Einstellung der Fallzahlen von positive PCR-Tests

Wir stellen unsere Corona-Statistiken ein

Die Grunde hierfür ...

WARTENBERG · Unser Redaktion stellt die Statistiken der Fallzahlen mit einem positiven PCR-Test ein. Wir brauchen mindestens 5-6 Stunden um all unsere Tabellen mit den „richtigen“ Daten zu füttern. Da dies immer wieder von den offiziellen Stellen erschwert worden ist, indem sie die Tabellenformate umgestellt haben, Seiten umgestellt bzw. verlagert haben, wird von unserer Seite diese Auswertungen für gesamt Deutschlan und Hessen bzw. den Nachbarkreisen eingestellt. Die Auswertung erfolgt derzeit nur noch für Wartenberg und dem Vogelsbergkreis. Dies beansprucht derzeit auch gut 1 Stunde Bearbeitungszeit.

 

Wir bitten Sie für diese Maßnahme um Verständnis.


Quelle→ Redaktion


Hospitalisierungsrate / Intensivbetten

18.01.2022

Quelle→ Hessische Landesprüfungs- und Untersuchungsamt im Gesundheitswesen
Quelle→ Hessische Landesprüfungs- und Untersuchungsamt im Gesundheitswesen

¹ Auf hessischen Intensivstationen behandelten Patienten mit positiven PCR-Test:
nicht vollständig geimpft (ungeimpft, 1. Impfung, 2. Impfung, ohne Booster-Impfung oder die Impfung ist noch nicht 14 Tage her), vollständig geimpft und Impfstatus unbekannt.

Hospitalisierungsrate (Vortag) 18.01.2022
     
hessenweit  (2.642) 3,161 ↑
bundesweit (3,143) 3,169 ↑

Intensivbetten-Belegung*
mit
SARS-CoV-2  belegt/beatmet

*Die aktuellen Betten werden uns jeweils gegen 13:30 Uhr gemeldet

  (Vortag)  18.01.2022
     
aus Wartenberg   (0/0) 0/0  =
... ITS-Belegung* (0%) 0%  =
     
Vogelsberg   (0/0)   0/0  =
... ITS-Belegung* (0%) 0%  =
     
Hessen¹ (211/112) 205/117
... ITS-Belegung* (10,65%) 10,29%
     
Deutschland¹ (2.744) 2.664
... ITS-Notfallreserve* (8.614) 8.568

Intensivbetten-Belegung* (bundesweit)

Quelle→ DIVI & RKI
Quelle→ DIVI & RKI

18.01.2022  ITS-Belegung* in Hessen

Tabellengrafiken→ Wartenberg iNFO  Quelle→ DIVI

Quelle→ Berliner Morgenpost
Quelle→ Berliner Morgenpost

höher

gleichbleibend =
niedriger



Impfstatus

Impfquote Hessen  71,0 %  
   +0,10
(Vortag) (70,9 %)      
ab 12 Jahre 80,1 %   +0,10
(Vortag) (80,0 %)      
unter 12 Jahre 9,1 %   +0,10
(Vortag) (9,0 %)      

höher

gleichbleibend
niedriger


Quelle→ RKI & BMG


Anzahl der RT-PCR Tests

KW 1  Anzahl der RT-PCR-Tests auf SARS-CoV-2

Hessen 25.517 ↑ 74,39% negativ↓
(Vorwoche) 18.896 ↓ 79,01% negativ↓
Deutschland 1.488.511 ↑ 77,15% negativ↓
(Vorwoche) 947.946 ↓ 78,42% negativ↓

höher

gleichbleibend
niedriger


Quelle→ RKI


Spazierengehen vorboten

Robert Stein, Frank Höfer, Frank Stoner und Gerhard Wisnewski

Home Office #191 - "Verheimlicht - vertuscht - vergessen"

MÜNCHEN · Bei Gerhard Wisnewski gab es im Dezember eine Hausdurchsuchung durch die Polizei. Im Home Office berichtet er uns über die Hintergründe und gibt Einblicke in sein neues Buch "Verheimlicht - vertuscht - vergessen".


Quelle→  NuoViso


Auf ein Neues

Robert Stein, Frank Höfer und Frank Stoner

Home Office #190 - Gegenwart mit all seinen absurden Facetten

MÜNCHEN · Neues Jahr, neues Glück? Wir sitzen auch 2022 noch im Home Office und analysieren und kommentieren die "Pandemie" der Gegenwart mit all seinen absurden Facetten.

Quelle→  NuoViso



Jahresrückblick 2021

Robert Stein, Frank Höfer und Frank Stoner

Home Office #189 - Jahresrückblick - Das war 2021

MÜNCHEN · 2021 war ein kurioses Jahr mit vielen Entbehrungen, aber auch neuen Chancen. Wir lassen das Jahr Revue passieren und sprechen dabei mit unseren Gästen ...
Alexander Kühn, Katrin Huß, Juri Merker, Daniel Haas, Jascha Schmitz, Dr. Dominique Görlitz, Thomas Röper und Götz Wittneben. Nach Mitternacht erwarten euch dann auch noch die Outtakes 2021.

WIR WÜNSCHEN ALLEN EIN BESSERES NEUES JAHR 2022!

Quelle→  NuoViso



Neudenken

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 85: Neudenken

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

 


Quelle→  OVALmedia


Zur Corona Situation in Österreich nach fast 2 Jahren

Prof. Dr. Andreas Sönnichsen

"Opfer" der Covid-Politik und Regierung

WIEN · Prof. Dr. Andreas Sönnichsen hat sich seit Beginn der Corona-Krise kritisch zu den Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie geäußert und gefordert, nicht nur die Opfer der Viruserkrankung zu zählen, sondern auch die negativen Auswirkungen der Pandemie-Bekämpfung im Blick zu behalten: „Hier werden nicht nur Grundrechte verletzt, sondern es entsteht auch großer psychischer, sozialer, wirtschaftlicher und damit zuletzt auch gesundheitlicher Schaden, vor allem für unsere Kinder und die zukünftigen Generationen.” Er ist überzeugt, dass wir der jetzigen, sowie zukünftigen Krisen, nur durch eine bedingungslose Rückkehr zu unserer freiheitlich demokratischen Grundordnung, Machtbegrenzung und durch eine Entflechtung von Politik und Wirtschaft begegnen können, und sieht dieBasis als längst überfällige, neue politische Bewegung. „Die fortschreitende Klimakrise wird im Vergleich zu COVID ein Vielfaches an Todesopfern fordern. Wir brauchen dringend eine vollkommen neue Politik, die basisdemokratisch von allen und mit dem best verfügbaren kollektiven Wissen – ´Schwarmintelligenz` – gestaltet wird. Wir müssen der fortschreitenden Umverteilung und Konzentration von Macht und Gütern entgegenwirken und wieder mehr aufeinander achten.

Quelle→  Wiener TV



Einer trage des anderen Last

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 84: Einer trage des anderen Last

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

 

 

Quelle→  OVALmedia



Wir blicken nach Österreich ...

Ulrich Allroggen

Offener Brief an Ärztekammerpräsidenten Österreichs

MÜNCHEN · Wir blicken nach Österreich, denn in Österreich können wir beobachten, was hinsichtlich der Corona-Politik in wenigen Wochen nach Deutschland schwappt. Jüngst brüskierte der Präsident der österreichischen Ärztekammer Prof. Dr. Thomas Szekeres einen großen Teil seiner Ärztinnen und Ärzte. In einem Rundschreiben drohte er mit disziplinarrechtlichen Konsequenzen, wenn sie ihren PatientInnen eine individuelle Beratung, eventuell auch eine Abschlägige zur sogenannten Impfung geben würden. Wörtlich heißt es, es gebe: (Zitat) „ ... aufgrund der vorliegenden Datenlage aus wissenschaftlicher Sicht und unter Hinweis auf diesbezügliche Empfehlungen des Nationalen Impfgremius grundsätzlich keinen Grund … , Patientinnen/Patienten von einer Impfung gegen Covid-19 abzuraten.“ Dieses Schreiben veranlasste 52 Ärztinnen und Ärzte, einen offenen Brief an Ihren Ärztepräsidenten zu verfassen, den Ulrich Allroggen für uns eingelesen hat.

Auch in Deutschland haben sich am 13. Dezember beispielsweise 380 Ärzte und Ärztinnen aufgrund des Impfdrucks mit einem ähnlichen offenen Schreiben an die Gesundheitsminister von Bund und Ländern, den Deutschlen Ethikrat, an alle im Deutschen Bundestag vertretenen Parteien, die Pressestelle der Kassenärztlichen Vereinigung und an die Presse gewandt. … Antworten stehen aus.

Quelle→ Radio München



Skandal: Unzulässige Zusätze in Covid Impfstoffen

Bodo Schiffmann

Zusatzstoffe: Nicht für den Gebrauch am Menschen zugelassen

SINSHEIM · In den Covid Impfstoffen befinden sich Zusätze, die nur für Forschungszwecke und nicht für den Gebrauch am Menschen zugelassen sind.

↓ Quellenangaben
  EMA
  Echelon Biosciences Inc. (Rev. 1)
  Echelon Biosciences Inc. (Rev. 1a)
  Paul-Ehrlich-Institut



Rückgrat beweisen

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 83: Rückgrat beweisen

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

 

 

Quelle→  OVALmedia



CSU Mitglied über Impfung und PCR Tests

Dr. Christian Steidl im Gespräch mit Frank Stolzenberger

"Sie machen sich vor Gott schuldig!"

ERLENBACH am MAIN · Frank Stolzenberger im Gespräch mit Dr. Christian Steidl, Diplomchemiker, CSU-Mitglied seit 1989, bis 2016 Stadtrat in Erlenbach am Main, Mitglied seit 2017, Beisitzer seit 2019 im Bundesvorstand der WerteUnion.

Quelle→  Die entfesselte Kamera



Warum immer mehr Ärzte gegen die Impfpflicht sind

Johann Missliwetz

„Wir wollen eine öffentliche, breite und faktenbasierte Diskussion“

WIEN · Es muss schon viel passieren, dass Ärzte auf die Straße gehen. So geschehen heute in Wien, im Rahmen einer Pressekonferenz, die im Freien angemeldet werden musste, damit sie überhaupt stattfinden konnte. Denn immer mehr Ärzt wollen nicht länger schweigen: "Das ist der größte Medizinskandal aller Zeiten", sagt etwa Univ.-Prof. Dr. Andreas Sönnichsen, Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin. Er kritisiert eine fehlende Datenbasis für die Impfpflicht. "Die hochgelobte Impfung hat doch versagt!", so Sönnichsen. In Großbritannien werde bereits offen zugegeben, was hier noch vertuscht wird: "Die vierte Welle ist eine Welle der Geimpften. In den Krankenhäusern und auf den Intensivstationen liegen überwiegend Geimpfte. Nur hierzulande wird gemogelt, indem Geimpfte ohne Impfpass und Geimpfte, deren Impfung mehr als sechs Monate zurückliegt, als "Ungeimpfte" deklariert werden. Nachdem zwei Impfungen versagt haben, wird uns jetzt glauben gemacht, dass der Booster alternativlos hilft", ärgert sich Sönnichsen. Er hat einen offenen Brief an Ärztekammer Präsident Szekeres verfasst, der in der Zwischenzeit von rund 200 Medizinern unterzeichnet wurde - und es werden täglich mehr.

