In Vorbereitung ...

Titel
kein Datum

Kommt in Kürze

 

Bitte noch etwas GEDULD !!!  

Aber es wird wohl noch ein „Weilchen“ dauern ... tausende von Einträgen zu schreiben !
Wir arbeiten schon mit Hochdruck daran !

 

Euer Team von Wartenberg iNFO




Deutschland auf Abwegen

Boris Reitschuster

Nichts wie weg? Warum ich nächsten Samstag nach Moskau fliege ...

BERLIN · Immer öfter schreiben mir Leser, dass sie Auswanderungsgedanken haben. Auch ich selbst habe mich in den vergangenen Monaten immer öfter gefragt, ob es nicht Sinn macht, auf Nummer sicher zu gehen – und zu gehen, bevor es zu spät ist ...

Quelle→  Boris Reitschuster



Corona-Hammer

Martin Wehrle

Was uns JETZT droht (heftig!)

APPEL · Corona mitsamt Mutation (britische Variante) regiert das Land und die Politik. Die Fallzahlen schießen nach oben, die Impfung (Astrazeneca Impfstoff) lahmt, und die dritte Welle hat das Land trotz Corona-Testes und Schnelltests hart getroffen. Der Lockdown steht vor der Tür, das RKI meldet Zahlen, neue Regeln/Verordnungen drohen. Die Corona-Zahlen, Inzidenzwerte und aktuellen Corona-Nachrichten beherrschen Deutschland. Aber Covid 19, diese weltweite Pandemie, hat durch die Lockdown-Politik eine fatale Folge. Das wird in der Debatte um Corona-Lügen und Corona-Gefahren, um Corona-Leugner und Befürwortung der Corona-Maßnahmen viel zu oft vergessen – ob bei Markus Lanz, bei KenFM, Tagesschau oder in allen anderen Medien, kritisch kommentiert von YouTubern wie Gunnar Kaiser, Paul Schreyer, Tim Kellner, Daniele Ganser oder Steimles Welt. Martin Wehrle hat sich für dieses Video in der Politik umgeschaut, sich mit Jens Spahn befasst, mit Angela Merkel, mit den nächtlichen Bund-Länder-Sitzungen, den Corona-Maßnahmen und deren Verhältnismäßigkeit. Er führt den alten SPD-Politiker Hans-Jochen Vogel als Vorbild an. Ein nachdenkliches und anregendes Corona-Video, das sich auch Politiker anschauen sollten.


Quelle→  Martin Wehrle



Pandemie der Unmenschlichkeit

Eugen Drewermann im Gespräch mit Ken Jebsen

Gewissensfreiheit und Frieden in Kirche und Gesellschaft

BERLIN · Wenn Sie sich das Interview anschauen, werden Sie sehen, dass Herr Drewermann hier keine Verschwörungstheorien unterstützt. In keiner Weise billigt Herr Drewermann irgendetwas von seinen Interview-Partnern und lässt sich seinerseits von niemandem verzwecken. Er spricht für sich selbst. Das Interview enthält viele wichtige Aussagen Drewermanns, die weiterhin hochrelevant sind und deshalb weiter zugänglich sein sollten. Bitte bewerten Sie das Interview nach den Aussagen Drewermanns, nicht nach der Kontroverse, die sich in den Jahren nach dem Interview um den Interviewer entwickelt haben.


Quelle→  KenFM



Das finstere Geheimnis des deutschen Staates

Martin Wehrle

Warum ist das Vermögen in Deutschland so ungleich verteilt?

APPEL · Armut in Deutschland? Neoliberalismus? Leben wir in einer gerechten Gesellschaft? Was bedeutet Hartz IV? Hat in Deutschland jeder eine faire Chance? Oder ist diese Chancengleichheit nur ein Versprechen, das oft gegeben, aber nie eingelöst wird? In diesem Video wirft Karriereberater Martin Wehrle einen kritischen Blick auf den deutschen Staat und die deutsche Gesellschaft. Er stellt sich die Frage, ob wir fair genug umgehen mit Rentnern, die von ihrer Rente kaum noch leben können, mit Kindern, die in arme Familien und in Hartz IV geboren werden, mit alleinerziehenden Vätern und Müttern, die ihren Kindern nicht das bieten können, was sie ihnen gern bieten würden. Zugleich spürt er den Wurzeln des Neoliberalismus nach. Welche Rollen spielen dabei Politiker wie Ronald Reagan und Magret Thatcher, wie Helmut Kohl und Gerhard Schröder? Wann schlug das Pendel vom Sozialstaat zum Staat der Reichen aus? Warum ist das Vermögen in Deutschland so ungleich verteilt? Warum werden Riesensummen für Banken-Schutzschirme locker gemacht, während arme Menschen im Regen stehen? Martin Wehre fordert in diesem Video nicht nur mehr Solidarität in unserer Gesellschaft ein – er geht einen Schritt voraus und spendet über 1.000 Euro per Sachspende an Menschen, die wirklich bedürftig sind. Mit diesem Video plädiert er für ein Deutschland, das wieder alle Menschen einbezieht, statt eine Grenze zwischen Reichen und Armen zu ziehen.


