Einstellung der Coronafallzahlen

Wir stellen hiermit wieder unsere Corona-Statistiken ein

 

Die Grunde hierfür ...

  • Offenbar macht die Impfung diejenigen Menschen, die sich dennoch infizieren, in dramatischem Umfang anfälliger für einen tödlichen Ausgang.
    Hinzu kommt allem Anschein nach noch etwas anderes, nämlich dass Geimpfte, nach einer neuen Studie
    [1], zu sogenannten »Superspreadern« werden. Ich zitiere mal [2] ...
    "Die Studie ergab, dass geimpfte Personen eine 251-mal höhere Belastung mit COVID-19-Viren in ihren Nasenlöchern haben als ungeimpfte Personen. Die Impfung mildert zwar die Symptome der Infektion, ermöglicht es den Geimpften jedoch, eine ungewöhnlich hohe Viruslast zu tragen, ohne zunächst krank zu werden, was sie möglicherweise zu präsymptomatischen Superverbreitern macht. […] Damit haben wir ein wichtiges Puzzleteil, das erklärt, warum der Delta-Ausbruch so gewaltig ist: Vollständig geimpfte Personen nehmen als COVID-19-Patienten teil und wirken als mächtige, Typhus-ähnliche Superverbreiter der Infektion."

  • Wir haben also hier die folgende Gleichung ...
    - Die »Impfung« macht Menschen, die sich infizieren, in dramatischem Umfang anfälliger für eine Infektion
    - Vollständig Geimpfte haben eine 251x höhere Viruslast und werden dadurch zu Superverbreitern

    Eine immer höher werdende Zahl von Geimpften mit extrem hoher Viruslast, deren durch die Impfung gebildete Antikörper die Infektion nicht etwa abschwächen, sondern im Gegenteil verstärken. Damit potenziert sich das Ganze demnächst dann wohl in etwa so, wie sich seit anderthalb Jahren die Coronafälle immer potenzieren sollten, es aber nie getan haben. Sieht so aus, als käme da noch was auf uns zu ... Unabhängig von der Frage einer direkten Gefährlichkeit der Impfstoffe bleibt festzuhalten, dass ihre Wirksamkeit weiterhin sehr zweifelhaft ist. In Großbritannien hat eine im August veröffentlichte Untersuchung des Imperial College mit 100.000 Teilnehmern ermittelt, dass 44 Prozent aller positiv Getesteten vollständig geimpft waren. Bei einem lokalen COVID-19-Ausbruch in den USA im Juli mit circa 500 positiv Getesteten waren sogar 74 Prozent voll geimpft. Von diesen zeigten 79 Prozent Krankheitssymptome. Eine Untersuchung der US-Seuchenschutzbehörde CDC stellte fest, dass die geimpften Infizierten das Virus genau so weitertragen wie Ungeimpfte.

    Quellen ...
    [1] https://papers.ssrn.com/sol3/papers.cfm?abstract_id=3897733
    [2] http://marcocaimi.ch/every-day-caimi-134-251x-hoehere-viruslast-bei-geimpften-mitarbeitern-des-gesundheitswesens-als-bei-ungeimpften/
  • Man darf unterstellen, dass der Regierung diese Daten und auch die Studie der Universität Aix-Marseille vorliegen. Als Konsequenz sollte man doch noch die vorhandenen Impfstoffe einstampfen und natürlich die weitere Produktion einstellen. Zumindest müsste Spahn sofort für einen totalen Impfstopp sorgen! Stattdessen wird nicht nur weiter massive fürs Impfen geworben (obwohl nach Arzneimittelgesetz verboten), sondern auch massiv Druck auf die Impfunwilligen ausgeübt. Und Ärzte impfen auch noch weiter Kinder! Das ist alles so krank.
  • Die überhäuften Testungen und die damit verbunden vielen Testergebnissen wobei keinerlei Infektion sondern nur der Nachweis nach einem Coronaviruslast festgestellt wird. Es hat sogar Untersuchungen mit Blutrückstellproben von vor 2019 gegeben wo der RT-PCR-Test auch Coronaviren nachgewiesen hat.
  • Unserer Meinung sollen hier nur große Zahlen generiert werden. Durch die Nachfrage bei Ärzten, Krankenschwestern, Pflegekräften, Altenheimen sowie dem Medizinischen Dienst ist dies alles sehr weit übertrieben, die wirklichen Infektionen liegen sehr weit unter den angegeben Zahlen. Hierbei machen wir nicht mehr mit!
  • Wenn Sie trotzdem Zahlen erfahren möchten, schreiben Sie uns eine e-Mail, wir geben Ihnen gerne Auskunft.
  • Die Auswertung der 402 Landkreis und kreisfreien Städte hat uns jeden Tag mindestens 5 Stunden abgefordert ... Zeit die wir so jetzt für wichtigere Informationen übrig haben.

