Anmerkungen der Redaktion

Auswertung

der über 5.000 Quellen

3 mal am Tag werden 401 Land-& Stadtkreise ausgewertet

Diese Auswertung dauert eine Weile, wenn eine Tabelle bestätigt ist kommt sie Online, deshalb sind auch die unterschiedliche Zeitangaben möglich. Die Zahlen stammen nur von offiziellen Stellen wie den Ministerien der Länder, den Gesundheitsämtern der Landkreise und Städte, sowie von RiskLayer, Coronazähler und weiteren Institutionen wie dem Robert-Koch-Institut. Für den Vogelsbergkreis stehen wir in direkter Verbindung mit dem Gesundheitsamt in Lauterbach.

Direkte Abfrage beim Robert-Koch-Institut (RKI; dessen Angaben sind in der Graphik matt dargestellt), aber auch bei Landesministerien, Städten und Landkreisen, bis 27.03. nur durch die Redaktion. Seit 27.03. nutzen wir für die Angabe der bestätigten Infektionen sowie der Totenzahlen zusätzlich auch verlässliche Datenangaben Dritter, z.B. die Redaktionen der Berliner Morgenpost, Zeit.de, Tagesspiegel.de, Saarbrücker Zeitung, Radio Bremen, Risklayer, CEDIM (KIT), coronavirus.jetzt, u.v.a., neben eigenen Berechnungen.

Die Statistik zu belegten Intensivbetten bzw. Zahl der Covid-19-Patienten auf Intensivstation wird aus dem Intensivregister der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) entnommen.

* Da es für die Zahl der Genesenen keine amtliche Meldepflicht gibt, wird der Wert hochgerechnet unter Berücksichtigung folgender Angaben: a) Tatsächliche Genesenenmeldungen b) Angaben des RKI c) Durchschnittliche Krankheitsdauer d) Todesfallmeldungen; Der Wert der Aktiven Infektionen wird berechnet als Ergebnis der bestätigten Infektionen, abzüglich der Genesenen und der Todesfälle.

Aktueller Verlauf

Der aktuelle Verlauf ist uneinheitlich. In den letzten Tagen ist eine Verringerung der offiziell gemeldeten Zahlen zu sehen. Allerdings sind die Zahlen aus den Landkreisen z.T. erheblich höher. Der geringe Anstieg der Infizierten über das Wochenende könnte mit den erhöhten Meldelaufzeiten am Wochenende zu erklären sein. Eine Aussage welches Modell derzeit zutrifft kann derzeit nicht gegeben werden. Die hier verwendeten Modelle werden ständig überprüft und verbessert. In diesem Sinne haben wir immer wieder Änderungen in die Tabellen eingeführt. Für die Korrektheit der hier dargestellten Zahlen und Vorhersagen übernehmen wir keine Gewährleistung.

 

Verbesserungen

Neue Darstellung der Zahlen
Wir haben uns auf eine neue Auflistung geeinigt, es werden nur die aktiven Fälle groß und schwarz dargestellt, denn dies ist das mögliche Ansteckungspotenzial. Damit die schreckensdymamik Aussage der Tabelle heraus genommen wird. Im Vergleich haben wir die Gippetoten 2017/2018 und die normalen jährlichen Sterbezahlen miteinbezogen, bzw. immer auf das Verhältnis 100.000 Einwohner herunter gerechnet, so das man ein Verhältnis zu den ganzen Zahlen bekommt. *CoVid-19 Nachweis bezogen (mit CoVid-19)  **Die Grippewelle 2017/2018 war mit 25.100 geschätzten Toten und 182.000 Grippefälle (J10/J11) mehr wie der jährliche Durchschnitt mit geschätzten 400-1.400 Grippetoten, und es war keine Pandemie. → RKI Dokument (2015)

Auflistung / Erklärungen

Formeln in der Coronafälle-Tabelle 

(Erklärungen mit Mauszeiger→ über die betreffende Angaben halten)

 

Coronafälle am Vortag* 369
neue positiv getestet Fälle* +2
laborbestätigte Fälle* 371
Neuinfizierte (7-Tage/Mittel)* +8/+1,14
Verbreitung je 100.000 Einw.*¹ 120,32  3,57
Verbreitung/Einw. in % 0,1203%
genesene Fälle* +3
insgesamt genesen
-347
aktive Fälle* je Einw. in %
0,0036%      11
Todesfälle* +0        13
CFR*
3,50%
= Sterberate/Einw. in %* 0,0042%
Intensivbetten/belegt/frei³ 72/21
↑ mit CoVid-19/beatmet³ 3,23% 3/1
↑ je 100.000 Einw./bereit³ 0,97/6,81
↑ CoVid-19 Belegung/Einw. 0,0001%

¹²³ siehe Anmerkung der Redaktion  *mit CoVid-19


*Alle Corona-Fälle beruhen auf Tests mit positiven Testergebnis (die Nachweisgenauigkeit liegt bei ca. 95%), Nachweis mit CoVid-19 nicht durch CoVid-19. Todesfälle nur nachgewiesene positive Testergebnisse, nicht unbedingt die Todesursache direkt, meistens durch eine Vorerkrankung verstorben - dann teilweise nur verschlimmert. Durchschnitts-Alter der Coronafälle = 50 Jahre, Durchschnitts-Alter der Todesfälle = 81 Jahre.

²Zu den Grippezahlen (Infuenza)
Die Grippewelle 2017/2018 war mit 25.100 geschätzten Toten und 182.000 Grippefälle (J10/J11) mehr wie der jährliche Durchschnitt (der bei ca. geschätzten 400-1.400 Grippetoten liegt) und es war keine Epedemie noch eine Pandemie. Die in der Todesursachenstatistik direkt gezählten Influenzatodesfälle sind dagegen unerheblich. Das Statistische Bundesamt in Deutschland ermittelte für die Zeit zwischen 1998 und 2007 jährlich zwischen 3 und 34 Fälle mit Virusnachweis (J10) und zwischen 63 und 330 jährlich ohne (J11). Auf diese Weise wurden in Deutschland zum Beispiel für die Wintersaison 1995/96 etwa 30.000 zusätzliche Todesfälle und für die Wintersaison 2012/2013 die Zahl von 29.000 Fällen ermittelt. Seit der Jahrtausendwende gab es aber auch acht Winter ohne belegbare Übersterblichkeit. Nach Angaben des Bundesamtes für Statistik Österreich starben zwischen 1998 und 2007 zwischen 6 und 145 Menschen an der Grippe (J10-J11). In der Schweiz wurden zwischen 1998 und 2006 zwischen 8 und 129 Menschen direkte Grippetodesfälle gezählt (J10-J11) [1].

³Intensivbetten Angaben

Diese stammen direkt vom DIVI Intensivregister und von der Universität Konstanz, Prof. Dr. Daniel Keim.
Wir hatten immer eine Karte mit Direktzugriff auf die einzelnen Krankenhäuser, diese wurde jedoch am 03.04.2020 umgestellt so dass wir nur noch für die einzelnen Bundesländer eine Bettenübersicht haben. Einige Angaben werden uns jedoch per Pressemitteilung übermittelt.

Angaben und Sterbezahlen

Wir haben uns auf eine neue Auflistung geeinigt, es werden nur die aktiven Fälle groß und schwarz dargestellt, denn dies ist das mögliche Ansteckungspotenzial. *CoVid-19 Nachweis bezogen, hier wurde durch einen Test (1.728.357 Tests/Stand 19.04.2020 145.681 laborbestätigte Coronafälle = weniger 10%) die Viruslast festgestellt. Da die gemeldeten Todeszahlen alle Toten sind wo der Virus nachgewiesen wurde, gestorben mit Corona, aber nicht die wirklichen Toten die durch Corona gestorben sind angibt ist diese Zahl auch sehr anzuzweifeln. Sie gibt leider nicht die wirklich an Virus Verstorbenen wieder. Es wurde vom RKI in einem Schreiben die Toten nicht zu obduzieren, also wurde auch nicht festgestellt ob jemand am Virus gestorben ist und nicht durch die Vorerkrankungen die dieser Patient hatte. Wir werden dies es feststellen können wenn wir die Jahresstatistik der Sterbezahlen haben, ob sich hier ein signifikanter Anstieg verzeichnen lässt, sieht im Moment bei uns in Deutschland nicht danach aus ... eher im Gegenteil.

 

Todesfälle in Deutschland bzw. in Hessen in den Jahren 2016-2020 bis jeweils Juni (entnommen vom Bundesamt für Statistik in Wiesbaden)

Deutschland 2020 (bis jeweils Juni) 481.452
  2019 477.911
  2018 501.391
  2017 488.147
  2016 461.055
     
  Ø 2016-2019   482.126

 

Deutschland liegt 2020 mit -112 Toten niedriger als im Durchschnitt der Jahre 2016-2019. → Tabelle

Hessen        2020 (bis jeweils Juni)  33.546
  2019 33.712
  2018 34.663
  2017 34.668
  2016 32.461
     
  Ø 2016-2019    33.876

 

Hessen liegt 2020 mit -55 Toten niedriger als im Durchschnitt der Jahre 2016-2019.

Tabelle

Quelle→ Bundesamt für Statistik · Wiesbaden

Wo ist hier ein signifikanter Anstieg festzustellen? Ein leichter Anstieg in einigen Bundesländern ja, aber liegt immer noch unterhalb des Ø-Mittel von 2016-2019.

 

Wir hoffen uns stehen bald die Zahlen auch für Juli 2020 für einen noch besseren Vergleich zur Verfügung.

 

Sterbezahlen sind alle Toten wo der Virus nachgewiesen wurde. Gestorben nicht durch den Virus sondern mit dem Virus.