Quelle→  Martin Wehrle



Politik - Schicksal - Reset?

FAIR TALK

Der Talk mit Jens Lehrich

DÜSSELDORF · Der Talk mit Jens Lehrich und seinen Gästen ...
Dirk Pohlmann, Dr. Matthias Burchardt, Kai Lüdders und Walter van Rossum
Ein respektvoller Umgang ist obligatorisch. Auf Augenhöhe.
Im Nachhinein werden alle Quellen im Video markiert und dem Zuschauer zur Verfügung gestellt.

Quellen


Quelle→  Fair Talk



Das neue Geld kommt

Ernst Wolff bei Eingeschenkt TV

"Great Reset" - Im Würgegriff parlamentarischer Faschismus

BERLIN · Ernst Wolff spricht in unserem Interview über die globalen Spieler, die im Narrativ einer Pandemie unheimliche Gewinne machen und ein neues Geldsystem installieren. Das Alte muss weg. Doch wer hat die Macht, das Neue zu installieren? Ist das künstliche Intelligenz oder menschliche Dummheit? Der "Great Reset" muss dringend diskutiert werden. Das Gespräch führte Alex Quint.



Das ist politische Propaganda

Gunnar Kaiser

Robert Stein im Gespräch

MÜNCHEN · Zu Gast ist der Philosoph und Schriftsteller Gunnar Kaiser, einer der vielen mutigen und wahrhaftigen Denker in unserer Zeit. Obwohl eigentlich doch alles schon gesagt und geschrieben ist, um zu verstehen was in dieser Welt alles schiefläuft, gelingt es vielen Menschen noch immer nicht einen Blick auf das große Ganze zu werfen. Gunnar Kaiser schafft es immer wieder, entweder in seinem Podcast, seinen Texten oder auch in dem von ihm selbst geführten Interviews, auf die drängenden Fragen hinzuweisen. Dabei findet er stets die richtigen Worte und scheut sich auch nicht Ross und Reiter zu nennen.

Quelle→  Stein-Zeit



Corona: 3 Lügen, die aufgeflogen sind

Martin Wehrle

3 Lügen unserer Gesellschaft und Politik

APPEL · Die Corona-Zahlen (ob erste, zweite oder dritte Welle) und die aktuellen Corona-Nachrichten sorgen für Aufregung in Deutschland. Die Diskussion über die Impfung, den Corona-Impfstoff und eine mögliche Impfpflicht spaltet das Land. Aber die Pandemie Covid 19 hat nicht nur den Lockdown verursacht, sondern auch etliche Lebenslügen aufgedeckt. Das wird im öffentlichen Diskurs um Corona-Lügen und Corona-Gefahren, um Corona-Leugner und Befürwortung der Corona-Maßnahmen oft ausgeblendet.
Für dieses Video nimmt sich Martin Wehrle drei Lügen unserer Gesellschaft und Politik vor, die nur dank Corona aufgeflogen sind. Er beginnt mit einer politischen Lüge, dem vereinten Europa, die durch den Umgang mit Italien als Heuchelei enttarnt wurde. Und er fährt fort mit gesellschaftlichen Lügen, zum Beispiel, dass wir alle vom Verstand gesteuert und Individualisten seien. In diesem Video weist er anhand von Corona, dem Horten von Klopapier in der Krise, das Gegenteil nach. Spannende psychologische Hintergründe.
Viele interessante Corona-Aspekte kommen in öffentlichen Debatten, etwa bei Markus Lanz, oder in den einschlägigen Nachrichtensendungen kaum vor. Was lässt sich lernen aus aktuellen Corona-Zahlen und –Risiken für Covid 19, aus dem Lockdown, aus der Maskenpflicht – und vor allem aus dem Verhalten der einzelnen Menschen? In diesem Video setzt sich Martin Wehrle mit Hintergründen auseinander, die von der Pandemie erzeugt wurde. Diese Wirklichkeit weist viele Facetten auf, die sich nicht immer in Diskussionen, auch bei KenFM (Ken fm), ausreichend spiegeln.


Quelle→  Martin Wehrle



Wie Angela Merkel den Bürgerkrieg provoziert

Heinz Grill

zu Merkels Rede von Davos 2021

HAMBURG · "The Great Reset" war das Motto des Weltwirtschaftsgipfels 2021 in Davos. Bei diesem von Prof. Klaus Schwab initiierten Forum kommen international führende Politiker, Wirtschaftsexperten, Wissenschaftler und Journalisten (!) zusammen, um aktuelle Fragen zu besprechen. Dieses Forum wird für so wichtig erachtet, dass die großen Nationen und Konzerne nicht ihre Mitarbeiter, sondern Chefs selbst dorthin entsenden. Angela Merkel hat ihre Rede am 26.01.2021 digital gehalten.