Wir bitten Sie um Verständnis für diese Maßnahme.


Hinweis zu den Coronafallzahlen

Wir weisen auch nochmal darauf hin, die hier angegeben Fallzahlen Personen sind bei denen der umstrittene PCR-Test positiv angesprochen hat. Ein Test der nicht zugelassen ist um eine Diagnostik und nicht zugelassen ist um eine Infektion festzustellen, er kann nicht feststellen ob jemand erkrankt ist oder nicht, er zeigt nur einen Wert. Gerade bei den jetzigen vielen Reiserückkehrer die gezwungenermaßen diesen PCR-Test machen müssen, werden vermehrt Fallzahlen durch diese vielen Tests nachgewiesen, obwohl die Personen keinerlei Krankheitssymptome zeigen. Nach Angaben aus glaubhafter Quelle werden in nächsten Wochen nochmals die Tests massiv hochgefahren, um viele viele Fallzahlen zu generieren. Wir sagen auch nochmals beachten Sie bitte nicht die Zahlen errechnet auf 100.000 Einwohner (hier soll suggeriert werden, eine größere Zahl sieht schlimmer aus) sondern die %-Angaben in unseren Tabellen und sehen Sie sich die Sterbezahlen an, es herrscht in Deutschland, besonders in Hessen bis Juli eine Untersterblichkeitsquote (Quelle→ Bundesamt für Statistik). Der umstrittene PCR-Test kann lediglich sagen ob in ein Individuum ein Nukleinsäure-Abschnitt enthalten ist oder nicht, er sagt nicht aus dass ein Patient infiziert ist, ob jemand infektiös ist oder jemanden anders anstecken kann. Er kann auch falsch positiv sein, der Test hat eine Fehlerquote von 1,4% im Durchschnitt. Die meisten positiv getesteten Personen zeigen aber absolut keinerlei Krankheitssymptome.  weitere Hinweise


Deutschland („positive“ PCR-Tests)

 

Die folgenden positiven PCR-Testergebnisse sind von den Gesundheitsministerien/-ämtern der betroffenen Bundesländer offiziell bestätigt worden ...


Deutschland  
Einwohner (31.12.2020) 83.155.031
7-Tage-Inzidenz 21,2
Symptome/erkrankt
13.660
Anteil/Einwohner 0,0164%
positiv getestet* (Vortag) 16.928
neu positiv getestet*
+3.206
positiv 7-Tage-Wert* 17.637
positive Tests seit Beginn* 3.787.639
aufgehobene positiv Getestete* -2.497
gesamt aufgehobene Tests* -3.678.224
überstanden 99,44%
verfügbare Intensivbetten
25.118
- Auslastung ITS 82%
- freie Intensivbetten
4.438
- belegt mit positiven Test* 417/205
neue Todesfälle heute* +24
Todesfälle positiv getestet*
91.778
= Sterberate/Einwohner 0,1104%

¹²³ siehe Anmerkung der Redaktion  *mit CoVid-19



Deutschland (Coronafälle)

