Kulturverein
Constanze Keller am Poetenstein · Foto→ Kulturverein

Auf dem ‚Sonnenweg der Poesie‘ – Gemeinsam unterwegs in Landenhausen !

 

Am 26.05.2019 lassen wir ab 14:00 Uhr die neuen Texttafeln für das Jahr 2019 auf uns wirken und erkunden die Strecke gemeinsam. Zuvor und danach gibt es Gelegenheit über den Dorf-Flohmarkt zu schlendern und um 14:00 Uhr sehen wir uns am Poetenstein – Ecke Steinweg / Am Hainbach – Richtung Feld – hinter der kath. Kirche.

 

Wir freuen uns, dass die Künstlerin Constanze Keller uns auf halbem Weg der Strecke (an der „Ruppelsruh“) eine Kostprobe ihrer Lieder vorstellen wird. Sie textet, komponiert und spielt dazu auf ihrer Gitarre. Ein absolutes ‚Schmankerl‘ auf unserem Weg durch die Poesie und unsere schöne Frühlings-Landschaft! Nebenbei erfahren wir etwas über das ‚Lannehieser Platt‘ und über Else Lasker-Schüler, der Lyrikerin zu Ehren ihres 150. Geburtstag. Ihre Texte wird uns Heinz-Gert Funke mit vielen Informationen nahe bringen.

 

Zum guten Ende gibt es die Möglichkeit, im Erlengrund bei einer Tasse Kaffee den Gedanken über eine abwechslungs- und ereignisreichen Tag nachzusinnen.

 

Wir sehen uns in altgewohnter Frische!

 

Vorher und nachher stöbern auf dem
1. Wartenberger Dorf-Flohmarkt.



Poetenwanderung auf dem Sonnenweg

Sonntag 14:00 Uhr

@ Poetenstein    

 

Wie bereits in den vergangenen Jahren, möchten wir den Sonnenweg der Poesie gemeinsam begehen. Wir rechnen mit super Wetter, vielen Menschen, inspirierende Gedichte und einen guten Austausch untereinander.

 

Musikalische Begleitung gibt es vom Männergesangverein Landenhausen und von Albert Schmelz mit seinem Akkordeon.

Außerdem gibt es ein Rätsel für Kinder und Erwachsene.

 

Höhepunkt ist ein gemeinsames Picknick

  

Treffpunkt 14:00 Uhr
am Poetenstein in der nähe der katholischen Kirche Landenhausen



Auf dem Sonnenweg der Poesie zum Picknick

Sonntag 14:00 Uhr

@ Poetenstein / Sonnenweg der Poesie    

Treffpunkt ist der Poetenstein an der Ecke "Steinstraße/Am Hainbach". Bereits zum fünften Mal wird der rund vier Kilometer lange poetische Rundwanderweg zwischen Landenhausen und Bad Salzschlirf mit neuen Gedichten und Texten versehen, die es zu entdecken gilt. Der Kulturverein Landenhausen lädt alle Interessierten zur Begehung des Sonnenwegs der Poesie ein. Der Männergesangverein und Albert Schmelz mit seinem Akkordeon werden die Wanderer auf dem Weg musikalisch begleiten. Am Ende wartet ein gemeinsames Picknick auf alle Teilnehmer. In diesem Jahr können auch alle mitlaufenden Kinder ein Rätsel lösen.