Inspiration

Wir lesen kontinuierlich Datenanalysen zu CoVid-19 aus aller Welt und versuchen, die besten Analysen und Darstellungen weiterzudenken. Besonders beachtliche Analysen und Visualisierungen weltweit aus den letzten Wochen haben wir hier, hier und hier gesammelt. Für die Darstellung der einzelnen Tabellen in der jeweiligen Auflistung einfließen lassen. Außerdem haben wir uns von Artikeln von Zeit Online, der New York Times, Funke Interaktiv und zahlreichen anderen Visualisierungen inspirieren lassen.

 

Deshalb haben wir auch etwas andere Fallzahlen ...

Woher stammen die Zahlen?

Hier machen wir transparent, woher die Informationen in diesen Tabellen stammen. Sollten Sie Fehler finden oder bessere Echtzeit-Datenquellen kennen, schreiben Sie uns gerne eine e-Mail.

Fallzahlen in den Landkreisen und den kreisfreien Städten

Die Fallzahlen in den Landkreisen und kreisfreien Städten (401) stammen von den jeweiligen Websites der Landkreise sowie anderen offiziellen Quellen aus der Region, die diese in unregelmäßigen Abständen aktualisieren. Weiter stehen wir mit der Firma RiskLayer und dem Center for Disaster Management and Risk Reduction Technology am Karlsruher Institut für Technology (KIT) in engem Austausch. Hier erfolgt eine Analyse von über 5.000 Quellen im Internet.

Fallzahlen in den deutschen Bundesländern

Wir berechnen die Fallzahlen der Bundesländer aus den Angaben der einzelnen Landkreise und kreisfreien Städte (401). Diese können von den Zahlen des Robert Koch-Instituts (RKI) abweichen. Da die Landkreise ihre Zahlen oft zunächst an die Landesbehörden übermitteln, die diese dann an das RKI melden, kann es eine zeitliche Verzögerung von einigen Tagen geben.

Angaben zu Genesenen

Die Angaben zu wieder genesenen Personen sind in Deutschland nicht meldepflichtig. Dennoch veröffentlichen einige Landkreise und kreisfreie Städte Zahlen auf ihren Webseiten. Diese werden dann für den entsprechenden Landkreis auch auf unserer Tabellen so eingetragen. Für die Gesamtzahl der Genesenen in Deutschland nutzen wir die Angaben aus dem Situationsbericht des RKIs, der einmal am Tag erscheint. Zwischen beiden Zahlen gibt es mit hoher Wahrscheinlichkeit eine Verzögerung. Wir werden dieses Problem erst lösen können, wenn die absolute Mehrheit der Landkreise die Menschen melden, die schon wieder von CoVid-19 genesen sind. Laut der Definition des RKI, die auch die Landkreise nutzen, gilt als genesen, wer 14 Tage nach Beginn der Erkrankung mindestens 48 Stunden symptomfrei ist und weder eine Lungenentzündung noch Atemnot hatte, außerdem nicht im Krankenhaus war oder verstorben ist. Das RKI kann nur Fälle auswerten, bei denen all diese Angaben über das elektronische Meldesystem vorliegen.

Einschränkungen der Daten

Wie zuverlässig diese Zahlen insgesamt sind, hängt von vielen Faktoren ab. Beispielsweise davon, wie schnell die Betroffenen zum Arzt gehen, ob das Virus erkannt wird oder eben, wie und wann es von den offiziellen Stellen weitergemeldet wird. Es ist davon auszugehen, dass die tatsächliche Zahl der Infizierten unbekannt ist, da nach aktuellem Erkenntnisstand Menschen auch nur sehr milde Symptome aufweisen können, obwohl sie mit dem Virus infiziert sind. Alle Angaben sind daher als Näherungswerte anzusehen. Sie vermitteln dennoch einen signifikanten Eindruck davon, wie sich die Lage in verschiedenen Teilen Deutschlands, Europa und weltweit entwickelt.

Bemerkung des Hessischen Gesundheitsministerium ...

Bitte beachten Sie, dass ab sofort auf die Kartendarstellung mit Hinweis auf den RKI-Lagebericht verzichtet wird, um nicht zu viele zu abweichenden Zeitpunkten erstellte oder bei Detail-Einstellungen abweichende Karten in Umlauf zu bringen. Eine über die gesamte Beobachtungszeit kumulierte Inzidenz erschwert den Blick auf die Veränderung über die Zeit. Zudem nehmen die Werte, solange neue Fälle registriert werden, kontinuierlich zu, was eine ständige Anpassung der Kategorien bedeutet und dadurch der Visualisierung nicht zuträglich ist. Daher wird nun die Zahl der Meldefälle des aktuellen Tages plus der Fälle, die in den sechs davorliegenden Tagen übermittelt wurden, verwendet und auf die Bevölkerung der einzelnen Kreise bezogen. Diese näherungsweise "Wocheninzidenz" wird im RKI-Lagebericht auf Kreisebene in einer Karte dargestellt. In Ergänzung erhalten Sie mit diesem Bericht die 7-Tage- oder "Wocheninzidenz" für alle hessischen Kreise in Tabellenform. Die von uns berechnete Inzidenz kann aufgrund des abweichenden Auslesezeitpunkts geringfügig von der in der RKI-Karte dargestellten Inzidenz abweichen.

Richtigkeit der Daten

Für die Korrektheit der hier dargestellten Zahlen und Vorhersagen übernehmen wir keine Gewährleistung, Übertragungsfehler passieren schon einmal - werden aber beim nächsten Update sicherlich festgestellt und natürlich korrigiert. Uns wurden auch schon offizieller Seite falsche Daten geliefert.

 

Einzelnachweise ...

[1] Alle Angaben beruhen auf Daten des RKI



Deutschland (Coronafälle)

23:00 Uhr

* Bei Fällen ohne Angaben zum Erkrankungsbeginn (Erkrankungsbeginn unbekannt bzw. Fälle ohne Symptome) wird ersatzweise das Meldedatum verwendet. Die abnehmende Fallzahl über die letzten Tage kann durch den Melde- und Übermittlungsverzug bedingt sein.

Quelle→ RKI

Die folgenden Infizierungsfälle sind von den Gesundheitsministerien/-ämtern der betroffenen Bundesländer offiziell bestätigt worden ...


Deutschland  
Einwohner (31.12.2019) 83.180.319
ø jährliche Sterberate 917.321
= ø Verstorbene pro Tag  2.513
= Sterberate in % 1,1050%
Grippetote ø jährlich geschätzt ca.² 300-1.400
Grippetote 2017/2018 (geschätzt)² 25.100
= Sterberate in %² 0,0302%

Fälle am Vortag* 217.286
neue positiv getestet Fälle* +1.212
laborbestätigte Fälle* 217.498
Neuinfizierte (7-Tage/Mittel)* +6.204/+886
Verbreitung je 100.000 Einw.¹ 262,68  14,35
Verbreitung/Einw. in %

0,2627%

genesene Fälle* +613
insgesamt genesen -197.304
aktive Fälle* je Einw. in %
0,0143%  11.935
Todesfälle* +5   9.259
CFR* 4,24%
= Sterberate in %* 0,0111%
Intensivbetten belegt/frei³ 20.781/9.450
↑ mit CoVid-19/beatmet³ 0,76% 230/132
↑ je 100.000 Einw./bereit³ 0,28/11,36
↑ CoVid-19 Belegung/Einw. 0,0003%

³Intensivbetten werden einmal am Tag gemeldet (12.15 Uhr)

*in Verbindung mit CoVid-19 
¹²³ siehe Anmerkung der Redaktion

Quelle→ Redaktion



Baden-Württemberg (Coronafälle)

23:00 Uhr

Die folgenden Infizierungsfälle sind von den einzelnen Gesundheitsämtern der Kreise und Städte sowie dem Gesundheitsministerium in Baden-Württemberg bestätigt worden ...


Bundesland-Daten  
Einwohner (31.12.2019) 11.100.433
ø jährliche Sterberate 122.654
ø je 100.000 Einw./verstorben 1.105
= Sterberate/Einw. in % 1,1050%
Grippetote 2017/2018 geschätzt² 25.100
↑ Grippetote in Baden-Württemberg² 3.356
= Sterberate/Einw. in %² 0,0302%

Coronafälle am Vortag* 38.627
neue positiv getestet Fälle* +123
laborbestätigte Fälle* 38.750
Neuinfizierte (7-Tage/Mittel)* +445/+67,00
Verbreitung je 100.000 Einw.*¹

349,09  16,23

Verbreitung/Einw. in %

0,3491%

genesene Fälle* +79
insgesamt genesen -35.047
aktive Fälle* je Einw. in %
0,0162%  1.802
Todesfälle* +0   1.901
CFR* 4,91%
= Sterberate/Einw. in %*

0,0171%

Intensivbetten belegt/frei³ 2.290/1.042
↑ mit CoVid-19/beatmet³ 0,90% 30/21
↑ je 100.000 Einw./bereit³ 0,27/9,39
↑ CoVid-19 Belegung/Einw. 0,0003%

¹²³ siehe Anmerkung der Redaktion  *mit CoVid-19


Quelle→ Redaktion


Bayern (Coronafälle)

23:00 Uhr

Die folgenden Infizierungsfälle sind von den einzelnen Gesundheitsämtern der Kreise und Städte sowie dem Gesundheitsministerium in Bayern bestätigt worden ...