    → weiter lesen

Quelle→  OE24 TV


Kliniken, Tote und Übersterblichkeit

Gunnar Kaiser

Wie war das nochmal?

Quelle→  Kaiser TV



Können wir den Medien noch vertrauen?

Dr. Daniele Ganser

„Gehen Sie immer wieder in die Beobachtungshaltung!“

WIESBADEN · Genau hinschauen, Nachrichten hinterfragen und regelmäßige „digitale Timeouts“ empfiehlt Dr. Daniele Ganser ausdrücklich. „Gehen Sie immer wieder in die Beobachtungshaltung!“, so der Schweizer in seinem Vortrag auf dem SOLIT Go for Gold-Wertekongress 2021. Diese und weitere Fragen behandelt der Schweizer Historiker und Publizist im Laufe seines rund einstündigen Vortrags.

 

 

Sehen Sie auch das Interview von Herrn Ganser ... https://youtu.be/H6M1vIVDfZ4
Herr Ganser steht Rede und Antwort. Podiumsdiskussion ...
https://youtu.be/xEf7K4uFQo4
Sowie weitere interessante Vorträge in der Playlist ...
https://www.youtube.com/playlist?list...
🌐 Weitere Inhalte zum SOLIT Go for Gold-Wertekongress 2021 finden Sie auf der Homepage
https://www.goforgold.de/wertekongres...
🌐 Weitere Informationen zur SOLIT Gruppe finden Sie unter ...
https://www.solit-kapital.de/?utm_sou...


Quelle→  SOLIT Gruppe



Es gibt kein kostenloses Mittagessen

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 82: Es gibt kein kostenloses Mittagessen

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

 

 

Quelle→  OVALmedia



Mission Imp(f)ossible

Robert Stein, Frank Höfer und Frank Stoner

Home Office #181 - Mission Imp(f)ossible

MÜNCHEN · Ist jetzt endgültig Schluss mit Lustig? FDP Chef Lindner ist sehr tief gefallen und bekommt dennoch von allen Seiten Applaus. In der BamS diskutiert man ersthaft darüber, Ungeimpften das Betreten eines Supermarktes zu verbieten und der plötzliche Tod von Mirco Nontschev stimmt traurig.

Quelle→  NuoViso



Diese Ergebnisse sind besorgniserregend

Foto→ Hakan German
Foto→ Hakan German

... müssen offiziell untersucht werden

Renommierter Kardiologe nimmt Bezug auf Forschungspapier und warnt

NEW YORK · Die Kurzzusammenfassung eines jüngst im renommierten Journal of the American Heart Association, Circulation, veröffentlichten Forschungspapiers von einer Forschergruppe um den namhaften Kardiologen Dr. Steven R. Gundry sorgt mittlerweile weltweit für Aufsehen. Es gibt neue Entwicklungen hierzu, nachdem der renommierte britische Kardiologe Dr. Aseem Malhotra hierzu in einem TV-Interview überaus interessante Aussagen getätigt hat. US-Senator Ted Cruz hatte es vor zwei Tagen in einem Interview gegenüber dem Sender Fox News auf den Punkt gebracht: Wer sich, wie Dr. Anthony Fauci in den USA als Einzelperson selbst zur Wissenschaft, die laut eigens getätigten Aussagen durch die Person Anthony Fauci repräsentiert werde, erklärt, muss einen Stich nach Art des Sonnenkönigs machen.

 


Quelle→  Cashkurs



Augen auf und durch

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 81: Augen auf und durch

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

 

 

Quelle→  OVALmedia



„Alle vier ursprünglichen „Omikron“-Träger vollständig geimpft

Originalmeldung
Originalmeldung

Präsidialamt von Botswana

HIV/AIDS-Berichte in Medien "Fake News"

BOTSWANA · Kurz vor und am Wochenende überschlugen sich mediale Berichte nach der Entdeckung der neuen Omikron-Variante in Botswana und einer Reihe von anderen Ländern des südlichen Afrikas, wonach sich diese neue Variante in einem HIV/AIDS-Patienten entwickelt haben könnte. Das Präsidialamt von Botswana samt der Covid-19-Taskforce des Landes haben Meldungen dieser Art schon vor dem Wochenende inhaltlich als komplette Falschinformation bezeichnet. Ferner handele es sich hinsichtlich der ursprünglichen vier Omikron-Infizierten um jeweils vollständig gegen Covid-19 vakzinierte Personen.

 


Quelle→  Cashkurs



Omikronoia

Robert Stein, Frank Höfer und Frank Stoner

Home Office #178 - Omikronoia

MÜNCHEN · Omikron heißt die neue Sau, die durchs Dorf getrieben wird. Und dabei hat man bei der Benennung der "neuen Variante" auch gleich gekonnt den Buchstaben "Xi" ausgelassen. Außerdem vergleicht Montgomery die Mutante mit Ebola und versetzt Europa in Alarmbereitschaft. Schwere Verläufe durch Omikron gibt es derzeit noch nicht.

Quelle→  NuoViso



3G am Arbeitsplatz und Impfpflicht

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 80: 3G am Arbeitsplatz und Impfpflicht in Österreich

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

 

 

Quelle→  OVALmedia



Der kategorische Impferativ

Robert Stein, Frank Höfer und Frank Stoner

Home Office #177 - Der kategorische Impferativ

MÜNCHEN · Kommt die Impfpflicht in Deutschland? Immer mehr Ministerpräsidenten haben im Rekordtempo das kategorische Ausschließen einer Impfpflicht ausgeschlossen. Und so ist es wohl nur noch eine Frage der Zeit bis wir auch in Deutschland die Sanktionen gegen Ungeimpfte auf ein Level gebracht haben werden, so dass Artikel 1 unseres Grundgesetz wie ein schlechter Witz erscheint.

Quelle→  NuoViso



Chaos Corona Club

Robert Stein, Frank Höfer und Frank Stoner

Home Office #176 - In Österreich gibt es massiven Protest

MÜNCHEN · Jetzt wird ernsthaft über eine allgemeine Schlumpfpflicht debattiert. Die Spaltung der Gesellschaft wird europaweit vorangetrieben und gipfelte erwartungsgemäß bereits in ersten Protesten wie in Rotterdam. Auch in Österreich gibt es massiven Protest. Darüber sprechen wir live mit Kilez More.

Quelle→  NuoViso



Wildgewordene Technokratie

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 79: Wildgewordene Technokratie

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

 

 

Quelle→  OVALmedia



Wenn Widerstand zur Pflicht wird

Milosz Matuschek

Die Politik befindet sich im Endkampf um das Covid-Narrativ

MÜNCHEN · Die Politik dreht jetzt richtig auf. An zivilem Ungehorsam führt jetzt kein Weg mehr vorbei, meint der promovierte Jurist und Publizist Milosz Matuschek, der in München, Paris, Regensburg und Berlin studierte und von 2013 bis 2018 an der Panthéon-Sorbonne in Paris Deutsches Recht dozierte. Bis September 2020 war er Kolumnist bei der NZZ. Sein Essay "Wenn Widerstand zur Pflicht wird“ war zunächst auf seinem Blog "Freischwebende Intelligenz" erschienen und hier bei Radio München von Sabrina Khalil eingelesen.

Quelle→ Radio München



Neue Wege aus dem Trauma

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 78: Neue Wege aus dem Trauma

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

 


Quelle→  OVALmedia


Schrödingers Impfkatze

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 77: Schrödingers Impfkatze

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

 

 

Quelle→  OVALmedia



Achtung! Massenpsychose

Robert Stein, Frank Höfer und Frank Stoner

Home Office #171 - Achtung! Massenpsychose

MÜNCHEN · Wagenknecht, Kimmich, Precht - wer einmal ach nur einen vom offiziellen Narrativ abweicht, bekommt nunmehr die volle Breitseite des hysterisch-psychotischen Mainstreams zu spüren. Wie immer viel Gesprächsstoff für das Home Office.

Quelle→  NuoViso



Kolumbus' faule Eier

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 76: Kolumbus' faule Eier

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

 

 

Quelle→  OVALmedia



Hinter tausend Stäben keine Welt

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 75: Hinter tausend Stäben keine Welt

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

 

 

Quelle→  OVALmedia



So wahr mir Gott helfe?

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 74: So wahr mir Gott helfe?

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

 

 

Quelle→  OVALmedia



Ich bin, also denke ich

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 73: Ich bin, also denke ich

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

 

 

Quelle→  OVALmedia



Daten-GAU beim RKI

Beispielfoto→ Pexels
Beispielfoto→ Pexels

Boris Reitschuster

Falsche Zahlen zur Impf-Effektivität · Kernschmelze der Impfpolitik

BERLIN · Mündige Bürger müssen aber verschiedene Perspektiven kennen, um sich selbst ein Bild zu machen. Genau das, was heute viele Medien verhindern wollen – und damit im Geiste der Inquisition folgen: neudeutsche Ketzerverfolgung. Die von dem völligen Irrglauben ausgeht, in der Wissenschaft gebe es nur eine korrekte Sichtweise, und abweichende Meinungen seien Ketzerei oder gezielte Desinformation.


Quelle→  Boris Reitschuster



Das Kühlwasser kocht

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 72: Das Kühlwasser kocht

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

 

 

Quelle→  OVALmedia



Wann, wenn nicht jetzt?

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 71: Wann, wenn nicht jetzt?

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

 

 

Quelle→  OVALmedia



Wer, wenn nicht wir?

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 70: Wer, wenn nicht wir?

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

 

 

Quelle→  OVALmedia



Be water, my friend

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 69: Be water, my friend

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

 

 

Quelle→  OVALmedia



Wirksamer Widerstand

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 68: Wirksamer Widerstand

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

 

 

Quelle→  OVALmedia



Ich habe mich geirrt !

Gunnar Kaiser

Es tut mir leid.

KÖLN · “Einer neuen Wahrheit ist nichts schädlicher als ein alter Irrtum" sagte schon Johann Wolfgang von Goethe. Also will ich es nun zugeben: Ich habe mich geirrt. Und wie ich mich geirrt habe ... In den letzten Wochen sind einige Studien erschienen, die mein Weltbild doch noch einmal gründlich ins Wanken gebracht haben. Es handelt sich um zahlreiche Ergebnisse wissenschaftlicher Forschung, die mich die Lage noch einmal in einem ganz anderen Licht betrachten lassen. Diese sind in ihrer Masse so eindeutig, dass ich rekapitulieren und unsere Situation noch einmal überdenken muss. Ja ich weiß, das nennt man wohl "zurückrudern". Aber seht selbst.