23:00 Uhr

* Bei Fällen ohne Angaben zum Erkrankungsbeginn (Erkrankungsbeginn unbekannt bzw. Fälle ohne Symptome) wird ersatzweise das Meldedatum (blau) verwendet. Die abnehmende Fallzahl über die letzten Tage kann durch den Melde- und Übermittlungsverzug bedingt sein. Diese Zahlen spiegeln nur die Gesamtzahlen der positiv getesteten Personen wieder und nicht die tatsächlich Erkrankten. Die Fälle steigern sich derzeit weil jetzt viel mehr Tests an Reiserückkehrern durchgeführt werden ... diese werden auch noch mehr steigen, da in Zukunft noch mehr Menschen getestet werden sollen. (Hinweis: Wir sehen dies als Panikmache an).

Quelle RKI

In Deutschland wurden bisher insgesamt 13.434.160 PCR-Test (Stand KW36 - Kosten ca. 170 Mio. €uro) durchgeführt, davon 7.754 = 0,74% der in KW36 durchgeführten Tests mit positiven Ergebnis, macht gerade mal 0,009% an der Gesamtbevölkerung aus. Seit Beginn sind das mit „positiven“ Tests 266.866 = 0,32%. Zur Zeit befinden sich 0,0004%, 353 Patienten nachweislich mit CoVid-19 auf Intensiv. Alle Todesfälle nachweislich mit CoVid-19 und nicht durch CoVid-19 (RNA-Abschnitt anhand der PCR-Tests) sind 9.533 Tote 0,0115% der Gesamtbevölkerung, die Grippewelle 2017/18 forderte ca. 25.100 Tote 0,0302%. Die Selbstmordrate in Deutschland war 2019 0,0166%. Bezugsgröße = Einwohnerzahl der BRD

Quellen  WorldOMeter  DIVI-Intensivregister  RKI

Die folgenden positiven PCR-Testergebnisse sind von den Gesundheitsministerien/-ämtern der betroffenen Bundesländer offiziell bestätigt worden ...


Deutschland  
Einwohner (31.12.2019) 83.180.319
ø jährliche Sterberate 917.321
= ø Verstorbene pro Tag  2.513
= Sterberate in % 1,1050%
Grippetote ø jährlich geschätzt ca.² 300-1.400
Grippetote 2017/2018 (geschätzt)² 25.100
= Sterberate in %² 0,0302%

positiv getestet* (Vortag) 2.207
neu positiv getestet*
↓+1.921
positiv getestet* seit Beginn
290.466
↑ 7-Tage-Mittel/Tag* +13.300/+1.900
↑ Anteil/Einw. seit Beginn
0,3492%
aufgehobene positiv Fälle.*
+1.816
gesamt aufgehobene Fälle*
91% -254.224
getestet* aktiv/je Einw.
↑26.699  0,0321%
Todesfälle positiv getestet*
+11      9.543
CFR*
↓3,29%
= Sterberate/Einw. →0,0115%
Intensivbetten belegt/frei³ 21.844/8.900
↑ Anteil mit CoVid-19/beatmet 1,14% 352/195
↑ je 100.000 Einw. belegt/frei →0,42/↓10,70
↑ CoVid-19 Belegung/Einw. →0,0004%
CoVid-19 Patienten stationär k.A.

¹²³ siehe Anmerkung der Redaktion  *mit CoVid-19




Monitor Coronazähler

Titel
kein Datum
Infizierungsfälle Deutschland 

Quelle→ Coronazähler · Informationsplattform · Datenquellen: John Hopkins University CSSE (internationale Daten von WHO, CDC (USA), ECDC (Europa), NHC, DXY (China) und Meldungen der deutschen Behörden Robert-Koch-Institut sowie Kreis- und Landesgesundheitsämter. Diese Plattform steht in Kooperation mit der Forschungsgruppe TECO am Karlsruher Institut für Technologie. 