Bundesland-Daten  
Einwohner (31.12.2019) 13.124.721
ø jährliche Sterberate 145.022
ø je 100.000 Einw./verstorben 1.105
= Sterberate/Einw. in % 1,1050%
Grippetote 2017/2018 geschätzt² 25.100
↑ Grippetote in Bayern² 3.968
= Sterberate/Einw. in %² 0,0302%

Coronafälle am Vortag* 51.901
neue positiv getestet Fälle* +190
laborbestätigte Fälle* 52.091
Neuinfizierte (7-Tage/Mittel)* +781/+112
Verbreitung je 100.000 Einw.*¹ 396,89  11,15
Verbreitung/Einw in %. 0,3969%
genesene Fälle* +99
insgesamt genesen -48.002
aktive Fälle* je Einw. in %
0,0111% 1.463
Todesfälle* +0   2.626
CFR* 5,04%
= Sterberate/Einw. in %*

0,0200%

Intensivbetten belegt/frei³ 2.851/1.240
↑ mit CoVid-19/beatmet³ 0,59 24/13
↑ je 100.000 Einw./bereit³ 0,18/9,45
↑ CoVid-19 Belegung/Einw. 0,0002%

¹²³ siehe Anmerkung der Redaktion  *mit CoVid-19


Quelle→ Redaktion


Berlin (Coronafälle)

23:00 Uhr

Die folgenden Infizierungsfälle sind von den einzelnen Gesundheitsämtern der Stadtteile sowie dem Gesundheitsministerium in Berlin bestätigt worden ...


Bundesland-Daten  
Einwohner (31.12.2019) 3.669.526
ø jährliche Sterberate 40.546
ø je 100.000 Einw./verstorben 1.105
= Sterberate/Einw. in % 1,1050%
Grippetote 2017/2018 geschätzt² 25.100
↑ Grippetote in Berlin² 1.109
= Sterberate/Einw. in %² 0,0302%

Coronafälle am Vortag* 9.697
neue positiv getestet Fälle* +42
laborbestätigte Fälle* 9.739
Neuinfizierte (7-Tage/Mittel)* +373/+53,29
Verbreitung je 100.000 Einw.*¹ 265,40  15,10
Verbreitung/Einw. in % 0,2654%
genesene Fälle* +43
insgesamt genesen -8.961
aktive Fälle* je Einw. in %
0,0151%   554
Todesfälle* +0     224
CFR* 2,30%
= Sterberate/Einw. in %*

0,0061%

Intensivbetten belegt/frei³ 985/283
↑ mit CoVid-19/beatmet³ 1,10% 14/11
↑ je 100.000 Einw./bereit³ 0,38/7,71
↑ CoVid-19 Belegung/Einw.

0,0004%

¹²³ siehe Anmerkung der Redaktion  *mit CoVid-19


Quelle→ Redaktion


Brandenburg (Coronafälle)

23:00 Uhr

Die folgenden Infizierungsfälle sind von den einzelnen Gesundheitsämtern der Kreise und Städte sowie dem Gesundheitsministerium in Brandenburg bestätigt worden ...


Bundesland-Daten  
Einwohner (31.12.2019) 2.521.917
ø jährliche Sterberate 27.866
ø je 100.000 Einw./verstorben 1.105
= Sterberate/Einw. in % 1,1030%
Grippetote 2017/2018 geschätzt² 25.100
↑ Grippetote in Brandenburg² 762
= Sterberate/Einw. in %² 0,0302%

Coronafälle am Vortag* 3.666
neue positiv getestet Fälle* +3
laborbestätigte Fälle* 3.669
Neuinfizierte (7-Tage/Mittel)* +63/+9,00
Verbreitung je 100.000 Einw.*¹ 145,48  4,20
Verbreitung/Einw. in % 0,1455%
genesene Fälle* +2
insgesamt genesen -3.388
aktive Fälle* je Einw. in %
0,0042%  106
Todesfälle* +1     175
CFR* 4,77%
= Sterberate/Einw. in %*

0,0069%

Intensivbetten belegt/frei³ 618/328
↑ mit CoVid-19/beatmet³ 0,53% 5/1
↑ je 100.000 Einw./bereit³ 0,20/13,01
↑ CoVid-19 Belegung/Einw. 0,0002%

¹²³ siehe Anmerkung der Redaktion  *mit CoVid-19


Quelle→ Redaktion


Bremen (Coronafälle)

23:00 Uhr

Die folgenden Infizierungsfälle sind von den Gesundheitsämtern Bremen und Bremerhaven sowie dem Gesundheitsministerium in Bremen bestätigt worden ...


Bundesland-Daten  
Einwohner (31.12.2019) 681.286
ø jährliche Sterberate 7.528
ø je 100.000 Einw./verstorben 1.105
= Sterberate/Einw. in % 1,1030%
Grippetote 2017/2018 geschätzt² 25.100
↑ Grippetote in Bremen² 206
= Sterberate/Einw. in %² 0,0302%

Coronafälle am Vortag* 1.803
neue positiv getestet Fälle* +9
laborbestätigte Fälle* 1.812
Neuinfizierte (7-Tage/Mittel)* +23/+3,29
Verbreitung je 100.000 Einw.*¹ 265,97  9,10
Verbreitung/Einw. in % 0,2660%
genesene Fälle* +2
insgesamt genesen -1.694
aktive Fälle* je Einw. in %
0,0091%    62
Todesfälle* +0       56
CFR* 3,09%
= Sterberate/Einw. in %*

0,0082%

Intensivbetten belegt/frei³ 176/66
↑ mit CoVid-19/beatmet³ 1,24% 3/1
↑ je 100.000 Einw./bereit³ 0,44/9,69
↑ CoVid-19 Belegung/Einw. 0,0004%

¹²³ siehe Anmerkung der Redaktion  *mit CoVid-19


Quelle→ Redaktion


Hamburg (Coronafälle)

23:00 Uhr

Die folgenden Infizierungsfälle sind von den einzelnen Gesundheitsämtern der Bezirke sowie der Gesundheitsbehörde in Hamburg bestätigt worden ...


Bundesland-Daten  
Einwohner (31.12.2018) 1.847.379
ø jährliche Sterberate 20.344
ø je 100.000 Einw./verstorben 1.105
= Sterberate/Einw. in % 1,1050%
Grippetote 2017/2018 geschätzt² 25.100
↑ Grippetote in Hamburg² 557
= Sterberate/Einw. in %² 0,0302%

Coronafälle am Vortag* 5.677
neue positiv getestet Fälle* +13
laborbestätigte Fälle* 5.690
Neuinfizierte (7-Tage/Mittel)* +247/+35,29
Verbreitung je 100.000 Einw.*¹ 308,00  20,08
Verbreitung/Einw. in % 0,3080%
genesene Fälle* +23
insgesamt genesen -5.057
aktive Fälle* je Einw. in %
0,0201%  371
Todesfälle* +0    262
CFR* 4,60%
= Sterberate/Einw. in %*

0,0142%

Intensivbetten belegt/frei³ 571/308
↑ mit CoVid-19/beatmet³ 1,14% 10/7
↑ je 100.000 Einw./bereit³ 0,54/16,67
↑ CoVid-19 Belegung/Einw. 0,0005%

¹²³ siehe Anmerkung der Redaktion  *mit CoVid-19


Quelle→ Redaktion


Hessen (Coronafälle)

23:00 Uhr

Die folgenden Infizierungsfälle sind von den einzelnen Gesundheitsämtern der Kreise und Städte sowie dem Gesundheitsministerium in Hessen bestätigt worden ...


Bundesland-Daten  
Einwohner (31.12.2019) 6.300.715
ø jährliche Sterberate 69.480
ø je 100.000 Einw./verstorben 1.105
= Sterberate/Einw. in % 1,1030%
Grippetote 2017/2018 geschätzt² 25.100
↑ Grippetote in Hessen² 1.901
= Sterberate/Einw. in %² 0,0302%

Coronafälle am Vortag* 12.762
neue positiv getestet Fälle* +76
laborbestätigte Fälle* 12.838
Neuinfizierte (7-Tage/Mittel)* +622/+88,86
Verbreitung je 100.000 Einw.*¹ 203,75  15,90
Verbreitung/Einw. in % 0,2038%
genesene Fälle* +66
insgesamt genesen -11.309
aktive Fälle* je Einw. in %
0,0159% 1.002
Todesfälle* +0     527
CFR* 4,11%
= Sterberate/Einw. in %*

0,0084%

Intensivbetten belegt/frei³ 1.664/652
↑ mit CoVid-19/beatmet³ 0,91% 21/12
↑ je 100.000 Einw./bereit³ 0,33/10,35
↑ CoVid-19 Belegung/Einw. 0,0003%

¹²³ siehe Anmerkung der Redaktion  *mit CoVid-19


Quelle→ Redaktion


Mecklenburg-Vorpommern (Coronafälle)

23:00 Uhr

Die folgenden Infizierungsfälle sind von den einzelnen Gesundheitsämtern der Kreise und Städte sowie dem Gesundheitsministerium in Mecklenburg-Vorpommern bestätigt worden ...


Bundesland-Daten  
Einwohner (31.12.2019) 1.608.175
ø jährliche Sterberate 17.786
ø je 100.000 Einw./verstorben 1.105
= Sterberate/Einw. in % 1,1050%
Grippetote 2017/2018 geschätzt² 25.100
↑ Grippetote in Meckl.-Vorpommern² 487
= Sterberate/Einw. in %² 0,0302%

Coronafälle am Vortag* 938
neue positiv getestet Fälle* +7
laborbestätigte Fälle* 945
Neuinfizierte (7-Tage/Mittel)* +70/+10,00
Verbreitung je 100.000 Einw.*¹ 58,76  5,91
Verbreitung/Einw. in % 0,0588%
genesene Fälle*

+6

insgesamt genesen

-830

aktive Fälle* je Einw. in %
0,0059%    95
Todesfälle* +0       20
CFR* 2,12%
= Sterberate/Einw. in %*

0,0012%

Intensivbetten belegt/frei³ 642/238
↑ mit CoVid-19/beatmet³ 0,00% 0/0
↑ je 100.000 Einw./bereit³ 0,00/14,80
↑ CoVid-19 Belegung/Einw. 0,00%

¹²³ siehe Anmerkung der Redaktion  *mit CoVid-19


Quelle→ Redaktion


Niedersachsen (Coronafälle)

23:00 Uhr

Die folgenden Infizierungsfälle sind von den einzelnen Gesundheitsämtern der Kreise und Städte sowie dem Gesundheitsministerium in Niedersachsen bestätigt worden ...


