... im Gespräch mit Dr. Olaf Dahlmann

in populus mittere
Die andere Perspektive aus Wartenberg

 

im Gespräch mit Persönlichkeiten aus Wartenberg und der Umgebung sprechen wir über interessante Themen ...

 

unser zweiter Gast in diesem Format ist Dr. Olaf Dahlmann - Bürgermeister in Wartenberg mit dessen Ortsteilen Angersbach und Landenhausen.



... im Gespräch mit Steffen Blum

in populus mittere
Die andere Perspektive aus Wartenberg

 

im Gespräch mit Persönlichkeiten aus Wartenberg und der Umgebung sprechen wir über interessante Themen ...

 

unser erster Gast in diesem Format ist Steffen Blum - Bürgermeisterkandidat für Wartenberg mit dessen Ortsteilen Angersbach und Landenhausen.




Wahlergebnis Bürgermeisterwahl 2020

Quelle→ Votemanager


Wartenberger Bürgermeister-Wahl 2020

Vorstellung der Kandidaten

Dr. Olaf Dahlmann - jetziger Bürgermeister in Wartenberg
Steffen Blum - Bürgermeisteranwärter

WARTENBERG · Wir stellen Ihnen hier beide Kandidaten mal vor ...

 

nicht nur politisch, sonder auch mal ganz persönlich ...
für Was sie stehen ...

und Was sie so alles vorhaben ...

 




FZ-Forum Bürgermeister-Wahl 2020

Freitag 18:00 Uhr

@ LiVE-Übertragung   

 FZ-Wahlforum mit Dr. Olaf Dahlmann und Steffen Blum am 23. Oktober im Live-Stream. Zu einer Bürgermeisterwahl gehört immer ein FZ-Forum. Und da es das aktuelle Infektionsgeschehen zulässt, hat sich die Fuldaer Zeitung auch in diesem Jahr dazu entschlossen, diese Tradition beizubehalten. Daher fühlen wir im Vorfeld der Wartenberger Bürgermeisterwahl am 23. Oktober in einem Live-Stream den Kandidaten wieder auf den Zahn.

 

Sie haben aber trotzdem die Möglichkeit Fragen an die beiden Kandidaten im Live-Stream zu stellen. Nicht jeder ist bei YouTube oder Facebook angemeldet, der kann über uns jederzeit in einer e-Mail seine Fragen an die beiden Kandidaten stellen, bitte nennen Sie uns hierzu ihren Namen ... wir reichen diese Fragen dann in den Chat weiter.

 

Video



Bürgermeister-Direktwahl

In Corona-Zeiten

Briefwahl

Bei der Bürgermeisterwahl am 1. November 2020 kann jede oder jeder in das Wählerverzeichnis eingetragene Wahlberechtigte sein Wahlrecht auch durch Briefwahl ausüben. Dies stellt gerade bei dieser Wahl unter Coronabedingungen insbesondre für Wählerinnen und Wähler, die einer Risikogruppe angehören oder wegen der Pandemie den Gang in das Wahllokal scheuen, eine gute und sinnvolle Alternative zur Wahl im Wahllokal dar.

Wer mittels Briefwahl wählen möchte, kann dies unter Angabe des Namens, Vornamens, Geburtsdatums und der vollständigen Anschrift wie folgt beantragen:

  • Online unter Verwendung des Online-Briefwahlantrages bis zum 28. Oktober 2020, 24:00 Uhr (!). Nach diesem Zeitpunkt kann eine postalische Zusendung nicht mehr gewährleistet werden.
  • Per e-Mail an: info@gemeinde-wartenberg.de
  • Schriftlich mittels eines frankierten Postbriefes oder per Telefax an 06641/9698-24, jeweils formlos oder unter Verwendung der Rückseite der Wahlbenachrichtigung. Die Postanschrift lautet: Gemeinde Wartenberg, Wahlamt, Landenhäuser Str. 11, 36367 Wartenberg. Am einfachsten geht das mit dem Antragsformular auf der über andten Wahlbenachrichtigung, diese enthält bereits die persönlichen Daten der oder des Wahlberechtigten.
  • Persönlich im Wahlbüro des Rathauses, Landenhäuser Str. 11, im Ortsteil Angersbach zu den allgemeinen Öffnungszeiten. Es besteht dabei auch die Möglichkeit direkt beim Wahlbüro zu wählen. Aufgrund der Corona-Pandemie bestehen im Rathaus zur Zeit Zutrittsbeschränkungen. Wegen des relativ kleinen Wartebereiches im Rathaus wird das Besucherkaufkommen mit einer Terminvergabe (Tel. 06641/9698-0 oder e-Mail: info@gemeinde-wartenberg.de) gesteuert, damit unnötige Warteschlagen vermieden werden. Die Abstands- und Hygieneregeln sind zu beachten und eine Mund-Nasen-Bedeckung (Alltagsmaske) ist während des Aufenthaltes im Rathaus zu tragen. Gerne können gegebenenfalls eigene Schreibstifte zur Stimmabgabe mitgebracht werden.