 

© Tobias Röddiger, Dominik Doerner und Michael Beigl GbR



Ampel-Regierung will neue Kommission über Autobahnprojekte entscheiden lassen (Sa, 27 Nov 2021)
Neue Osnabrücker Zeitung: Osnabrück (ots) - Ampel-Regierung will neue Kommission über Autobahnprojekte entscheiden lassen Habeck kündigt Modell "ähnlich wie bei der Atomendlager-Kommission" an Osnabrück. Die künftige Ampelkoalition in Berlin will eine Kommission mit ...
>> mehr lesen

Kölner Bistumsverwalter Steinhäuser erwartet "Probezeit" für Kardinal Woelki nach der Beurlaubung (Sat, 27 Nov 2021)
Kölner Stadt-Anzeiger: Köln/Düsseldorf/Bonn (ots) - Administrator kündigt schonungslosen Bericht an den Vatikan am Ende der viermonatigen Beurlaubung an - Zukunft Woelkis ungewiss/Plädoyer für "Christmetten für Ungeimpfte" zu Weihnachten Der Bistumsverwalter des ...
>> mehr lesen

Handwerkspräsident rechnet mit steigenden Sozialbeiträgen (Sat, 27 Nov 2021)
Neue Osnabrücker Zeitung: Osnabrück (ots) - Handwerkspräsident rechnet mit steigenden Sozialbeiträgen Hans Peter Wollseifer bedauert, dass Ampel-Koalition keine große Sozialreform plant - Kritik an Ausbildungsgarantie Osnabrück. Handwerkspräsident Hans Peter Wollseifer ...
>> mehr lesen

Kommunalverbände in Niedersachsen wollen Aus für Discos und Weihnachtsmärkte (Sat, 27 Nov 2021)
Neue Osnabrücker Zeitung: Osnabrück (ots) - Kommunalverbände in Niedersachsen wollen Aus für Discos und Weihnachtsmärkte Kommunen fordern schärfere Corona-Vorgaben und knallharte Gastro-Kontrollen - Landkreistag: "Kein Verständnis dafür, dass Virenschleudern weiterhin ...
>> mehr lesen

Linken-Kritik an Koalitionsvertrag: Abzocke bei Strom, Gas und Sprit geht weiter (Sat, 27 Nov 2021)
Neue Osnabrücker Zeitung: Osnabrück (ots) - Linken-Kritik an Koalitionsvertrag: Abzocke bei Strom, Gas und Sprit geht weiter Bartsch beklagt mangenden Schutz vor galoppierenden Energiepreisen Osnabrück. Angesichts der deutlich gestiegenen Inflationsrate appelliert die ...
>> mehr lesen

Die Preisträger*innen des "KiKA Award" 2021 stehen fest / Herausragende Ideen von Kindern und Jugendlichen machen Mut (Fri, 26 Nov 2021)
KiKA - Der Kinderkanal ARD/ZDF: Erfurt (ots) - Großer Jubel am Abend im Kesselsaal der Zentralheize in Erfurt: In einer spannenden Liveshow prämierte KiKA gemeinsam mit ARD und ZDF mit dem "KiKA Award" außergewöhnliches Engagement von Kindern und Jugendlichen aus den Bereichen ...
>> mehr lesen

Streit über Corona-Maßnahmen: Hand an der Notbremse / Kommentar von Dietmar Ostermann (Fri, 26 Nov 2021)
Badische Zeitung: Freiburg (ots) - Reichen die Maßnahmen oder tun sie es nicht? Nicht um die neue Mutante geht es da. Ob aber die aktuelle Corona-Welle mit den vorhandenen Instrumenten gebrochen werden kann, ist heftig umstritten. Das Bild ist uneinheitlich. Im ...
>> mehr lesen