Diese Rede behandelt die sogenannte Pandemie und die "große Errungenschaft" der Impfung. Sie spricht von dringend nötigen gesellschaftlichen Anstrengungen zur Digitalisierung, zur Elektromobilität – Stichwort Klimawandel – und zur sogenannten Community Health, also zu einer Gesundheitsfürsorge, die ihrer Ansicht nach nicht mehr nur individuell, sondern zunehmend kollektiv orientiert sein soll. Das Interview analysiert die geistigen Hintergründe dieser Rede wie auch das Menschenbild und die verborgenen Motive der Politikerin Angela Merkel, mit ganz erstaunlichen Ergebnissen.



Assange, Nawalny & Anschlag auf Ken Jebsen

Dirk Pohlmann

Zum deutschen Umgang mit Oppositionellen

BERLIN · Im dritten Interview-Teil mit Autor und Journalist Dirk Pohlmann geht es um den heutigen Umgang mit Oppositionellen. Er erzählt spannende Details über den Anschlag auf Ken Jebsen von KenFM, den er zusammen mit Sergey Filbert aufdeckte und thematisiert den aktuellen Umgang mit Oppositionellen (z.B. der Corona-Politik) in Deutschland sowie im Ausland (Nawalny, Assange, Snowden).

Zeitstempel
00:00 - Intro, Assange, Snowden, Nawalny
10:50 - Anschlag auf Ken Jebsen


Quelle→  Alina Lipp



Nawalny und Skripal

Dirk Pohlmann

Wer hat sie (nicht) vergiftet?

BERLIN · Dirk Pohlmann ist Journalist, Autor und ehem. Dokumentarfilmer für ARD/ZDF und ARTE. In unserem ersten Interview-Teil geht es um die Frage, wie wahrscheinlich es ist, dass Alexei Nawalny von der russischen Regierung vergiftet wurde. Hierbei beleuchtet er wenig bekannte Zusammenhänge mit Skripal und der amerikanischen Energiepolitik. Vor allem Nord Stream 2 spielt hier eine nicht ganz unbedeutende Rolle. Hochinteressant sind besonders die Verstrickungen mit der grünen Partei, insbesondere mit dem Europaabgeordneten Sergey Lagodinsky.


Quelle→  Alina Lipp



"Die Deutschen begraben sich selbst"

Vytautas Landsbergis

Litauens Ex-Staatschef über "politische Korrektheit"

BERLIN · "Deutschland gleitet ein drittes Mal in den Kommunismus ab" - warnt Vytautas Landsbergis: "Die Westeuropäer haben 70 Jahre Urlaub von der Geschichte gehabt", so der 87-Jährige, der wesentlich zum Untergang der Sowjetunion und dem Ende des Kommunismus dort mit beigetragen hat - mit sehr hohem persönlichen Risiko. Herr Landbergis ist ein rotes Tuch für alle Linken und Grünen. Denn das, was sie am meisten hassen, ist kritisches Hinterfragen ihrer eigenen Ideologie!

Hier mein Interview mit ihm als Podcast.
Sprecher: Jürgen Babel

Quelle→  Boris Reitschuster



Stiftung Corona-Ausschuss

Über den Ausschuss der Stiftung

Pressekonferenz

BERLIN · Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte haben die Stiftung Corona-Ausschuss ins Leben gerufen. Sie wird untersuchen, warum Bundes- und Landesregierungen beispiellose Beschränkungen verhängt haben und welche Folgen diese für die Menschen haben. Die Stiftung fördert zudem wissenschaftliche Studien auf diesem Gebiet. Der Ausschuss wird unverzüglich seine Arbeit in Berlin aufnehmen.

Der Ausschuss wird geleitet von den Rechtsanwältinnen Antonia Fischer und Viviane Fischer sowie den Rechtsanwälten Dr. Reiner Füllmich und Dr. Justus Hoffmann.

Begleitende Experten aus Wissenschaft und Praxis sind u.a. der Forensiker Prof. Pasquale Mario Bacco, der Psychiater und Psychoanalytiker Dr. Hans-Joachim Maaz, die Pflegeexpertin Adelheid von Stösser, der experimentelle Immunologe Prof. emeritus Peter Capel, der klinische Psychologe Prof. Dr. Harald Walach. Der durch seine Arbeit im Schweinegrippe-Untersuchungsausschuss bekannte Dr. Wolfgang Wodarg (ehemaliger Amtsarzt, MdB, Pneumologe und Gesundheitswissenschaftler) wird die Arbeit des Ausschusses unterstützen.

Auf der Pressekonferenz werden die Stiftung, die handelnden Personen sowie der Themen- und Zeitplan des Ausschusses vorgestellt und Fragen beantwortet.

Quelle→  OVALmedia



“Wir tun das Maximale”

Foto→ Gabor Steingart
Foto→ Gabor Steingart

Virologin Prof. Susanne Herold

Gabor Steingart - der Podcast

Virologin Prof. Susanne Herold über den Wettlauf gegen die Zeit in deutschen Kliniken
  • Im Interview im Prof. Susanne Herold
  • Bundesregierung und Bundesländer einigen sich nach heftigen Diskussion auf ein “Kontaktverbot”.
  • In Japan haben sich 50.000 Menschen dicht gedrängt auf das Olympische Feuer gewartet - trotz der Corona-Krise.

Quelle→  Gabor Steingart