Nach dem geltenden Wahlrecht dürfen im Interesse aller Wahlberechtigten zur Vermeidung von Wahlmissbrauch telefonisch keine Anträge entgegengenommen werden.

Letzter Termin für die Beantragung von Briefwahlunterlagen ist der Freitag vor der Wahl, der 30. Oktober 2020, 13:00 Uhr. Dann muss der Antrag dem Wahlamt vorliegen. Bei einer plötzlichen Erkrankung kann der Antrag noch am Wahlsonntag bis 15:00 Uhr gestellt werden. Das Wahlamt im Rathaus der Gemeinde Wartenberg hat dafür am Samstag, dem 31. Oktober 2020, von 11.00 Uhr bis 12:00 Uhr geöffnet (bitte Türklingel links neben der Haustür benutzen). Am Wahltag kann der Antrag noch bis 15:00 Uhr im Wahllokal des Wahlbezirkes 11 im Ortsteil Angersbach, Schulstr. 5 gestellt werden.

Wichtig ist, dass der rote Wahlbrief bis spätestens am Wahlsonntag, 1. November 2020, 18:00 Uhr, im Rathaus, Landenhäuser Str. 11, 36367 Wartenberg, eingegangen ist. Dabei ist die Bearbeitungszeit und die Postlaufzeit zu beachten. Daher gilt die Empfehlung: Briefwahl so früh wie möglich beantragen. Zeichnet sich der Hinderungsgrund erst später ab, ist man mit der persönlichen Vorsprache im Wahlamt im Normalfall auf der sicheren Seite.

Wer die Briefwahlunterlagen für einen anderen entgegennehmen möchte, muss schriftlich zur Entgegennahme berechtigt sein. Die Berechtigung kann formlos oder unter Verwendung der Rückseite der Wahlbenachrichtigung erklärt werden. Um Missbrauch vorzubeugen, darf die bevollmächtigte Person nicht mehr als vier Wahlberechtigte abholen.


Bewährt hat sich der Service der Gemeinde Wartenberg, Briefwahlunterlagen online beantragen zu können. Ein entsprechender Antrag ist auf der Internetseite der Gemeinde bereitgestellt.


Quelle→ Gemeinde Wartenberg


Bürgermeister-Direktwahl

... zu Corona-Zeiten

Briefwahl, Abstand, Hygiene, Alltagsmaske

Für rund 3.200 stimmberechtigte Wartenbergerinnen und Wartenberger steht am 1. November 2020 die Direktwahl zum Bürgermeister an. Trotz der Corona-Pandemie können Bürgerinnen und Bürger wie gewohnt im Wahllokal oder per Briefwahl wählen.

 

Corona-Regeln im Wahllokal
Durch die Corona-Pandemie ist die Organisation der Wahlen eine besondere Herausforderung. Das Wahlamt der Gemeinde Wartenberg sorgt mit unterschiedlichen Maßnahmen dafür, dass jeder Wahlberechtigte und die Wahlhelfer in besonderem Maße am Wahltag vor dem Coronavirus geschützt werden. Um einen möglichst infektionsfreien Ablauf vor Ort zu gewährleisten, stattet das Wahlamt die einzelnen Wahllokale mit Spuckschutzwänden, Mund- und Nasenschutzmasken, Handschuhen und Desinfektionsmittel sowohl zum Desinfizieren der Hände als auch zum Desinfizieren der Tische aus. Die Wahlhelfer lüften die Räumlichkeiten regelmäßig. Für ausreichend Abstand zwischen den Tischen ist gesorgt.

 

Welche Regeln muss ich beachten?
Grundsätzlich sollte beim Umgang miteinander die AHA-Formel berücksichtigt werden: Abstand, Hygiene, Alltagsmaske
Es besteht eine Maskenpflicht in den Wahllokalen. Um sich selbst und andere zu schützen, sollten die Wahlräume nicht ohne entsprechende/n Schutzmaske/Gesichtsschutz betreten werden. Vor dem Betreten und beim Verlassen des Wahllokals sind jeweils die Hände zu desinfizieren. Alle Wähler sollten nach Möglichkeit einen eigenen Kugelschreiber mitbringen. Es werden aber auch desinfizierte Schreibstifte zur Verfügung stehen.
Im Wahlraum dürfen sich nur so viele Personen aufhalten, dass die Abstandsregel eingehalten werden kann. Vereinzelt kann es am Wahltag gegebenenfalls zu Schlangenbildung vor den Wahllokalen kommen. Es wird dabei um Geduld gebeten und nochmals darauf hingewiesen, dass die Abstandsregel von 1,5 Meter unbedingt einzuhalten ist.

