Kunst & Garten

Liebe Landenhäuser,

wir können Euch mitteilen, dass der Kulturverein Landenhausen nach einer viel zu langen „Durststrecke“ wieder durchstartet. Wie Ihr wisst, gehen uns die Ideen nicht aus. Trotz der gravierenden Dinge, die momentan geschehen, die Angst und Sorgen machen, wollen wir uns trotz allem die Lebensfreude erhalten und deshalb informieren wir Euch heute über unser nächstes Vorhaben.

Wir planen eine ganz besondere Aktion am 25.06.2022 und 26.06.2022 und nennen sie ...

Kunst und Garten
- Florinale -


Wir wollen Kunst in den Gärten zeigen. Es gibt so viele herrlich und liebevoll gestaltete Gärten in Landenhausen. Da kann man sich sehr gut vorstellen, dass hier tolle Kunstwerke oder Lesungen, vielleicht auch musikalische Darbietungen gezeigt werden könnten. Wer liebt es nicht, durch Gärten zu schlendern, sich auszutauschen, neue Ideen und Inspirationen zu sammeln und dabei die Seele baumeln lassen zu können. Kunst passt in diese herrlichen Fleckchen Erde wunderbar hinein.

Bislang liegen uns 12 Zusagen für eine Teilnahme vor. Wir würden uns freuen, wenn sich noch weitere Gartenbesitzer anschließen. Hierfür bitten wir um Rückmeldung bei Gerlinde Kielburger unter ...

  Telefon   +49 (0)6648 - 12 44  

Landenhausen, den 11.03.2022
Kulturverein Landenhausen e.V.


Flüchtlinge aus der Ukraine

Friede für die Ukraine · Foto→ Alexandra koch
Friede für die Ukraine · Foto→ Alexandra koch

Ehrenamtliche gesucht

Für die Hilfe in der Notunterkunft der Gemeinde Wartenberg

WARTENBERG · Die kommunale Notunterkunft der Gemeinde Wartenberg ist in der Turnhalle Landenhausen eingerichtet. Ein Sportbetrieb ist damit bis auf Weiteres leider nicht möglich. Neben der eigentlichen Halle dient der Gaststättenraum der SG Landenhausen als Speise- und Aufenthaltsbereich. Vermutlich werden ab der kommenden Woche aus der Ukraine geflüchtete Personen in der Halle untergebracht. Aktuell können bis max. 22 Personen in Landenhausen vorübergehend untergebracht werden. Die Unterbringung und Versorgung der aus der Ukraine geflüchteten Personen ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. 


Wie können Sie helfen?

  • Für den Betrieb der Notunterkunft möchten wir ehrenamtliche Kräfte einbinden. Interessierte Personen werden gebeten, sich per e-Mail an  oder per Telefon an 06641 - 9698-0 zu wenden. Neben der Angabe der Kontaktdaten ist es auch hilfreich, die Möglichkeiten zur Unterstützung anzugeben (bspw. Fahrdienste, Essensausgabe, etc.). Weitere Informationen erfolgen dann zu gegebener Zeit durch die Gemeindeverwaltung.
  • Weiterhin werden auch Personen benötigt, die ukrainisch oder russisch sprechen und übersetzen können.
  • Grundsätzlich sollen die Personen möglichst nur kurze Zeit in den Notunterkünften verbleiben. Daher ist und bleibt die Zurverfügungstellung von Wohnraum eine der wichtigsten Aufgaben. Wenn Sie Wohnraum zur Verfügung stellen können, melden Sie uns bitte mögliche Angebote schnellstmöglich.

Zudem werden vermutlich auch Sach- bzw. Kleiderspenden benötigt. Da aber der konkrete Bedarf derzeit noch nicht absehbar ist, wird die Gemeinde zu einem späteren Zeitpunkt zielgerichtet dazu aufrufen, wenn klar ist, welche Dinge tatsächlich benötigt werden.

Quelle→ Gemeinde Wartenberg


Flüchtlinge aus der Ukraine

Hilfe für die Flüchtlinge · Foto→ Michael Freund
Hilfe für die Flüchtlinge · Foto→ Michael Freund

Freie Wohnungen gesucht

Die für einen längeren Zeitraum angemietet werden können

VOGELSBERGKREIS · Für die Unterbringung ukrainischer Flüchtlinge sucht die Kreisverwaltung abgeschlossene Wohnungen, die für einen längeren Zeitraum angemietet werden können. Wer eine solche Wohnung zur Verfügung stellen kann, wird gebeten, sich per e-Mail beziehungsweise telefonisch unter der Telefon-Nummer 06641 - 977-24 50 zu melden. 


Pressemitteilung→ Kreisverwaltung


Pressestatement: Neue Beschlüsse

Volker Bouffier & Kai Klose

Zu neuen Corona-Beratungen nach Bund-Länder-Konferenz

WIESBADEN · Ministerpräsident Volker Bouffier und Gesundheitsminister Kai Klose informieren nach dem Corona-Kabinett über die Beschlüsse.



Pressekonferenz: Öffentlicher Gesundheitsdienstes

Kai Klose

Zur Weiterentwicklung des Öffentlichen Gesundheitsdienstes

WIESBADEN · Sozialminister Kai Klose informiert über die Weiterentwicklung des Öffentlichen Gesundheitsdienstes.