Quelle→  Kaiser TV



Die Drücker

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 67: Die Drücker

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

 

 

Quelle→  OVALmedia



Kettenreaktion

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 66: Kettenreaktion

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

 

 

Quelle→  OVALmedia



Internationale Solidarität

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 65: Internationale Solidarität

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

 

 

Quelle→  OVALmedia



Medienkritik war gestern

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 64: Medienkritik war gestern

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

 

 

Quelle→  OVALmedia



Im Auge des Sturms

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 63: Im Auge des Sturms

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

 

 

Quelle→  OVALmedia



Die Welle

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 62: Die Welle

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

 

 

Quelle→  OVALmedia



We'll catch you 'cause we can

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 61: We'll catch you 'cause we can

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

 

 

Quelle→  OVALmedia



Die Zeit ist kein flacher Kreis

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 60: Die Zeit ist kein flacher Kreis

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

 

 

Quelle→  OVALmedia



Der Teufel steckt im Detail

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 59: Der Teufel steckt im Detail

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

 

 

Quelle→  OVALmedia



Spahn mit Lernschwächen

Symbolbild · Foto→ Alexandra Koch
Symbolbild · Foto→ Alexandra Koch

Ralf Wurzbacher

Gesundheitsminister plädiert für Schulen in anhaltendem Notstandsmodus

LANDAU · Die Lehranstalten im Lande schalten langsam auf Normalbetrieb um und Jens Spahn gibt einmal mehr den Bremser. Im neuen Schuljahr stünden weiter Wechselunterricht, Masken und Corona-Tests auf dem Programm, ließ er verlauten, aber beschlossen sei noch nichts. Wie im Vorjahr soll der Notstand offenbar bis in den Herbst überbrückt werden, wobei die Delta-Variante der Hebel dafür sein könnte. Dazu verspricht die Mutante aus Indien neuen Argumentationsstoff für eine Massenimpfung von Kindern und Jugendlichen. Für Bildungsforscher wäre ein neuerlicher Lockdown ein Graus. Nach einer Studie der Goethe-Universität ist Homeschooling so effektiv wie Sommerferien.


Quelle→  NachDenkSeiten



Kanzlerin Merkel und der Ct-Wert

Boris Reitschuster

Basta Mehr wird nicht verraten! Best of Bundespressekonferenz

BERLIN · Die Sprecherin von Gesundheitsminister Jens Spahn, Parissa Hajebi, zu FFP2-Masken und der Frage, ob es Studien gibt, die die Wirksamkeit der Corona-Maßnahmen der Regierung belegen.


Quelle→  Boris Reitschuster



Mehr Schaden als Nutzen durch Masken

Symbolbild · Foto→ Stefan Keller
Symbolbild · Foto→ Stefan Keller

Studie (in Englisch)

Christian Euler - Auswertung von 109 Studien zeigt

Erhebliche Gefahren für die Gesundheit durch tragen einer Maske

BERLIN · Die Verpflichtung zum Tragen von Masken im öffentlichen Raum gehört seit mehr als einem Jahr zum Alltag. Umfassende Untersuchungen, welche gesundheitlichen Beeinträchtigungen dies verursachen kann, sind bisher Mangelware. Gleichermaßen aufschlussreich wie besorgniserregend ist eine im International Journal of Environmental Research and Public Health veröffentlichte Untersuchung von 109 Masken-Studien. Das achtköpfige Autorenteam bezeichnet die psychische und physische Verschlechterung sowie die multiplen Symptome, die „in ihrer durchgängigen, wiederkehrenden und einheitlichen Darstellung von verschiedenen Disziplinen beschrieben werden, als Masken-Induziertes-Erschöpfungs-Syndrom.“ Das Tragen von Masken führe zwar nicht durchgängig zu klinischen Abweichungen von der Norm physiologischer Parameter. Jedoch seien laut der wissenschaftlichen Literatur wegen der länger anhaltenden Wirkung eine deutliche Verschiebung in eine pathologische Richtung und Langzeitfolgen mit klinischer Relevanz zu erwarten.


Quelle→  Boris Reitschuster



Ex-Siemens-Manager der Qualitätssicherung, warnt vor Impfstoffen

Prof. Dr. Werner Bergholz

Klartext vor Gesundheitsausschuss des Bundestages

GRÜNWALD · Irgendwann werden Sie gebeten, Ihre international anerkannte Expertise im Bereich der Datenanalyse und des Risikomanagements, Ihre Kenntnisse über Industrienormen, Standardisierungen von Produktionsprozessen und die Lösung komplexer Probleme auch zur Lösung der größten Krise im Nachkriegsdeutschland einzubringen. Sie werden dazu zweimal vor den Gesundheitsausschuß des Deutschen Bundestages geladen. Sie referieren Ihre Erkenntnisse und Ihre Ergebnisse. Sie mahnen. Sie warnen. Sie zeigen dramatische Fehlentwicklungen auf.
Ihr Name ist Prof. Dr. Werner Bergholz, Ihre Worte werden weder von der Politik noch von den Leitmedien aufgegriffen.


Quelle→  Langemann Medien



Wissen.schafft.Fortschritt

Dr. Gerhard Scheuch

Pandemie Kompass

GEMÜNDEN an der WOHRA · So schafft uns die Wissenschaft aus der Corona-Krise. Wie ein weltweit einzigartiges Messsystem uns aus der Pandemie helfen kann.



Krimineller PCR-Unsinn und andere Killer

Dr. Barbara Kahler

Lockdown und andere Zwangsmaßnahmen nach Belieben

BERLIN · Die Kanzlerin versteigt sich beim PCR-Test zum größtmöglichen Unsinn – das ist angesichts der Konsequenzen kriminell. Aber leider noch lange nicht alles: Merkels ungefähr 12. Welle der Machtergreifung gibt’s ja auch noch: Lockdown und andere Zwangsmaßnahmen nach Belieben und Regierungswunsch.

Quelle→  Neue Mitte



Bundesregierung verschleiert Daten zu Corona-Erkrankungen von Geimpften

Symbolbild · Foto→ Stefan Keller
Symbolbild · Foto→ Stefan Keller

Christian Euler

Ausweichende Antwort auf parlamentarische Anfrage

BERLIN · Anfragen an die Bundesregierung kommen gerade in Zeiten wie diesen, in denen der Bundestag kein Mitspracherecht bei den Corona-Maßnahmen hat, besondere Bedeutung zu. Die Antworten der Regierung lassen indes bisweilen viele Fragen offen. Jüngstes Beispiel: Der Bundestagsabgeordnete Martin Sichert bat sowohl im Mai als auch im Juni um Auskunft über Corona-Fallzahlen von Geimpften. Lieferte das zuständige Gesundheitsministerium im Mai noch detaillierte Zahlen zu den Infizierten und Gestorbenen, waren die Antworten zuletzt ausweichend und hatten mit der Fragestellung des AfD-Politikers nur am Rande zu tun. Sichert wollte in beiden Anfragen wissen: „Wie viele Erstgeimpfte und wie viele Zweitgeimpfte sind der Bundesregierung bzw. dem Robert Koch-Institut und/oder dem Paul-Ehrlich-Institut bekannt, die nach der ersten bzw. zweiten Impfung positiv getestet wurden, wie viele Erst- bzw. Zweitgeimpfte erkrankten an Covid-19, wie viele davon wurden hospitalisiert, wie viele davon kamen auf eine Intensivstation und wie viele Erst- bzw. Zweitgeimpfte verstarben an den Folgen von Covid-19?“



Bitte weitergehen, hier gibt es nichts zu sehen

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 58: Bitte weitergehen, hier gibt es nichts zu sehen

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

 

 

Quelle→  OVALmedia



Via Etikettenschwindel?

Symbolbild · Foto→ Monika Schröder
Symbolbild · Foto→ Monika Schröder

Armutszeugnis für den Bundestag

Corona-Maßnahmen teilweise um ein Jahr verlängert

BERLIN · Immer auf das Kleingedruckte achten – das wird schon Schülern eingebläut. Und man kann das nicht nur als Warnung verstehen – sondern auch umgekehrt als Tipp. Zumindest liegt der Verdacht nahe, dass die Regierung bzw. das Parlament, das sie eigentlich kontrollieren sollte, aber in Deutschland 2021 mehr wie ihr williger Vollstrecker wirkt, über den Trick mit dem Kleingedruckten agieren. Genauer gesagt über die Nutzung einer Hintertür. So wie Vektorimpfstoffe die für die künftige Immunität wichtige Information der Krankheitserreger in einem fremden Gewand in den Organismus „schmuggeln“, will das Hohe Haus heute nach Auffassung von Kritikern eine Verlängerung der Corona-Maßnahmen in einem falschen Gewand ins geltende Recht „schmuggeln“. Genutzt wird dafür demnach ein Gesetzesentwurf zur Vereinheitlichung des Stiftungsrechts. Sein Titel: „Entwurf eines Gesetzes zur Vereinheitlichung des Stiftungsrechts.“ Kein Wort zum Thema „Infektionsschutzgesetz und Corona-Maßnahmen“. Den Entwurf hat bereits der parlamentarische Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz durchgewunken. Mit der Empfehlung, die Abgeordneten mögen ihn annehmen. Um 23.16 Uhr, in einer Nachtsetzung, stimmte das Plenum brav zu. Erst bei genauerem Ansehen stellt man fest: Es wurde einfach eine Passage zum Infektionsschutz angehängt, die gar nicht zur Überschrift passt. Und siehe da: Schön versteckt, zwar nicht im Kleingedruckten, aber unter „ferner liefen“ hinter allerlei Texten zur Finanzierung von Stiftungen, sollen die Abgeordneten quasi im Vorbeigehen – „en passant“, wie Schachspieler sagen würden, auch eine Neuregelung mit weit gehenden Konsequenzen abnicken: Corona-Maßnahmen sollen teilweise von der „epidemischen Lage von nationaler Tragweite“ entkoppelt werden. Das bedeutet einen Eingriff ins Allerheiligste der Verfassung: die Grundrechte. Dezent versteckt.



WHO: „Kinder sollten nicht gegen Corona geimpft werden!“

Symbolbild · Foto→ Katja Fuhlert
Symbolbild · Foto→ Katja Fuhlert

Christian Euler

Implizite Kritik an der Bundesregierung

BERLIN · Die Weltgesundheitsorganisation WHO veröffentlichte gestern eine überarbeitete Stellungnahme, in der sie verdeutlicht, welche Bevölkerungsgruppen COVID-19-Impfstoffe erhalten sollten. Auf der Website der in Genf ansässigen Sonderorganisation der Vereinten Nationen heißt es nun: „Kinder sollten vorerst nicht geimpft werden. Zudem gibt die WHO zu bedenken: „Es gibt noch nicht genügend Beweise für den Nutzen von Impfstoffen gegen COVID-19 bei Kindern, um Empfehlungen für die Impfung von Kindern gegen COVID-19 zu geben. Kinder und Jugendliche neigen im Vergleich zu Erwachsenen zu einem milderen Krankheitsverlauf.“ Gleichwohl sollten junge Menschen weiterhin die empfohlenen Kinderimpfungen erhalten. „Ein Impfstoff gegen COVID-19 verhindert zwar schwere Erkrankungen und Todesfälle, aber wir wissen immer noch nicht, inwieweit er einen davor bewahrt, infiziert zu werden und das Virus an andere weiterzugeben“, heißt es weiter. Je mehr das Virus sich ausbreiten könne, desto mehr Möglichkeiten habe es, sich zu verändern.



Liegt Drosten falsch?

Samuel Eckert

Gesundheitsminister der Schweiz stellt Masken-Parade in Frage

ZUG · K-Tipp ist eines der auflagenstärksten Magazine der Schweiz. Der kürzlich erschienene Artikel hat es durchaus in sich. Die Statements die dort ausgesprochen werden sind geradezu verschwörungsideologisch und widersprechen den „nicht hinterfragungswürdigen Regeln“ von Drosten, Wieler, Lauterbach und Spahn direkt. Bei uns seit März 2020 allgemeiner Bildungsstand. In der unabhängigen Wissenschaft seit 50 Jahren. An dem Beispiel von Schweden und Deutschland kann man das eindeutig erkennen.