 

Alternative: Briefwahl
Wer das Wahllokal am Wahltag nicht aufsuchen kann oder möchte, kann bereits vorab seine Stimme per Briefwahl abgeben.
Die Rückseite der Wahlbenachrichtigung enthält den Briefwahlantrag. Damit können Wahlberechtigte entweder per Post die Briefwahlunterlagen anfordern oder sich diese ab dem 21. September 2020, im Rathaus aushändigen lassen. Wer möchte, kann direkt vor Ort den Stimmzettel ausfüllen und den Wahlbrief in die Urne werfen.

Bewährt hat sich der Service der Gemeinde Wartenberg, Briefwahlunterlagen online beantragen zu können.
Ein entsprechender Antrag ist auf der Internetseite der Gemeinde bereitgestellt.


Meine Haustürbesuche

Steffen Blum

Es ist geschafft!

Alle Straßen in Angersbach und Landenhausen wurden im Rahmen meiner Haustürbesuche abgelaufen. So konnte ich in beiden Ortsteilen viele interessante Gespräche führen und viele Menschen kennen lernen. Ich danke allen Bürgern für die große Gesprächsbereitschaft.
Bei Fragen zu meiner Person und zu meinem Wahlprogramm können Sie mich jederzeit gerne kontaktieren.

 

Nutzen Sie Ihre Chance für Wartenberg und gehen Sie am 1. November wählen.

 

Ihr Bürgermeisterkandidat
Steffen Blum



Dahlmanns „Wohnzimmertreff“

Freitag ab 15:00 Uhr

@ Termin vereinbaren   


im Rückblick ...

Foto→ Dahlmann
Foto→ Dahlmann

Dr. Olaf Dahlmann

Standpunkte verdeutlichen ...

WARTENBERG · Heute ein weiterer "Wohnzimmertreff", aufgrund der aktuellen Pandemiesituation im Garten durchgeführt. Sehr gute Diskussion über aktuelle Probleme sowie die weitere Entwicklung unserer Gemeinde geführt. Dabei konnte ich meine Standpunkte verdeutlichen und für meine Positionen werben. Politische Vorhaben müssen durch die Gremien und damit auch mehrheitsfähig sein. Hier werden von meinem Mitbewerber derzeit viele Versprechungen gemacht, die Frage der Finanzierung hingegen aber gar nicht erst thematisiert ...

 

Am 1. November haben Sie die Wahl. Gehen Sie wählen!



Wahl in Wartenberg · Kandidatenvorstellung

Dr. Olaf Dahlmann

... im Gespräch




Wer wird Wartenbergs neuer Bürgermeister?

Steffen Blum

Videobeitrag von Oberhessen-Live

Vielen Dank an das Team von Oberhessen-live meine Standpunkte in der Talkrunde zur Bürgermeisterwahl vorstellen zu können.


Nutzen Sie Ihre Chance am 1. November und gehen Sie wählen!



Männerfrühstück

Steffen Blum

Einladung der Landeskirchlichen Gemeinschaft Landenhausen

Heute bin ich der Einladung der Landeskirchlichen Gemeinschaft Landenhausen anlässlich des Männerfrühstücks gefolgt. Nach einem leckeren Frühstück haben wir uns thematisch mit der Klimaerwärmung und dem Jetstream beschäftigt. Im Anschluss konnte ich wieder viele interessante Gespräche führen.
Danke für die Organisation.

 

Ihr Bürgermeisterkandidat
Steffen Blum



Wahl in Wartenberg · Kandidatenvorstellung

Steffen Blum

... im Gespräch




Endspurt der Bürgermeister-Wahl

Bürgermeisterkanidat

Banner aufgestellt

Für den Endspurt der Bürgermeisterwahl in Wartenberg am 1. November konnte ich heute meine Banner aufstellen.

 

Danke an alle Unterstützer.



Podiumsdiskussion

Donnerstag 19:30 Uhr

@ Wartenberg Oval   

Zwei Kandidaten - einer wird Bürgermeister

 

Podiumsdiskussion mit Dr. Olaf Dahlmann und Steffen Blum im Wartenberg Oval. Zu einer Bürgermeisterwahl im Altkreis Lauterbach gehört immer eine Podiumsdiskussion des Lauterbacher Anzeigers. Und da es das aktuelle Infektionsgeschehen zulässt, hat sich der LA auch in diesem Jahr dazu entschlossen, diese Tradition beizubehalten. Daher fühlen die Moderatorinnen Claudia Kempf und Annika Rausch im Vorfeld der Wartenberger Bürgermeisterwahl am 1. Oktober im Oval den Kandidaten wieder auf den Zahn.