Bundesland-Daten  
Einwohner (31.12.2019) 7.993.648
ø jährliche Sterberate 88.326
ø je 100.000 Einw./verstorben 1.105
= Sterberate/Einw. in % 1,1030%
Grippetote 2017/2018 geschätzt² 25.100
↑ Grippetote in Niedersachsen² 2.417
= Sterberate/Einw. in %² 0,0302%

Coronafälle am Vortag* 15.141
neue positiv getestet Fälle* +97
laborbestätigte Fälle* 15.238
Neuinfizierte (7-Tage/Mittel)* +449/+64,14
Verbreitung je 100.000 Einw.*¹ 190,63  12,06
Verbreitung/Einw. in % 0,1906%
genesene Fälle* +42
insgesamt genesen -13.617
aktive Fälle* je Einw. in %
0,0121%  964
Todesfälle* +0     657
CFR* 4,31%
= Sterberate/Einw. in %*

0,0082%

Intensivbetten belegt/frei³ 1.690/929
↑ mit CoVid-19/beatmet³ 0,80% 21/12
↑ je 100.000 Einw./bereit³ 0,26/11,62
↑ CoVid-19 Belegung/Einw.

0,0003%

¹²³ siehe Anmerkung der Redaktion  *mit CoVid-19


Quelle→ Redaktion


Nordrhein-Westfalen (Coronafälle)

23:00 Uhr

Die folgenden Infizierungsfälle sind von den einzelnen Gesundheitsämtern der Kreise und Städte sowie dem Gesundheitsministerium in Nordrhein-Westfalen bestätigt worden ...


Bundesland-Daten  
Einwohner (31.12.2019) 17.947.251
ø jährliche Sterberate 198.308
ø je 100.000 Einw./verstorben 1.105
= Sterberate/Einw. in % 1,1030%
Grippetote 2017/2018 geschätzt² 25.100
↑ Grippetote in NRW² 5.426
= Sterberate/Einw. in %² 0,0302%

Coronafälle am Vortag* 51.623
neue positiv getestet Fälle* +507
laborbestätigte Fälle* 52.130
Neuinfizierte (7-Tage/Mittel)* +2.442/+349
Verbreitung je 100.000 Einw.*¹ 290,46  24,55
Verbreitung/Einw. in % 0,2905%
genesene Fälle neu/gesamt* +199
insgesamt genesen -45.967
aktive Fälle* je Einw. in %
0,0245% 4.406
Todesfälle*

+2   1.757

CFR* 3,37%
= Sterberate/Einw. in %*

0,0098%

Intensivbetten belegt/frei³ 4.919/1.946
↑ mit CoVid-19/beatmet³ 1,03% 71/36
↑ je 100.000 Einw./bereit³ 0,40/10,84
↑ CoVid-19 Belegung/Einw.

0,0004%

¹²³ siehe Anmerkung der Redaktion  *mit CoVid-19


Quelle→ Redaktion


Rheinland-Pfalz (Coronafälle)

23:00 Uhr

Die folgenden Infizierungsfälle sind von den einzelnen Gesundheitsämtern der Kreise und Städte sowie dem Gesundheitsministerium in Rheinland-Pfalz bestätigt worden ...


Bundesland-Daten  
Einwohner (31.12.2019) 4.093.944
ø jährliche Sterberate 45.236
ø je 100.000 Einw./verstorben 1.105
= Sterberate/Einw. in % 1,1030%
Grippetote 2017/2018 geschätzt² 25.100
↑ Grippetote in Rheinland-Pfalz² 1.238
= Sterberate/Einw. in %² 0,0302%

Coronafälle am Vortag* 7.812
neue positiv getestet Fälle* +52
laborbestätigte Fälle* 7.864
Neuinfizierte (7-Tage/Mittel)* +286/+40,86
Verbreitung je 100.000 Einw.*¹ 192,09  10,36
Verbreitung/Einw. in % 0,1921%
genesene Fälle* +14
insgesamt genesen -7.197
aktive Fälle* je Einw. in %
0,0104%   424
Todesfälle* +0     242
CFR* 3,09%
= Sterberate/Einw. in %*

0,0059%

Intensivbetten belegt/frei³ 871/571
↑ mit CoVid-19/beatmet³ 0,69% 10/7
↑ je 100.000 Einw./bereit³ 0,24/13,95
↑ CoVid-19 Belegung/Einw. 0,0002%

¹²³ siehe Anmerkung der Redaktion  *mit CoVid-19


Quelle→ Redaktion


Saarland (Coronafälle)

23:00 Uhr

Die folgenden Infizierungsfälle sind von den einzelnen Gesundheitsämtern der Kreise und Städte sowie dem Gesundheitsministerium in Saarland bestätigt worden ...


Bundesland-Daten  
Einwohner (31.12.2019) 986.909
ø jährliche Sterberate 10.905
ø je 100.000 Einw./verstorben 1.105
= Sterberate/Einw. in % 1,1050%
Grippetote 2017/2018 geschätzt² 25.100
↑ Grippetote in Saarland² 298
= Sterberate/Einw. in %² 0,0302%

Coronafälle am Vortag* 2.900
neue positiv getestet Fälle* +12
laborbestätigte Fälle* 2.912
Neuinfizierte (7-Tage/Mittel)* +56/+8,00
Verbreitung je 100.000 Einw.*¹ 295,06  10,44
Verbreitung/Einw. in % 0,2951%
genesene Fälle* +0
insgesamt genesen -2.635
aktive Fälle* je Einw. in %
0,0104%   103
Todesfälle* +0     174
CFR* 5,98%
= Sterberate/Einw. in %*

0,0176%

Intensivbetten belegt/frei³ 357/213
↑ mit CoVid-19/beatmet³ 0,53% 3/2
↑ je 100.000 Einw./bereit³ 0,30/21,58
↑ CoVid-19 Belegung/Einw. 0,0003%

¹²³ siehe Anmerkung der Redaktion  *mit CoVid-19


Quelle→ Redaktion


Sachsen (Coronafälle)

23:00 Uhr

Die folgenden Infizierungsfälle sind von den einzelnen Gesundheitsämtern der Kreise und Städte sowie dem Gesundheitsministerium in Sachsen bestätigt worden ...


Bundesland-Daten  
Einwohner (31.12.2019) 4.072.037
ø jährliche Sterberate 44.994
ø je 100.000 Einw./verstorben 1.105
= Sterberate/Einw. in % 1,1030%
Grippetote 2017/2018 geschätzt² 25.100
↑ Grippetote in Sachsen² 1.231
= Sterberate/Einw. in %² 0,0302%

Coronafälle am Vortag* 5.643
neue positiv getestet Fälle* +16
laborbestätigte Fälle* 5.659
Neuinfizierte (7-Tage/Mittel)* +112/+16,00
Verbreitung je 100.000 Einw.*¹ 138,97  3,51
Verbreitung/Einw. in % 0,1390%
genesene Fälle* +8
insgesamt genesen -5.290
= aktive Fälle* je Einw. %
0,0035%   143
Todesfälle* +0     226
CFR* 3,99%
= Sterberate/Einw. in %*

0,0056%

Intensivbetten belegt/frei³ 1.262/529
↑ mit CoVid-19/beatmet³ 0,34% 6/4
↑ je 100.000 Einw./bereit³ 0,15/12,99
↑ CoVid-19 Belegung/Einw.

0,0002%

¹²³ siehe Anmerkung der Redaktion  *mit CoVid-19


Quelle→ Redaktion


Sachsen-Anhalt (Coronafälle)

23:00 Uhr

Die folgenden Infizierungsfälle sind von den einzelnen Gesundheitsämtern der Kreise und Städte sowie dem Gesundheitsministerium in Sachsen-Anhalt bestätigt worden ...


Bundesland-Daten  
Einwohner (31.12.2019) 2.194.821
ø jährliche Sterberate 24.252
ø je 100.000 Einw./verstorben 1.105
= Sterberate/Einw. in % 1,1050%
Grippetote 2017/2018 geschätzt² 25.100
↑ Grippetote in Sachsen-Anhalt² 664
= Sterberate/Einw. in %² 0,0302%

Coronafälle am Vortag* 2.064
neue positiv getestet Fälle* +14
laborbestätigte Fälle* 2.078
Neuinfizierte (7-Tage/Mittel)* +40/+5,71
Verbreitung je 100.000 Einw.*¹ 94,68  4,47
Verbreitung/Einw. in % 0,0947%
genesene Fälle* +1
insgesamt genesen -1.916
aktive Fälle* je Einw. in %

0,0045%     98

Todesfälle* +0       64
CFR* 3,08%
= Sterberate/Einw. in %*

0,0029%

Intensivbetten belegt/frei³ 675/358
↑ mit CoVid-19/beatmet³ 0,29% 3/3
↑ je 100.000 Einw./bereit³ 0,14/16,31
↑ CoVid-19 Belegung/Einw. 0,0001%

¹²³ siehe Anmerkung der Redaktion  *mit CoVid-19


Quelle→ Redaktion


Schleswig-Holstein (Coronafälle)

23:00 Uhr

Die folgenden Infizierungsfälle sind von den einzelnen Gesundheitsämtern der Kreise und Städte sowie dem Gesundheitsministerium in Schleswig-Holstein bestätigt worden ...


Bundesland-Daten  
Einwohner (31.12.2019) 2.903.812
ø jährliche Sterberate 32.086
ø je 100.000 Einw./verstorben 1.105
= Sterberate/Einw. in % 1,1050%
Grippetote 2017/2018 geschätzt² 25.100
↑ Grippetote in Schleswig-Holstein² 878
= Sterberate/Einw. in %² 0,0302%

Coronafälle am Vortag* 3.604
neue positiv getestet Fälle* +38
laborbestätigte Fälle* 3.642
Neuinfizierte (7-Tage/Mittel)* +133/+19,00
Verbreitung je 100.000 Einw.*¹ 125,42  9,16
Verbreitung/Einw. in % 0,1254%
genesene Fälle* +26
insgesamt genesen -3.218
aktive Fälle* je Einw. in %
0,0092%  266
Todesfälle* +0     158
CFR* 4,34%
= Sterberate/Einw. in %*

0,0054%

Intensivbetten belegt/frei³ 595/440
↑ mit CoVid-19/beatmet³ 0,58% 6/2
↑ je 100.000 Einw./bereit³ 0,21/15,15
↑ CoVid-19 Belegung/Einw.