Delta Mutante - ACHTUNG Verwechslungsgefahr

Samuel Eckert

Delta Mutante - ACHTUNG !!! Verwechslungsgefahr - Drosten klärt auf

ZUG · Die Delta Muhtante ist tückisch und gerade durch Ihre Einzigartigkeit nicht zu unterschätzen. So einzigartig, dass sie oftmals für etwas ganz anderes gehalten werden kann. Daher senden Christian Drosten sowie Karl #Lauterbach bereits SOS auf allen Kanälen. Es lohnt sich jedoch - wie immer - den gesunden Menschenverstand einzuschalten und einen ruhigen Blick auf die Situation und vor allem auf die Ereignisse der Vergangenheit zu werfen.



Warum stecken wir uns aber draußen nicht an?

Dr. Gerhard Scheuch

Aerosol ABC [Folge 8] Open Air statt Ausgangssperre

GEMÜNDEN an der WOHRA · Aerosole werden für die Ausbreitung von SARS-CoV-2 Viren verantwortlich gemacht. Folge 8: Der Sommer ist da und wir gehen immer mehr ins Freie. Das ist gut so! Warum stecken wir uns aber draußen nicht an? Was steckt dahinter?



Unter Druck

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 57: Unter Druck

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

 

 

Quelle→  OVALmedia



Nano-Teilchen: mörderisch profitabel

Dr. Barbara Kahler

Wenn sie "Nano" hören, sofort die Flucht ergreifen

BERLIN · Wenn Virologen öffentlich von einem eigenen Fehler sprechen, ist schon einmal Argwohn angesagt: Es ist durchaus eine bewährte Taktik, den EINEN Fehler zuzugeben, wenn dabei von etwas anderem abgelenkt werden soll. Deshalb schauen wir uns die Einzelheiten etwas genauer an. Das ist offensichtlich gezielte Dumm-Macherei, damit die Menschen weiterhin an das Funktionieren dieser absurden, gefährlichen, vermeintlichen „Impfung“ glauben. Das Deutsche Ärzteblatt schreibt dazu in einem Artikel von 2008: „Je kleiner, desto gemeiner? Die Nanomedizin vermag die Grenzen der heutigen Therapieformen zu überschreiten. Ihre Risiken sind jedoch noch weitgehend unerforscht.“

Quelle→  Neue Mitte



SKANDAL - Medialer Aufschrei

Samuel Eckert

Til Schweiger nennt Boris Reitschuster ,,Helden"

ZUG · Ein medialer Aufschrei ging durch Deutschland. Til Schweiger hat sich mit Boris Reitschuster auf einem Boot getroffen und dies auf Instagram gepostet mit den Worten: ,,Barefoot Boat mit meinem Helden Boris Reitschuster!" Im besten Deutschland, das es jemals gab, folgen die medialen besten Reaktionen - wenn man gewillt ist, zu erkennen, wo wir mittlerweile angelangt sind. Da bleiben einem eigentlich keine Worte mehr.



"Wir stehen an den Pforten der Hölle."

Dr. Michael Yeadon

Ex-Vizepräsident von Pfizer packt aus - Planet Lockdown

KLAGENFURT · Der frühere Chefwissenschaftler und Vizepräsident des US-Pharmaherstellers Pfizer, Dr. Michael Yeadon, erhebt schwere Vorwürfe gegen die global praktizierte Corona-Politik. Dr. Yeadon ist ein Experte auf dem Gebiet der Allergie- und Atemwegstherapie und hat viele Jahre Erfahrung in der pharmazeutischen Industrie.


Quelle→  Klartext im O-Ton



Frankenstein Virus?

Robert Fleischer, Dirk Pohlmann und Mathias Bröckers

Das 3. Jahrtausend · Ausgabe 63

BERLIN · Ein Jahr lang galt es als Verschwörungstheorie – inzwischen mehren sich die Hinweise, dass das Virus künstlich geschaffen wurde. Was steckt dahinter? Außerdem: Die erzwungene Landung des weißrussischen Regierungskritikers Protasewitsch in Minsk lief anders ab als berichtet. Und die USA schließen eine außerirdische Herkunft der UFOs nicht aus. Na sowas. Über all das und mehr reden die Journalisten Robert Fleischer, Dirk Pohlmann und Mathias Bröckers in dieser Ausgabe.

Quelle→  ExoMagazinTV



Wo infizieren wir uns mit Corona Viren?

Dr. Gerhard Scheuch

Aerosol ABC [Folge 7] Open Air statt Ausgangssperre

GEMÜNDEN an der WOHRA · Aerosole werden für die Ausbreitung von SARS-CoV-2 Viren verantwortlich gemacht. Wo infizieren wir uns mit Corona Viren? In einigen Situationen ist das Risiko besonders hoch, sich anzustecken. Warum das so ist und wie man sich richtig verhält, erläutere ich Euch in dieser Folge.



Mit höllischen Latwergen

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 56: Mit höllischen Latwergen

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

 

 

Quelle→  OVALmedia



Warum schützen uns Masken und was müssen wir beim Tragen beachten?

Dr. Gerhard Scheuch

Aerosol ABC [Folge 6] Open Air statt Ausgangssperre

GEMÜNDEN an der WOHRA · Aerosole werden für die Ausbreitung von SARS-CoV-2 Viren verantwortlich gemacht. In geschlossenen Räumen ist es wichtig, sich und andere mit Masken zu schützen. Warum helfen sie uns? Was muss ein guter Mund-Nasenschutz können?



Investigationen

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 55: Investigationen

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

 

 

Quelle→  OVALmedia



Impfstoff-Forscher räumt "großen Fehler" ein

Symbolbild · Foto→ Arek Socha
Symbolbild · Foto→ Arek Socha

Christian Euler

„Wir impfen die Menschen ungewollt mit einem Giftstoff“

BERLIN · Ob Thrombosen, Herzerkrankungen, Hirnschäden oder Fortpflanzungsprobleme: Die Berichte über Nebenwirkungen der Corona-Impfungen häufen sich. Nun verdichten sich die Hinweise auf eine ebenso schlüssige wie bedrohliche Erklärung dafür: die sogenannten Spike-Proteine, die in den Blutkreislauf gelangen. „Wir haben einen großen Fehler gemacht und haben das bis jetzt nicht erkannt“, bekannte kürzlich der kanadische Impfstoff-Forscher Byram Bridle im Interview mit der kanadischen Journalistin Alex Pierson. Ging er bisher davon aus, dass das Spike-Protein ein „einzigartiges Ziel-Antigen“ sei, macht der Immunologe und außerordentliche Professor an der Universität von Guelph in Ontario jüngst die Rolle rückwärts: „Wir wussten nicht, dass das Spike-Protein selbst ein Toxin ist und ein pathogenes Protein darstellt. Wir impfen die Menschen ungewollt mit einem Giftstoff.“ Die ursprüngliche Idee war, durch Impfungen die Bildung der Stacheln der Coronaviren (Spikes) – aber ohne Virus – überall im Körper der Geimpften hervorzurufen. Dies sollte eine Immunreaktion gegen das Protein auslösen und es daran hindern, Zellen zu infizieren.



Mysterien um Aerosole

Dr. Gerhard Scheuch

Aerosol ABC [Folge 5] Open Air statt Ausgangssperre

GEMÜNDEN an der WOHRA · Spannende Fragen und Rätsel über die Ausbreitung von SARS CoV 2 Viren durch Aerosole. Diese Geheimnisse verrate ich Euch in der 5. Folge meiner Podcast-Reihe.



Zwischen Nudging und Nebenwirkungen

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 54: Zwischen Nudging und Nebenwirkungen

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

 

 

Quelle→  OVALmedia



Cancel Culture - Rechtstaat - Solidarität

B-LASH, Dr. Reiner Füllmich, Dr. Schubert, Nikolai Binner

Auf Augenhöhe ... im Gespräch mit Jens Lehrich

BERLIN · Auf Augenhöhe [18] - Das Talk-Format mit Jens Lehrich und seinen Gästen ... B-LASH (Musikproduzent & Podcaster), Dr. Reiner Füllmich (Rechtsanwalt), Prof. Dr. Dr. Christian Schubert (Psychoneuroimmunologe) und Nikolai Binner (Standup Comedian & Podcaster) im Fair Talk auf Augenhöhe. Thema ... Cancel Culture - Rechtstaat - Solidarität. Ein respektvoller Umgang ist obligatorisch.

Quelle→  Fair Talk



Argumente gegen die Herrschaft der Angst

Facharzt, Epidemiologe und langjähriger Gesundheitspolitiker

Dr. Wolfgang Wodarg

„Falsche Pandemien – Argumente gegen die Herrschaft der Angst“

MÜNCHEN · „Falsche Pandemien – Argumente gegen die Herrschaft der Angst“ ist das neue Buch von dem Mann betitelt, der von Beginn an in dieser sogenannten Corona-Pandemie diskreditiert und diffamiert wurde. Der Versuch, Dr. Wolfgang Wodarg mundtot zu machen, ist nicht gelungen. Das zeigt spätestens diese aktuelle Veröffentlichung. Er ist mehrfacher Facharzt, Epidemiologe und langjähriger Gesundheitspolitiker. Seit vielen Jahren engagiert er sich gegen die Korruption im Gesundheitswesen und in der Wissenschaft.

Quelle→ Radio München



Wie schütze ich mich gegen Aerosole in Wohnung und am Arbeitsplatz?

Dr. Gerhard Scheuch

Aerosol ABC [Folge 4] Open Air statt Ausgangssperre

GEMÜNDEN an der WOHRA · Sinkende Inzidenzen: erste Lockerungen werden diskutiert. Am Arbeitsplatz und in der Wohnung bleibt das Ansteckungsrisiko aber hoch. Wie geht effektiver Schutz? Das erläutere ich Euch in der 4. Folge meiner Podcast-Reihe.



Selbst bestimmen

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 53: Selbst bestimmen

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

Heute im Ausschuss ...

Dr. Reiner Fuellmich, Viviane Fischer, Tobias Otto, Andreas v. Bühlow, Wilfried Schmitz, Prof. Hans-Joachim Maaz, Dr. Dietmar Czycholl, Aaron Czycholl.

Quelle→  OVALmedia



"Weiteres Versagen der verfassten Ärzteschaft"

Arzt, Publizist, Unternehmer

 

Dr. Paul Brandenburg

Reframing von Gesundheit und Krankheit

MÜNCHEN · „Es ist ein banaler Vorgang in der Medizin, dass ein neues Virus auftaucht“, sagt Dr. Paul Brandenburg, Arzt, Publizist, Unternehmer und Kritiker der gesundheits-politischen Corona-Maßnahmen. Wie damit heute umgegangen wird, scheint ihm mehr als suspekt. Weil er dies öffentlich macht und die Kampagne #allesdichtmachen unterstützt, wurde er – allen voran – im Tagesspiegel diffamiert. Der musste mit einem Bericht zurückrudern und lud Dr. Paul Brandenburg zu einem Gespräch. Das haben wir uns angesehen und jetzt ein paar Rückfragen an ihn. Es geht um die Grundrechts-Initiative 1bis19, die Reaktion auf das Corona-Virus, das Reframing von Gesundheit und Krankheit, um seine Testzentren, die sogenannten Impfungen, sein Buch „Kliniken und Nebenwirkungen“, die digitale Gesundheitsversorgung und die, seines erachtens „bornierte Haltung“ gegenüber Maßnahmen-Kritikern.