3. Liga komplett live bei MagentaSport - 17. Spieltag: Duisburg verliert verdient 1:3 gegen Mannheim, richtig dicke Luft beim MSV: "Das ganze Gelaber muss vorbei sein - es muss jetzt knacken!" (Fri, 26 Nov 2021)
MagentaSport: München (ots) - Waldhof etabliert sich nach einem 3:1 beim MSV unter den Top-Teams, Duisburg rutscht nach zum Teil stümperhaftem Abwehrverhalten immer tiefer in den Tabellenkeller. "Das ganze Gelaber muss jetzt vorbei sein - es muss jetzt ...
>> mehr lesen

Rolf-Hans Müller Preis für Filmmusik 2021 für Michael Künstle (Fri, 26 Nov 2021)
SWR - Südwestrundfunk: Baden-Baden (ots) - Komponist Michael Künstle erhält Auszeichnung für Musik zu "Jagdzeit" (turnus Film) Michael Künstle aus Basel gewinnt den mit 10.000 Euro dotierten Rolf-Hans Müller Preis für Filmmusik 2021. Er erhält die Auszeichnung für ...
>> mehr lesen

Black Friday, Marktkommentar von Kai Johannsen (Fri, 26 Nov 2021)
Börsen-Zeitung: Frankfurt (ots) - Black Friday: Damit verbindet Otto Normalverbraucher die Rabattschlacht im Einzelhandel Ende November - stationär und online. Da geht man auf Schnäppchenjagd angesichts kräftiger purzelnder Preise und freut sich über den ...
>> mehr lesen

Trittin überzeugt: Grüner Personalstreit wird nicht nachwirken (Fri, 26 Nov 2021)
PHOENIX: Bonn (ots) - Grünen-Politiker Jürgen Trittin glaubt nicht, dass die internen Personal-Streitigkeiten in dieser Woche zu dauerhaften Auseinandersetzungen der grünen Flügel führen werden. "Ich habe die Erfahrung gemacht, dass unter den ...
>> mehr lesen

Personalqualen in der Ampel / Bei der Besetzung der Ministerposten kam es bei den Grünen zu einem heftigen Flügelkampf. Von Reinhard Zweigler (Fri, 26 Nov 2021)
Mittelbayerische Zeitung: Regensburg (ots) - So schnell kann es gehen. Da gaben sich die drei künftigen Ampel-Koalitionäre in Berlin alle Mühe, ein Bild ungetrübter Eintracht abzugeben. Man habe Brücken über allerlei Trennendes gebaut und wie die schönen Floskeln noch ...
>> mehr lesen

Den 3satPublikumspreis 2021 beim FernsehfilmFestival Baden-Baden gewinnt der Film "Sörensen hat Angst" (Fri, 26 Nov 2021)
3sat: Mainz (ots) - Die Zuschauerinnen und Zuschauer von 3sat haben entschieden: "Sörensen hat Angst" (Deutschland 2020; Regie: Bjarne Mädel; Buch: Sven Stricker; NDR) mit Bjarne Mädel in der Hauptrolle gewinnt den 3satPublikumspreis beim ...
>> mehr lesen

FernsehfilmFestival Baden-Baden: NDR Film "Sörensen hat Angst" bekommt 3sat-Publikumspreis (Fri, 26 Nov 2021)
NDR Norddeutscher Rundfunk: Hamburg (ots) - Der NDR Film "Sörensen hat Angst" von und mit Bjarne Mädel ist von den Zuschauerinnen und Zuschauern von 3sat als Favorit ausgewählt worden und auf dem FernsehfilmFestival Baden-Baden am Freitag, 26. November, mit dem ...
>> mehr lesen

elago' s Neue MagSafe Zubehör sind perfekte Geschenke (Fri, 26 Nov 2021)
elago: San Diego (ots/PRNewswire) - Nach der Einführung des MagSafe-Ladegeräts im Jahr 2020 hat elago MagSafe-Zubehör entwickelt, das für jeden Benutzer und jede Umgebung geeignet ist. Einige ihrer neueren Designs machen perfekte Geschenke für Freunde ...
>> mehr lesen