Baden-Württemberg




Baden-Württemberg (Coronafälle)

23:00 Uhr

Die folgenden positiven PCR-Testergebnisse sind von den einzelnen Gesundheitsämtern der Kreise und Städte sowie dem Gesundheitsministerium in Baden-Württemberg bestätigt worden ...


Bundesland-Daten  
Einwohner (31.12.2019) 11.100.433
ø jährliche Sterberate 122.654
ø je 100.000 Einw./verstorben 1.105
= Sterberate/Einw. in % 1,1050%
Grippetote 2017/2018 geschätzt² 25.100
↑ Grippetote in Baden-Württemberg² 3.356
= Sterberate/Einw. in %² 0,0302%

positiv getestet* (Vortag) +431
neu positiv getestet*
↓+193
positiv getestet* seit Beginn
50.241
↑ 7-Tage-Mittel/Tag* +1.822/+250
↑ Anteil/Einw. seit Beginn
0,4526%
aufgehobene positiv Fälle*
+313
gesamt aufgehobene Fälle*
91% -43.542
getestet* aktiv/je Einw. in %
↓4.771  0,0430%
Todesfälle positiv getestet*
+3      1.928
CFR*
↓3,84%
= Sterberate/Einw. ↑0,0174%
Intensivbetten belegt/frei³ 2.348/951
↑ Anteil mit CoVid-19/beatmet³ 1,61% 53/26
↑ je 100.000 Einw. belegt/frei ↑0,48/↓8,57
↑ CoVid-19 Belegung/Einw. →0,0005%
CoVid-19 Patienten stationär k.A.

¹²³ siehe Anmerkung der Redaktion  *mit CoVid-19


Quelle→ Redaktion


7. Totesfall in Deutschland

13:07 Uhr

Ein Mann (80) aus Kirchheim unter Teck

ESSLINGEN · Es handele sich um einen 80 Jahre alten Mann aus Kirchheim unter Teck (Kreis Esslingen), der in einer Klinik behandelt wurde und positiv auf das neuartige Virus getestet worden war, teilte das Gesundheitsministerium am Freitag in Stuttgart mit. Der Mann sei der zweite Tote in Zusammenhang mit der Pandemie in Baden-Württemberg. Zuvor war ein 67 Jahre alter Mann in Remshalden gestorben, der ebenfalls das Virus in sich trug.


Quelle→  Pressemitteilung



4. Corona-Todesfall in Deutschland

11:40 Uhr

Es handle sich um einen 67 Jahre alten Mann

STUTTGART · In Baden-Württemberg ist erstmals ein positiv auf das Coronavirus getesteter Mensch gestorben. Das teilte das Gesundheitsministerium am Donnerstag in Stuttgart mit. Es handle sich um einen 67 Jahre alten Mann. Es ist der vierte Todesfall in Deutschland.


Quelle→  dpa



noch nicht wieder alles verfügbar !

Bitte noch etwas GEDULD !!!  

 

Aber es wird wohl noch ein „Weilchen“ dauern ... tausende von Einträgen neu zu schreiben ... bitte etwas Geduld !
... wir arbeiten mit Hochdruck daran !

 

 

Euer Team von Wartenberg iNFO