Quelle→ Radio München



Ursprung des SARS-Cov2-Virus

Prof. Dr. Ulrich Kutschera

Gunnar Kaiser im Gespräch ...

KÖLN · Prof. Dr. Ulrich Kutschera ist Evolutionsbiologe und Physiologe aus Freiburg i. B. Er war lange Zeit an deutschen Universitäten tätig und hat zahlreiche Forschungsarbeiten zur Biologie und Evolution von Bakterien veröffentlicht. Seit 2007 arbeitet er als Visiting Scientist in Palo Alto, Kalifornien, USA. 2019 erschien das Fachbuch "Physiologie der Pflanzen. Sensible Gewächse in Aktion." und 2020 sein Sachbuch "Klimawandel im Notstandsland. Biologische Realitäten widerlegen Politische Utopien." Im Gespräch mit mir erklärt Kutschera die Eigenart von Viren allgemein, die Theorie der Zoonose sowie Eigenart und mögliche Ursprünge des neuen Coronavirus. Kutschera, der auch Visiting Professor in Peking, China, war, erläutert die Fledermaus-Hypothese, die Theorie vom Wuhan-Markt als Superspreader-Event sowie die Frage, inwiefern offene Grenzen als Hauptursache der weltweiten Verbreitung des Coronavirus beigetragen haben. Zu dem populären Begriff „Corona-Leugner“ hat er ein eindeutiges Verhältnis, allerdings überlegt er auch, wie man mit der Bezeichnung „Pandemieleugner“ umgehen müsste. Auch die Theorie, dass Viren nicht existieren, wird besprochen.

*Korrektur (Versprecher): 80.000 von ca. 83 Millionen sind weniger als 0,1%,  d. h. über 99,9% der Population haben die Coronaviren-Seuche überlebt.

Quelle→  Kaiser TV



Zuckerbrot und Peitsche

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 52: Zuckerbrot und Peitsche

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

 

 

Quelle→  OVALmedia



Sabotieren wir unser Immunsystem?

Dr. med. Wilfried Geissler

Peter Weber im Gespräch ...

NÜRNBERG · Peter Weber Gespräch mit dem Facharzt für Innere Medizin.

 

 

 

 

Quelle→  Hallo Meinung



Fehldeutung Virus

PacBio Sequencing Machine · Foto→ Kenneth Rodrigues
PacBio Sequencing Machine · Foto→ Kenneth Rodrigues

Samuel Eckert

Wie durch die Genomanalyse fiktive Viren erschaffen werden

ZUG · Der Ausbruch des neuartigen Coronavirus 2019 bzw. der Coronavirus-Krankheit (COVID-19) wird seit Beginn des Jahres 2020 als Bedrohung für die ganze Welt behauptet. Wissenschaftler arbeiten Tag und Nacht daran, den Ursprung von COVID-19 zu verstehen. Vielleicht haben Sie bereits die Nachricht vernommen, dass das vermutete Genom von SARS-CoV-2 veröffentlicht wurde [1]? Auf welche Weise nun genau haben die Wissenschaftler das komplette Genom von SARS-CoV-2 identifiziert? In diesem Artikel wird rein technisch erklärt, wie sie dies bewerkstelligten. Zweifelsohne wird Ihnen ein Licht aufgehen müssen, dass dieses Verfahren sich weder dazu eignet, die Herkunft der Nukleinsäure einer Probe zu ermitteln, noch ein genaues Genom bestimmen zu können. Man bedient sich diverser Algorithmen, deren Berechnungen anhand von Vorgaben versuchen, ein fiktives Konstrukt vorzuschlagen, welches dann wiederum für alle weiteren Vorgänge als Vorlage dient. Jedes einzelne Sequenzieren zieht jedoch von der vorherigen Sequenzierung abweichende Ergebnisse nach sich, oft werden diese Diskrepanzen als Mutationen [2] verkauft, dabei handelt es sich lediglich um Unstimmigkeiten in der Berechnung seitens der Genomanalyse-Tools.

QUELLEN
[1] F. Wu, S. Zhao, B. Yu et al. A new coronavirus associated with human respiratory disease in China. Nature (2020). https://doi.org/10.1038/s41586-020-2008-3
[2] Die behauptete SARS-CoV-2-Mutation aus England ist eine Mogelpackung



Das ist politische Propaganda

Prof. Dr. Michael Esfeld

Gunnar Kaiser im Gespräch ...

KÖLN · "Es ist  grundsätzlich falsch, was da passiert, weil der Unterschied zwischen Fakten und Normen nicht respektiert wird, und es ist sachlich falsch, weil es der Faktenlage nicht gerecht wird. Das hat mit Wissenschaft nichts zu tun" – das sagt Prof. Dr. Michael Esfeld zur Coronapolitik. Esfeld ist Professor für Wissenschaftsphilosophie an der Universität Lausanne und Mitglied der nationalen Akademie für Wissenschaften Leopoldina, an die er im Dezember 2020 einen offenen Brief wegen ihrer zweifelhaften Rolle bei der Rechtfertigung des Lockdowns geschrieben hat. Ich habe mit Esfeld über den Missbrauch der Wissenschaft in Zeiten der Pandemie gesprochen.

Quelle→  Kaiser TV



Einschätzungen zum Zustand Europas

Universität Wien

Ars Boni 148 - ... nach der Pandemie und mögliche Schlussfolgerungen

WIEN · In dieser Episode unterhalten wir uns mit Prof. Dr. Ulrike Guérot (Donau Universität Krems) über ihre Einschätzungen zu Grundrechtsfragen, zum Zustand Europas und zum medialen Diskurs während und nach der Pandemie und daraus zu ziehende rechtliche Schlussfolgerungen.

 

 

 



Husten, niesen, sprechen. Was hat das mit Aerosolen zu tun?

Dr. Gerhard Scheuch

Aerosol ABC [Folge 3] Open Air statt Ausgangssperre

GEMÜNDEN an der WOHRA · In der 3. Folge meiner Podcast-Reihe wird beschrieben, dass nicht nur beim Atmen, sondern auch beim Husten, Niesen, Sprechen und Singen Aerosole entstehen. Wie gefährlich sind diese Aerosole für uns, wenn SARS CoV 2 Viren enthalten sind? Und wie können wir uns dagegen schützen?



Der Realitätscheck

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 51: Der Realitätscheck

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

 

 

 

Quelle→  OVALmedia



Der Giftgas-Fake

Robert Fleischer, Dirk Pohlmann und Mathias Bröckers

Das 3. Jahrtausend · Ausgabe 62

LEIPZIG · Der Giftgasangriff des syrischen Präsidenten auf sein Volk in Duma hat nie stattgefunden – Doch die Massenmedien weigern sich darüber zu berichten. Die Grundrechtseinschränkungen in Sachen Corona schreiten immer weiter voran, genau wie die Zensurmaßnahmen in den Medien. Und wie geht’s weiter mit Julian Assange? Über all das und mehr reden die Journalisten Robert Fleischer, Dirk Pohlmann und Mathias Bröckers in dieser Ausgabe.

Quelle→  ExoMagazinTV



Was die C-Testungen in unserer Nase anstellen

Dr. Josef Thoma

Über nasale Tests

BERLIN · Ein Video des Berliner HNO-Arztes Dr. Josef Thoma. Was nasale Tests anrichten kann, stimmt es oder stimmt es nicht? Sehr informativ und fachlich, aber gleichzeitig erschreckend !!!



Quelle→  Dr. Josef Thoma



Wie entstehen Aerosole in unserer Lunge?

Dr. Gerhard Scheuch

Aerosol ABC [Folge 2] Open Air statt Ausgangssperre

GEMÜNDEN an der WOHRA · Beim Ein- und Ausatmen entstehen Aerosolteilchen in unserer Lunge. In dieser Folge meiner Podcast-Reihe erläutere ich wie das geht und was das mit der Ausbreitung der SARS CoV 2 Viren zu tun hat. Und ich erkläre euch, wie man sich gegen diese virenhaltigen Aerosole mit Masken schützen kann. Gerhard Scheuch, Biophysiker und seit mehreren Jahrzehnten Aerosolforscher führt uns in die Welt der Aerosole ein. Dr. Gerhard Scheuch hat mehrere hundert Publikationen zum Thema Aerosole und Medizin veröffentlicht. Er hat unzählige Vorträge auf internationalen Kongressen gehalten.



Solidarität!

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 50: Solidarität!

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

Heute im Ausschuss ...
Dr. Reiner Füllmich, Viviane Fischer, Dr. Gerhard Strate, Prof. Martin Schwab, Ken Jebsen, Palanimuthu Sivakami, ...

Quelle→  OVALmedia



Faktencheck: Was sind Aerosole?

Dr. Gerhard Scheuch

Aerosol ABC [Folge 1] Open Air statt Ausgangssperre

GEMÜNDEN an der WOHRA · Aerosole werden für die Ausbreitung von SARS CoV-2 Viren verantwortlich gemacht. In dieser Podcast-Reihe wird erklärt was Aerosole sind, wie sie uns anstecken und wie wir uns dagegen schützen können. Gerhard Scheuch, Biophysiker und seit mehreren Jahrzehnten Aerosolforscher führt uns in die Welt der Aerosole ein. Dr. Gerhard Scheuch hat mehrere hundert Publikationen zum Thema Aerosole und Medizin veröffentlicht. Er hat unzählige Vorträge auf internationalen Kongressen gehalten. Im Jahr 2018 hatte er einen schweren Unfall und ist seit dieser Zeit querschnittgelähmt.



Der Offenbarungseid

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 49: Der Offenbarungseid

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

Heute im Ausschuss ...

Dr. Reiner Fuellmich, Viviane Fischer, Antonia Fischer, Dr. Justus Hoffmann, Prof. Martin Schwab, Hans-Christian Prestien, Antonio Solo....

Quelle→  OVALmedia



Scripted Reality ...

Robert Fleischer, Dirk Pohlmann und Mathias Bröckers

Das 3. Jahrtausend · Ausgabe 61

LEIPZIG · Die Regierung zieht die "Bundesnotbremse" - ein Gesetz, das von Anfang an verfassungswidrig ist und auf fragwürdigen Zahlen beruht. Wir nehmen die Statistiken des DIVI Intensivregisters unter die Lupe. Außerdem: Die Desinfektion des Meinungskorridors schreitet weiter voran – Zensur auf allen Kanälen. Unterdessen heizen die USA den kalten Krieg wieder an – und was gibt’s Neues von Julian Assange? Über all das und mehr reden die Journalisten Robert Fleischer, Dirk Pohlmann und Mathias Bröckers in dieser Ausgabe.

Quelle→  ExoMagazinTV



Von Löwinnen und Löwen

Stiftung Corona Ausschuss

Sitzung 48: Von Löwinnen und Löwen

BERLIN · Der Corona Ausschuss wurde von vier Rechtsanwälten im Juli 2020 gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

Heute im Ausschuss ...

Dr. Reiner Füllmich, Viviane Fischer, Antonia Fischer, Dr. Justus Hoffmann, Hans-Christian Prestien, Dr. Wolfgang Wodarg ...

