Wettervorhersage

Titel

 

Vorhersage für Wartenberg und.Hessen

Letzte Aktualisierung: 19.01.2020, 10:34 Uhr

 

Im Bergland einzelne leichte Schneeschauer. Kommende Nacht gebietsweise Frost und Glätte. Zwischen einem Tief über Skandinavien und einem Hoch über den Britischen Inseln wird mit nordwestlicher Strömung kühlere Meeresluft nach Hessen gelenkt. Allmählich setzt sich aber Hochdruckeinfluss durch.

 

FROST/GLÄTTE/SCHNEE

Tagsüber weitere leichte Schauer, im Bergland meist Schnee mit entsprechender Glätte. Schneefallgrenze auf 400 m ansteigend. In der Nacht zum Montag gebietsweise Frost bis -4 Grad, dabei Glättegefahr durch überfrierende Nässe oder Reif, im höheren Bergland anfangs auch noch durch geringen Schneefall.

 

Vorhersage - heute

Heute Mittag und im weiteren Tagesverlauf wechselnd bis stark bewölkt. Hin und wieder leichte Schauer, im Bergland ab etwa 300 bis 400 m meist als Schneeregen oder Schnee. Höchstwerte zwischen 2 und 7 Grad, im Bergland -1 bis 3 Grad. Schwacher, zeitweise mäßiger Wind aus Nordwest bis Nordost. In der Nacht zum Montag weiter wechselnd bis stark bewölkt, vor allem im Süden größere Auflockerungen. Nach raschem Abklingen der Schauer meist trocken. Örtlich Nebelbildung. Tiefstwerte zwischen 1 und -4 Grad. Vielerorts Glätte durch überfrierende Nässe oder Reif, im Bergland anfangs auch noch durch geringfügigen Schneefall.

 

Vorhersage - morgen

Am Montag anfangs teils noch wolkig oder neblig, im Tagesverlauf mehr und mehr Auflockerungen und teils sonnig, vor allem im Süden. Niederschlagsfrei. Höchstwerte zwischen 3 und 7 Grad, im Bergland 0 bis 4 Grad. Schwacher, in Südhessen zeitweise mäßiger Wind aus Nordost. In der Nacht zum Dienstag locker bewölkt oder klar, gebietsweise Nebel oder Hochnebel. Niederschlagsfrei. Tiefstwerte zwischen -2 und -6 Grad. Gebietsweise Reifglätte.

 

Vorhersage - übermorgen

Am Dienstag nach Nebelauflösung verbreitet sonnig und trocken. Temperaturanstieg auf 1 bis 4 Grad. Schwacher Wind aus unterschiedlichen Richtungen. In der Nacht zum Mittwoch im Süden gering bewölkt oder klar. Im Norden Aufzug von dichter, hochnebelartiger Bewölkung. Meist trocken. Örtlich Nebel. Temperaturrückgang auf -1 bis -7 Grad. Stellenweise Reifglätte.

 

Vorhersage - 4.Tag

Am Mittwoch in der Nordhälfte häufiger stark bewölkt, in der Südhälfte dagegen teils heiter. Trocken. Höchsttemperatur 1 bis 4 Grad. Schwacher Wind aus Nord bis Nordost. In der Nacht zum Donnerstag im Norden teils stark, sonst häufig aufgelockert bewölkt. Örtlich Nebel. Trocken. Tiefsttemperatur 0 bis -4 Grad. Stellenweise Reifglätte.

Quelle→  DWD