0,0002%

¹²³ siehe Anmerkung der Redaktion  *mit CoVid-19


Quelle→ Redaktion


Thüringen (Coronafälle)

23:00 Uhr

Die folgenden Infizierungsfälle sind von den einzelnen Gesundheitsämtern der Kreise und Städte sowie dem Gesundheitsministerium in Thüringen bestätigt worden ...


Bundesland-Daten  
Einwohner (31.12.2019) 2.133.445
ø jährliche Sterberate 23.574
ø je 100.000 Einw./verstorben 1.105
= Sterberate/Einw. in % 1,1030%
Grippetote 2017/2018 geschätzt² 25.100
↑ Grippetote in Thüringen² 645
= Sterberate/Einw. in %² 0,0302%

Coronafälle am Vortag* 3.428
neue positiv getestet Fälle* +13
laborbestätigte Fälle* 3.441
Neuinfizierte (7-Tage/Mittel)* +52/+7,43
Verbreitung je 100.000 Einw.*¹ 161,29  3,56
Verbreitung/Einw. in % 0,1613%
genesene Fälle* +3
insgesamt genesen -3.176
aktive Fälle* je Einw. in %
0,0036%    76
Todesfälle* +1     189
CFR* 5,49%
= Sterberate/Einw. in %*

0,0089%

Intensivbetten belegt/frei³ 615/307
↑ mit CoVid-19/beatmet³ 0,33% 3/0
↑ je 100.000 Einw./bereit³ 0,14/14,39
↑ CoVid-19 Belegung/Einw.

0,0001%

¹²³ siehe Anmerkung der Redaktion  *mit CoVid-19


Quelle→ Redaktion


Landkreis Bergstraße (Coronafälle)

20:00 Uhr

Im Kreis Bergstraße gibt es keinen neuen nachgewiesenen Corona-Infektionsfall. Insgesamt sind 416 nachgewiesene Infektionsfälle seit Beginn der Pandemie im Kreis Bergstraße bekannt. Nach aktuellem Kenntnisstand gibt es derzeit insgesamt 394 Personen aus dem Kreis, die vor einiger Zeit positiv auf das Virus getestet wurden und die mittlerweile als genesen gelten. Zudem hat es drei Todesfälle gegeben. Damit sind im Kreis Bergstraße aktuell 19 Fälle bekannt, die momentan mit dem neuartigen Corona-Virus infiziert sind. Derzeit befindet sich kein Patient mit einer bestätigten Infektion mit dem neuartigen Coronavirus oder einer entsprechenden Verdachtskonstellation in einem Krankenhaus im Kreis Bergstraße.


Landkreis-Daten  
Einwohner (31.12.2019) 270.340
ø jährliche Sterberate 2.987
ø je 100.000 Einw./verstorben 1.105
= Sterberate/Einw. in % 1,1050%
Grippewelle 2017/2018 geschätzt² 25.100
↓ Grippetote im Landkreis² 82
= Sterberate/Einw. in %² 0,0302%

Coronafälle am Vortag* 416
neue positiv getestet Fälle* +0
laborbestätigte Fälle* 416
Neuinfizierte (7-Tage/Mittel)* +12/+1,71
Verbreitung je 100.000 Einw.*¹

153,88  7,03

Verbreitung/Einw. in %

0,1539%

genesene Fälle* +7
insgesamt genesen -394
aktive Fälle* je Einw. %
0,0070%    19
Todesfälle* +0        3
CFR*
0,72%
= Sterberate/Einw. in %* 0,0011%
Intensivbetten belegt/frei³ 22/27
↑ mit CoVid-19/beatmet³

0,00% 0/0

↑ je 100.000 Einw./bereit³ 0,00/9,99
↑ CoVid-19 Belegung/Einw. 0,00%
CoVid-19 Patienten stationär 0

¹²³ siehe Anmerkung der Redaktion  *mit CoVid-19



Darmstadt (Coronafälle)

19:00 Uhr

Aus dem Covid-19-Krisenstab der Wissenschaftsstadt Darmstadt vom heutigen Montag, 10. August, gibt es folgendes zu berichten: Wie das Gesundheitsamt mitteilt, gab es am Wochenende von Freitag, 7. August, bis Sonntag, 9. August, keine neuen laborbestätigten Fälle von Covid-19 in Darmstadt. Somit beträgt die Fallzahl der COVID-19-Erkrankungen für die Stadt Darmstadt weiterhin kumulativ: 291, Stand 9. August, 18 Uhr. 256 von diesen betrachtet das Gesundheitsamt als geheilt. In der 32. Kalenderwoche gab es damit 7 COVID-19-Fälle, die 7-Tage-Inzidenz beträgt 4,37. Insgesamt sei es so, dass die Fallzahlen sich nach einem kurzen Peak vor etwa drei Wochen nun wieder auf einem eher niedrigen Niveau eingependelt haben. Als Herausforderung wird nach wie vor der Umgang mit weiteren Reiserückkehren und den damit einhergehenden Regelungen betrachtet. Auch in den Kliniken ist die Situation stabil. Aktuell gibt es zwei Fälle in der Kinderklinik, einen positiven  Patienten im Elisabethenstift und vier positive Fälle, die im Klinikum behandelt werden.


Landkreis-Daten  
Einwohner (31.12.2019) 159.878
ø jährliche Sterberate 1.767
ø je 100.000 Einw./verstorben 1.105
= Sterberate/Einw. in % 1,1050%
Grippewelle 2017/2018 geschätzt² 25.100
↓ Grippetote in Darmstadt² 48
= Sterberate/Einw. in %² 0,0302%

Coronafälle am Vortag* 291
neue positiv getestet Fälle* +0
laborbestätigte Fälle* 291
Neuinfizierte (7-Tage/Mittel)* +7/+1,00
Verbreitung je 100.000 Einw.*¹ 182,01  10,01
Verbreitung/Einw. in % 0,1820%
genesene Fälle* +0
insgesamt genesen -256
aktive Fälle* je Einw. in %
0,0100%    16
Todesfälle* +0       19
CFR*
6,53%
= Sterberate/Einw. in %* 0,0119%
Intensivbetten belegt/frei³ 63/44
↑ mit CoVid-19/beatmet³ 2,80% 3/1
↑ je 100.000 Einw./bereit³ 1,88/27,52
↑CoVid-19 Belegung/Einw. 0,0019%
CoVid-19 Patienten stationär 7

¹²³ siehe Anmerkung der Redaktion  *mit CoVid-19



Darmstadt-Dieburg (Coronafälle)

Landkreis-Daten  
Einwohner (31.12.2019) 297.844
ø jährliche Sterberate 3.291
ø je 100.000 Einw./verstorben 1.105
= Sterberate/Einw. in % 1,1030%
Grippewelle 2017/2018 geschätzt² 25.100
↓ Grippetote im Landkreis² 90
= Sterberate/Einw. in %² 0,0302%

Coronafälle am Vortag* 486
neue positiv getestet Fälle* +2
laborbestätigte Fälle* 488
Neuinfizierte (7-Tage/Mittel)* +21/+3,00
Verbreitung je 100.000 Einw.*¹ 163,84  9,74
Verbreitung/Einw. in % 0,1638%
genesene Fälle* +4
insgesamt genesen -439
aktive Fälle* je Einw. in %
0,0097%    29
Todesfälle* +0       20
CFR*
4,10%
= Sterberate/Einw. in %* 0,0067%
Intensivbetten belegt/frei³

27/2

↑ mit CoVid-19/beatmet³ 3,45% 1/1
↑ je 100.000 Einw./bereit³ 0,34/0,67
↑ CoVid-19 Belegung/Einw. 0,0003%

¹²³ siehe Anmerkung der Redaktion  *mit CoVid-19



Frankfurt am Main (Coronafälle)

Landkreis-Daten  
Einwohner (31.12.2019) 763.380
ø jährliche Sterberate 8.435
ø je 100.000 Einw./verstorben 1.105
= Sterberate/Einw. in % 1,1050%
Grippewelle 2017/2018 geschätzt² 25.100
↓ Grippetote in Frankfurt/Main² 231
= Sterberate/Einw. in %² 0,0302%

Coronafälle am Vortag* 2.056
neue positiv getestet Fälle* +13
laborbestätigte Fälle* 2.069
Neuinfizierte (7-Tage/Mittel)* +85/+12,14
Verbreitung je 100.000 Einw.*¹ 271,03  15,33
Verbreitung/Einw. in % 0,2710%
genesene Fälle* +5
insgesamt genesen -1.884
aktive Fälle* je Einw. in %
0,0153%   117
Todesfälle* +0       68
CFR*
3,29%
= Sterberate/Einw. in %* 0,0089%
Intensivbetten belegt/frei³ 240/79
↑ mit CoVid-19/beatmet³ 0,94% 3/2
↑ je 100.000 Einw./bereit³ 0,39/10,35
↑ CoVid-19 Belegung/Einw. 0,0004%

¹²³ siehe Anmerkung der Redaktion  *mit CoVid-19



Landkreis Gießen (Coronafälle)

19:00 Uhr


Landkreis-Daten  
Einwohner (31.12.2019) 270.688
ø jährliche Sterberate 2.991
ø je 100.000 Einw./verstorben 1.105
= Sterberate/Einw. in % 1,1050%
Grippewelle 2017/2018 geschätzt² 25.100
↓ Grippetote im Landkreis² 82
= Sterberate/Einw. in %² 0,0302%