Quelle→  OVALmedia



Wie der Corona-Spuk enden soll

Anti Spiegel

Die Pseudolösung EU-Impfpass

LEIPZIG · Viele fragen sich, wie und wann der Spuk um Corona enden soll. Dazu stelle ich hier eine These zur Diskussion.

Quelle→  Anti Spiegel



Virus oder Monster

Dr. Josef Thoma

Wieso wird uns eingeredet, dass unser Immunssystem schlecht wäre

BERLIN · Ein Video des Berliner HNO-Arztes Dr. Josef Thoma. Der belgische Wissenschaftler Dr. Geert van den Bossche hat hochinteressante Ideen zur Coronaimpfung entwickelt. Wer über sein Schicksal selber bestimmen will, sollte sie kennen.


Quelle→  Dr. Josef Thoma



Der Tod lauert nach Impfung in Altenheimen

Markus Fiedler

Massive Gesundheitsbeschwerden im Zusammenhang mit Impfungen

BERLIN · Die Impfstoffe gegen Corona sind sicher und wirksam, das sagen Gesundheitsminister Spahn,, Kanzlerin Merkel und “Experte” Lauterbach. Sie haben recht. Die Impfstoffe sind wirksam und todsicher. Die Menge der gemeldeten Nebenwirkungen reicht in Deutschland in nur drei Monaten an die Summe der “Verdachtsfälle“ aller Impfstoffe in den letzten 20 Jahren heran. Der Tod lauert nach Impfung in Altenheimen. Der alarmierende Augenzeugenbericht eines Intensivmediziners (der Redaktion bekannt) rüttelt auf.


Quelle→  KenFM



Corona-Hammer

Samuel Eckert

Was haben ESRI und Drosten gemeinsam?

ZUG · Links im Video ...

https://npgeo-corona-npgeo-de.hub.arcgis.com/app/3a132983ad3c4ab8a28704e9addefaba
https://www.esri.de/de-de/newsroom/ne...
https://www.esri.de/de-de/loesungen/c...
https://www.esri.com/about/newsroom/b...
https://chp-dashboard.geodata.gov.hk/...
https://twitter.com/c_drosten/status/...
https://www.buzer.de/gesetz/13878/ind...



Vogelsbergkreis („positive“ PCR-Testergebnisse)

Einwohner nicht betroffen* 99,39%
Landkreis-Daten 104.860
Einwohner (31.12.2020) 105.506
   
7-Tage-Inzidenz 411,68
Symptome/erkrankt 105
Anteil/Einwohner 0,0995%
Anteil/Einwohner betroffen*
0,6123%  646
neu positiv getestet*
+108
positiv 7-Tage-Wert* 0,4417%  466
positive Tests seit Beginn* 6.972
aufgehobene positiv Getestete* -66
gesamt aufgehobene Tests* -6.205
überstanden/entlassen* 90,57%
verfügbare Intensivbetten 26
- Auslastung ITS 58%
- freie Intensivbetten
11
- belegt/beatmet mit positiven Test* 0/0
neue Todesfälle heute* +0
Todesfälle positiv getestet*
121
= Sterberate/Einwohner 0,1147%
   

¹²³ siehe Anmerkung der Redaktion  *mit positiven Test


Quellen→ Kreisverwaltung & RKI


Landkreis Fulda („positive“ PCR-Tests)

Landkreis-Daten  
Einwohner (31.12.2020) 223.023
7-Tage-Inzidenz 83,85
Symptome/erkrankt
199
Anteil/Einwohner 0,0892%
positiv getestet* (Vortag) 186
neu positiv getestet*
+25
positiv 7-Tage-Wert* 187
positive Tests seit Beginn* 15.277
aufgehobene positiv Getestete* -24
gesamt aufgehobene Tests* -14.811
überstanden 98,75%
Intensivbetten im Kreis
92
- Auslastung ITS 85%
- freie Intensivbetten
14
- belegt/beatmet mit positiven Test* 6/1
neue Todesfälle heute* +0
Todesfälle positiv getestet*
283
= Sterberate/Einwohner 0,1269%
   

¹²³ siehe Anmerkung der Redaktion  *mit CoVid-19



Landkreis Gießen („positive“ PCR-Tests)

Landkreis-Daten  
Einwohner (31.12.2020) 271.667
7-Tage-Inzidenz 37,9
Symptome/erkrankt
117
Anteil/Einwohner 0,0431%
positiv getestet* (Vortag) 95
neu positiv getestet*
+17
positiv 7-Tage-Wert* 103
positive Tests seit Beginn* 14.367
aufgehobene positiv Getestete* -9
gesamt aufgehobene Tests* -13.902
überstanden 99,26%
verfügbare Intensivbetten
221
- Auslastung ITS 91%
- freie Intensivbetten
19
- belegt/beatmet mit positiven Test* 10/6
neue Todesfälle heute* +0
Todesfälle positiv getestet*
362
= Sterberate/Einwohner 0,1333%
   

¹²³ siehe Anmerkung der Redaktion  *mit CoVid-19



Hersfeld-Rotenburg („positive“ PCR-Tests)

Landkreis-Daten  
Einwohner (31.12.2020) 120.304
7-Tage-Inzidenz 52,2
Symptome/erkrankt
8
Anteil/Einwohner 0,0066%
positiv getestet* (Vortag) 55
neu positiv getestet*
+10
positiv 7-Tage-Wert* 63
positive Tests seit Beginn* 6.266
aufgehobene positiv Getestete* -2
gesamt aufgehobene Tests* -6.014
überstanden 98,96%
Intensivbetten im Kreis
59
- Auslastung ITS 85%
- freie Intensivbetten
9
- belegt/beatmet mit positiven Test* 1/1
neue Todesfälle heute* +0
Todesfälle positiv getestet*
189
= Sterberate/Einwohner 0,1571%
   

¹²³ siehe Anmerkung der Redaktion  *mit CoVid-19



Landkreis Main-Kinzig („positive“ PCR-Tests)

Landkreis-Daten  
Einwohner (31.12.2020) 421.689
7-Tage-Inzidenz 55,3
Symptome/erkrankt
205
Anteil/Einwohner 0,0486%
positiv getestet* (Vortag) 179
neu positiv getestet*
+64
positiv 7-Tage-Wert* 233
positive Tests seit Beginn* 23.196
aufgehobene positiv Getestete* -10
gesamt aufgehobene Tests* -22.329
überstanden 98,97%
verfügbare Intensivbetten
81
- Auslastung ITS 80%
- freie Intensivbetten
16
- belegt/beatmet mit positiven Test* 0/0
neue Todesfälle heute* +0
Todesfälle positiv getestet*
634
= Sterberate/Einwohner 0,1503%

¹²³ siehe Anmerkung der Redaktion  *mit CoVid-19



Marburg-Biedenkopf („positive“ PCR-Tests)

Landkreis-Daten  

Einwohner (31.12.2020)

245.903
7-Tage-Inzidenz 34,2
Symptome/erkrankt
93
Anteil/Einwohner 0,0378%
positiv getestet* (Vortag) 80
neu positiv getestet*
+13
positiv 7-Tage-Wert* 84
positive Tests seit Beginn* 11.262
aufgehobene positiv Getestete* -9
gesamt aufgehobene Tests* -10.892
überstanden 99,23%
verfügbare Intensivbetten
139
- Auslastung ITS 86%
- freie Intensivbetten
19
- belegt/beatmet mit positiven Test* 2/1
neue Todesfälle heute* +2
Todesfälle positiv getestet*
286
= Sterberate/Einwohner 0,1163%

¹²³ siehe Anmerkung der Redaktion  *mit CoVid-19



Schwalm-Eder-Kreis („positive“ PCR-Tests)

Landkreis-Daten  
Einwohner (31.12.2020) 179.840
7-Tage-Inzidenz 31,7
Symptome/erkrankt
63
Anteil/Einwohner 0,0350%
positiv getestet* (Vortag) 45
neu positiv getestet*
+22
positiv 7-Tage-Wert* 57
positive Tests seit Beginn* 6.881
aufgehobene positiv Getestete* -10
gesamt aufgehobene Tests* -6.580
überstanden 99,14%
verfügbare Intensivbetten
29
- Auslastung ITS 62%
- freie Intensivbetten
11
- belegt/beatmet mit positiven Test* 0/0
neue Todesfälle heute* +0
Todesfälle positiv getestet*
244
= Sterberate/Einwohner 0,1357%

¹²³ siehe Anmerkung der Redaktion  *mit CoVid-19



Landkreis Wetterau („positive“ PCR-Tests)

Landkreis-Daten  
Einwohner (31.12.2020) 310.353
7-Tage-Inzidenz 37,1
Symptome/erkrankt
93
Anteil/Einwohner 0,0300%
positiv getestet* (Vortag) 99
neu positiv getestet*
+33
positiv 7-Tage-Wert* 115
positive Tests seit Beginn* 13.577
aufgehobene positiv Getestete* -17
gesamt aufgehobene Tests* -12.922
überstanden 99,12%
verfügbare Intensivbetten
66
- Auslastung ITS 91%
- freie Intensivbetten
6
- belegt/beatmet mit positiven Test* 2/2
neue Todesfälle heute* +0
Todesfälle positiv getestet*
540
= Sterberate/Einwohner 0,1740%

¹²³ siehe Anmerkung der Redaktion  *mit CoVid-19



Landkreis Bergstraße („positive“ PCR-Tests)

Landkreis-Daten  
Einwohner (31.12.2020) 271.015
7-Tage-Inzidenz 29,1
Symptome/erkrankt
64
Anteil/Einwohner 0,0236%
positiv getestet* (Vortag) 82
neu positiv getestet*
+6
positiv 7-Tage-Wert* 79
positive Tests seit Beginn* 11.362
aufgehobene positiv Getestete* -9
gesamt aufgehobene Tests* -10.958
überstanden 99,28%
verfügbare Intensivbetten
42
- Auslastung ITS 76%
- freie Intensivbetten
10
- belegt/beatmet mit positiven Test* 4/2
neue Todesfälle heute* +0
Todesfälle positiv getestet*
325
= Sterberate/Einwohner 0,1199%

¹²³ siehe Anmerkung der Redaktion  *mit positiven Test



Darmstadt-Dieburg („positive“ PCR-Tests)

Landkreis-Daten  
Einwohner (31.12.2020) 297.701
7-Tage-Inzidenz 13,4
Symptome/erkrankt
33
Anteil/Einwohner 0,0114%
positiv getestet* (Vortag) 32
neu positiv getestet*
+4
positiv 7-Tage-Wert* 40
positive Tests seit Beginn* 11.264
aufgehobene positiv Getestete* -4
gesamt aufgehobene Tests* -10.914
überstanden 99,63%
verfügbare Intensivbetten
28
- Auslastung ITS 100%
- freie Intensivbetten
0
- belegt/beatmet mit positiven Test* 2/1
neue Todesfälle heute* +0
Todesfälle positiv getestet*
310
= Sterberate/Einwohner 0,1041%

¹²³ siehe Anmerkung der Redaktion  *mit positiven Test



Landkreis Groß-Gerau („positive“ PCR-Tests)

