Wartenberger Winterkonzerte

lOgO

 Jedes Jahr veranstaltet der Kulturverein die Wartenberger Winterkonzerte. Die Konzerte ergänzen die Kunst-und Kulturlandschaft der Region mit Künstlern, die auf einem qualitativ hohem Niveau begeistern.

 

Durch die Initiative des Vereinsmitgliedes Michael Hahn kam in Zusammenarbeit mit dem Kulturverein Landenhausen und der evangelischen Kirchengemeinde Wartenberg die Winterkonzerte zustande. Die abwechslungsreichen Darbietungen und das großartige Können der professionellen Interpreten sind stets besondere Ereignisse im Rahmen der kulturellen Inspirationen, die wir hier in unseren „heimischen Räumen“ erleben dürfen.

 

Michael Hahn, als Geiger langjähriges Mitglied des hr-Sinfonieorchesters und engagierter Kammermusiker, traf nach seinem Umzug nach Wartenberg auf eine große kulturelle Vielfalt im Ort. Was noch fehlte, war die Variante klassischer Musik. Deshalb war es ihm ein besonderes Anliegen und eine große Freude, diese Kunst nach Wartenberg zu bringen und die Menschen von den besonderen Klangerlebnissen zu überzeugen. Dies ist ihm ausgezeichnet gelungen. Überzeugen Sie sich und besuchen Sie unsere außergewöhnlichen Konzerte.

 

Musik kann den Hörer in andere Welten entführen und verschiebt für einige Momente den Alltag aus dem Fokus unserer Sichtweisen. Die Konzerte finden in den Kirchen der Gemeinde Wartenberg statt.







9. Tag · Spaziergang durch den Advent

Donnerstag ... in beiden Ortsteilen

Geschmückte Türen und Fenster und Veranstaltungen jeweils 18:00 Uhr laden zum Adventsspaziergang durch Wartenberg ein ...


↓ in Angersbach

Fotos→ Hartmut Gohlke

↓ in Landenhausen  18:00 Uhr

Fotos→ Ute Schwagerus



15. KunstSpaziergang

Samstag 13:00-17:00 Uhr

@ Landenhausen    

Sonntag 10:00-17:00 Uhr

@ Landenhausen    



Theaterspaziergang auf dem Sonnenweg

Sonntag 14:30 Uhr

@ Poetenstein    

Der Kulturverein Landenhausen lädt ein zur Begehung des Weges mit neuen Texten für das Jahr 2021. Die Veranstaltung erfolgt auch im  Rahmen des „Vulkansommer Kulturfestival“ des Vogelsbergkreises. Die einfache Wegstrecke ist ungefähr 3 km lang und kann von Menschen, die gut zu Fuß sind, moderat bewältigt werden.

  

lOgO
lOgO

    → mehr erfahren

im Rückblick ...

Theaterspziergang 2021 · Foto→ Thomas Kielburger
Theaterspziergang 2021 · Foto→ Thomas Kielburger

„Bezaubernd, tiefgründig und schön“

Mit Zitaten berühmter Frauen ...

LANDENHAUSEN · Kürzlich hatte der Kulturverein Landenhausen zu einem Theaterspaziergang der besonderen Art eingeladen – einem Spaziergang, den es in dieser Form noch nicht gab. Die Veranstaltung erfolgte im Rahmen des „Vulkan Sommer Kulturfestivals“ des Vogelsbergkreises, gefördert von der Kulturstiftung der Sparkasse Oberhessen, und war einfach bezaubernd, tiefgründig und richtig schön – auch und erst recht, da der Himmel ab der siebten Stele kurzfristig „weinte“.

 


Die Schauspielerin Jessika Stukenberg lotete mit ihrer Figur als „Monika Kleinschmidt“, die Idee und das Vorhaben für eine „Pilgerreise“ aus. Hierfür waren ihr die Texte auf den 16 Stelen des Sonnenwegs der Poesie in Landenhausen, die sich mit Zitaten berühmter Frauen befassen, eine konkrete Hilfe, wichtige Inspiration und absolute Motivation. Die zweite Stele mit dem Zitat von Astrid Lindgren „Lass dich nicht unterkriegen, sei frech und wild und wunderbar!“, war geprägt an ein Erinnern an frühere Zeiten, in denen Mädchen eher auf das Gegenteil, nämlich Zurückhaltung, Unsichtbarkeit und Bescheidenheit, vorbereitet werden sollten. Insgesamt staunten die Besucher nicht schlecht, „wie aktuell, wichtig und weitsichtig“ die besonderen Frauenzitate immer noch sind – etwa die Aussage von Malala Yousafzai (Aktivistin für die Rechte von Mädchen und Frauen in Pakistan und jüngste Nobelpreisträgerin): „Wenn die ganze Welt schweigt, kann auch eine Stimme mächtig sein.“ So werde die Aktualität sehr deutlich auf den Punkt gebracht. So hatte „Monika Kleinschmidt“ bei allen Stelen und Zitaten eine individuelle Performance parat und brachte damit noch weitere vielschichtigere Aspekte auf den Punkt und zur Diskussion.

 


Jessica Stukenberg vom Freien Theater Fulda gelang es auf ihre unnachahmliche Weise, aus diesem Theaterspaziergang nicht nur etwas Besonderes zu machen, sie hat auch dafür gesorgt, dass alle einen Traum am Schluss mittels eines Luftballons in den Himmel schicken konnten, denn wie sie sagt: „Wir haben das Recht, unsere Träume in die Welt zu senden.“ Dieser Theaterspaziergang war ein gelungener, zauberhafter, künstlerischer Akzent im kulturellen Leben von Landenhausen mit beinahe 40 Besuchern, bei dem das Wetter zwar einen kleinen Wermutstropfen hineingebracht hatte, was dem Ganzen jedoch letztendlich keinen Abbruch tat.


Jahreshauptversammlung

Freitag 19:00 Uhr

@ Gemeinschaftraum    

Hiermit laden wir alle Mitglieder des Kulturvereins Landenhausen e.V. zur Jahreshauptversammlung ein. In diesem Jahr steht die Neuwahl des Vorstandes an. Wir wünschen uns deshalb eine zahlreiche Teilnahme aller Mitglieder an der Versammlung. Eventuelle Anträge zur Mitgliederversammlung sind spätestens eine Woche vor der Versammlung schriftlich bei einem Vorstandsmitglied einzureichen.

Tagesordnung
  → einblenden


Poetenwanderung auf dem Sonnenweg

Sonntag 14:00 Uhr

@ Poetenstein    

Neue Texte auf dem „Sonnenweg der Poesie“
Thema für 2021 - Zitate mutiger Frauen

Treffpunkt Ecke Am Hainbach / Am Kolnacker / Steinweg ... hier steht der Poetenstein

  

lOgO