Coronafälle am Vortag* 298
neue positiv getestet Fälle* +0
laborbestätigte Fälle* 298
Neuinfizierte (7-Tage/Mittel)* +14/+2,00
Verbreitung je 100.000 Einw.*¹ 110,09  7,39
Verbreitung/Einw. in % 0,1101%
genesene Fälle* +3
insgesamt genesen -274
aktive Fälle* je Einw. in %
0,0074%    20
Todesfälle* +0        4
CFR*
1,34%
= Sterberate/Einw. in %* 0,0015%
Intensivbetten belegt/frei³ 202/46
↑ mit CoVid-19/beatmet³

1,21% 3/1

↑ je 100.000 Einw./bereit³ 1,11/16,99
↑ CoVid-19 Belegung/Einw. 0,0011%

¹²³ siehe Anmerkung der Redaktion  *mit CoVid-19



Landkreis Groß-Gerau (Coronafälle)

Ort Fälle insgesamt
Biebesheim   9
Bischofsheim +1 52
Büttelborn +1 27
Gernsheim +2 17
Ginsheim-Gustavsburg +3 39
Groß-Gerau +1 57
Kelsterbach +2 38
Mörfelden-Walldorf +3 115
Nauheim   26
Raunheim +3 32
Riedstadt   44
Rüsselsheim am Main +8 161
Stockstadt am Rhein +1 16
Trebur +1 16
in häuslicher Quarantäne   68

+ über das Wochenende seit 07.08.2020


Landkreis-Daten  
Einwohner (31.12.2019) 275.726
ø jährliche Sterberate 3.047
ø je 100.000 Einw./verstorben 1.105
= Sterberate/Einw. in % 1,1050%
Grippewelle 2017/2018 geschätzt² 25.100
↓ Grippetote im Landkreis² 83
= Sterberate/Einw. in %² 0,0302%

Coronafälle am Vortag* 639
neue positiv getestet Fälle* +10
laborbestätigte Fälle* 649
Neuinfizierte (7-Tage/Mittel)* +44/+6,29
Verbreitung je 100.000 Einw.*¹ 235,38  24,66
Verbreitung/Einw. in % 0,2354%
genesene Fälle* +0
insgesamt genesen -566
aktive Fälle* je Einw. in %
0,0247%    68
Todesfälle* +0       15
CFR*
2,31%
= Sterberate/Einw. in %*

0,0054%

Intensivbetten belegt/frei³ 14/0
↑ mit CoVid-19/beatmet³ 0,00% 0/0
↑ je 100.000 Einw./bereit³ 0,00/0,00
↑ CoVid-19 Belegung/Einw. 0,00%

¹²³ siehe Anmerkung der Redaktion  *mit CoVid-19



Hersfeld-Rotenburg (Coronafälle)

Landkreis-Daten  
Einwohner (31.12.2019) 120.719
ø jährliche Sterberate 1.334
ø je 100.000 Einw./verstorben 1.105
= Sterberate/Einw. in % 1,1050%
Grippewelle 2017/2018 geschätzt² 25.100
↓ Grippetote im Landkreis² 36
= Sterberate/Einw. in %² 0,0302%

Coronafälle am Vortag* 334
neue positiv getestet Fälle* +0
laborbestätigte Fälle* 334
Neuinfizierte (7-Tage/Mittel)* +6/+0,86
Verbreitung je 100.000 Einw.*¹ 276,68  9,94
Verbreitung/Einw. in % 0,2767%
genesene Fälle* +3
insgesamt genesen -299
aktive Fälle* je Einw. in %
0,0099%    12
Todesfälle* +0      23
CFR*
6,89%
= Sterberate/Einw. in %* 0,0191%
Intensivbetten belegt/frei³ 42/34
↑ mit CoVid-19/beatmet³ 0,00% 0/0
↑ je 100.000 Einw./bereit³

0,00/28,16

↑ CoVid-19 Belegung/Einw.

0,00%

¹²³ siehe Anmerkung der Redaktion  *mit CoVid-19



Kassel (Coronafälle)

Landkreis-Daten  
Einwohner (31.12.2019) 202.137
ø jährliche Sterberate 2.234
ø je 100.000 Einw./verstorben 1.105
= Sterberate/Einw. in % 1,1050%
Grippewelle 2017/2018 geschätzt² 25.100
↓ Grippetote in Kassel² 61
= Sterberate/Einw. in %² 0,0302%

Coronafälle am Vortag* 430
neue positiv getestet Fälle* +1
laborbestätigte Fälle* 431
Neuinfizierte (7-Tage/Mittel)* +27/+3,86
Verbreitung je 100.000 Einw.*¹ 213,22  13,36
Verbreitung/Einw. in % 0,2132%
genesene Fälle* +0
insgesamt genesen -395
aktive Fälle* je Einw. in %
0,0134%    27
Todesfälle* +0        9
CFR*
2,09%
= Sterberate/Einw. in %* 0,0045%
Intensivbetten belegt/frei³

158/47

↑ mit CoVid-19/beatmet³ 1,46% 3/1
↑ je 100.000 Einw./bereit³ 1,48/23,25
↑ CoVid-19 Belegung/Einw. 0,0015%

¹²³ siehe Anmerkung der Redaktion  *mit CoVid-19



Landkreis Kassel (Coronafälle)

13:00 Uhr


Landkreis-Daten  
Einwohner (31.12.2019) 236.764
ø jährliche Sterberate 2.616
ø je 100.000 Einw./verstorben 1.105
= Sterberate/Einw. in % 1,1050%
Grippewelle 2017/2018 geschätzt² 25.100
↓ Grippetote im Landkreis² 72
= Sterberate/Einw. in %² 0,0302%

Coronafälle am Vortag* 463
neue positiv getestet Fälle* +0
laborbestätigte Fälle* 463
Neuinfizierte (7-Tage/Mittel)* +24/+3,43
Verbreitung je 100.000 Einw.*¹ 195,55  11,40
Verbreitung/Einw. in % 0,1956%
genesene Fälle* +1
insgesamt genesen -404
aktive Fälle* je Einw. in %
0,0114%    27
Todesfälle* +0       32
CFR*
6,91%
= Sterberate/Einw. in %* 0,0135%
Intensivbetten belegt/frei³ 24/10
↑ mit CoVid-19/beatmet³ 0,00% 0/0
↑ je 100.000 Einw./bereit³ 0,00/4,22
↑ CoVid-19 Belegung/Einw. 0,00%

¹²³ siehe Anmerkung der Redaktion  *mit CoVid-19



Lahn-Dill-Kreis (Coronafälle)

23:00 Uhr

Im Lahn-Dill-Kreis wurden seit dem 27. Februar 2020 bis jetzt 393 Corona-Infektionen bestätigt (nachgewiesen durch einen Test). 347 dieser Infizierten gelten als genesen. Aktuell werden 26 aktive Fälle vom Gesundheitsamt betreut. 24 Personen sind verstorben (davon 20 positive Fälle, also durch einen Test bestätigt, sowie 4 Fälle mit klinisch-epidemiologischem Zusammenhang, also ohne bestätigten Test sondern durch Diagnostik). 76 Kontaktpersonen befinden sich derzeit in Quarantäne. Insgesamt konnten bisher seit Ausbruch des Corona-Virus im Landkreis 3.574 Menschen aus der Quarantäne entlassen werden.


Landkreis-Daten  
Einwohner (31.12.2019) 253.319
ø jährliche Sterberate 2.799
ø je 100.000 Einw./verstorben 1.105
= Sterberate/Einw. in % 1,1050%
Grippewelle 2017/2018 geschätzt² 25.100
↓ Grippetote im Landkreis² 77
= Sterberate/Einw. in %² 0,0302%

Coronafälle am Vortag* 389
neue positiv getestet Fälle* +4
laborbestätigte Fälle* 393
Neuinfizierte (7-Tage/Mittel)*

+17/+2,43

Verbreitung je 100.000 Einw.*¹ 155,14  10,26
Verbreitung/Einw. in % 0,1551%
genesene Fälle* +1
insgesamt genesen -347
aktive Fälle* je Einw. in %
0,0103%     26
Todesfälle* +0 (+4) 20
CFR*
5,09%
= Sterberate/Einw. in %* 0,0079%
Intensivbetten belegt/frei³ 39/22
↑ mit CoVid-19/beatmet³ 0,00% 0/0
↑ je 100.000 Einw./bereit³ 0,00/8,68
↑ CoVid-19 Belegung/Einw. 0,00%

¹²³ siehe Anmerkung der Redaktion  *mit CoVid-19



Limburg-Weilburg (Coronafälle)

20:00 Uhr

Landrat Michael Köberle teilt mit, dass im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand Montag, 10. August 2020, 12 Uhr, 28 Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert sind. Sie verteilen sich auf Beselich (5), Weilburg (4), Hünfelden (3), Löhnberg (4), Bad Camberg (3), Dornburg (1), Limburg (7) und Waldbrunn (1). Insgesamt gab es bislang 343 bestätigte Fälle (+ 4 zum Vortag), 308 Personen sind inzwischen genesen (+/- 0 zum Vortag). 278 Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne. Sieben Personen sind leider in Verbindung mit dem Corona-Virus verstorben.