Landkreis-Daten  
Einwohner (31.12.2020) 275.807
7-Tage-Inzidenz 27,6
Symptome/erkrankt
44
Anteil/Einwohner 0,0160%
positiv getestet* (Vortag) 71
neu positiv getestet*
+5
positiv 7-Tage-Wert* 76
positive Tests seit Beginn* 14.615
aufgehobene positiv Getestete* -0
gesamt aufgehobene Tests* -14.237
überstanden 99,47%
verfügbare Intensivbetten
17
- Auslastung ITS 100%
- freie Intensivbetten
0
- belegt/beatmet mit positiven Test* 3/0
neue Todesfälle heute* +0
Todesfälle positiv getestet*
302
= Sterberate/Einwohner 0,1095%

¹²³ siehe Anmerkung der Redaktion  *mit CoVid-19



Hochtaunuskreis („positive“ PCR-Tests)

Landkreis-Daten  
Einwohner (31.12.2020) 237.281
7-Tage-Inzidenz 19,0
Symptome/erkrankt
49
Anteil/Einwohner 0,0207%
positiv getestet* (Vortag) 46
neu positiv getestet*
+0
positiv 7-Tage-Wert* 45
positive Tests seit Beginn* 8.496
aufgehobene positiv Getestete* -1
gesamt aufgehobene Tests* -8.237
überstanden 99,46%
verfügbare Intensivbetten
26
- Auslastung ITS 73%
- freie Intensivbetten
7
- belegt/beatmet mit positiven Test* 0/0
neue Todesfälle heute* +0
Todesfälle positiv getestet*
214
= Sterberate/Einwohner 0,0902%


Landkreis Kassel („positive“ PCR-Tests)

Landkreis-Daten  
Einwohner (31.12.2020) 237.007
7-Tage-Inzidenz 16,5
Symptome/erkrankt
1
Anteil/Einwohner 0,0004%
positiv getestet* (Vortag) 36
neu positiv getestet*
+3
positiv 7-Tage-Wert* 39
positive Tests seit Beginn* 8.363
aufgehobene positiv Getestete* -0
gesamt aufgehobene Tests* -8.094
überstanden 99,52%
verfügbare Intensivbetten
29
- Auslastung ITS 62%
- freie Intensivbetten
11
- belegt/beatmet mit positiven Test* 0/0
neue Todesfälle heute* +0
Todesfälle positiv getestet*
230
= Sterberate/Einwohner 0,0970%

¹²³ siehe Anmerkung der Redaktion  *mit CoVid-19



Lahn-Dill-Kreis („positive“ PCR-Tests)

Landkreis-Daten  
Einwohner (31.12.2020) 253.373
7-Tage-Inzidenz 13,8
Symptome/erkrankt
16
Anteil/Einwohner 0,0063%
positiv getestet* (Vortag) 36
neu positiv getestet*
+0
positiv 7-Tage-Wert* 35
positive Tests seit Beginn* 12.433
aufgehobene positiv Getestete* -1
gesamt aufgehobene Tests* -12.179
überstanden 99,71%
verfügbare Intensivbetten
47
- Auslastung ITS 96%
- freie Intensivbetten
2
- belegt/beatmet mit positiven Test* 1/1
neue Todesfälle heute* +0
Todesfälle positiv getestet*
219
= Sterberate/Einwohner 0,0864%

¹²³ siehe Anmerkung der Redaktion  *mit positiven Test



Limburg-Weilburg („positive“ PCR-Tests)

Landkreis-Daten  
Einwohner (31.12.2020) 172.291
7-Tage-Inzidenz 16,3
Symptome/erkrankt
29
Anteil/Einwohner 0,0168%
positiv getestet* (Vortag) 36
neu positiv getestet*
+0
positiv 7-Tage-Wert* 28
positive Tests seit Beginn* 9.344
aufgehobene positiv Getestete* -8
gesamt aufgehobene Tests* -9.032
überstanden 99,69%
verfügbare Intensivbetten
52
- Auslastung ITS 79%
- freie Intensivbetten
11
- belegt/beatmet mit positiven Test* 1/0
neue Todesfälle heute* +0
Todesfälle positiv getestet*
284
= Sterberate/Einwohner 0,1648%

¹²³ siehe Anmerkung der Redaktion  *mit positiven Test



Landkreis Main-Taunus („positive“ PCR-Tests)

Landkreis-Daten  
Einwohner (31.12.2020) 239.264
7-Tage-Inzidenz 31,8
Symptome/erkrankt
66
Anteil/Einwohner 0,0276%
positiv getestet* (Vortag) 75
neu positiv getestet*
+2
positiv 7-Tage-Wert* 76
positive Tests seit Beginn* 9.370
aufgehobene positiv Getestete* -1
gesamt aufgehobene Tests* -9.081
überstanden 99,17%
verfügbare Intensivbetten
25
- Auslastung ITS 72%
- freie Intensivbetten
7
- belegt/beatmet mit positiven Test* 0/0
neue Todesfälle heute* +0
Todesfälle positiv getestet*
213
= Sterberate/Einwohner 0,0890%

¹²³ siehe Anmerkung der Redaktion  *mit positiven Test



Odenwaldkreis („positive“ PCR-Tests)

Landkreis-Daten  
Einwohner (31.12.2020) 96.754
7-Tage-Inzidenz 15,5
Symptome/erkrankt
12
Anteil/Einwohner 0,0124%
positiv getestet* (Vortag) 15
neu positiv getestet*
+0
positiv 7-Tage-Wert* 15
positive Tests seit Beginn* 4.507
aufgehobene positiv Getestete* -0
gesamt aufgehobene Tests* -4.320
überstanden 99,65%
verfügbare Intensivbetten
126
- Auslastung ITS 95%
- freie Intensivbetten
6
- belegt/beatmet mit positiven Test* 3/0
neue Todesfälle heute* +0
Todesfälle positiv getestet*
172
= Sterberate/Einwohner 0,1778%

¹²³ siehe Anmerkung der Redaktion  *mit positiven Test



Darmstadt („positive“ PCR-Tests)

Stadtkreis-Daten  
Einwohner (31.12.2020) 159.174
7-Tage-Inzidenz 18,1
Symptome/erkrankt
34
Anteil/Einwohner 0,0214%
positiv getestet* (Vortag) 30
neu positiv getestet*
+5
positiv 7-Tage-Wert* 29
positive Tests seit Beginn* 6.031
aufgehobene positiv Getestete* -6
gesamt aufgehobene Tests* -5.850
überstanden 99,51%
verfügbare Intensivbetten
90
- Auslastung ITS 78%
- freie Intensivbetten
20
- belegt/beatmet mit positiven Test* 2/1
neue Todesfälle heute* +0
Todesfälle positiv getestet*
152
= Sterberate/Einwohner 0,0955%

¹²³ siehe Anmerkung der Redaktion  *mit positiven Test



Frankfurt am Main („positive“ PCR-Tests)

Stadtkreis-Daten  
Einwohner (31.12.2020) 764.104
7-Tage-Inzidenz 31,5
Symptome/erkrankt
183
Anteil/Einwohner 0,0239%
positiv getestet* (Vortag) 231
neu positiv getestet*
+31
positiv 7-Tage-Wert* 241
positive Tests seit Beginn* 40.658
aufgehobene positiv Getestete* -21
gesamt aufgehobene Tests* -39.601
überstanden 99,40%
verfügbare Intensivbetten
288
- Auslastung ITS 86%
- freie Intensivbetten
40
- belegt/beatmet mit positiven Test* 11/4
neue Todesfälle heute* +0
Todesfälle positiv getestet*
816
= Sterberate/Einwohner 0,1068%

¹²³ siehe Anmerkung der Redaktion  *mit CoVid-19



Kassel („positive“ PCR-Tests)

Stadtkreis-Daten  
Einwohner (31.12.2020) 201.048
7-Tage-Inzidenz 23,4
Symptome/erkrankt
0
Anteil/Einwohner 0,0000%
positiv getestet* (Vortag) 43
neu positiv getestet*
+7
positiv 7-Tage-Wert* 47
positive Tests seit Beginn* 8.598
aufgehobene positiv Getestete* -3
gesamt aufgehobene Tests* -8.350
überstanden 99,44%
verfügbare Intensivbetten
152
- Auslastung ITS 85%
- freie Intensivbetten
23
- belegt/beatmet mit positiven Test* 1/0
neue Todesfälle heute* +0
Todesfälle positiv getestet*
201
= Sterberate/Einwohner 0,1000%

¹²³ siehe Anmerkung der Redaktion  *mit positiven Test



Offenbach („positive“ PCR-Tests)

Stadtkreis-Daten  
Einwohner (31.12.2020) 130.892
7-Tage-Inzidenz 18,3
Symptome/erkrankt
26
Anteil/Einwohner 0,0199%
positiv getestet* (Vortag) 27
neu positiv getestet*
+0
positiv 7-Tage-Wert* 24
positive Tests seit Beginn* 9.414
aufgehobene positiv Getestete* -3
gesamt aufgehobene Tests* -9.205
überstanden 99,74%
verfügbare Intensivbetten
105
- Auslastung ITS 84%
- freie Intensivbetten
17
- belegt/beatmet mit positiven Test* 1/1
neue Todesfälle heute* +0
Todesfälle positiv getestet*
185
= Sterberate/Einwohner 0,1413%

¹²³ siehe Anmerkung der Redaktion  *mit positiven Test



Landkreis Offenbach („positive“ PCR-Tests)

Landkreis-Daten  
Einwohner (31.12.2020) 356.542
7-Tage-Inzidenz 23,8
Symptome/erkrankt
26
Anteil/Einwohner 0,0073%
positiv getestet* (Vortag) 72
neu positiv getestet*
+22
positiv 7-Tage-Wert* 85
positive Tests seit Beginn* 18.671
aufgehobene positiv Getestete* -9
gesamt aufgehobene Tests* -18.034
überstanden 99,53%
verfügbare Intensivbetten
14
- Auslastung ITS 86%
- freie Intensivbetten
2
- belegt/beatmet mit positiven Test* 4/2
neue Todesfälle heute* +0
Todesfälle positiv getestet*
552
= Sterberate/Einwohner 0,1548%

¹²³ siehe Anmerkung der Redaktion  *mit positiven Test



Rheingau-Taunus-Kreis („positive“ PCR-Tests)

Landkreis-Daten  
Einwohner (31.12.2020) 187.433
7-Tage-Inzidenz 13,9
Symptome/erkrankt
25
Anteil/Einwohner 0,0133%
positiv getestet* (Vortag) 27
neu positiv getestet*
+6
positiv 7-Tage-Wert* 26
positive Tests seit Beginn* 7.389
aufgehobene positiv Getestete* -7
gesamt aufgehobene Tests* -7.175
überstanden 99,64%
verfügbare Intensivbetten
17
- Auslastung ITS 65%
- freie Intensivbetten
6
- belegt/beatmet mit positiven Test* 0/0
neue Todesfälle heute* +0
Todesfälle positiv getestet*
188
= Sterberate/Einwohner 0,1003%

¹²³ siehe Anmerkung der Redaktion  *mit positiven Test



Waldeck-Frankenberg („positive“ PCR-Tests)