 

Beginn der Diskussionsrunde ist um 19:30 Uhr, Einlass ist aber ab 18:30 Uhr möglich.

 

zur LiVE-Übertragung



Wahl in Wartenberg · Podiumsdiskussion

Donnerstag 19:30 Uhr
@ Wartenberg Oval   

WARTENBERG · Am 1. Oktober treffen die Wartenberger Bürgermeisterkandidaten - Amtsinhaber Dr. Olaf Dahlmann und Herausforderer Steffen Blum - im Wartenberg Oval in Angersbach zur Podiumsdiskussion des Lauterbacher Anzeigers aufeinander. Aber nicht nur vor Ort, sondern auch als Live-Stream hier auf unserer Homepage können interessierte Bürger die Diskussion vom Lauterbacher-Anzeiger mitverfolgen.


Quelle→ VRM


Vorbereitungen für die LA-Podiumsdiskussion

Steffen Blum

LA-Podiumsdiskussion

Die Vorbereitungen für das LA-Forum heute Abend sind in vollem Gange. Beginn des Forums und der Live-Übertragung ist um 19:30 Uhr.



Auf dem Wochenmarkt

In Landenhausen unterwegs

Soziale Kontakte können bei Kaffee und Kuchen gepflegt werden

WARTENBERG · Heute bin ich wieder auf dem Wochenmarkt in Landenhausen unterwegs.
Trotz der kühlen Temperaturen waren sehr viele Besucher auf dem Markt, was vermutlich an dem sehr guten Angebot liegt. Von Brot/Brötchen, Blumen, Fisch, Honig, Liköre, Kleidung, Obst und Gemüse, Süßigkeiten und Wurst war heute ein breites Sortiment vorhanden. Danke für die Organisation. Die sozialen Kontakte können ab sofort wieder im beheizten Versammlungsraum bei Kaffee und Kuchen gepflegt werden.



Zweite „Begegnung vor Ort“

Herzliche Einladung zu meiner zweiten "Begegnung vor Ort", diesmal in Angersbach. Ich stehe wieder vor Ort für Fragen und Diskussion zur Verfügung. Zwischendurch gibt es leckeren Kaffee vom Coffee-Bike. Wer möchte, kann gerne an allen drei Stationen dabei sein oder eben nur an der, die für sie/ihn von Interesse ist.



Sanierung des Rathaus

Dr. Olaf Dahlmann

Bewundernswerte Zimmermannsarbeit

ANGERSBACH · Sanierung des Rathaus schreitet weiter voran. Bewundernswerte Zimmermannsarbeit an der östlichen Giebelseite.



Steffen Blum kandidiert für das Bürgermeisteramt

Wartenberger Bürgermeisterkandidat · Foto→ Steffen Blum
Wartenberger Bürgermeisterkandidat · Foto→ Steffen Blum

Der 34-Jährige tritt bei der Bürgermeisterwahl gegen Dr. Olaf Dahlmann (SPD) an und wird von der CDU unterstützt

Steffen Blum sei hier der richtige Mann an der richtigen Stelle

WARTENBERG · Im Rennen um das Bürgermeisteramt bei der Wahl im September in Wartenberg unterstützt die CDU den Verwaltungsfachwirt Steffen Blum bei seiner Kandidatur als Einzelbewerber. Blum lebt mit seiner Frau und zwei Kindern in Bad Salzschlirf und arbeitet dort als Haupt- und Personalamtsleiter in der Gemeindeverwaltung. Davor war der 34-Jährige beim Landratsamt in Fulda tätig und übte bis 2018 das Amt des CDU-Fraktionsvorsitzenden in der Bad Salzschlirfer Gemeindevertretung aus.

 

 

Außerdem ist er seit fünf Jahren als nebenamtlicher Dozent Ausbilder für Verwaltungsfachangestellte beim Hessischen Verwaltungsschulverband in Fulda. "Mit Steffen Blum stellt sich ein hervorragender Kandidat für das Bürgermeisteramt in Wartenberg zur Verfügung", freut sich CDU-Vorsitzender Lukas Kaufmann. Steffen Blum weise trotz seines relativ jungen Alters bereits 15 Jahre Berufserfahrung in kommunalen Verwaltungen, so im Landratsamt Fulda und in der Gemeindeverwaltung Bad Salzschlirf auf, betont Kaufmann. 


    → weiter lesen

Pressemitteilung→ CDU Wartenberg


Wahlergebnis Bürgermeisterwahl 2014