· 

Corona 5 · Überlastung des Gesundheitssystems?

17:01 Uhr

Extrapolation, Herdenimmunität bewertung von Horst Lüning

DEUTSCHLAND · Vor Tagen ist in Bayern der Katastrophenfall ausgerufen worden. Warum, weshalb und wie ich es meine (muss nicht stimmen) wie es weiter geht, sehen Sie jetzt hier. Sie finden auch neue Extrapolationen für Infizierte. Ach ja, zahlreiche Stimmen (auch Ärzte) haben sich zu Wort gemeldet, alles wäre Fake. Auch dazu äußere ich mich und diskutiere auch die Herdenimmunität in Bevölkerungen.

 

Corona 4   https://youtu.be/QshW833KOPA 

Corona 3   https://youtu.be/01nTF5LahZ8

Corona 2   https://youtu.be/lSCB-JKl-AU

Corona 1   https://youtu.be/pNu3VzyP9ko

Büro Whisky.de   https://youtu.be/wIipjuGL58g

Washington Post   https://www.washingtonpost.com

Vortrag Dr. Mang   https://youtu.be/sd_PncrJXmQ


Quelle→  Horst Lüning


Kommentar Volker Derouaux

Das Problem ist für mich die fehlende Vertrauenswürdigkeit von Quellen. Fangen wir mit China an wo niemand von uns Otto Normal Bürgern nach Ansicht der unglaublich dramatischen Bilder aus Wuhan geglaubt hat das es irgendwas ungefährliches sein könnte was da los geht.

Dann die WHO die von unter anderem Bill Gates gesponsert wird und auch schon seit längerer Zeit von Chinesischen Firmen sehr viel Geld bekam und der Zweifel an Objektivität schon berechtigt ist.

Dann die Regierungen von allen betroffenen Staaten die sehr unterschiedlich reagieren was auch kein Vertrauen erzeugen kann. Dann die Test Aktionen, wer stellt diese her, werden alle korrekt ausgewertet und wer gibt die Statistiken heraus. Wie und wann ist der spezielle Virus nachgewiesen und bei wem kann es lebensgefährlich sein und bei wem ist zweifelsfrei der neue Virus am Tod Schuld wenn es zum Tod kommt. Wir Bürger bekommen immer schnellere Reaktionen von immer größeren Auswirkungen zu spüren und haben keine Möglichkeit unsere Zweifel vernünftig abzuarbeiten und den Schlüssel zu den Tatsachen angepassten Verhalten zu erhalten.

Für mich und bestimmt auch der großen Mehrheit meiner Mitmenschen war es schon immer selbstverständlich sich angemessen zu verhalten wenn man erkältet ist oder gar Fieber hat und es ist auch bekannt das man in überfüllten Wartezimmern und Hallen in Krankenhäusern eher mal sich was einfangen kann. Wir können nur das tun was vernünftig ist und die Ansteckung als Gefahr annehmen also so gut es geht vermeiden.