Landkreis-Daten  
Einwohner (31.12.2020) 156.528
7-Tage-Inzidenz 13,4
Symptome/erkrankt
0
Anteil/Einwohner 0,0000%
positiv getestet* (Vortag) 20
neu positiv getestet*
+4
positiv 7-Tage-Wert* 21
positive Tests seit Beginn* 6.418
aufgehobene positiv Getestete* -3
gesamt aufgehobene Tests* -6.242
überstanden 99,66%
verfügbare Intensivbetten
80
- Auslastung ITS 80%
- freie Intensivbetten
16
- belegt/beatmet mit positiven Test* 0/0
neue Todesfälle heute* +0
Todesfälle positiv getestet*
155
= Sterberate/Einwohner 0,0990%

¹²³ siehe Anmerkung der Redaktion  *mit positiven Test



Werra-Meißner-Kreis („positive“ PCR-Tests)

Landkreis-Daten  
Einwohner (31.12.2020) 100.048
7-Tage-Inzidenz 15,9
Symptome/erkrankt
17
Anteil/Einwohner 0,0170%
positiv getestet* (Vortag) 17
neu positiv getestet*
+2
positiv 7-Tage-Wert* 16
positive Tests seit Beginn* 3.714
aufgehobene positiv Getestete* -3
gesamt aufgehobene Tests* -3.539
überstanden 99,55%
verfügbare Intensivbetten
32
- Auslastung ITS 63%
- freie Intensivbetten
12
- belegt/beatmet mit positiven Test* 0/0
neue Todesfälle heute* +0
Todesfälle positiv getestet*
159
= Sterberate/Einwohner 0,1589%

¹²³ siehe Anmerkung der Redaktion  *mit positiven Test



Wiesbaden („positive“ PCR-Tests)

Stadtkreis-Daten  
Einwohner (31.07.2020) 278.609
7-Tage-Inzidenz 32,0
Symptome/erkrankt
0
Anteil/Einwohner 0,0000%
positiv getestet* (Vortag) 92
neu positiv getestet*
+10
positiv 7-Tage-Wert* 89
positive Tests seit Beginn* 13.408
aufgehobene positiv Getestete* -13
gesamt aufgehobene Tests* -13.039
überstanden 99,32%
verfügbare Intensivbetten
97
- Auslastung ITS 88%
- freie Intensivbetten
12
- belegt mit positiven Test* 2/0
neue Todesfälle heute* +0
Todesfälle positiv getestet*
280
= Sterberate/Einwohner 0,1005%

¹²³ siehe Anmerkung der Redaktion  *mit positive Test



Vogelsbergkreis (Sars-CoV-2 Fälle)

23:00 Uhr

Die folgenden positiven PCR-Testergebnisse sind vom Gesundheitsamt in Lauterbach offiziell bestätigt und von der Kreisverwaltung gemeldet worden ...

Grafik→ Wartenberg iNFO
Grafik→ Wartenberg iNFO

Landkreis-Daten  
Einwohner (31.12.2019) 105.643
ø jährliche Sterberate 1.167
ø je 100.000 Einw./verstorben 1.105
= Sterberate/Einw. in % 1,1050%
Grippewelle 2017/2018 geschätzt² 25.100
↓ Grippetote im Vogelsberg² 32
= Sterberate/Einw. in %² 0,0302%

positiv getestet* (Vortag) +0
neu positiv getestet*
↑+1
positiv getestet* seit Beginn
182
↑ 7-Tage-Mittel/Tag* +5/+0,71
↑ je 100.000 Einw. alle/aktiv 172,28 ↑8,52
↑ Anteil/Einw. seit Beginn
0,1723%
aufgehobene positiv Fälle*
+0
gesamt aufgehobene Fälle*
95%     -167
getestet* aktiv/je Einw. in %
↑9  0,0085%
Todesfälle positiv getestet*
+0            6
CFR*
↓3,30%
= Sterberate/Einw. →0,0057%
Intensivbetten belegt/frei³ 18/19
↑ Anteil mit CoVid-19/beatmet³ 0,00% 0/0
↑ je 100.000 Einw. belegt/frei →0,00/→17,99
↑ CoVid-19 Belegung/Einw. →0,00%
CoVid-19 Patienten stationär →0

¹²³ siehe Anmerkung der Redaktion  *mit CoVid-19


Quelle→ Kreisverwaltung


Landkreis Bergstraße (Coronafälle)

20:00 Uhr

Insgesamt sind nun 628 nachgewiesene Infektionsfälle seit Beginn der Pandemie im Kreis Bergstraße bekannt. Nach aktuellem Kenntnisstand gibt es derzeit insgesamt 568 Personen aus dem Kreis, die vor einiger Zeit positiv auf das Virus getestet wurden und die mittlerweile als genesen gelten. Zudem hat es drei Todesfälle gegeben. Damit sind im Kreis Bergstraße aktuell 57 Fälle bekannt, die momentan mit dem neuartigen Corona-Virus infiziert sind. Derzeit befinden sich zwei Patienten mit einer bestätigten Infektion mit dem neuartigen Coronavirus in einem Krankenhaus im Kreis Bergstraße, zudem befinden sich derzeit fünf Patienten mit einer entsprechenden Verdachtskonstellation in einem Krankenhaus im Kreis Bergstraße.


Landkreis-Daten  
Einwohner (31.12.2019) 270.340
ø jährliche Sterberate 2.987
ø je 100.000 Einw./verstorben 1.105
= Sterberate/Einw. in % 1,1050%
Grippewelle 2017/2018 geschätzt² 25.100
↓ Grippetote im Landkreis² 82
= Sterberate/Einw. in %² 0,0302%

positiv getestet* (Vortag) +10
neu positiv getestet*
↑+15
positiv getestet* seit Beginn
628
↑ 7-Tage-Mittel/Tag* +42/+6,00
↑ je 100.000 Einw. alle/aktiv 232,30 21,08
↑ Anteil/Einw. seit Beginn
0,2323%
aufgehobene positiv Fälle*
+3
gesamt aufgehobene Fälle*
91%    -568
getestet* aktiv/je Einw. in %
↑57  0,0211%
Todesfälle positiv getestet*
+0            3
CFR*
↓0,48%
= Sterberate/Einw. →0,0011%
Intensivbetten belegt/frei³ 27/21
↑ Anteil mit CoVid-19/beatmet³ 0,00% 0/0
↑ je 100.000 Einw. belegt/frei →0,00/↑7,77
↑ CoVid-19 Belegung/Einw. →0,00%
CoVid-19 Patienten stationär ↑2

¹²³ siehe Anmerkung der Redaktion  *mit CoVid-19



Darmstadt (Coronafälle)

Landkreis-Daten  
Einwohner (31.12.2019) 159.878
ø jährliche Sterberate 1.767
ø je 100.000 Einw./verstorben 1.105
= Sterberate/Einw. in % 1,1050%
Grippewelle 2017/2018 geschätzt² 25.100
↓ Grippetote in Darmstadt² 48
= Sterberate/Einw. in %² 0,0302%

positiv getestet* (Vortag) +4
neu positiv getestet*
↑+13
positiv getestet* seit Beginn
423
↑ 7-Tage-Mittel/Tag* +32/+4,57
↑ je 100.000 Einw. alle/aktiv 264,58 25,02
↑ Anteil/Einw. seit Beginn
0,2646%
aufgehobene positiv Fälle*
+2
gesamt aufgehobene Fälle*
91%     -365
getestet* aktiv/je Einw. in %
↑40  0,0250%
Todesfälle positiv getestet*
+0           18
CFR*
↓4,26%
= Sterberate/Einw. →0,0113%
Intensivbetten belegt/frei³ 77/33
↑ Anteil mit CoVid-19/beat.³ 1,82% 2/2
↑ je 100.000 Einw. belegt/frei →1,25/↑20,64
↑ CoVid-19 Belegung/Einw. →0,0013%
CoVid-19 Patienten stationär k.A.

¹²³ siehe Anmerkung der Redaktion  *mit CoVid-19



Darmstadt-Dieburg (Coronafälle)

Landkreis-Daten  
Einwohner (31.12.2019) 297.844
ø jährliche Sterberate 3.291
ø je 100.000 Einw./verstorben 1.105
= Sterberate/Einw. in % 1,1030%
Grippewelle 2017/2018 geschätzt² 25.100
↓ Grippetote im Landkreis² 90
= Sterberate/Einw. in %² 0,0302%

positiv getestet* (Vortag) +2
neu positiv getestet*
↑+11
positiv getestet* seit Beginn
706
↑ 7-Tage-Mittel/Tag* +38/+5,43
↑ je 100.000 Einw. alle/aktiv 237,04 20,14
↑ Anteil/Einw. seit Beginn
0,2370%
aufgehobene positiv Getestete*
+8
gesamt aufgehobene Tests*
92%    -625
getestet* aktiv/je Einw. in %
↑60  0,0201%
Todesfälle positiv getestet*
+0          21
CFR*
↓2,97%
= Sterberate/Einw. →0,0071%
Intensivbetten belegt/frei³ 23/6
↑ Anteil mit CoVid-19/beatmet³ 0,00% 0/0
↑ je 100.000 Einw. belegt/frei →0,00/→2,01
↑ CoVid-19 Belegung/Einw. →0,00%
CoVid-19 Patienten stationär ↑1

¹²³ siehe Anmerkung der Redaktion  *mit CoVid-19



Frankfurt am Main (Coronafälle)

Landkreis-Daten  
Einwohner (31.12.2019) 763.380
ø jährliche Sterberate 8.435
ø je 100.000 Einw./verstorben 1.105
= Sterberate/Einw. in % 1,1050%
Grippewelle 2017/2018 geschätzt² 25.100
↓ Grippetote in Frankfurt/Main² 231
= Sterberate/Einw. in %² 0,0302%

positiv getestet* (Vortag) +28
neu positiv getestet*
↑+50
positiv getestet* seit Beginn
3.267
↑ 7-Tage-Mittel/Tag* +170/+24,29
↑ je 100.000 Einw. alle/aktiv 427,9730,52
↑ Anteil/Einw. seit Beginn
0,4280%
aufgehobene positiv Fälle*
+22
gesamt aufgehobene Fälle*
93%  -2.963
getestet* aktiv/je Einw. in %
↑233  0,0305%
Todesfälle positiv getestet*
+1           71
CFR*
↓2,17%
= Sterberate/Einw. ↑0,0093%
Intensivbetten belegt/frei³ 258/47
↑ Anteil mit CoVid-19/beatmet³ 2,95% 9/3
↑ je 100.000 Einw. belegt/frei ↑1,54/↑6,16
↑ CoVid-19 Belegung/Einw. ↑0,0015%
CoVid-19 Patienten stationär k.A.

¹²³ siehe Anmerkung der Redaktion  *mit CoVid-19



Landkreis Fulda (Coronafälle)

Gemeldete Fälle einer Sars-CoV-2-Infektion (gesamt): 600
Zahl der aktuell Erkrankten: 73
Gesamtzahl der Abstriche: 13.103
Genesene (positiv Getestete, die aus der Quarantäne entlassen wurden, gesamt): 510
Hospitalisierungen (gesamt): 43
Verstorben: 17
Aktuell in Quarantäne: 231
COVID-19-Patienten (gesichert) aktuell in den Krankenhäusern des Landkreises Fulda: 4


Landkreis-Daten  
Einwohner (31.12.2019) 223.145
ø jährliche Sterberate 2.466
ø je 100.000 Einw./verstorben 1.105
= Sterberate/Einw. in % 1,1050%
Grippewelle 2017/2018 geschätzt 25.100
↓ Grippetote im Landkreis² 67
= Sterberate/Einw. in % 0,0302%