Landkreis-Daten  
Einwohner (31.12.2019) 171.912
ø jährliche Sterberate 1.900
ø je 100.000 Einw./verstorben 1.105
= Sterberate/Einw. in % 1,1030%
Grippewelle 2017/2018 geschätzt² 25.100
↓ Grippetote im Landkreis² 52
= Sterberate/Einw. in %² 0,0302%

Coronafälle am Vortag* 339
neue positiv getestet Fälle* +4
laborbestätigte Fälle* 343
Neuinfizierte (7-Tage/Mittel)* +15/+2,14
Verbreitung je 100.000 Einw.*¹ 199,52  16,29
Verbreitung/Einw. in % 0,1995%
genesene Fälle* +0
insgesamt genesen -308
aktive Fälle* je Einw. in %
0,0163%    28
Todesfälle* +0         7
CFR*
2,04%
= Sterberate/Einw. in %* 0,0041%
Intensivbetten belegt/frei³ 34/23
↑ mit CoVid-19/beatmet³ 1,75% 1/1
↑ je 100.000 Einw./bereit³ 0,58/13,38
↑ CoVid-19 Belegung/Einw. 0,0006%

¹²³ siehe Anmerkung der Redaktion  *mit CoVid-19



Landkreis Main-Taunus (Coronafälle)

20:00 Uhr

Das Gesundheitsamt des Main-Taunus-Kreis meldet:


Ort Fälle aktuell
Bad Soden   6
Eppstein +1 3
Eschborn   2
Flörsheim +1 3
Hattersheim +3 13
Hochheim   0
Hofheim +2 9
Kelkheim   4
Kriftel   2
Liederbach   1
Schwalbach   1
Sulzbach   0
in häuslicher Quarantäne   44

 


Landkreis-Daten  
Einwohner (31.12.2019) 238.558
ø jährliche Sterberate 2.636
ø je 100.000 Einw./verstorben 1.105
= Sterberate/Einw. in % 1,1050%
Grippewelle 2017/2018 geschätzt² 25.100
↓ Grippetote im Landkreis² 72
= Sterberate/Einw. in %² 0,0302%

Coronafälle am Vortag* 461
neue positiv getestet Fälle* +7
laborbestätigte Fälle* 468
Neuinfizierte (7-Tage/Mittel)* +40/+5,71
Verbreitung je 100.000 Einw.* 196,18  18,44
Verbreitung/Einw. in % 0,1962%
genesene Fälle* +6
insgesamt genesen -409
aktive Fälle* je Einw. in %
0,0184%    44
Todesfälle* +0       15
CFR*
3,21%
= Sterberate/Einw. in %*

0,0063%

Intensivbetten belegt/frei³ 23/5
↑ mit CoVid-19/beatmet³ 3,57% 1/1
↑ je 100.000 Einw./bereit³ 0,42/2,10
↑ CoVid-19 Belegung/Einw. 0,0004%

¹²³ siehe Anmerkung der Redaktion  *mit CoVid-19



Odenwaldkreis (Coronafälle)

14:00 Uhr

Fallzahlen im Odenwaldkreis in den letzten Tagen gestiegen. Nachdem sich die die Lage im Odenwaldkreis zwischenzeitlich stabilisiert hatte, steigt seit der Kalenderwoche 31 die Zahl der positiven Tests wieder an. Ein großer Teil der neuen infizierten Personen stammt aus einer Familie. Das zeigt, dass auch im familiären Umfeld Abstandsregeln eingehalten werden müssen. Der Ausbruch lässt sich nicht auf ein bestimmtes Ereignis wie etwa eine Familienfeier zurückführen. Ein Pflegeheim ist nicht betroffen, stationär im Krankenhaus: 1


Landkreis-Daten  
Einwohner (31.12.2019) 96.703
ø jährliche Sterberate 1.069
ø je 100.000 Einw./verstorben 1.105
= Sterberate/Einw. in % 1,1050%
Grippewelle 2017/2018 geschätzt² 25.100
↓ Grippetote im Landkreis² 29
= Sterberate/Einw. in %² 0,0302%

Coronafälle am Vortag* 447
neue positiv getestet Fälle* +0
laborbestätigte Fälle* 447
Neuinfizierte (7-Tage/Mittel)* +10/+1,43
Verbreitung je 100.000 Einw.*¹ 462,24  19,65
Verbreitung/Einw. in % 0,4622%
genesene Fälle* +6
insgesamt genesen -365
aktive Fälle* je Einw. in %
0,0196%    19
Todesfälle* +0      63
CFR*
14,09%
= Sterberate/Einw. in %* 0,0651%
Intensivbetten belegt/frei³ 108/18
↑ mit CoVid-19/beatmet³

0,00% 0/0

↑ je 100.000 Einw./bereit³ 0,00/18,61
↑ CoVid-19 Belegung/Einw. 0,00%
CoVid-19 Patienten stationär 1

¹²³ siehe Anmerkung der Redaktion  *mit CoVid-19



Landkreis Offenbach (Coronafälle)

20:00 Uhr

Die Gesamtzahl der Personen im Kreis Offenbach, bei denen das neuartige Corona-Virus SARS-CoV-2 nachgewiesen wurde, ist auch über das Wochenende weiter angestiegen. 860 Personen sind als infiziert registriert. Dies sind 23 Personen mehr als am Freitag und sie verteilen sich über das Kreisgebiet. Ursache für die jeweiligen Infektionen sind überwiegend eine Rückkehr von Reisen in Risikogebiete. Auch die Zahl derer, die inzwischen als geheilt von SARS-CoV-2 gelten, ist auf 726 gestiegen. Dies sind sechs Personen mehr als am Freitag. In der Gesamtzahl sind sowohl die wieder Genesenen als auch die inzwischen 44 Verstorbenen mitgezählt. Aktiv sind 90 Personen mit dem neuartigen Corona-Virus infiziert, 17 Personen mehr im Vergleich zum Freitag. Derzeit werden in den beiden Krankenhäusern im Kreis sieben an COVID-19 Erkrankte versorgt. Innerhalb der letzten sieben Tage gab es insgesamt 63 Neuinfektionen im Kreis Offenbach. Dies entspricht etwa 18 Personen je 100.000 Einwohner.


Landkreis-Daten  
Einwohner (31.12.2019) 355.813
ø jährliche Sterberate 3.932
ø je 100.000 Einw./verstorben 1.105
= Sterberate/Einw. in % 1,1050%
Grippewelle 2017/2018 geschätzt² 25.100
↓ Grippetote im Landkreis² 108
= Sterberate/Einw. in %² 0,0302%

Coronafälle am Vortag* 855
neue positiv getestet Fälle* +5
laborbestätigte Fälle* 860
Neuinfizierte (7-Tage/Mittel)* +63/+9,00
Verbreitung je 100.000 Einw.*¹ 241,70  25,29
Verbreitung/Einw. in % 0,2417%
genesene Fälle* +6
insgesamt genesen -726
aktive Fälle* je Einw. in %
0,0253%    90
Todesfälle* +0       44
CFR*
5,12%
= Sterberate/Einw. in %* 0,0124%
Intensivbetten belegt/frei³ 20/12
↑ mit CoVid-19/beatmet³ 3,13% 1/0
↑ je 100.000 Einw./bereit³ 0,28/3,37
↑ CoVid-19 Belegung/Einw. 0,0003%
CoVid-19 Behandlung stationär 7

¹²³ siehe Anmerkung der Redaktion  *mit CoVid-19



Rheingau-Taunus-Kreis (Coronafälle)

23:00 Uhr

Das Gesundheitsamt des Kreises meldet: Anzahl der Todesfälle gesamt: 5,
Anzahl der klinisch bestätigten Fälle: 6 | davon 2 Todesfälle. Alle Fälle, die im Gesamtzeitraum negativ getestet wurden, laut CT-Befund der Lunge aber mit dem Coronavirus infiziert sind. Diese Fälle werden außerhalb der Statistik erfasst.


Landkreis-Daten  
Einwohner (31.12.2019) 187.160
ø jährliche Sterberate 2.068
ø je 100.000 Einw./verstorben 1.105
= Sterberate/Einw. in % 1,1050%
Grippewelle 2017/2018 geschätzt² 25.100
↓ Grippetote im Landkreis² 57
= Sterberate/Einw. in %² 0,0302%

Coronafälle am Vortag* 382
neue positiv getestet Fälle* +6
laborbestätigte Fälle* 388
Neuinfizierte (7-Tage/Mittel)* +62/+8,86
Verbreitung je 100.000 Einw.*¹ 207,31  47,02
Verbreitung/Einw. in % 0,2073%
genesene Fälle* +0
insgesamt genesen -295
aktive Fälle* je Einw. in %
0,0470%    88
Todesfälle* +0  (+2) 5
CFR*
1,29%
= Sterberate/Einw. in %* 0,0027%
Intensivbetten belegt/frei³ 8/10
↑ mit CoVid-19/beatmet³ 0,00% 0/0
↑ je 100.000 Einw./bereit³ 0,00/5,34
↑ CoVid-19 Belegung/Einw. 0,00%

¹²³ siehe Anmerkung der Redaktion  *mit CoVid-19



Schwalm-Eder-Kreis (Coronafälle)

Landkreis-Daten  
Einwohner (31.12.2019) 179.673
ø jährliche Sterberate 1.985
ø je 100.000 Einw./verstorben 1.105
= Sterberate/Einw. in % 1,1050%
Grippewelle 2017/2018 geschätzt² 25.100
↓ Grippetote im Landkreis² 54
= Sterberate/Einw. in %² 0,0302%

Coronafälle am Vortag* 609
neue positiv getestet Fälle* +0
laborbestätigte Fälle* 609
Neuinfizierte (7-Tage/Mittel)* +2/+0,29
Verbreitung je 100.000 Einw.*¹ 338,95  18,37
Verbreitung/Einw. in % 0,3389%
genesene Fälle* +4
insgesamt genesen -538
aktive Fälle* je Einw. in %
0,0184%    33
Todesfälle* +0       38
CFR*
6,24%
= Sterberate/Einw. in %* 0,0211%
Intensivbetten belegt/frei³ 22/21
↑ mit CoVid-19/beatmet³ 0,00% 0/0
↑ je 100.000 Einw./bereit³ 0,00/11,69
↑ CoVid-19 Belegung/Einw. 0,00%

¹²³ siehe Anmerkung der Redaktion  *mit CoVid-19



Vogelsbergkreis (Coronafälle)

20:00 Uhr

Die folgenden Infizierungsfälle sind vom Gesundheitsamt in Lauterbach offiziell bestätigt und von der Kreisverwaltung gemeldet worden ...


Landkreis-Daten  
Einwohner (31.12.2019) 105.643
ø jährliche Sterberate 1.167
ø je 100.000 Einw./verstorben 1.105
= Sterberate/Einw. in % 1,1050%
Grippewelle 2017/2018 geschätzt² 25.100
↓ Grippetote im Vogelsberg² 32
= Sterberate/Einw. in %² 0,0302%

Coronafälle am Vortag* 149
neue positiv getestet Fälle* +0
laborbestätigte Fälle* 149
Neuinfizierte (7-Tage/Mittel)* +4/+0,57
Verbreitung je 100.000 Einw.*¹ 141,04  16,09
Verbreitung/Einw. in % 0,1410%
genesene Fälle +0
insgesamt genesen -127
aktive Fälle* je Einw. in %
0,0161%     17
Todesfälle* +0         5
CFR*
3,36%
= Sterberate/Einw. in %* 0,0047%
Intensivbetten belegt/frei³ 22/9
↑ belegt mit CoVid-19/beatmet³ 0,00% 0/0
↑ je 100.000 Einw./bereit³ 0,00/8,52
↑ CoVid-19 Belegung/Einw. 0,00%
CoVid-19 Patienten stationär 0

¹²³ siehe Anmerkung der Redaktion  *mit CoVid-19


Quelle→ Kreisverwaltung


Werra-Meißner-Kreis (Coronafälle)

14:00 Uhr

Am heutigen Montag liegt die Zahl der insgesamt mit dem Corona-Virus infizierten im Werra-Meißner-Kreis bei 238. In den letzten sieben Tagen gab es im Werra-Meißner-Kreis 4 Neuinfektionen. 218 der bisher 236 bestätigten Infizierten sind inzwischen genesen. Erkrankt sind derzeit 4 Personen aus dem Werra-Meißner-Kreis. Todesfälle sind insgesamt 16 zu beklagen. Kontaktpersonen, beispielsweise auch zu Fällen aus umliegenden Landkreisen, wurden bzw. werden weiterhin ermittelt und unter Quarantäne gestellt. Es befinden sich zurzeit 7 Personen in Quarantäne. Die im Kreis von Ansteckung Betroffenen lagen bisher in einem Altersbereich von 4 bis 98 Jahren. Etwaige Abweichungen zu den Angaben des RKI ergeben sich durch Verzögerungen in der Meldekette.


Landkreis-Daten  
Einwohner (31.12.2019) 100.629
ø jährliche Sterberate 1.112
ø je 100.000 Einw./verstorben 1.105
= Sterberate/Einw. in % 1,1050%
Grippewelle 2017/2018 geschätzt² 25.100
↓ Grippetote im Landkreis² 30
= Sterberate/Einw. in %² 0,0302%

Coronafälle am Vortag* 236
neue positiv getestet Fälle* +2
laborbestätigte Fälle* 238
Neuinfizierte (7-Tage/Mittel)* +4/+0,57
Verbreitung je 100.000 Einw.*¹ 236,51  3,97
Verbreitung/Einw. in % 0,2365%
genesene Fälle* +0
insgesamt genesen -218
aktive Fälle* je Einw. in %
0,0040%     4
Todesfälle* +0       16
CFR*
6,72%
= Sterberate/Einw. in %* 0,0159%
Intensivbetten belegt/frei³ 16/28
↑ mit CoVid-19/beatmet³ 0,00% 0/0
↑ je 100.000 Einw./bereit³ 0,00/27,82
↑ CoVid-19 Belegung/Einw. 0,00%

¹²³ siehe Anmerkung der Redaktion  *mit CoVid-19



Wiesbaden (Coronafälle)

14:30 Uhr

Fallzahlen Wiesbaden seit Beginn der Zählungen - Stand: Montag, 10. August 2020, 14:30 Uhr:  616 positiv getestete COVID-19 Fälle. 557 Personen gelten nach den RKI-Kriterien als genesen / Quarantäne beendet. 22 Menschen sind verstorben. Insgesamt sind derzeit also 37 Personen erkrankt. In den letzten sieben Tagen sind insgesamt 22 Neu-Infizierte hinzugekommen. Aktuell liegt die Landeshauptstadt Wiesbaden bei 7,6 Infizierten pro 100.000 Einwohner in den letzten sieben Tagen (7-Tage-Inzidenz).


Landkreis-Daten  
Einwohner (31.07.2020) 291.109
ø jährliche Sterberate 3.077
ø je 100.000 Einw./verstorben 1.105
= Sterberate/Einw. in % 1,1050%
Grippewelle 2017/2018 geschätzt² 25.100
↓ Grippetote in Wiesbaden² 84
= Sterberate/Einw. in %² 0,0302%

Coronafälle am Vortag* 611
neue positiv getestet Fälle* +5
laborbestätigte Fälle* 616
Neuinfizierte (7-Tage/Mittel)* +40/+5,71
Verbreitung je 100.000 Einw.*¹ 211,60  12,71
Verbreitung/Einw. in % 0,2116%
genesene Fälle* +18
insgesamt genesen -557
aktive Fälle* je Einw. in %
0,0127%    37
Todesfälle* +0       22
CFR*
3,57%
= Sterberate/Einw. in %*

0,0076%

Intensivbetten belegt/frei³ 73/35
↑ mit CoVid-19/beatmet³ 2,78% 3/3
↑ je 100.000 Einw./bereit³ 1,03/12,02
↑ CoVid-19 Belegung/Einw. 0,0010%

¹²³ siehe Anmerkung der Redaktion  *mit CoVid-19



Hochtaunuskreis (Coronafälle)

22:00 Uhr


Landkreis-Daten  
Einwohner (31.12.2019) 236.914
ø jährliche Sterberate 2.618
ø je 100.000 Einw./verstorben 1.105
= Sterberate/Einw. in % 1,1050%
Grippewelle 2017/2018 geschätzt² 25.100
↓ Grippetote im Landkreis² 72
= Sterberate/Einw. in %² 0,0302%

Coronafälle am Vortag* 321
neue positiv getestet Fälle* +2
laborbestätigte Fälle* 323
Neuinfizierte (7-Tage/Mittel)* +16/+2,29
Verbreitung je 100.000 Einw.*¹

136,34  8,44

Verbreitung/Einw. in %

0,1363%

genesene Fälle* +0
insgesamt genesen -297
aktive Fälle* je Einw. in %
0,0084%     20
Todesfälle* +0         6
CFR*
1,86%
= Sterberate/Einw. in %* 0,0025%
Intensivbetten belegt/frei³ 14/15
↑ mit CoVid-19/beatmet³ 0,00% 0/0
↑ je 100.000 Einw./bereit³ 0,00/6,33
↑ CoVid-19 Belegung/Einw. 0,00%

¹²³ siehe Anmerkung der Redaktion  *mit CoVid-19



Offenbach (Coronafälle)

15:00 Uhr

Zwei Personen werden derzeit im Krankenhaus behandelt. 474 Menschen sind in häuslicher Quarantäne, davon sind 64 positiv getestet worden. 236 Menschen sind bereits genesen. Die rückblickende 7-Tages-Inzidenz liegt bei 28,7 Fällen auf 100.000 Einwohner. Unter den genannten Zahlen befinden sich derzeit keine pflegebedürftigen Personen aus Pflegeheimen. Bei den Verstorbenen handelt es sich um Personen im Alter zwischen 59 und 102 Jahren.


Landkreis-Daten  
Einwohner (31.12.2019) 130.280
ø jährliche Sterberate 1.440
ø je 100.000 Einw./verstorben 1.105
= Sterberate/Einw. in % 1,1050%
Grippewelle 2017/2018 geschätzt² 25.100
↓ Grippetote im Landkreis² 39
= Sterberate/Einw. in %² 0,0302%

Coronafälle am Vortag* 309
neue positiv getestet Fälle* +0
laborbestätigte Fälle* 309
Neuinfizierte (7-Tage/Mittel)* +17/+2,43
Verbreitung je 100.000 Einw.*¹ 237,18  49,12
Verbreitung/Einw. in % 0,2372%
genesene Fälle* +0
insgesamt genesen -236
aktive Fälle* je Einw. in %
0,0491%   64
Todesfälle* +0        9
CFR*
2,91%
= Sterberate/Einw. in %* 0,0069%
Intensivbetten belegt/frei³ 71/23
↑ mit CoVid-19/beatmet³ 1,06% 1/0
↑ je 100.000 Einw./bereit³ 0,77/17,65
↑ CoVid-19 Belegung/Einw. 0,0008%
CoVid-19 Behandlungen stationär 2

¹²³ siehe Anmerkung der Redaktion  *mit CoVid-19



Waldeck-Frankenberg (Coronafälle)

Landkreis-Daten  
Einwohner (31.12.2019) 156.406
ø jährliche Sterberate 1.728
ø je 100.000 Einw./verstorben 1.105
= Sterberate/Einw. in % 1,1050%
Grippewelle 2017/2018 geschätzt² 25.100
↓ Grippetote im Landkreis² 47
= Sterberate/Einw. in %² 0,0302%

Coronafälle am Vortag* 202
neue positiv getestet Fälle* +0
laborbestätigte Fälle* 202
Neuinfizierte (7-Tage/Mittel)* +1/+0,14
Verbreitung je 100.000 Einw.*¹ 129,15  1,92
Verbreitung/Einw. in % 0,1292%
genesene Fälle* +2
insgesamt genesen -194
aktive Fälle* je Einw. in % 0,0019%      3
Todesfälle* +0         5
CFR*
2,48%
= Sterberate/Einw. in %* 0,0032%
Intensivbetten belegt/frei³ 79/48
↑ mit CoVid-19/beatmet³ 0,00% 0/0
↑ je 100.000 Einw./bereit³ 0,00/30,69
↑ CoVid-19 Belegung/Einw. 0,00%

¹²³ siehe Anmerkung der Redaktion  *mit CoVid-19